Kreisstraße

Beiträge zum Thema Kreisstraße

Lokales
Die Sperrung der Kreisstraße 42 zwischen Aue und Wingeshausen ist seit Dienstagabend aufgehoben.

Aue und Wingeshausen
Kreisstraße 42 ist wieder offen

vö Aue/Wingeshausen. Aufatmen in Aue und Wingeshausen: Seit Dienstagabend ist die Kreisstraße 42, die direkte Verbindung zwischen den beiden Ortschaften, wieder geöffnet. Mitarbeiter der Wittgenstein-Berleburg'schen Rentkammer räumten die Sperrschilder beiseite – zwei Tage früher als ursprünglich geplant. Wer sich die Böschung oberhalb der Kreisstraße und direkt gegenüber des Sportplatzes jetzt anschaut, der erkennt schnell: Die Fällung der Bäume unter Vollsperrung war alternativlos. An dem...

  • Bad Berleburg
  • 12.04.22
LokalesSZ
An einigen Straßen genügt es, einen Radfahrstreifen zu markieren. Allerdings muss die Fahrbahn dafür breit genug sein.

Radwege an Kreisstraßen
Ausbau in der Warteschleife

ihm Siegen/Bad Berleburg. "Im November 2021 an den Radverkehrsbeauftragten des Landesbetriebes Straßenbau NRW weitergeben. Noch keine Rückmeldung zur weiteren Planung vorliegend." Diese Sachstandsmeldung beschreibt bei den allermeisten Radwegen an Kreisstraßen in Siegen-Wittgenstein den aktuellen Stand. Das erfuhr jetzt der Kreismobilitätsausschuss. Rund 80 Kilometer Radwege an Kreisstraßen will der Kreis bauen, ausbauen oder markieren. Kostenpunkt: 35 Millionen Euro. Darin noch nicht enthalten...

  • Siegen
  • 21.03.22
Lokales
Die Kreisstraße 33 ist gesperrt.

Sanierung läuft
Kreisstraße 33 komplett gesperrt

sz Erndtebrück/Rüppershausen. Auf der Kreisstraße 33 zwischen Rüppershausen und Erndtebrück finden seit Montag Sanierungsarbeiten statt. Für die Deckenerneuerung und die Brückeninstandsetzung muss der Bereich zwischen Rüppershausen und dem Wanderparkplatz „Am Dill“ voll gesperrt bleiben. An der Brücke über die Bahn werden die Kappen, der Fahrbahnübergang sowie Belag und Abdichtung erneuert. Außerdem werden die Asphaltbinder- und Deckschicht der K 33 auf einer Länge von ca. 1,8 Kilometern...

  • Erndtebrück
  • 17.03.22
LokalesSZ
Schlaglöcher „zieren“ viele Kreisstraßen in Siegerland und Wittgenstein, wie hier in Netphen-Salchendorf. Über den Winter verschlimmern sich die Schäden weiter.
2 Bilder

Kaputte Kreisstraßen
Das sind die schlimmsten Buckelpisten in Siegen-Wittgenstein

ihm Siegen/Bad Berleburg. Alle vier Jahre gibt es die große Kreisstraßen-Inventur. 50 Strecken mit einer Länge von 261 Kilometern werden in Siegen-Wittgenstein unter die Lupe genommen. Zum dritten Mal haben die Bauexperten das jetzt getan – nach 2012 und 2016. Das Ergebnis zeigt Licht und Schatten. Die Siegener Zeitung stellt dies schlimmsten Straßen Siegen-Wittgensteins vor. Zuerst die gute Nachricht: Die mittlere Note für den Straßenzustand hat sich von 3,01 im Jahr 2016 auf 2,66 im Jahr 2020...

  • Siegen
  • 08.12.21
Lokales
Bei einem Unfall auf der K 2 zwischen Ottfingen und Rothemühle wurden zwei Menschen schwer verletzt.

Zwei Personen auf der K 2 schwer verleztzt
Autos stoßen frontal zusammen

kaio Ottfingen/Rothemühle. Zwei Schwerletzte und zwei nicht mehr fahrbereite Autos sind die Folgen eines Unfalls am Dienstag um kurz nach 10 Uhr auf der Kreisstraße 2 zwischen Ottfingen und Rothemühle. Laut Aussage der Polizei war eine 44-Jährige mit einem Dacia Sandero von Rothemühle in Richtung Ottfingen gefahren. Aus bislang unklarer Ursache kam sie auf gerader Strecke in den Gegenverkehr und kollidierte dort frontal mit einem Totoya Hilux. Der 65-jährige Fahrer konnte sich eigenständig aus...

