Kreisliga

Beiträge zum Thema Kreisliga

Sport SZ-Plus
Fabian Wüst der Ältere (links) will als Trainer des TSV Siegen dem Spitzenreiter Fortuna Freudenberg 2. mit Coach Fabian Wüst "jr." ein Bein stellen.

Darüber spricht die Kreisliga
Fabian Wüst gegen Fabian Wüst - wer lacht Sonntag?

krup Trupbach. Der Name Fabian ist laut www.beliebte-vornamen.de lateinischen Ursprungs, es handelt sich um eine Variante des römischen Geschlechternamens Fabius. Fabius und somit auch Fabian bedeutet „Dem Geschlecht der Fabier zugehörend“. Die lateinkundigen Namensforscher sind sich nicht einig, ob Fabian dem Wortstamm nach „edel“ oder „Bohne“ bedeutet. Andere Quellen wiederum sprechen von „Bohnenzüchter“ oder „Bohnenpflanzer“ – darf der so Genannte sich also aussuchen. Der Name ist zeitlos,...

  • Siegen
  • 07.11.19
  • 1.245× gelesen
Sport
Tabellenführer SG Mudersbach/Brachbach, hier mit Baris Yanmis (rechts) beim 3:1-Sieg in Burbach im Duell mit Nico Schäfer, blickt dem Spitzenspiel gegen den A-Liga-Zweiten VfL Klafeld-Geisweid mit großer Vorfreude entgegen.

Darüber spricht die Kreisliga
Große Vorfreude auf den A-Kreisliga-Kracher

krup Brachbach. Vom Kellerkind zum Primus: Mit großer Spannung wird am Sonntag das Gipfeltreffen in der A-Kreisliga erwartet, der Sportplatz auf dem Häslich in Brachbach darf sich auf ein Fußballfest freuen. Klassenprimus SG Mudersbach/Brachbach (31 Punkte) erwartet den Tabellenzweiten VfL Klafeld-Geisweid (28), der allerdings eine Partie weniger ausgetragen hat und somit nach Minuszählern gerechnet gleichauf mit der SG liegt (beide 8). Steffen Öhm, der Spielertrainer der Gäste, erinnerte sich...

  • Siegen
  • 05.11.19
  • 116× gelesen
Sport SZ-Plus
Sven Hinkel (vorne links), hier noch im Trikot des TuS Erndtebrück in einem Spiel gegen Arminia Bielefeld 2., hat mit seinem Team SpVg Anzhausen/Flammersbach eindrucksvoll auf die 0:2-Spielwertung in Trupbach geantwortet.

Darüber spricht die Kreisliga
Die perfekte Antwort auf das kaputte Spiel

krup Flammersbach. Als B-Kreisligist SpVg Anzhausen/Flammersbach vor Wochenfrist in der Partie beim TSV Siegen kurz vor Schluss mit Benson Mokiwa einen fünften Spieler einwechselte, war das Spiel kaputt – aus dem 2:1-Sieg, den das „SAF“-Team auf dem Platz errungen hatte, wurde eine 0:2-Niederlage am „Grünen Tisch“. Der Wechselfehler und die daraus resultierende Spielwertung schlug hohe Wellen in der Kreisliga-Szene, auch auf der Homepage der Siegener Zeitung herrschte eine Menge „Traffic“, was...

  • Siegen
  • 04.11.19
  • 787× gelesen
Sport SZ-Plus
Schiedsrichter Patrick Nickel (Bildmitte), hier beim A-Kreisliga-Spiel zwischen dem FC 08 Kreuztal und Grün-Weiß Siegen (2:2), stand der Siegener Zeitung zum spektakulären B-Liga-Match zwischen dem TSV Siegen und der SpVg Anzhausen/Flammersbach Rede und Antwort.

Darüber spricht die Kreisliga
Jetzt spricht Schiri Nickel: "Hätte SAF gewarnt"

krup Siegen. Hohe Wellen hat das B-Kreisliga-Fußballspiel der Staffel 1 am Sonntag zwischen dem TSV Siegen und der SpVg Anzhausen/Flammersbach geschlagen. Die Gäste hatten die Partie auf dem Platz mit 2:1 gewonnen, mussten aber wenig später eine 0:2-Niederlage am „grünen Tisch“ hinnehmen, weil sie in der 89. Minute einen fünften Einwechselspieler aufs Feld gebracht hatten. SAF-Spielertrainer Sven Hinkel nahm die komplette Verantwortung für den fatalen Wechselfehler auf sich (die SZ...

