Kreisverwaltung

Beiträge zum Thema Kreisverwaltung

LokalesSZ
Die SGD Nord hatte vorgeschlagen, dass der Radweg bis zu dieser Brücke auf der alten Bahntrasse gebaut werden soll.

Radweg von Wildenburg Bahnhof nach Rothemühle
Kreisverwaltung lehnt alle Vorschläge der SGD Nord ab

thor Friesenhagen. Er sollte für die Verbandsgemeinde Kirchen so etwas wie ein Trostpflaster sein: der Radweg von Wildenburg Bahnhof nach Rothemühle. Wenn sich schon im Siegtal nichts tut bzw. jede Planung abseits der viel befahrenen B62 von übergeordneten Behörden zunichtegemacht wird, sollten Radfahrer wenigstens hier im Wildenburger Land auf der alten Bahntrasse ihr Glück finden. Doch die Realisierung dieses grenzüberschreitenden Projekts (gemeinsam mit der Gemeinde Wenden) steht nunmehr in...

  • Kirchen
  • 31.08.21
LokalesSZ
Gegenwind aus Friesenhagen: Die Kreisverwaltung in Altenkirchen muss die Offenlage für den geplanten Altus-Windpark noch einmal durchführen.  Archivfoto: dpa

Windpark Steeg: Kreis bessert nach
Erste Runde gewonnen

damo Friesenhagen. Der Weg von Eichen im Unterkreis bis nach Friesenhagen ist weit. Und doch wird der neue Landrat Dr. Peter Enders, einer von gut 500 Eichenern, eine nicht ganz unwichtige Lektion bereits verinnerlicht haben: Leg dich nicht mit den Friesenhagenern an. Denn die können unbequem sein. Jüngstes Beispiel ist das Ringen um den geplanten Altus-Windpark in der Nähe des Ortsteils Steeg. Bekanntlich hat sich im Wildenburger Land schon lange der Widerstand gegen die Pläne des Hauses...

  • Kirchen
  • 22.10.19
Lokales
Der neue zentrale Holzlagerplatz der Haubergsgenossenschaft „Oberster Hahnhof“ hat wahrlich stattliche Ausmaße. Über die Größe und die Eingriffe in die Landschaft wird nun kontrovers diskutiert.
2 Bilder

Haubergsgenossenschaft sieht sich mit Anzeige konfrontiert
Holzlagerplatz sorgt für Diskussionen

thor Hahnhof. Würde man die Fläche einsäen, hätte der SV Adler 09 einen zweiten Trainingsplatz – und könnte wohl fast auf die gleichen Maße wie im Otterbachtal zurückgreifen. In der Tat: Was da am Giebelwald oberhalb von Hahnhof entstanden ist, fällt auf: Die Haubergsgenossenschaft „Oberster Hahnhof“ hat hier einen neuen Holzlagerplatz angelegt. Doch die Größe und der Eingriff in die Landschaft sorgen für Diskussionen. Die Kreisverwaltung Altenkirchen bestätigte auf Anfrage, dass eine Anzeige...

  • Kirchen
  • 11.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.