  • Wenden
  • 23.11.21
Lokales
Nach einem Unfall zwischen Junkernhees und Buchen war die Kreisstraße für zwei Stunden gesperrt.
3 Bilder

Kollision zwischen Junkernhees und Buchen
Kreisstaße nach Unfall für zwei Stunden gesperrt

bjö Junkernhees. Auf 16.000 Euro beziffert die Polizei den Schaden eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitagvormittag kurz nach 9 Uhr auf der Kreisstraße zwischen Junkernhees und Buchen ereignete. Eine 60-jährige Fahrerin, die von Junkernhees kam und auf der Bergkuppe nach links auf den Wanderparkplatz abbiegen wollte, übersah dabei den entgegenkommenden Wagen eines 48-Jährigen; es kam zur Kollision, bei der niemand verletzt wurde. Die Feuerwehren aus Fellinghausen und Osthelden waren...

  • Kreuztal
  • 25.06.21
LokalesSZ
An dieser Stelle mündet der Radweg von Wenden kommend auf der Kreisstraße 12. Nun möchte der Kreis Olpe am unteren Ende der Straßenböschung einen 2,50 Meter breiten Radweg bauen, der in die
Ortschaft Schönau führt.
3 Bilder

Förderzusage für Radweg an der K 12 liegt vor
Das lange Warten hat ein Ende

hobö Schönau. Ortskundige wissen um die Gefahren, die hier lauern. Der Radweg von Wenden nach Schönau führt durch das idyllische Albetal. Wald auf der einen Seite, Wiesenflächen und der genannte Bach auf der anderen lassen ein Gefühl romantischer Naturverbundenheit aufkommen. Doch an der Kreisstraße 12, die von Elben nach Schönau führt, ist es mit der Idylle vorbei. Hier endet der Radweg im Grunde, denn entweder überquert man dort die Straße und fährt gegenüber auf den nicht für alle Fahrräder...

  • Wenden
  • 02.06.21
LokalesSZ
Elkenroth plant die Ausweisung eines weiteren Wohngebietes: Der Ortsgemeinderat hat ein besonderes Vorkaufsrecht für das städtebauliche Maßnahmengebiet „Heistern II“ verabschiedet.

Ausbau der K113 in Elkenroth
Kosten für Gehwege niedriger als geschätzt

rai Elkenroth. „Das war eine der schnellsten Sitzungen, die ich erlebt habe“, schmunzelte Ortsbürgermeister Peter Schwan. Gerade hatte er den öffentlichen Teil der Sitzung des Rates geschlossen – 20 Minuten nach der Eröffnung. Ein Punkt war die Auftragsvergabe für die Gehwege im Zuge des Ausbaus der K 113. Wie bereits berichtet, wird der Landkreis die Naurother Straße im innerörtlichen Bereich auf einer Länge von 360 Metern ausbauen. Bei der Gemeinschaftsmaßnahme ist die Ortsgemeinde bei den...

  • Betzdorf
  • 30.10.20
LokalesSZ
Im Rahmen von Gewährleistungsarbeiten erhielt ein Teilbereich der Dammstraße in Birkefehl erneut eine neue Asphaltdecke.

Kreisstraße 42 in Birkefehl
Probleme bei der Entwässerung behoben

tika Birkefehl. Der Verkehrsweg zwischen Birkefehl und Schameder war gesperrt – auch während der Jubiläumsfeierlichkeiten in Birkefehl. Die Dorfgemeinschaft zeigte sich damals kreativ und schuf dennoch genügend Zufahrts- und Parkmöglichkeiten rund um den Ort. Immerhin ging es darum, die Kreisstraße 42 zwischen den beiden Orten zu sanieren – zu dieser Zeit auf der Birkefehler Seite des Berges. Die Maßnahme war bereits abgeschlossen, schon im Jahr 2019 – doch in dieser Woche rollte noch einmal...

  • Erndtebrück
  • 30.10.20
Lokales
Ein 370 Meter langes Stück der Kreisstraße 113 in Elkenroth wird bald ertüchtigt.

Neue Bürgersteige und Leitungen
K113 in Elkenroth wird ertüchtigt

goeb Elkenroth. Sie verbindet die Orte Elkenroth und Nauroth miteinander und befindet sich in sehr dürftigem Zustand: Die Rede ist von der Kreisstraße 113, einer der vielen Kreisstraßen, die sich in der Hand des Landkreises Altenkirchen befinden. Der Kreisausschuss ebnete jetzt den Weg für den Ausbau eines ca. 370 Meter langen Stückes in Elkenroth, das bei der letzten Bewertung eine „5“ bekommen hatte. Saniert werden auch die Bürgersteige auf beiden Seiten, verlegt wird ferner für Wasser und...

