Kreisliga

Beiträge zum Thema Kreisliga

SportSZ

Darüber spricht die Kreisliga
"Neue Perspektive" für einen Mittelfeld-Strategen

krup Siegen. Ein gutes Zeit-Management an Sonntagen benötigt in Zukunft Florian Schwarz. Der 31-jährige Mittelfeldspieler, der soeben vom hessischen Ex-Verbandsligisten und aktuellen Kreisoberligisten SSV Langenaubach zum Siegerländer A-Ligisten TuS Wilnsdorf/Wilgersdorf zurückgekehrt ist, hat im Frühjahr seine Schiedsrichter-Ausbildung absolviert und leitete am Sonntag in Niederdielfen mit der Partie der B-Junioren-Bezirksliga zwischen der TSG Adler Dielfen und der FSV Werdohl (5:0) sein...

  • Siegen
  • 14.09.21
SportSZ

Darüber spricht die Kreisliga
Der "doppelte Tim" lässt Netphen jubeln

krup Netphen. Nach einem schwierigen Saisonstart und turbulenten Tagen, die in der Amtsniederlegung von Trainer Stephan Schwarz und des kommissarischen Sportlichen Leiters Marco Schneider gipfelten (die SZ berichtete), hatte der SV Netphen am Sonntag endlich noch mal Grund zur geballten Freude. Nicht nur die 1. Mannschaft bejubelte einen befreienden 3:1-Sieg gegen die SpVg Anzhausen/Flammersbach, auch die „2. Welle“ trug durch ihren 2:1-Erfolg über den VfB 07 Weidenau ihr Scherflein zu einem...

  • Siegen
  • 14.09.21
Sport
Mit seinen beiden Treffern zum 1:1 und 4:2 hatte Philipp Rath (am Ball) großen Anteil am 5:2-Derbysieg der SG Hickengrund gegen den VfB Burbach. In dieser Szene wird Rath von Burbachs Patrick Schneider attackiert.

Saisonstart in der Fußball-Kreisliga A
SG Hickengrund mit sagenhaftem Endspurt

SG Hickengrund - VfB Burbach 5:2 (1:1) Was für ein Saisonstart am Holzhausener Hoorwasen! Rund 300 erwartungsfrohe Zuschauer, zwei hoch motivierte Mannschaften, mit Hickengrunds Florian Kissel ein neuer Trainer im Kreisliga-Oberhaus und eine unwiderstehliche Schlussviertelstunde der Hausherren, die aus einem 1:2-Rückstand einen 5:2-Heimsieg zauberten. Marlon Hoffmann (2.), der von einem Missverständnis in der „Hicken“-Hintermannschaft profitierte, und Mustafa Dogan (71.), der in der 88. Minute...

  • Siegen
  • 22.08.21
SportSZ
Die Frauen-Teams des FSV Gerlingen (schwarze Trikots) und des TSV Saalhausen spielen 2021/22 wieder in unterschiedlichen Kreisen.

Olper Fußball-Frauenteams wieder verteilt
Muntere Reise durch mehrere Kreise

krup Olpe. In der Saison 2018/19 stellte der Fußballkreis Olpe noch eine eigenständige Frauen-Kreisliga A – allerdings nur mit sieben Mannschaften, die nach einer Einfachrunde und zwölf Spielen ihre Saison bereits beendet hatten. „Wir hatten nach dieser Saison einen Frauen-Staffeltag, und der Tenor dort lautete: Wir wollen nicht immer gegen die selben Mannschaften spielen, und wir wollen auch mehr Partien in der Saison austragen“, erläutert Hartmut Baßenhoff, Vorsitzender des...

  • Siegen
  • 13.08.21
Sport
Der Kreisvorsitzende Marco Michel (rechts), hier bei einer Ehrung in seinem Heimatverein SpVg Anzhausen/Flammersbach, sprach mit der SZ über die Saisonplanung der Kreisligen.

