Kreisverwaltung

Beiträge zum Thema Kreisverwaltung

LokalesSZ
Sieben Windkraftanlagen will der Windkraftprojektierer Juwi aus Wörrstadt rund um Fischelbach bauen. Die Kommunen Dietzhölztal, Netphen und Bad Laasphe sollen davon finan-ziell profitieren.

Bad Laasphe hat Vereinbarung getroffen
Juwi zahlt "Schweigegeld" für seine Windräder

howe Fischelbach. Sieben Windkraftanlagen will der Projektierer Juwi aus Wörrstadt zwischen Fischelbach und der Siedlung Sohl bauen. Den Genehmigungsantrag für die Anlagen hat das Unternehmen kürzlich beim Kreis Siegen-Wittgenstein eingereicht, wie die Siegener Zeitung aus der Kommunikationszentrale des Windkraftinvestors erfuhr. Konkret handelt es sich um vier Anlagen vom Typ Vestas V150 mit jeweils einer Leistung von 5,6 Megawatt und einem Rotordurchmesser von 150 Meter. Zwei Anlagen davon...

  • Bad Laasphe
  • 08.07.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.