  • Betzdorf
  • 29.10.20
LokalesSZ
In 2022 soll der Kreis für den Ausbau der Kreisstraße 34 zwischen Volkholz (L719) und Rückershausen möglichst Fördermittel bekommen. Der Weg für die Sanierung scheint mit der Initiative eines Unternehmers frei geworden zu sein.

Grundstücksfragen wohl geklärt
Hoffen auf Ausbau der K34 in Rückershausen

howe Rückershausen. Wer hätte das gedacht? In Sachen Sanierung der Kreisstraße 34 zwischen dem Ende der Ausbaustrecke im Industriegebiet „In den Espen“ in Rückershausen und der Einmündung in die Landesstraße 719 vor Volkholz zeichnet sich nach langen Jahren des Herumdokterns ein Ende der Verhandlungen ab. Wie die Siegener Zeitung nämlich erfuhr, haben sich die Grundstücksfragen innerhalb einer durchaus komplizierten Gemengelage inzwischen geklärt. Grund für die erfolgte Einigung unter den...

  • Bad Laasphe
  • 22.09.20
Lokales

K 11: Freigabe früher als geplant

sz Rudersdorf/Salchendorf. Halbzeit beim Ausbau der Kreisstraße 11: Der erste Abschnitt von der Einmündung in Rudersdorf bis zum Sportplatz Netphen-Salchendorf ist fertiggestellt. Anfang März hatten die Bauarbeiten für den Vollausbau der K 11 begonnen. Insgesamt wird der Kreis Siegen-Wittgenstein etwa 2,6 Millionen Euro in dieses Projekt investieren. Bemerkenswert: Das 2,5 Kilometer lange Teilstück der K 11 konnte sogar früher als geplant wieder für den Verkehr freigegeben werden. Über 5000...

  • Wilnsdorf
  • 15.07.20
Lokales

Arbeiten am Bankett
K 27 erneut gesperrt

sz Unglinghausen/Herzhausen. Für die Fertigstellung des in der vergangenen Woche begonnenen Banketts muss die Kreisstraße 27 zwischen Unglinghausen und Herzhausen, laut Straßen NRW am Mittwoch und eventuell Donnerstag, 6. und 7. Mai, jeweils von 7.30 bis 15 Uhr erneut gesperrt werden.

  • Siegen
  • 05.05.20
LokalesSZ
Die Zeit der tiefen Risse und Schlaglöcher auf der K 93 neigt sich ihrem Ende entgegen. Archivfoto: thor

Arbeiten zum Ausbau beginnen Anfang Oktober
Vollsperrung der K 93 in Niederfischbach

sz Niederfischbach. Was lange währt: Der Landesbetrieb Mobilität Diez teilte gestern mit, dass ab Anfang Oktober die Bauarbeiten zur Sanierung der Kreisstraße 93 in Niederfischbach beginnen. Geplant sind laut Pressemitteilung zwei Bauabschnitte auf einer Gesamtlänge von ca. 1610 Metern von Hahnhof bis Ortseingang Niederfischbach (Eisenstraße) einschließlich der Brückenbauwerke. Zunächst wird die Strecke zwischen der „Abfahrt Harbach“ bis zum Ortseingang in Angriff genommen. Hier wird die...

  • Kirchen
  • 20.09.19
Lokales
Die K 19 zwischen Oberheuslingen und Lindenberg bekommt ab Montag eine neue Decke.

Strecke Oberheuslingen - Lindenberg
Sanierung startet Montag

sz Oberheuslingen/Lindenberg. Die Kreisstraße 19 zwischen den Freudenberger Ortsteilen Oberheuslingen und Lindenberg bekommt eine neue Decke. Ab Montag, 27. Mai, 7 Uhr, beginnen die Bauarbeiten auf Höhe des Feuerwehrhauses an der Lindenberger Straße. Der erste Bauabschnitt reicht bis zum Unterführungsbauwerk der A 45 und wird unter halbseitiger Verkehrsführung ausgeführt, wie Straßen NRW mitteilt. Nach Abschluss der Arbeiten steht ab den Sommerferien die zweite Phase an, und zwar vom...

  • Freudenberg
  • 24.05.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.