Kreuztal

Beiträge zum Thema Kreuztal

LokalesSZ
Annika Hackler liebt ihren Beruf: Sie ist Meisterin im Kfz-Handwerk, beweist sich täglich – und muss doch auch immer wieder gegen verschiedene Vorurteile kämpfen.

Als Frau in einem "Männerberuf"
Lippenstift und Motoröl

nja Buschhütten Olpe. „Ich möchte mit dem Meister sprechen.“ „Das tun Sie.“ „Ich möchte aber mit jemandem reden, der Ahnung hat.“ Dialoge wie dieser sind für Annika Hackler keine Seltenheit. Die 24-Jährige ist mit Herz und Seele Kfz-Mechatronikerin, hat nach ihrer dreieinhalbjährigen Ausbildung noch den Meistertitel erlangt – offiziell ist sie nun „Bachelor Professional im Kraftfahrzeugtechniker-Handwerk“. Und doch stößt sie nach wie vor und immer wieder auf vornehmlich männliche Skepsis: „Als...

  • Kreuztal
  • 19.01.21
  • 1.548× gelesen
Lokales
Die Verbindungsstraße über den Altenberg zwischen Müsen und Littfeld ist wieder befahrbar.

Sperrung aufgehoben
Altenberg wieder befahrbar

sz Müsen/Littfeld. Die kurzfristige Sperrung der Verbindungsstraße über den Altenberg zwischen Müsen und Littfeld in der vergangenen Woche konnte inzwischen aufgehoben werden, sodass die Strecke wieder befahrbar ist. Die Sperrung war aufgrund der Wetterlage und der Gefahr von umstürzenden Bäumen notwendig geworden. Aufgrund der Baustellensituation auf der B508 hatten die beiden Städte Kreuztal und Hilchenbach zu Winterbeginn vereinbart, auf die sonst übliche Sperrung zu verzichten. Der...

  • Hilchenbach
  • 18.01.21
  • 162× gelesen
LokalesSZ
Christa Gehring organisiert seit 2011 Bücherbasare und hat damit schon Erlöse in Höhe von rund 45 000 Euro an die ev. Kirchengemeinde Kreuztal gespendet. Im Bonhoeffer-Haus lagern derzeit rund 10 000 Schmöker.

Kreuztalerin nimmt gebrauchte Bücher entgegen
Literarisches "Überraschungsei" für guten Zweck

nja Kreuztal. „Das dürften ungefähr 10 000 Bücher sein“, sagt Christa Gehring, nachdem sie rasch die etwa zwei Meter hoch gestapelten Kartons gezählt hat, die in einem Nebenraum des Dietrich-Bonhoeffer-Hauses in der Kreuztaler Erler-Siedlung lagern: jeder davon prall gefüllt mit wenn auch wahrscheinlich nicht durchgängig erlesenem, so doch ziemlich sicher schon gelesenem Inhalt – mit Schmökern und Sachbüchern, thematisch sortiert. Der Name der Kreuztalerin ist eng verknüpft mit Bücherbasaren...

  • Kreuztal
  • 14.01.21
  • 352× gelesen
Lokales
Die Feuerwehr musste die beiden Bankkunden aus der geschlossenen Filiale in Kreuztal befreien.

Feuerwehr befreit Bankkunden
Eingesperrt statt abgehoben

sz Kreuztal. Zwei Männern wurden jetzt „nächtliche Bankgeschäfte“ in der Kreuztaler Innenstadt zum Verhängnis: Die beiden hatten kurz vor Mitternacht die Räumlichkeiten des SB-Banking der Deutschen Bank in der Marburger Straße betreten – genau dies ist täglich bis 24 Uhr möglich. Nicht gerechnet hatten sie allerdings damit, dass ihnen nach Beginn der „Geisterstunde“ der Ausgang aus dem Automatenraum verwehrt blieb; die Schließanlage gab die Türöffnung nicht mehr frei. Auch Mitarbeiter eines...

  • Kreuztal
  • 14.01.21
  • 1.068× gelesen
Lokales
Der Auflieger wird gerade auf der Olper Straße geborgen.