Planung der Fußball-Saison in heißer Phase
"Jetzt die Wünsche der Vereine bedenken"

krup Siegen. Der Kreisfußballausschuss des FLVW-Kreises Siegen-Wittgenstein befindet sich in der finalen Phase, was die Planungen für die Saison 2021/22 betrifft. „Die Schlüsselzahlen der Verbandsklassen haben wir vorliegen, jetzt müssen wir schauen, dass wir die Wünsche unserer Vereine in die Spielplan-Gestaltung einfließen lassen“, erläuterte der FLVW-Kreisvorsitzende Marco Michel gestern im Gespräch mit der SZ-Sportredaktion. Konkret bedeutet dies, dass manche Vereine gern mit zwei oder mehr...

  • Siegen
  • 16.07.21
Sport

Neustart in der Kreisliga D nach sechs Jahren
Beim TuS Lippe rollt wieder das runde Leder!

krup Lippe. Der TuS Lippe ist wieder da! Viele Jahre lang zählten die „Hartplatzhelden“ aus dem 580-Seelen-Örtchen in der Gemeinde Burbach zum festen Inventar der heimischen Kreisliga-Szene, zeitweise gehörte der TuS sogar der B-Kreisliga an. Doch am 7. Juni 2015 war nach einer 1:4-Heimniederlage gegen die SpVg Neunkirchen 2. zunächst einmal „Schicht im Schacht – für sechs quälend lange Jahre. Mit 27 Punkten aus 24 Partien und 41:65 Toren belegte der TuS Lippe seinerzeit den 9. Platz in der...

  • Siegen
  • 07.07.21
Sport
In der Fußball-Saison 2018/19 trafen die SpVg Neunkirchen und die SG Mudersbach/Brachbach noch in der A-Kreisliga aufeinander, hier stoppt Neunkirchens Radion Rettinger (links) den SG-Angreifer Marcel Farnschläder. In der kommenden Spielzeit treffen sich beide Teams in der Bezirksliga wieder, die Hellertaler dann freilich unter dem neuen Namen FC Freier Grund.

133 Fußball-Männerteams im Kreis gemeldet
"Kreisliga A stellt uns vor große Herausforderung"

krup Siegen. Im Fußballkreis Siegen-Wittgenstein haben bis zum Ende der Meldefrist am vorigen Freitag insgesamt 133 Männer-Teams für die kommende Saison gemeldet. „Das Ergebnis bewegt sich im Rahmen der letzten Jahre“, sagte gestern Jürgen Gieseler, der Vorsitzende des Kreis-Fußball-Ausschusses, im Gespräch mit der Siegener Zeitung. Mit den Sportfreunden Siegen, dem 1. FC Kaan-Marienborn und dem TuS Erndtebrück stellt der heimische Fußballkreis drei Oberligisten, mit dem TSV Weißtal und dem VfL...

  • Siegen
  • 12.07.20
SportSZ
Gestern und heute: Michael Groß als Torhüter der Sportfreunde Siegen (rechts) vor rund 30 Jahren und aktuell als Torwarttrainer des A-Kreisligisten SG Siegen-Giersberg.

Darüber spricht die Kreisliga
Ex-Oberliga-Torwart Groß hilft SG Siegen-Giersberg

krup Siegen. Der Name „Groß“ bürgt in Siegen für eine Torhüter-Tradition mit viel Qualität. Schon Alfred Groß hütete für etliche Jahre das Tor der Siegener Sportfreunde, zu Beginn der 1960er Jahre sogar in der Westdeutschen 2. Division, der damals nach der Oberliga zweithöchsten deutschen Fußball-Spielklasse – irgendwie klar, dass sein Sohn Michael irgendwann in seine Fußstapfen treten würde. Tatsächlich schloss sich dieser schon 1974 als sechsjähriger Steppke den F-Junioren der Sportfreunde an...