  • Siegen
  • 29.10.19
  • 5.598× gelesen
Sport

Darüber spricht die Kreisliga
Nach 23 Niederlagen am Stück GWS 2. belohnt!

krup Siegen. Die „2. Welle“ von Grün-Weiß Siegen hatte es bislang im Kalenderjahr 2019 wahrlich nicht leicht. In der Saison 2018/19 noch Hinrunden-Meister der B-Kreisliga 1 mit 40 Punkten, mussten die Kicker vom Lindenberg im Winter einen beispiellosen Aderlass verarbeiten, als ein gutes Dutzend Spieler den Verein verließ. Entsprechend verlief der Start ins Jahr 2019, in den verbleibenden zehn Rückrunden-Partien holte Grün-Weiß Siegen 2. nicht einen Punkt, bei einem Torverhältnis von 11:71....

  • Siegen
  • 28.10.19
  • 109× gelesen
Sport SZ-Plus
Trainer Ralf Stein (rechts) und sein Co-Trainer Tobias Rath hatten beim Fußball-A-Kreisligisten VfB Burbach nach dem 0:15 beim TuS Deuz eine anspruchsvolle Woche zu bewältigen. Dass sie den absolut richtigen Ton getroffen haben, beweist der befreiende 3:1-Sieg am Sonntag gegen den FC 08 Kreuztal. "Wir sind ein geiler Verein und eine Einheit, die das gemeinsam bewältigt hat", freute sich Ralf Stein.

Darüber spricht die Kreisliga
"So haben wir das 0:15-Trauma bewältigt"

krup Burbach. Eine anspruchsvolle Woche liegt hinter dem Trainerduo des A-Ligisten des VfB Burbach, Ralf Stein und Tobias Rath. Galt es doch eine denkwürdige Niederlage zu verarbeiten. Das 0:15 beim TuS Deuz hallte heftig nach und wird natürlich noch für einige Zeit Gesprächsthema in der Fußballszene bleiben. „Dass diese Woche für uns alle alles andere als einfach war, kann man sich ja vorstellen. Wir haben viele Gespräche geführt, sowohl mit der gesamten Mannschaft als auch etliche...

  • Siegen
  • 28.10.19
  • 109× gelesen
Sport SZ-Plus
Sven Hinkel (links), hier noch im Trikot des TuS Erndtebrück im Duell mit Aldin Kljajic von der SG Wattenscheid 09, hat die volle Verantwortung für die 0:2-Wertung gegen sein Team SpVg Anzhausen/Flammersbach in der B-Kreisliga 1 übernommen.

Darüber spricht die Kreisliga
"Die Spielwertung war wie ein Schlag ins Gesicht"

krup Siegen. Im Aufstiegsrennen zählt jeder Punkt. Umso ärgerlicher war am Sonntag für den B-1-Ligisten SpVg Anzhausen/Flammersbach die 0:2-Niederlage am „grünen Tisch“ beim TSV Siegen. Das hart umkämpfte Duell hatte der A-Liga-Absteiger „aufm Platz“ mit 2:1 gewonnen, doch in der 89. Minute wurde mit Benson Mokiwa ein fünfter Einwechselspieler aufs Feld geschickt – das war der berühmte eine zu viel. Schiedsrichter Patrick Nickel hatte alle Wechsel akribisch notiert, so wie es sein sollte – und...

  • Siegen
  • 28.10.19
  • 3.195× gelesen
Sport SZ-Plus
Hendrik Stenschke (Bildmitte), hier noch im Trikot des VfB Burbach im einem Spiel bei Grün-Weiß Siegen, feierte am Sonntag als Trainer des TuS Deuz einen ebenso befreienden wie kuriosen 15:0-Sieg - ausgerechnet gegen seinen alten Verein VfB Burbach.

Darüber spricht die Kreisliga
"Dieses 15:0 sollte das Kopfkino ausschalten..."

krup Deuz. Dieses Glücksgefühl wollte Hendrik Stenschke dann auch hautnah einatmen: Beim befreienden 15:0-Sieg des A-Kreisliga-Schlusslichts TuS Deuz am Sonntag gegen den VfB Burbach (die SZ berichtete) wechselte sich der Spielertrainer in der 85. Minute selbst ein. „Ich bin noch nicht hundertprozentig fit, aber diesen Befreiungsschlag wollte ich gern für ein paar Minütchen auf dem Platz aufsaugen“, schmunzelte Stenschke im Gespräch mit der SZ. Der Coach des Bezirksliga-Absteigers, der den...