Polizei leitet Verkehr aktuell um
Lkw auf Olper Straße liegen geblieben

kaio Krombach. Auf der Olper Straße kurz vor dem Kreisel auf der Krombacher Höhe hat am heutigen Dienstagabend ein Lastwagen-Fahrer seinen Auflieger verloren. Nachdem er im Raum Kreuztal Stahlcoils geladen hatte, löste sich während der Fahrt aus bislang ungeklärter Ursache der 24 Tonnen schwerere Auflieger von der Zugmaschine und prallte mit den Stützen auf den Teer. Dabei riss ein Schutzblech aus Kunststoff ab. Dies geriet unter einen fahrenden Pkw. Die Polizei nahm dies zu Protokoll und der...

  • Kreuztal
  • 12.01.21
  • 2.386× gelesen
LokalesSZ
Die Modehauskette Adler ist in finanzielle Schieflage geraten. Davon betroffen ist auch der Standort Kreuztal.

Modehauskette in finanzieller Schieflage
Adler-Insolvenz betrifft auch Kreuztal

js Kreuztal. Der Corona-Shutdown hat auch die Modehauskette Adler in die Krise gezogen. Wie das Unternehmen mit 3350 Mitarbeitern und Sitz in Haibach bei Aschaffenburg mitteilt, hat es eine Insolvenz in Eigenverwaltung angemeldet. Grund dafür seien „die erheblichen Umsatzeinbußen durch die seit Mitte Dezember 2020 andauernden Schließungen fast aller Filialen“. Betroffen ist damit auch die Filiale in Kreuztal, wo Adler-Moden 18 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt. Der Geschäftsbetrieb...

  • Kreuztal
  • 11.01.21
  • 813× gelesen
LokalesSZ
Die Neugestaltung der bislang nur von einem Trampelpfad durchzogenen Wiesen-Brache oberhalb des Kreuztaler Stadions „Stählerwiese“ nimmt allmählich Form an.

Zweite Halbzeit oberhalb des Kreuztaler Stadions
Hauptweg orientiert sich an Trampelpfad

nja Kreuztal. Anfang Oktober fiel der offizielle Startschuss für die Neugestaltung der bislang nur von einem Trampelpfad durchzogenen Wiesen-Brache oberhalb des Kreuztaler Stadions „Stählerwiese“. Laut Planung soll sie binnen eines halben Jahrs in eine zum Verweilen und auch zu sportlichen Aktivitäten einladende Anlage umgemodelt werden: Somit bricht nun die zweite Halbzeit an. Nicht nur aus der Vogelperspektive wird allmählich erkennbar, wohin die städtebauliche Reise geht. Sitzgelegenheiten...

  • Kreuztal
  • 05.01.21
  • 385× gelesen
Lokales
Nach einem Gasalarm durften die Bewohner eines Hauses in Junkernhees rasch zurück in die eigenen vier Wände kehren.
6 Bilder

Fehlzündung einer Ölheizung
Gasalarm in Junkernhees

bjö Junkernhees. Die Fehlzündung einer Ölheizung in einem Mehrfamilienhaus führte am Sonntagnachmittag zu einem Gasalarm in Junkernhees. Nach Kenntnis der Feuerwehr hatte die Anlage eine Störung angezeigt, woraufhin ein Bewohner die Heizung neu starten wollte. Danach roch es stark nach Öl, woraufhin die Leitstelle einen Gasalarm für die Feuerwehreinheiten aus Osthelden, Fellinghausen, Kreuztal, Ferndorf und Kredenbach auslöste. Die Einsatzkräfte bauten einen Löschangriff auf und gingen unter...

  • Kreuztal
  • 03.01.21
  • 621× gelesen
LokalesSZ
Vor allem berufen sich die Ferndorfer auf die Größe ihrer Kirche mit maximal 800 Sitzplätzen und fünf Eingängen. Das Hygienekonzept wurde nachjustiert.

Trotz Appell der Landeskirche
Weiterhin Präsenzgottesdienste in Ferndorf

bjö Ferndorf/Hilchenbach. Dass die Ferndorfer zum kommenden Weihnachtsfest von der „dringenden Empfehlung“ von Kirchenkreis und Landeskirche abweichen, empfinden sie eher als seelsorgerliche Notwendigkeit denn als Akt des Protestes: Die ev. Kirchengemeinde Ferndorf bietet auch in den kommenden Tagen bis Weihnachten Präsenzgottesdienste an. "Das könnt ihr nicht machen" Auf Nachfrage der SZ bestätigte Superintendent Peter-Thomas Stuberg, dass ihm bislang nur die Ferndorfer als „Abweichler“ von...

