Kreispolizeibehörde Olpe

Beiträge zum Thema Kreispolizeibehörde Olpe

LokalesSZ
Lob von Diensthundeführer Christoph Weingarten: Pit hat im Gestrüpp schnell den Schlüsselbund aufgespürt (kl. Foto). Der Malinois hat bereits viele Einsätze gemeistert, jetzt geht der elfjährige Rüde in „Rente“. Die verbringt er bei Christoph Weingarten und seiner Familie.
4 Bilder

"Mein Junge, mein Herzenshund"
Polizeihund „Pit“ geht in den Ruhestand

yve Olpe. Christoph Weingarten möchte meinen Schlüsselbund haben. Er versteckt ihn im Gestrüpp, dann öffnet er eine Hundebox. Blitzschnell springt ein Malinois, ein Belgischer Schäferhund, aus dem Polizeitransporter. Der Rüde konzentriert sich sofort auf Gestik und Mimik seines „Chefs“. Auf Kommando sprintet er über das Traningsgelände. Nur wenig später legt sich der Hund ab. „Pit vom strengen Winter“ hat meine Schlüssel gefunden. Erst kürzlich spürte er zweieinhalb Kilogramm Marihuana auf,...

  • Stadt Olpe
  • 01.12.21
LokalesSZ
Die Kreispolizeibehörde in Olpe und die Verbraucherzentrale Lennestadt wollen den Bürgern wichtige Tipps an die Hand geben, um den Langfingern einen Einbruch schwer oder gar unmöglich zu machen.
2 Bilder

„Tag des Einbruchschutzes“
Kreispolizeibehörde und Verbraucherzentrale geben Tipps

hobö Olpe. „Jetzt kommt die dunkle Jahreszeit, und Corona neigt sich offenbar dem Ende zu.“ Für Michael Kopsan sind das zwei Faktoren, die vermehrt Kriminelle auf den Plan rufen. Der Opferschutzbeauftragte der Kreispolizeibehörde Olpe glaubt jedenfalls daran, dass „Einbrecher nun wieder aktiver werden“. Daher richtet er einen eindringlichen Appell an die Bürger, sich mit dem Thema „Einbruchschutz“ intensiv zu befassen und bestenfalls in dem Segment aktiv zu werden. Den „Tag des...

  • Kreis Olpe
  • 22.10.21
Lokales

Totes Kleinkind wird obduziert

yve Grevenbrück. Nach dem grausigen Fund eines toten Kleinkindes in einer brennenden Wohnung in Grevenbrück am Sonntagnachmittag (die SZ berichtete) laufen die Ermittlungen weiter auf Hochtouren. Wie Michael Klein, Pressesprecher der Olper Kreispolizeibehörde, auf Anfrage mitteilte, wird der Leichnam gegenwärtig obduziert. Der 33-jährige Mann, der nach bisherigen Ermittlungsstand aus dem Fenster seiner Wohnung gesprungen war, befindet sich im Krankenhaus und ist laut Klein noch nicht...

  • Lennestadt
  • 04.05.20
LokalesSZ

Frauenhaus Olpe
Lange Aufenthaltsdauer ein Problem

hobö Olpe. Im Rahmen des Pressegesprächs zur Häuslichen Gewalt im Kreis Olpestellte Sylvia Rath vom Frauenhaus Olpe Zahlen zur Belegung der Einrichtung vor. Allein im vergangenen Jahr wurden hier 38 Frauen (Vorjahr 55) und 39 Kinder (44) aufgenommen. Zeitgleich finden maximal acht Frauen und zehn Kinder Unterschlupf. Das Alter der 2019 aufgenommenen Frauen teilt sich wie folgt auf: bis 18 Jahre 0 Prozent, 19 bis 25 Jahre 37 Prozent, 26 bis 40 Jahre 50 Prozent und 41 bis 60 Jahre 13 Prozent. Die...

  • Stadt Olpe
  • 14.03.20
Lokales

15-Jährigem schwere Stichverletzung zugefügt

sz Attendorn. Kurz vor 20 Uhr wurde der Rettungsleitstelle des Kreises Olpe am Montag eine Person mit einer Stichverletzung gemeldet – im Bereich eines Spielplatzes in der Nähe der Dortmunder Straße in Attendorn. Nach Eintreffen von Rettungskräften und Polizei gab ein 15-Jähriger an, dass ihm ein namentlich bekannter 15-Jähriger die Stichverletzung zugefügt habe. Die Rettungskräfte brachten den schwer verletzten Jugendlichen sodann in ein Krankenhaus, wo er stationär verblieb. Die Fahndung nach...