  • Siegen
  • 26.11.19
Sport
Alfred Gieseler vom SSV Sohlbach-Buchen und Claudia Daub, Leiterin der Kita, gemeinsam mit glücklichen Kindern der Kita auf ihrer neuen Turnmatte.

Darüber spricht die Kreisliga
SSV Sohlbach-Buchen erfüllt Herzenswunsch

sz/krup Sohlbach. Bewegung wird groß geschrieben: Die Kita in Sohlbach hat keinen besonderen Namen. Dass hier aber viele kleine Füße, viele kleine Stimmen und Hände für entsprechenden Wirbel sorgten, davon konnten sich jetzt Alfred Gieseler und Herbert Münker, Vorstandsmitglieder beim Fußball-B-Kreisligisten SSV Sohlbach-Buchen, persönlich überzeugen. Anlass war die Spendenaktion „Herzenswunsch“ der Sparkasse Siegen, an der sich auch die Kita Sohlbach-Buchen mit dem Herzenswunsch „Neue...

  • Siegen
  • 20.11.19
Sport
Siegen-Giersbergs Torwart Timo Schölzke (vorne, dunkelrotes Trikot) stürmte in der A-Liga-Partie beim FC Wahlbach in der Nachspielzeit bei einem indirekten Freistoß nach vorn - und stielte eiskalt zum 2:2-Endstand ein.

Darüber spricht die Kreisliga
Giersberg-Torwart Schölzke trifft eiskalt zum 2:2

krup Wahlbach. Beim 2:2 im A-Kreisliga-Duell zwischen dem FC Wahlbach und der SG Siegen-Giersberg kochten die Emotionen gegen Ende hoch, was sich vor allem an der Nachspielzeit entzündete: „Der Schiedsrichter hat drei Minuten angezeigt und neun Minuten nachspielen lassen – den 2:2-Ausgleich erzielen die Giersberger dann bei 90 plus neun, und das nach einem Freistoß, den er niemals pfeifen darf. Wir standen unter Druck, ein Spieler von uns hat ,weg’ gerufen, weil der Ball nach einer Flanke aus...

  • Siegen
  • 18.11.19
SportSZ
Ali Dakouche (oranges Trikot), der Spielertrainer des A-Kreisligisten Siegener SC, sagte gegenüber der SZ, dass er die Hallenturniere des SV 1911 Setzen immer gern besucht habe. Bei einem solchen entstand dieses Foto, im Spiel gegen den Gastgeber. Das Kreisliga-Duell zwischen dem SSC und dem SV Setzen verlief am Sonntag recht hitzig und führte zu einigen Diskussionen.

Darüber spricht die Kreisliga
Dakouche vermisst Respekt, Wolf reagiert auf Vorwürfe

krup Siegen. Heiß her ging es am Sonntag in der A-Kreisliga-Partie im Charlottental zwischen dem Siegener SC und dem SV 1911 Setzen. Durch den 2:0-Auswärtssieg schloss Bezirksliga-Absteiger Setzen mit nunmehr 20 Punkten dicht auf den sonntäglichen Gastgeber (21) auf. SSC-Spielertrainer Ali Dakouche machten aber im Nachgang weniger die Niederlage als vielmehr die unschönen Begleitumstände arg zu schaffen. „Wir kennen uns seit vielen Jahren, das Verhältnis zwischen dem SV Setzen und dem Siegener...

  • Siegen
  • 18.11.19
SportSZ
Fabian Wüst der Ältere (links) will als Trainer des TSV Siegen dem Spitzenreiter Fortuna Freudenberg 2. mit Coach Fabian Wüst "jr." ein Bein stellen.