  • Kreuztal
  • 19.12.20
  • 904× gelesen
LokalesSZ
Das Heimatmuseum Ferndorf soll weiter ertüchtigt werden.

Heimatmuseum Ferndorf
Pläne für WC-Neubau

nja Ferndorf. Eine barrierefreie und insgesamt „einladendere“ Sanitäranlage – das ist schon seit Langem der Wunsch der Betreiber des Heimatmuseums Ferndorf. Bis vor Kurzem war dies die SGV-Abteilung Ferndorf-Kreuztal – und nun der neu gegründete Museumsverein (die SZ berichtete). Neuer Verein macht Heimatmuseum fit für die Zukunft Jetzt gibt es Pläne für einen WC-Neubau vor dem Gebäude an der Ferndorfer Straße – möglichst in Holzbauweise. Die Anlage könnte somit auch bei Dorffesten genutzt...

  • Kreuztal
  • 18.12.20
  • 97× gelesen
Lokales
Private Spenden machen es möglich: Der Turm der ev. Kreuzkirche Kreuztal wird  illuminiert in Szene gesetzt.

Dank privater Spenden
Turm der Kreuzkirche illuminiert

nja Kreuztal. Der  vorweihnachtliche  Lichterglanz  in Dreslers Park hat zwar keine Konkurrenz  erhalten, wohl aber einen  passenden Nachbarn: Seit Kurzem wird   auch der  weithin sichtbare Turm der ev. Kreuzkirche  in der Stadtmitte  von allen Seiten angestrahlt. So wird ein warmes Licht in die dunkle Jahreszeit getragen. Möglich machen dies private Spenden mit entsprechender Zweckbindung  und  die  Mithilfe ehrenamtlich Aktiver.  Auf diese Weise  konnte die ev. Kirchengemeinde Kreuztal das...

  • Kreuztal
  • 18.12.20
  • 99× gelesen
LokalesSZ
Die Erweiterung und Modernisierung des Schulzentrums Kreuztal sowie die Gestaltung des angrenzenden Bildungs- und Sportcampus stehen an. In die Schulinfrastruktur werden in den kommenden Jahren rund 6,5 Millionen Euro investiert. Das erste sichtbare Großprojekt: die Aufstockung von Gesamtschule und Gymnasium.
2 Bilder

Haushaltsplanung Kreuztal
Keine Steuererhöhung nötig

nja Kreuztal. Das Coronavirus bedroht nicht nur die Gesundheit der Menschen weltweit, es führt auch finanziell zu großen Verwerfungen. Handel und Gewerbe leiden, viele Männer und Frauen befinden sich in Kurzarbeit, bangen um ihren Job. „Da ist es für uns von besonderer Bedeutung, dass wir bei der Etataufstellung für 2021 ohne Steuererhöhungen auskommen und Bürger und Gewerbe nicht noch zusätzlich belasten müssen“, freute sich Kreuztals Bürgermeister Walter Kiß am Donnerstag. Gemeinsam mit...

  • Kreuztal
  • 17.12.20
  • 200× gelesen
LokalesSZ
Brachiale Zwischenstufe: Dieser Waldweg im Heestal soll nach getaner Arbeit wieder gut befahrbar sein, verspricht das Forstamt.

Regionalforstamt bleibt gelassen
Ärger über rabiates Roden am Waldwegrand im Heestal

js Fellinghausen/Mittelhees. Ohne Gummistiefel kein Durchkommen: Das gilt dieser vermatschten Tage auf zahlreichen Waldwegen des Siegerlandes, der regendurchweichte Boden macht den Spaziergang zur Herausforderung – insbesondere dort, wo aufgrund der nach wie vor nicht ausgestandenen Käferplage Holz in Massen aus dem Wald transportiert werden muss und die Wege in Mitleidenschaft gezogen werden. Auch im Heestal sieht es dieser Tage ziemlich wüst aus: Zwischen Fellinghausen und Mittelhees haben...

  • Kreuztal
  • 16.12.20
  • 1.543× gelesen
Lokales
Das alte Schalterhaus in Krombach wird aktuell abgerissen.

