Kreistag Siegen-Wittgenstein

Beiträge zum Thema Kreistag Siegen-Wittgenstein

LokalesSZ-Plus
In einem Stimmbezirk im oberen Lahntal haben Briefwähler einen falschen Kreistags-Wahlzettel erhalten.

Kommunalwahl: Fehler im Rathaus Bad Laasphe
108 Bürger erhalten falsche Wahlzettel

bw Saßmannshausen/Bad Laasphe. Seit vielen Jahren ist es so, dass sich Bad Laasphe und Erndtebrück einen Wahlbezirk für den Kreistag teilen müssen. Erndtebrück ist nämlich zu klein für einen eigenen Wahlbezirk, Bad Laasphe ist zu klein für zwei eigene Wahlbezirke. In diesem Jahr werben deswegen etwa die drei Erndtebrücker Karl Ludwig Völkel (SPD), Ann-Kathrin Duchhardt (CDU), Carsten Weiand (FDP) und Matthias Althaus (UWG) aus Benfe mit dem Feudinger Karl-Ludwig Bade (Bündnis 90/Die Grünen) um...

  • Bad Laasphe
  • 02.09.20
  • 524× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die Gerechtigkeitsgöttin Justitia kann ihre Waage in die Ecke stellen. Denn die Staatsanwaltschaft Siegen wird Helmkampfs Strafantrag, mit dem er sich gegen eine vermutete Verleumdung seitens der Sozialdemokraten wehren wollte, nicht nachgehen.

Staatsanwaltschaft Siegen verfolgt Strafantrag nicht
CDU-Mann gegen SPD-Trio: Justitia kommt nicht zum Einsatz

ch Siegen. Das war zu erwarten: Die Auseinandersetzung zwischen Thomas Helmkampf (CDU) und der SPD im Kreistag Siegen-Wittgenstein wird nicht vor den verbundenen Augen der Justitia ausgetragen. Die Gerechtigkeitsgöttin kann ihre Waage in die Ecke stellen. Denn die Staatsanwaltschaft Siegen wird Helmkampfs Strafantrag, mit dem er sich gegen eine vermutete Verleumdung seitens der Sozialdemokraten wehren wollte, nicht nachgehen. Keine Anhaltspunkte für Straftat Die drei...

  • Siegen
  • 14.01.20
  • 566× gelesen
Lokales
Siegens Topografie ist schwierig, sicherlich. Gerade deswegen plädierten die Genossen noch einmal vor der Kreistagssitzung am Freitag dafür, sich in einem so frühen Planungsstadium keine Denkverbote zu geben, sondern offen an die Möglichkeiten alternativer Verkehrsformen heranzugehen. Foto: Dirk Manderbach

SPD erneuert Antrag für Kreistag
Seilbahn bleibt auf der Tagesordnung

sz Siegen/Kreuztal. Der Vorsitzende der SPD-Fraktions im Kreistag Siegen-Wittgenstein, Michael Sittler, und der SPD-Unterbezirksvorsitzende Heiko Becker werben weiterhin für die Erstellung eine Machbarkeitsstudie, um den möglichen Einsatz einer Seilbahn zur Entlastung der Verkehre im Raum Siegen und Kreuztal untersuchen zu lassen. Für die Sitzung des Kreistages am Freitag soll ein modifizierter Antrag eingebracht werden, in dem die Seilbahn nicht auf eine bestimmte Trasse oder Linie festgelegt...

  • Siegen
  • 02.07.19
  • 423× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.