  • Siegen
  • 22.10.19
  • 192× gelesen
Sport SZ-Plus
Ralf Stein (links) und sein Co-Trainer Tobias Rath stehen vor der undankbaren Aufgabe, eine Schlappe von historischem Ausmaß aufarbeiten zu müssen. Nach dem 0:15-Debakel des VfB Burbach beim Tabellenletzten TuS Deuz ist das Trainerduo vor allem in Sachen Psychologie gefordert.

Darüber spricht die Kreisliga
"Für ein 0:15 gibt es keine Entschuldigung!"

krup Burbach. Noch am Sonntagabend meldete sich eine liebe Freundin per SMS zu Wort: „Deuz gegen Burbach 15:0 – wie kann so etwas sein?“ Ja, dieses Ergebnis schlug in der Tat hohe Wellen. Schließlich befinden wir uns hier nicht in den Niederungen der Kreisliga D, sondern immerhin in der Kreisliga A, und mit dem TuS Deuz feierte nicht etwa der Spitzenreiter dieses Schützenfest, sondern – der Tabellenletzte. Wie also kann das sein, da muss man mal die Archäologenausrüstung vom Speicher holen und...

  • Siegen
  • 21.10.19
  • 375× gelesen
Sport
Eine Abordnung der SG Hickengrund besuchte den verletzten Ahimana Bienvenu Niyonsenga (Bildmitte) beim 3:1-Sieg des VfL Klafeld-Geisweid in Wahlbach und überbrachte neben einer Spende auch die besten Wünsche für den weiteren Genesungsverlauf des Geisweider Neuzugangs.

Darüber spricht die Kreisliga
Tolle Hickengrunder Aktion: Hilfe für "Ahi" Niyonsenga

krup Geisweid. Bei aller sportlichen Rivalität gibt es im heimischen Kreisliga-Oberhaus auch eine menschliche Solidarität – und das ist schön zu wissen. Beim A-Liga-Match zwischen der SG Hickengrund und dem VfL Klafeld-Geisweid hatte sich Gästespieler Ahimana Bienvenu Niyonsenga nach einem Zusammenprall mit dem gegnerischen Torwart bereits nach acht Minuten so schwer verletzt, dass er sich einen Schien- und Wadenbeinbruch zuzog. Da „Ahi“ in Siegen studiert und seine Wohnung und das Studium...

  • Siegen
  • 18.10.19
  • 226× gelesen
Sport SZ-Plus
Benfes Steffen Six (r.), hier in einem Match gegen den TSV Weißtal 2. im Duell mit Weißtals Stephan Ehrlicher (l.) und beobachtet von Michael Seelbach (Mitte), wagte vor dem Spiel der Benfer „Zweiten“ gegen Spitzenreiter VfL Girkhausen einen Blick in die Sterne – und machte damit alles richtig.

Darüber spricht die Kreisliga
Durch Horoskop beflügelt: Echtes "Six-Sterne-Spiel"

krup Benfe. Die Älteren unter uns werden sich noch (gern) daran erinnern, wie Michi Holm anno 1974 mit reichlich Herzschmerz seinen Blockbuster-Hit „Tränen lügen nicht“ ins Mikro säuselte. Findige Wortspiel-Artisten zauberten rasch – und erwartbar – ein „Dänen lügen nicht daraus“, und viele Menschen bauen auf den Leitsatz: „Die Sterne lügen nicht“. So ließ sich dieser Tage Steffen Six, Torjäger des FC Benfe zwo, durch ein mehr als ermutigendes Horoskop zu einer Glanzleistung gegen...

  • Siegen
  • 18.10.19
  • 114× gelesen
Sport
Ein Dank für viele Jahre ehrenamtliche Arbeit: Spieler, Vorstände und Mitglieder der SG Mudersbach/Brachbach verabschiedeten Dieter Weber (3. v. r.) in den Ruhestand.

Darüber spricht die Kreisliga
Dieter Weber mit Rolls Royce verabschiedet

sz Mudersbach. Würdiger Abschied für Dieter Weber: Am vergangenen Samstag trafen sich Spieler, Vorstände und Mitglieder der SG Mudersbach/Brachbach am Mudersbacher Sportplatz, um Dieter Weber in den „Ruhestand“ zu verabschieden. Um kurz nach 14 Uhr rollte ein Rolls Royce aus dem Jahr 1936 auf dem „Dammicht“ an. Auf der Rückbank hatten Dieter Weber und seine Gattin Platz genommen, die ahnungslos von über 50 Anwesenden mit tosendem Applaus empfangen wurden. Aus gesundheitlichen Gründen hatte das...