Umspannanlage Krombach
Schalterhaus wird abgerissen

sz Krombach. Zurzeit finden bei der Westnetz-Umspannanlage Krombach Auf dem Heidfeld die Abrissarbeiten des alten Schalthauses statt, das bisher für die Stromversorgung von Krombach und Littfeld verantwortlich war. Seit drei Jahren wird die Anlage bei laufendem Betrieb erneuert. Der Verteilnetzbetreiber Westnetz, eine 100-prozentige Tochter der Westenergie, investiert 2,8 Millionen Euro in die neue Anlage. Der Strom kommt per Hochspannung über zwei 110.000-Volt-Leitungen und wird im Schalthaus...

  • Kreuztal
  • 14.12.20
  • 371× gelesen
LokalesSZ
Klein und Groß packte am Samstag auf der Martinshardt mit an, damit der neue Ferndorfer Mischwald die Borkenkäfer-Brache bald in Vergessenheit geraten lässt.
2 Bilder

Auf der Martinshardt
Mischwald wächst auf Borkenkäfer-Brache an

nja Ferndorf. Die „Saat“ geht auf, bildlich gesprochen. Am Samstag wurden auf der Martinshardt viele kleinere und auch schon größere Bäume in die Erde gepflanzt. Dort also, wo die Waldgenossen Ferndorf Hauberg A auf knapp 3 Hektar ihr Holz an den Borkenkäfer verloren haben. Wie berichtet, starteten die Genossen mit Unterstützung der SGV-Abteilung Ferndorf-Kreuztal einen Spendenaufruf, um gemeinsam dort einen vitalen Mischwald der Zukunft zu schaffen. Bislang gingen rund 18 000 Euro Spenden ein,...

  • Kreuztal
  • 07.12.20
  • 576× gelesen
Lokales
Unfall auf der Baustelle der Bahnbrücke in Eichen: Ein junger Mann geriet unter einen schweren Betonkübel und musste ins Krankenhaus gebracht werden.
4 Bilder

Arbeiten an Bahnbrücke Eichen
Bauarbeiter unter Betonkübel eingeklemmt und schwer verletzt

bjö Eichen. Mit schweren Verletzungen wurde am Montag ein Bauarbeiter ins Krankenhaus gebracht, nachdem der 34-Jährige auf der Baustelle der Bahnbrücke Eichen unter einem Betonkübel eingeklemmt worden war. Der Mann war auf einem Gerüst mit Verschalungsarbeiten beschäftigt und sollte den Schlauch des an einem Baggerarm hängenden Betonkübels führen. Plötzlich und unerwartet senkte sich der Baggerarm ab, sodass der junge Mann unter dem schweren Kübel eingeklemmt wurde. Der Baggerfahrer erlitt...

  • Kreuztal
  • 30.11.20
  • 8.204× gelesen
LokalesSZ
Auch die hiesigen Standorte von Thyssen-Krupp – im Bild Ferndorf – bangen um die Zukunft des Konzerns, der in den nächsten drei Jahren 11 000 Stellen abzubauen droht.

NRW-Landtag
Debatte über staatlichen Einstieg bei Thyssen-Krupp

js/sz Düsseldorf/Kreuztal. Wie sehr kann und soll der Staat in das Schicksal der Stahlsparte von Thyssen-Krupp eingreifen? Mit dieser Frage beschäftigte sich am Freitagmorgen der Düsseldorfer Landtag in einer aktuellen Stunde. Während NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) angesichts von „rechtlichen Hürden“ Bedenken vor einer Beteiligung des Landes äußerte, forderte die SPD, diese Option zumindest noch nicht völlig auszublenden. Wie berichtet, hat der Konzern den Abbau von 11 000...

  • Kreuztal
  • 27.11.20
  • 480× gelesen
Lokales
Die Kreuztaler Polizei warnt vor falschen Polizeibeamten am Telefon.

Kreuztaler Polizei warnt
Falsche Polizeibeamte am Telefon

sz Kreuztal. Seit gestern sind besonders im Raum Kreuztal Betrüger unterwegs, die sich am Telefon als falsche Polizeibeamte ausgeben. Besonders auffällig ist, dass die Betrüger immer häufiger eine Mischung aus Enkeltrick, Schockanruf und falschen Polizeibeamten anwenden. Teilweise hört man direkt zu Beginn des Gesprächs ein Kind schreien, um vor allem ältere Menschen zu verunsichern. Direkt danach werden unwahre Geschichten vorgegaukelt. Diese Geschichten beinhalten für die Betroffenen meist...

