Kreuztal

Beiträge zum Thema Kreuztal

Lokales SZ-Plus
Neuer „Zug“ könnte in die Planung zur Reaktivierung der Bender-Industriebrache kommen. Die Politik berät am Montag   ab 17 Uhr  über eine Idee, dort ein mustergültiges „Smart Living“-Projekt mit alternativen Formen des Lebens und Arbeitens zu ermöglichen.

Innovatives für Bender-Brache geplant
"Smart Living": Vom Minihaus bis zum Mehrfamiliengebäude

sz/nja Ferndorf. Neue Pläne für die Brache der früheren Firma Bender-Ferndorf rechts vom Mühlenweg, die sich mittlerweile ja im Besitz der Stadt Kreuztal befindet, werden am kommenden Montag im Kreuztaler Infrastrukturausschuss ein Thema sein: Ein nicht alltägliches Wohngebiet – „authentisch, nachhaltig, naturnah, sicher, nachbarschaftlich, innovativ und vernetzt“ unter dem Stichwort „Smart Living“ – könnte dort entstehen. "Projekt mit beispielhafter Bedeutung"„Anhand der auf dem Grundstück...

  • Kreuztal
  • 30.08.19
  • 291× gelesen
Lokales

Bei Schulbussen nachgebessert
Unmut über „Baustellen-Fahrplan“

nja Kreuztal. Der neue, sogenannte „Baustellen-Fahrplan“ der Verkehrsbetriebe Westfalen-Süd (VWS) trifft bei der Stadt Kreuztal auf Unverständnis. Wolfgang Otto (SPD) fragte am Donnerstag im Haupt- und Finanzausschuss nach Möglichkeiten der Kommune, einzugreifen, um die „unverhältnismäßigen Änderungen“ aufzuheben. Es gebe Bürgerproteste, und er wünsche eine sachliche Diskussion und Mitwirkung. Ein wichtiger Teil von Kreuztal sei nun vom ÖPNV abgehängt, Intervalle seien von 20 auf 30 und nun auf...

  • Kreuztal
  • 30.08.19
  • 114× gelesen
Lokales SZ-Plus
Vor genau 50 Jahren wurde der Erweiterungsbau der Raststätte am Kindelsbergturm seiner Bestimmung übergeben. Dieses Foto zeigt das Richtfest anno 1968.
2 Bilder

Kindelsbergturm-Gaststätte
50 Jahre rustikale Behaglichkeit

nja Littfeld. Am Himmelfahrtstag 1907 feierte der SGV-Bezirk Siegerland bekanntlich die Eröffnung des 22 Meter hohen Mauerwerks des Kindelsbergturms. Seither ist das Wahrzeichen Kreuztals nicht mehr von der Bergkuppe des gleichnamigen Bergs wegzudenken. Der Turm, so schrieb die Siegener Zeitung seinerzeit, sollte „gleichzeitig auch als Leucht- und Feuerturm dienen, um an patriotischen Gedenktagen aus der noch anzubringenden Feuerpfanne weithin sichtbare Flammen zum Himmel emporlodern zu...

  • Kreuztal
  • 29.08.19
  • 213× gelesen
Lokales

Falsche Abfallentsorgung wird geahndet
Gemeinschaftstonnen möglich

nja Kreuztal. Zum Jahresbeginn 2020 wird in Kreuztal nicht nur der gelbe Sack zu den Akten gelegt und von der gleichfarbigen Tonne abgelöst (die SZ berichtete). Im Zuge der Änderung der Abfallsatzung wird dann auch der Katalog der Ordnungswidrigkeiten erweitert. Es drohen dabei Bußgelder, die bis zu 5000 Euro hoch ausfallen können – „soweit nicht andere gesetzliche Bestimmungen hierfür eine höhere Geldbuße vorsehen“.  Einige Beispiele: Ausdrücklich ist nun das Verbrennen pflanzlicher Abfälle...