  • Siegen
  • 14.10.19
  • 141× gelesen
Sport

Darüber spricht die Kreisliga
Kunstschuss krönt Aufholjagd des SVE 2.

krup Eckmannshausen. Mit hohen Ambitionen war der 1. FC Dautenbach in die neue C-Kreisliga-Saison gestartet, der erfahrene Trainerfuchs Harald Göllner will die „Schwarz-Gelben“ mit Macht in die B-Liga zurück führen. Wie stark die Jungs vom Sender-Sportplatz tatsächlich sind, bewiesen sie nicht nur beim 3:3 gegen Spitzenreiter FC Eiserfeld 2. – dem bislang einzigen Punktverlust des Tabellenführers. Da gibt es aber auch die andere Seite des Teams, „und darüber ärgere ich mich schwarz“, bekennt...

  • Siegen
  • 14.10.19
  • 136× gelesen
Sport

Darüber spricht die Kreisliga
"Lucky Punch" macht die TSG Adler Dielfen froh

krup Niederdielfen. Vier Tore in einem Spiel, das schafft selbst ein guter B-Kreisliga-Stürmer nicht jeden Sonntag. Aber vier Tore innerhalb von zehn Minuten? Das verdient schon ein eigenes Kapitel im schier unerschöpflichen Buch des Siegerländer Kreisliga-Fußballs. Daniel Lucky Onwuchekwa, Angreifer des B-1-Ligisten TSG Adler Dielfen, zauberte dieses Kunststück am Sonntag beim 6:3-Sieg gegen die „2. Welle“ des Siegener SC auf den neuen Kunstrasen des Siegenia-Aubi-Sportparks. Damit drehte er...

  • Siegen
  • 14.10.19
  • 115× gelesen
Sport SZ-Plus

Darüber spricht die Kreisliga
Drin oder auch nicht - ein kniffliger Elfmeter...

krup Deuz. Elfer drin – aber Freistoß: Eine knifflige Situation hatte am Sonntag im A-Kreisliga-Match zwischen dem TuS Deuz und Grün-Weiß Siegen (1:2) Schiedsrichter Matthias Klein zu lösen. In der 73. Minute legte sich der kurz zuvor eingewechselte Deuzer Thomas Czornik den Ball zur Elfmeter zurecht, lief an, verlud Gästekeeper Till Hügelmeyer und traf zum vermeintlichen 1:1. Denkste! Referee Klein gab den Treffer nicht, sondern ließ die Partie mit einem indirekten Freistoß fortsetzen – zur...

  • Siegen
  • 07.10.19
  • 129× gelesen
Sport
Ahimana Bienvenu Niyonsenga kam erst zu Saisonbeginn zum A-Ligisten VfL Klafeld-Geisweid, hat sich dort auf Anhieb bestens integriert und fällt nun mit einem Schien- und Wadenbeinbruch lange aus. Seine Mitspieler und sein Verein zeigten sich vorbildlich solidarisch.

Darüber spricht die Kreisliga
Eine "Fürsten"-Welle der Hilfsbereitschaft

krup Geisweid. Im Geisweider Volksmund werden die Fußballer des A-Kreisligisten VfL Klafeld-Geisweid gern „die Fürsten“ genannt. In den Tagen nach der 2:4-Niederlage bei der SG Hickengrund ist der traditionsreiche Verein, der zu Beginn der 1970er Jahre sogar in der Regionalliga spielte, in der Tat durch eine ausgesprochen noble Geste aufgefallen. Die Kicker der 1. und 2. Mannschaften sowie der Vorstand und der Förderkreis sammelten Geld für ihren Mitspieler Ahimana Bienvenu Niyonsenga, der sich...

  • Siegen
  • 07.10.19
  • 741× gelesen
Sport SZ-Plus

Darüber spricht die Kreisliga
Schwarz: "Situation zehrt an den Nerven"

krup Netphen. Nach dem souveränen Meistertitel in B-Liga 2018 und dem anschließend 3. Platz als Aufsteiger im Kreisliga-Oberhaus war der SV Netphen ambitioniert und voller Zuversicht in die neue Spielzeit gestartet – die Realität indes sieht ernüchternd aus, nach der 1:3-Heimschlappe gegen den bis dato sieglosen Bezirksliga-Absteiger TuS Deuz steht der traditionsreiche Verein aus der Schmellenbach-Kampfbahn mit 5 Punkten auf Abstiegsrang 14. „Natürlich bin ich angefressen, diese Situation zehrt...