Darüber spricht die Kreisliga
Fabian Wüst gegen Fabian Wüst - wer lacht Sonntag?

krup Trupbach. Der Name Fabian ist laut www.beliebte-vornamen.de lateinischen Ursprungs, es handelt sich um eine Variante des römischen Geschlechternamens Fabius. Fabius und somit auch Fabian bedeutet „Dem Geschlecht der Fabier zugehörend“. Die lateinkundigen Namensforscher sind sich nicht einig, ob Fabian dem Wortstamm nach „edel“ oder „Bohne“ bedeutet. Andere Quellen wiederum sprechen von „Bohnenzüchter“ oder „Bohnenpflanzer“ – darf der so Genannte sich also aussuchen. Der Name ist zeitlos,...

  • Siegen
  • 07.11.19
Sport
Tabellenführer SG Mudersbach/Brachbach, hier mit Baris Yanmis (rechts) beim 3:1-Sieg in Burbach im Duell mit Nico Schäfer, blickt dem Spitzenspiel gegen den A-Liga-Zweiten VfL Klafeld-Geisweid mit großer Vorfreude entgegen.

Darüber spricht die Kreisliga
Große Vorfreude auf den A-Kreisliga-Kracher

krup Brachbach. Vom Kellerkind zum Primus: Mit großer Spannung wird am Sonntag das Gipfeltreffen in der A-Kreisliga erwartet, der Sportplatz auf dem Häslich in Brachbach darf sich auf ein Fußballfest freuen. Klassenprimus SG Mudersbach/Brachbach (31 Punkte) erwartet den Tabellenzweiten VfL Klafeld-Geisweid (28), der allerdings eine Partie weniger ausgetragen hat und somit nach Minuszählern gerechnet gleichauf mit der SG liegt (beide 8). Steffen Öhm, der Spielertrainer der Gäste, erinnerte sich...

  • Siegen
  • 05.11.19
SportSZ
Sven Hinkel (vorne links), hier noch im Trikot des TuS Erndtebrück in einem Spiel gegen Arminia Bielefeld 2., hat mit seinem Team SpVg Anzhausen/Flammersbach eindrucksvoll auf die 0:2-Spielwertung in Trupbach geantwortet.

Darüber spricht die Kreisliga
Die perfekte Antwort auf das kaputte Spiel

krup Flammersbach. Als B-Kreisligist SpVg Anzhausen/Flammersbach vor Wochenfrist in der Partie beim TSV Siegen kurz vor Schluss mit Benson Mokiwa einen fünften Spieler einwechselte, war das Spiel kaputt – aus dem 2:1-Sieg, den das „SAF“-Team auf dem Platz errungen hatte, wurde eine 0:2-Niederlage am „Grünen Tisch“. Der Wechselfehler und die daraus resultierende Spielwertung schlug hohe Wellen in der Kreisliga-Szene, auch auf der Homepage der Siegener Zeitung herrschte eine Menge „Traffic“, was...

  • Siegen
  • 04.11.19
SportSZ
Schiedsrichter Patrick Nickel (Bildmitte), hier beim A-Kreisliga-Spiel zwischen dem FC 08 Kreuztal und Grün-Weiß Siegen (2:2), stand der Siegener Zeitung zum spektakulären B-Liga-Match zwischen dem TSV Siegen und der SpVg Anzhausen/Flammersbach Rede und Antwort.

Darüber spricht die Kreisliga
Jetzt spricht Schiri Nickel: "Hätte SAF gewarnt"

krup Siegen. Hohe Wellen hat das B-Kreisliga-Fußballspiel der Staffel 1 am Sonntag zwischen dem TSV Siegen und der SpVg Anzhausen/Flammersbach geschlagen. Die Gäste hatten die Partie auf dem Platz mit 2:1 gewonnen, mussten aber wenig später eine 0:2-Niederlage am „grünen Tisch“ hinnehmen, weil sie in der 89. Minute einen fünften Einwechselspieler aufs Feld gebracht hatten. SAF-Spielertrainer Sven Hinkel nahm die komplette Verantwortung für den fatalen Wechselfehler auf sich (die SZ berichtete)....