  • Kreuztal
  • 29.08.19
  • 234× gelesen
Lokales SZ-Plus
Über rund 800 Meter erstreckt sich insgesamt die Ferndorfer Ortsdurchfahrt, die seit März und voraussichtlich bis August nächsten Jahres ausgebaut wird – und dabei auch beidseitig Rad- und Gehwege erhält.
4 Bilder

Ferndorfer Ortsdurchfahrt
Baustelle schreitet voran

nja Ferndorf. Die Arbeiten am Ausbau der Ferndorfer Ortsdurchfahrt (Marburger Straße) liegen derzeit voll im Zeitplan. Das teilte Monika Wigger vom Landesbetrieb Straßen NRW, Regionalniederlassung Südwestfalen,  im SZ-Gespräch mit. Der aktuelle Bauabschnitt – von der Einmündung Feldstraße bis kurz vor der Einmündung der Bergstraße – nähere sich seinem Abschluss. Hier werde nun noch asphaltiert, würden die Bord- und Nebenanlagen hergerichtet: „In etwa zwei Wochen werden wir damit fertig...

  • Kreuztal
  • 27.08.19
  • 400× gelesen
Lokales

Abends mit Rädern unterwegs
Elfjähriger vermisst: Unfall in Kreuztal

sz Kreuztal/Buchen. Am Montag gegen 21.30 Uhr meldete ein besorgter Vater aus dem Siegener Stadtteil Buchen über Notruf seinen elfjährigen Sohn als vermisst. Der Junge und sein zehnjähriger Freund waren seit dem Nachmittag mit ihren Fahrrädern unterwegs. Die Eltern der Kinder machten sich Sorgen und befürchteten, dass sich die Jungs im Wald verfahren hätten. Mit mehreren Streifenwagen aus Kreuztal und Weidenau suchte die Polizei nach den Kindern, als gegen 22 Uhr ein Verkehrsunfall auf der...

  • Kreuztal
  • 27.08.19
  • 442× gelesen
Lokales
Das Foto zeigt (v. l.) Dr. Klaus Hohmann, Dr. Stephan Achterberg (Präsident Lionsclub Kreuztal), Katharina Jung, Thomas Kies und Dieter Viehöfer sowie Matthias Vitt bei der Spendenübergabe.

Lionsclub Kreuztal spendet
Aktion „Hörst du mich?“ findet offene Ohren

sz Kreuztal. Die plötzliche, lebensbedrohliche Erkrankung eines Elternteils – in Deutschland sind ca. 400 000 Kinder von einer solchen überaus belastenden Situation betroffen. Das Projekt „Hörst du mich?“, das die Koordinationsstelle für Ambulante Hospizarbeit beim Caritasverband Siegen-Wittgenstein in Kooperation mit der Ambulanten ökumenischen Hospizhilfe Siegen ins Leben gerufen hat, steht seit drei Jahren betroffenen Familien helfend, unterstützend und beratend zur Seite. Dabei sind die...

  • Kreuztal
  • 27.08.19
  • 79× gelesen
Kultur SZ-Plus
„Blues At Its Best!“ boten Georg Schroeter (l.), Marc Breitfelder (r.) & Torsten Zwingenberger (2. v. r.) feat. Kalle Reuter am Sonntagabend zum Abschluss des „Kreuztal-Sommers“ im Biergarten Kutscherhaus in Dreslers Park.

Mit Herz und Seele zum Abschluss des „Kreuztal-Sommers“
Bluesiges Wunder erlebt

ba Kreuztal. Zum Abschluss des diesjährigen „Kreuztal-Sommers“ konnte sich Kulturamtsleiter Holger Glasmachers freuen: Nicht nur, dass 2019 ein „Erfolg wie selten“ zu verzeichnen war, wie er froh verkündete, sondern es war auch gelungen, als Schlusspunkt ein ganz besonderes musikalisches Highlight „umsonst und draußen“ zu präsentieren. So konnten sich am Sonntagabend rund 150 Gäste im Biergarten des Kutscherhauses über viel Sonne und einen musikalischen Blues freuen, der diese noch...