  • Siegen
  • 30.09.19
  • 145× gelesen
Sport

Darüber spricht die Kreisliga
Christoph Spies: "Fahre lächelnd zu jedem Training"

krup Siegen. Auf der Sonnenseite der Tabelle steht in der Fußball-A-Kreisliga die SG Siegen-Giersberg. Unter dem neuen Trainer-Brüdergespann Christoph und Alexander Spies haben die „Sender-Kicker“ satte 16 Punkte aus den ersten sieben Partien gesammelt. „Die Fußspuren unseres Vorgängers Jochen Otterbach waren in der Tat sehr groß. Deshalb hatte ich gar nicht gedacht, dass wir so schnell und gut in die Erfolgsspur finden würden“, räumt Christoph Spies ein, der zuvor den Liga-Rivalen Germania...

  • Siegen
  • 30.09.19
  • 206× gelesen
Sport

Darüber spricht die Kreisliga
FC Wahlbach bittet den Primus zum "heißen Tanz"

krup Wahlbach. Mit 10 Punkten aus den ersten vier Heimspielen zählt der FC Wahlbach zu den heimstärksten Teams der Fußball-Kreisliga A – und auch beim jüngsten 2:2 gegen Germania Salchendorfs Reserve war mehr drin, wie FC-Spielertrainer Marek Gajdzis festhielt: „Ich sehe das Remis mit einem lachenden und einem weinenden Auge“, sagte Gajdzis am Sonntag im Gespräch mit der SZ. Damit spielte er auf die Riesenchance an, die sein Stürmer Ronaldo Tsela beim Stande von 2:1 auf dem Fuß hatte: „Da muss...

  • Siegen
  • 30.09.19
  • 160× gelesen
Sport
Die SG Mudersbach/Brachbach möchte ihre Jugendarbeit weiter intensivieren und befindet sich mit derzeit rund 80 Kindern von der Bambini- bis zur C-Jugend auf einem guten Weg. Das Bild entstand bei einem Jugendturnier in Brachbach und zeigt den SG-Nachwuchs in den blauen Trikots.

Darüber spricht die Kreisliga
Scheurer: "Bezirksliga wäre ein Abenteuer!"

Schlabachs Spielidee greift: Die SG Mudersbach/Brachbach hat sich mit 10 Punkten und der aktuellen Tabellenführung glänzend aus den Startlöchern der A-Kreisliga katapultiert. „Die Spielidee unseres Trainers Timo Schlabach greift immer mehr, die Spieler wissen jetzt, was er sehen will. Er legt sehr viel Wert auf die taktische Ausbildung, und so sieht man mittlerweile viele Automatismen in unserem Spiel“, lobt der Sportliche Leiter Christian Scheurer den Mann an der Seitenlinie. „Hinzu kommt,...

  • Siegen
  • 11.09.19
  • 217× gelesen
Sport SZ-Plus
Neue Kopfleiste, bewährtes Format: Die Kreisliga "spricht" wieder!

Nach 23 Jahren Pause
Die Kreisliga "spricht" wieder!

krup Siegen. Nach 23 Jahren Abstinenz "spricht" die Fußball-Kreisliga wieder! Spielervater heilt den Referee: Um ein Haar wäre am Sonntag die A-Kreisliga-Partie zwischen dem TuS Wilnsdorf/Wilgersdorf und der SG Siegen-Giersberg (2:5) frühzeitig beendet worden. Der junge Schiedsrichter hatte schon in der ersten Halbzeit Kreislaufprobleme und die Begegnung daraufhin unterbrechen müssen. Wie gut, dass ein Mediziner auf dem Sportplatz am Höhwäldchen anwesend war. Torsten Kiel, Vater des...

  • Siegen
  • 28.08.19
  • 249× gelesen
Sport
Ein Auszug aus der ersten Ausgabe der SZ-Rubrik "Darüber spricht die Kreisliga" vom 14. August 1996.

Kurioses und Skurriles aus der Fußball-Szene
Vor 23 Jahren: Darüber sprach die Kreisliga

krup Siegen. Wie schnell doch die Zeit vergeht: Fast ein Vierteljahrhundert ist schon vergangen, seit die Siegener Zeitung ihre Rubrik "Darüber spricht die Kreisliga" ins Leben rief. Mitte August, nach dem ersten Spieltag der Fußball-Kreisliga-Saison 1996/97, wurden die ersten Geschichten aus der "Haubergsliga" veröffentlicht. Interessante, oft ein wenig skurrile und verschrobene Stories, die aufzeigten, dass das Herz des Fußballs an der Basis ein wenig anders schlägt. Die Resonanz in den...

  • Siegen
  • 12.08.19
  • 845× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.