  • Attendorn
  • 17.09.19
Lokales

23-Jähriger bespuckte Polizisten

sz Finnentrop. Eine Anruferin meldete der Polizei am Montag gegen 18 Uhr einen bereits mehrfach in Erscheinung getretenen „Schwarzfahrer“, da dieser den Zug in Finnentrop nicht verlassen wollte und randalierte. Beim Eintreffen der Beamten zeigte der 23-Jährige sich weiterhin aggressiv und reagierte nicht auf deren Anweisungen. Nachdem er schließlich doch die Bahn verlassen hatte, zeigte er sich laut Polizei weiterhin unkooperativ und versuchte sogar, einer Beamtin ins Gesicht zu schlagen....

  • Finnentrop
  • 13.08.19
Lokales

Zwei betrunkene Fahrer in demselben Transporter

sz Hützemert/Wegeringhausen. Die Leitstelle der Polizei erhielt am Montag gegen 13 Uhr Hinweise, die auf eine Trunkenheitsfahrt auf der Hauptstraße in Hützemert in Richtung Wegeringhausen hindeuteten. Daraufhin fahndete die Polizei in diesem Bereich nach einem Kleintransporter mit lettischem Kennzeichen. Diesen trafen sie auch zeitnah an und kontrollierten ihn. Der 29-jährige Fahrer sowie der zehn Jahre ältere Beifahrer (gleichzeitig der Halter des Wagens) standen deutlich unter...

  • Drolshagen
  • 13.08.19
LokalesSZ
Polizeioberrat Jürgen Griesing (Mi.) ist neuer Abteilungsleiter der Polizei der Kreispolizeibehörde Olpe. Landrat Frank Beckehoff (l.) und die Leiterin der Direktion Kriminalität, Kriminaloberrätin Jessica Morgala (r.), stellten ihn am Freitag vor.  Foto: hobö

„Ehre und Herausforderung“

hobö ■ „Ich bin Siegerländer, daher bitte ich alle, mit Vorurteilen behutsam umzugehen.“ Mit diesem augenzwinkernden Appell bewies Jürgen Griesing am Freitagvormittag, dass er die besondere Beziehung zwischen Sauer- und Siegerländern kennt und damit humorvoll umzugehen weiß. Dies dürfte in seinem neuen Wirkungskreis vielerorts geschätzt werden, denn der 56-jährige Hilchenbacher ist der neue Abteilungsleiter Polizei der Kreispolizeibehörde Olpe. Nachdem er kurz zuvor von Behördenleiter Landrat...

  • Stadt Olpe
  • 02.08.19
Lokales

Verdächtiger in Untersuchungshaft

sz Olpe. Der am Freitag nach einem Brand in einer Obdachlosenunterkunft am Stachelauer Weg in Olpe vorläufig festgenommene Beschuldigte wurde am Samstag dem zuständigen Bereitschaftsrichter des Amtsgerichtes Olpe vorgeführt. Dieser ordnete gegen den 22-jährigen Olper, der in der Obdachlosenunterkunft wohnt und in Verdacht steht, das Feuer gelegt zu haben, die Untersuchungshaft an. Da die weiteren Ermittlungen, insbesondere zum Tathergang, noch andauern, möchte die Kreispolizeibehörde derzeit...

  • Stadt Olpe
  • 21.07.19
Lokales

Verfolgungsjagd mit der Polizei

sz Weringhausen. In der Nacht zum Samstag fiel Beamten der Polizeiwache Attendorn um 1.44 Uhr ein VW „Golf“ auf, als dieser die Serkenroder Straße befuhr. Als die Beamten eine Kontrolle durchführen wollten, missachtete der Fahrzeugführer die Anhaltezeichen und flüchtete mit teilweise deutlich überhöhter Geschwindigkeit. Schnell stellte sich heraus, dass der Pkw keine aktuelle Zulassung besaß. Die nun anschließende Verfolgungsfahrt führte über Straßen und Feldwege im Finnentroper Gemeindegebiet,...

  • Finnentrop
  • 21.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.