  • Kreuztal
  • 26.08.19
  • 88× gelesen
Lokales
Am Freitag fand im historischen Hauberg Fellinghausen wieder das Brasebröh an.

Historischer Hauberg Fellinghausen
Brasebröh setzte Hauberg unter Qualm

sz Fellinghausen. Seit 28 Jahren können Besucher des historischen Haubergs Fellinghausen gegen Ende August mit dem Brasebröh eine über Jahrhunderte praktizierte Form der landwirtschaftlichen Zwischennutzung des Niederwaldes beobachten. Am vergangenen Freitag brannten die Brasenfeuer wieder. Auch in diesem Jahr wurde wieder eine ca. 1000 m² große Fläche im historischen Hauberg für die Korneinsaat vorbereitet. Hierzu wurde die Fläche zunächst von Geäst freigeräumt. Verantwortlich dafür:...

  • Kreuztal
  • 26.08.19
  • 122× gelesen
Lokales SZ-Plus

Hofgut Langenau: Denkmalschutz involviert
Mehrfamilienhäuser und Mietlager?

sz Buschhütten. Im Bereich des Hofguts Langenau plant die Firma Raumia GmbH die Errichtung von elf Mehrfamilienhäusern und, südlich daran angrenzend, die Errichtung einer Selfstorage-Garagenanlage mit mehr als 80 Stellplätzen – also eine Art Mietlager. Der aktuelle Vorentwurf dazu wird von der Firma in der Sitzung des Kreuztaler Infrastrukturausschusses am kommenden Montag (ab 17 Uhr in der weißen Villa in Dreslers Park) vorgestellt. Wichtig dabei: Das Hofgut Langenau mit dem Backes steht unter...

  • Kreuztal
  • 26.08.19
  • 236× gelesen
Sport SZ-Plus
Tolles Comeback: Lucas Schneider überwand am Vorabend seines 24. Geburtstages den isländischen Nationaltorhüter Aron Ravn Edverdsson.
2 Bilder

2. Handball-Bundesliga
Ferndorf chancenlos gegen den HSV

geo Kreuztal Am Ende war es eine Lehrstunde für den TuS Ferndorf. Eine bittere zudem. Im Duell der beiden Vorjahresaufsteiger zeigte der HSV Hamburg dem heimischen Team gleich zu Beginn der neuen Spielzeit der 2. Handball-Bundesliga an fast allen Fronten die Grenzen auf, führte 60 Minuten klang und siegte hochverdient - darüber waren sich alle Beteiligten einig - mit 28:21 (14:11). Abwehr wie eine ElefantenherdeDie Hanseaten hatten vor ihrem eigenen Tor ein massives Bollwerk aus...

  • Kreuztal
  • 25.08.19
  • 245× gelesen
Lokales
Neben Skateboards und BMX-Fahrrädern fanden insbesondere Scooter einen besonders großen Anklang.

Midnight Session von "Just Xtal"
Skaten erwünscht

tom Kreuztal. Die erste Ausgabe der Midnight Session von „Just Xtal“ kam bei den Besuchern gut an. Die Mitwirkenden des Projektes vom Katholischen Jugendwerk Förderband Siegen-Wittgenstein und der Stadt Kreuztal boten in diesem Jahr mit der allerersten „Midnight Session“ ihren jungen Schützlingen ganz etwas Besonderes an. Am Samstagabend zwischen 19 und 23 Uhr konnten sich die Nachwuchssportler betreut und zu später Stunde auf der Skate- und Bikeanlage im Schulzentrum Kreuztal-Stadtmitte auf...

  • Kreuztal
  • 25.08.19
  • 205× gelesen
Lokales
3400 Euro Schaden entstanden, als der Wagen in Berührung mit dem  illegal entsorgten Schrott kam.