  • Siegen
  • 29.10.19
Sport

Darüber spricht die Kreisliga
Nach 23 Niederlagen am Stück GWS 2. belohnt!

krup Siegen. Die „2. Welle“ von Grün-Weiß Siegen hatte es bislang im Kalenderjahr 2019 wahrlich nicht leicht. In der Saison 2018/19 noch Hinrunden-Meister der B-Kreisliga 1 mit 40 Punkten, mussten die Kicker vom Lindenberg im Winter einen beispiellosen Aderlass verarbeiten, als ein gutes Dutzend Spieler den Verein verließ. Entsprechend verlief der Start ins Jahr 2019, in den verbleibenden zehn Rückrunden-Partien holte Grün-Weiß Siegen 2. nicht einen Punkt, bei einem Torverhältnis von 11:71....

  • Siegen
  • 28.10.19
SportSZ
Trainer Ralf Stein (rechts) und sein Co-Trainer Tobias Rath hatten beim Fußball-A-Kreisligisten VfB Burbach nach dem 0:15 beim TuS Deuz eine anspruchsvolle Woche zu bewältigen. Dass sie den absolut richtigen Ton getroffen haben, beweist der befreiende 3:1-Sieg am Sonntag gegen den FC 08 Kreuztal. "Wir sind ein geiler Verein und eine Einheit, die das gemeinsam bewältigt hat", freute sich Ralf Stein.

Darüber spricht die Kreisliga
"So haben wir das 0:15-Trauma bewältigt"

krup Burbach. Eine anspruchsvolle Woche liegt hinter dem Trainerduo des A-Ligisten des VfB Burbach, Ralf Stein und Tobias Rath. Galt es doch eine denkwürdige Niederlage zu verarbeiten. Das 0:15 beim TuS Deuz hallte heftig nach und wird natürlich noch für einige Zeit Gesprächsthema in der Fußballszene bleiben. „Dass diese Woche für uns alle alles andere als einfach war, kann man sich ja vorstellen. Wir haben viele Gespräche geführt, sowohl mit der gesamten Mannschaft als auch etliche...

  • Siegen
  • 28.10.19
SportSZ
Sven Hinkel (links), hier noch im Trikot des TuS Erndtebrück im Duell mit Aldin Kljajic von der SG Wattenscheid 09, hat die volle Verantwortung für die 0:2-Wertung gegen sein Team SpVg Anzhausen/Flammersbach in der B-Kreisliga 1 übernommen.

Darüber spricht die Kreisliga
"Die Spielwertung war wie ein Schlag ins Gesicht"

krup Siegen. Im Aufstiegsrennen zählt jeder Punkt. Umso ärgerlicher war am Sonntag für den B-1-Ligisten SpVg Anzhausen/Flammersbach die 0:2-Niederlage am „grünen Tisch“ beim TSV Siegen. Das hart umkämpfte Duell hatte der A-Liga-Absteiger „aufm Platz“ mit 2:1 gewonnen, doch in der 89. Minute wurde mit Benson Mokiwa ein fünfter Einwechselspieler aufs Feld geschickt – das war der berühmte eine zu viel. Schiedsrichter Patrick Nickel hatte alle Wechsel akribisch notiert, so wie es sein sollte – und...

  • Siegen
  • 28.10.19
SportSZ
Hendrik Stenschke (Bildmitte), hier noch im Trikot des VfB Burbach im einem Spiel bei Grün-Weiß Siegen, feierte am Sonntag als Trainer des TuS Deuz einen ebenso befreienden wie kuriosen 15:0-Sieg - ausgerechnet gegen seinen alten Verein VfB Burbach.