  • Kreuztal
  • 25.11.20
  • 493× gelesen
LokalesSZ
Mit einem Transparent weist die BI vor Schloss Junkernhees auf die Pläne des Netzbetreibers Amprion hin, vis à vis ein Umspannwerk zu bauen.
2 Bilder

Bürgerinitiative Junkernhees: Amprion-Gutachten mangelhaft
„Grob fahrlässige Fehler“

nja Junkernhees. Die Kritik ist deutlich: Von „grob fahrlässigen Fehlern“, einem nicht nachvollziehbaren Bewertungssystem und dem Versuch, „das Unmögliche möglich zu machen, nämlich den schlechtesten Standort für den Neubau einer gasisolierten Umspannanlage – Säubelzes Wiese in Junkernhees – als den perfektesten darzustellen“, ist die Rede: Sascha Reller und Ansgar Klein von der Bürgerinitiative Junkernhees sind auch nach gut fünf Jahren engagierten Widerstands gegen die Pläne von Amprion,...

  • Kreuztal
  • 25.11.20
  • 469× gelesen
Lokales
Im Bereich der Ortsdurchfahrt Krombach wird am Wochenende die Fahrbahndecke erneuert.

Sanierung der Fahrbahn
B517 in Krombach am Wochenende halbseitig gesperrt

sz Kreuztal. Die Straßen-NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen saniert von Freitag, 27. November, 20 Uhr, bis Sonntag, 29. November, auf der B517 im Bereich der Ortsdurchfahrt Krombach die Fahrbahndecke. Hierfür wird laut Pressemitteilung der Abschnitt zwischen der Kreuzung Auf der Aue/Krombacher Straße und dem Ortseingang Eichen in Fahrtrichtung Kreuztal halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird durch eine Baustellenampel geregelt. Die Grundstückszufahrten werden während der Baumaßnahme...

  • Kreuztal
  • 25.11.20
  • 174× gelesen
LokalesSZ
Seit etwa 2017 wurde geplant – nun wird aus der Theorie Realität: Die Bauarbeiten für das Feuerwehrgerätehaus Krombach laufen an. Dafür wurde auch ein namenloses Fließgewässer von der Mitte des Grundstücks in den hinteren Bereich verlegt.
2 Bilder

Neues Krombacher Gerätehaus soll im Herbst fertig sein
Feuerwehr baut auf Sicherheit

nja/sz Krombach. Das lange Warten hat noch kein Ende für die 33 Aktiven des Löschzugs Krombach der Freiwilligen Feuerwehr Kreuztal. Aber es ist Land in Sicht. Nun jedenfalls beginnt der Bau ihres künftigen Domizils, teilt die Stadt Kreuztal mit. An der Hagener Straße Richtung Littfeld, im Bereich Lange Wiese gelegen, wird es ihnen neben dem deutlich moderneren Ambiente nicht nur mehr Platz und Barrierefreiheit verschaffen. Ein wichtiges Argument für den Neubau am neuen Standort sind die damit...

  • Kreuztal
  • 23.11.20
  • 330× gelesen
Lokales
Hunger hatten die Einbrecher offenbar nicht, aus einem Kreuztaler Imbiss entwendeten sie jedenfalls keine Nahrungsmittel.

Hagener Straße Kreuztal
Einbruch in Imbiss

sz Kreuztal. Unbekannte sind zwischen Montagabend, 18 Uhr, und Dienstagmorgen, 10 Uhr, in einen Imbiss an der Hagener Straße in Kreuztal eingebrochen. Durch ein Fenster gelangten sie laut Polizeiangaben in den Verkaufsraum und durchsuchten diverse Schränke. Nach ersten Erkenntnissen wurden Bargeld und technische Geräte entwendet. Die Kriminalpolizei in Kreuztal hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise zur Tat nehmen die Beamten unter Tel. (02 71) 7 09 90 entgegen.

  • Kreuztal
  • 18.11.20
  • 375× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.