Kreiswaldbauverein

Beiträge zum Thema Kreiswaldbauverein

LokalesSZ
Solche Bilder finden sich überall im AK-Land. Unmengen Holz sind aus dem Wald gekarrt worden – und leider oft zu einem schlechten Kurs verkauft worden. Unser Foto ist in Brachbach entstanden.

Fichten-Ernte im Akkord
Waldbesitzer pleite: Kosten für neuen Wald sind gigantisch

damo Betzdorf. Gegen die Zerstörungswut des Borkenkäfers ist der Orkan „Kyrill“ eine Kleinigkeit gewesen: Seit 2018 sind allein im AK-Land 1,7 Millionen Festmeter Holz aus dem Wald gekarrt worden. „Da reichen 50.000 Lastwagen nicht aus“, sagt Forstamtsleiter Michael Weber und liefert gleich noch eine Zahl: 100.000 Festmeter Holz fallen in normalen Jahren im Kreisgebiet an. Aber von der Normalität ist man im Wald Lichtjahre entfernt. Noch immer laufen die Harvester von früh bis spät, und jeden...

  • Betzdorf
  • 27.06.21
LokalesSZ
Der Kreis will nach seinen Kräften die Waldbauern unterstützen. Dazu zählt die Suche nach Nasslagerplätzen und Hilfe bei der Verkehrssicherung.
7 Bilder

Käferholz en masse
In den Sägewerken geht niemand mehr ans Telefon

goeb Mudersbach. Über 50 Prozent Waldanteil besitzt der Kreis Altenkirchen, und im zweiten Jahr der Dürre – so muss man es schlichtweg nennen – geht der heimische Wald in die Knie. Unübersehbar, flächendeckend, stirbt die Fichte. An stillen Tagen hört man das Rieseln der Nadeln, und dort, wo ganz Schläge mit der Motorsäge flachgelegt worden sind, entdeckt man ein Phänomen am Himmel, wie man es im Siegerland und im Westerwald noch nie gesehen hat. „Das sind Schwalben“, erzählt Stefan Wulf, der...

  • Kirchen
  • 19.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.