Darüber spricht die Kreisliga
"Dieses 15:0 sollte das Kopfkino ausschalten..."

krup Deuz. Dieses Glücksgefühl wollte Hendrik Stenschke dann auch hautnah einatmen: Beim befreienden 15:0-Sieg des A-Kreisliga-Schlusslichts TuS Deuz am Sonntag gegen den VfB Burbach (die SZ berichtete) wechselte sich der Spielertrainer in der 85. Minute selbst ein. „Ich bin noch nicht hundertprozentig fit, aber diesen Befreiungsschlag wollte ich gern für ein paar Minütchen auf dem Platz aufsaugen“, schmunzelte Stenschke im Gespräch mit der SZ. Der Coach des Bezirksliga-Absteigers, der den...

  • Siegen
  • 22.10.19
SportSZ
Ralf Stein (links) und sein Co-Trainer Tobias Rath stehen vor der undankbaren Aufgabe, eine Schlappe von historischem Ausmaß aufarbeiten zu müssen. Nach dem 0:15-Debakel des VfB Burbach beim Tabellenletzten TuS Deuz ist das Trainerduo vor allem in Sachen Psychologie gefordert.

Darüber spricht die Kreisliga
"Für ein 0:15 gibt es keine Entschuldigung!"

krup Burbach. Noch am Sonntagabend meldete sich eine liebe Freundin per SMS zu Wort: „Deuz gegen Burbach 15:0 – wie kann so etwas sein?“ Ja, dieses Ergebnis schlug in der Tat hohe Wellen. Schließlich befinden wir uns hier nicht in den Niederungen der Kreisliga D, sondern immerhin in der Kreisliga A, und mit dem TuS Deuz feierte nicht etwa der Spitzenreiter dieses Schützenfest, sondern – der Tabellenletzte. Wie also kann das sein, da muss man mal die Archäologenausrüstung vom Speicher holen und...

  • Siegen
  • 21.10.19
Sport
Eine Abordnung der SG Hickengrund besuchte den verletzten Ahimana Bienvenu Niyonsenga (Bildmitte) beim 3:1-Sieg des VfL Klafeld-Geisweid in Wahlbach und überbrachte neben einer Spende auch die besten Wünsche für den weiteren Genesungsverlauf des Geisweider Neuzugangs.

Darüber spricht die Kreisliga
Tolle Hickengrunder Aktion: Hilfe für "Ahi" Niyonsenga

krup Geisweid. Bei aller sportlichen Rivalität gibt es im heimischen Kreisliga-Oberhaus auch eine menschliche Solidarität – und das ist schön zu wissen. Beim A-Liga-Match zwischen der SG Hickengrund und dem VfL Klafeld-Geisweid hatte sich Gästespieler Ahimana Bienvenu Niyonsenga nach einem Zusammenprall mit dem gegnerischen Torwart bereits nach acht Minuten so schwer verletzt, dass er sich einen Schien- und Wadenbeinbruch zuzog. Da „Ahi“ in Siegen studiert und seine Wohnung und das Studium...

  • Siegen
  • 18.10.19
SportSZ
Benfes Steffen Six (r.), hier in einem Match gegen den TSV Weißtal 2. im Duell mit Weißtals Stephan Ehrlicher (l.) und beobachtet von Michael Seelbach (Mitte), wagte vor dem Spiel der Benfer „Zweiten“ gegen Spitzenreiter VfL Girkhausen einen Blick in die Sterne – und machte damit alles richtig.

Darüber spricht die Kreisliga
Durch Horoskop beflügelt: Echtes "Six-Sterne-Spiel"

krup Benfe. Die Älteren unter uns werden sich noch (gern) daran erinnern, wie Michi Holm anno 1974 mit reichlich Herzschmerz seinen Blockbuster-Hit „Tränen lügen nicht“ ins Mikro säuselte. Findige Wortspiel-Artisten zauberten rasch – und erwartbar – ein „Dänen lügen nicht daraus“, und viele Menschen bauen auf den Leitsatz: „Die Sterne lügen nicht“. So ließ sich dieser Tage Steffen Six, Torjäger des FC Benfe zwo, durch ein mehr als ermutigendes Horoskop zu einer Glanzleistung gegen...

  • Siegen
  • 18.10.19
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.