Illegal und gefährlich
Schrott am Struthbornweg entsorgt

nja Eichen. Eine nicht nur illegale, sondern ganz offensichtlich auch gefährliche Müllablagerung am Eichener Struthbornweg meldete in dieser Woche Johannes Teipel aus Krombach bei Polizei und Kreuztaler Ordnungsamt. Wie er am Freitag im Gespräch mit der SZ ausführte, war seine Frau am Montag vom Wanderparkplatz Hanker kommend auf der Heimfahrt bergab, als sie mit dem Auto wegen Gegenverkehrs rechts die Fahrbahn verlassen musste. Zuhause wurden dann „von vorne bis hinten Kratzspuren“ am Auto...

  • Kreuztal
  • 23.08.19
  • 361× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Kreuztaler Grünen hatten zu einem Gedankenaustausch mit Landwirten eingeladen; Uwe Müller (l.) vom Stendenbacher Berghof war der Gastgeber. Kontrovers wurde das Gespräch insbesondere innerparteilich geführt.
5 Bilder

Bauern haben Flächenbedarf
Landwirte ringen um jeden Quadratmeter

nja Eichen. Wo drückt die heimischen Landwirte der Schuh? Und: Wie kann die Stadt Kreuztal ihnen zur Seite stehen? Dies waren Fragen, die am Donnerstagabend auf der Agenda standen, als die Kreuztaler Grünen heimische Bauern zu einem Gedanken- und Meinungsaustausch eingeladen hatten. Der Kampf um jeden Quadratmeter Scholle sowie die fehlende gesellschaftliche Wertschätzung der bäuerlichen Arbeit und Produkte – dies waren Themen, die im Vordergrund standen. Nicht ganz zufällig fiel der Dialog –...

  • Kreuztal
  • 23.08.19
  • 912× gelesen
Lokales

Messer gezückt
Handy geraubt

sz Kreuztal. Ein 27-Jähriger wurde am Mittwoch gegen gegen 22.30 Uhr Opfer eines Raubes. Laut Polizei war er auf der Danziger Straße zu Fuß unterwegs, als ihn ein Unbekannter ansprach und nach der Uhrzeit fragte. Der 27-Jährige zog sein Handy aus der Tasche und gab die Auskunft. Daraufhin zückte der Unbekannte ein Messer, schnappte sich das Handy und lief in Richtung Eggersten Ring davon. Täterbeschreibung: 20 bis 30 Jahre alt, 175 cm groß, korpulent, kurzes schwarzes Haar, Dreitagebart. Er...

  • Kreuztal
  • 22.08.19
  • 126× gelesen
Lokales

Im Auto vorgefahren
Stark alkoholisiert zur Vernehmung

sz Kreuztal. Am Mittwochnachmittag war ein 56-Jähriger zu einem Termin bei der Polizei in Kreuztal vorgeladen. Diesen Termin nahm der Mann wahr. Aus Netphen kommend, parkte er seinen Pkw neben der Polizeidienststelle. Im Gespräch stellte der Polizeibeamte fest, dass sein Gegenüber stark alkoholisiert war. Es folgten eine Blutprobe und die Sicherstellung des ausländischen Führerscheins, da die deutsche Fahrerlaubnis bereits vor zwölf Jahren entzogen worden war.

  • Kreuztal
  • 22.08.19
  • 226× gelesen
Lokales SZ-Plus
Der Außenanblick lässt nicht erahnen, wie gemütlich das Innenleben der Containeranlage ist und wird. Seit Montag werden hier, in der Kita „Löwenzahn“ in Trägerschaft der Alternative Lebensräume, schon 24 der künftig 35 Kinder betreut.
5 Bilder

Neue Kita in Eichen
„Löwenzahn“ blüht am Dorfplatz auf

nja Eichen. „Eigentlich brauchen wir hier einen Cityroller“, sagt Jennifer Aegerter lachend während eines Gangs durch die Containeranlage, die seit Anfang der Woche als Kita „Löwenzahn“ das jüngste Gewächs in der Kreuztaler Kindergartenlandschaft ist: Rund 40 Meter lang sei der Gebäudetrakt auf dem Eichener Dorfplatz nämlich, der zunächst drei, ab dem kommenden Jahr dann vier Gruppen beherbergen wird. Anfang August wurden die Container für die provisorische Bleibe aufgestellt, berichtete die...

  • Kreuztal
  • 21.08.19
  • 452× gelesen
Kultur SZ-Plus
Der Siegener Künstler Ulrich Langenbach wagt sich im Nachdenken über Kunst an Grenzen. Mit der SZ sprach er über die provokative Frage, „wann“ Kunst sei und brachte sogar „Unsagbares“ zur Sprache.

SZ-Gespräch mit Ulrich Langenbach
„Wann ist Kunst?“

pebe Kreuztal. Sie kann provokativ sein, verstörend und irritierend, aber auch beruhigend, sehr ästhetisch und staunenswert. „Kunst“ ist etwas sehr Vielfältiges, abhängig von vielen Faktoren – den Kunstschaffenden, den Betrachtern/Zuhörern, dem Kontext –, in denen sie wahrgenommen wird. Was sind die Bedingungen, unter denen Kunst sich den Rezipienten erschließt? Was geschieht, wenn Kunst und Betrachter aufeinandertreffen und, früher noch, was geschieht beim Künstler, wenn er oder sie sich „an...

  • Kreuztal
  • 20.08.19
  • 157× gelesen
Lokales SZ-Plus

Hilfe für junge Familien läuft weiter
Altbau-Förderung wird erweitert

nja Kreuztal.  Das Förderprogramm „Junge Familien/Junges Leben und Wohnen“ für städtische Baugrundstücke und für den Erwerb älterer Wohnimmobilien in Kreuztal geht in die Verlängerung: Der Rat sprach sich jüngst unisono dafür aus, die Laufzeit um weitere drei Jahre – somit bis Ende 2022 – zu verlängern. Schon im Haupt- und Finanzausschuss hatte die CDU dies beantragt – und sich auch für folgende Anpassung ausgesprochen: Gelten soll die Förderung künftig für Gebäude, die vor dem Jahr 1980...

  • Siegen
  • 20.08.19
  • 102× gelesen
Kultur
Simon Scherer (l.) und Mario Kuzyna legten mit eigens interpretierten Folksongs einen echt starken Auftritt in der Weißen Villa in Kreuztal hin.

Irish Folk in der Weißen Villa in Kreuztal
Mit Stout! im siebten Himmel

anwe Kreuztal. Das leere Pint-Glas auf dem Merchandise-Stand hätte sich wohl lieber mit einem guten irischen Stout à la Guinness oder Porterhouse Oyster randvoll gefüllt dort stehen gesehen, um die erhitzten Kehlen der Zuschauer in der proppenvollen Weißen Villa in Dreslers Park ordentlich abzukühlen, so heiß ging es mit Stout! und dessen beiden Folkbarden, Simon Scherer – der auch Heavy Metal kann – und Folk-Missionar Mario Kuzyna, im vorletzten „Kreuztal-Sommer“-Konzert von Anfang an her....

  • Kreuztal
  • 20.08.19
  • 163× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Modernisierung und Erweiterung der Jugendbegegnungsstätte in Kreuztals Stadtmitte schreitet voran. Ein Herzstück wird sicherlich das Café im lichten Anbau sein, das auch noch eine Terrasse erhält.
10 Bilder

Frischzellenkur für Jugendtreff
JBS-Eröffnung Ende November

nja Kreuztal. Im Januar 2018 liefen die An- und Umbauarbeiten im Altbau der Jugendbegegnungsstätte (JBS) an der Kreuztaler Roonstraße an. Ende November, so sieht es der derzeitige Zeitplan vor, soll die Eröffnung gefeiert werden. Derzeit liefen die Ausschreibungen für das Mobiliar in Höhe von rund 90 000 Euro, erläuterten Kreuztals Stadträtin Edelgard Blümel und Nico Gieseler vom Hochbauamt nun während eines Rundgangs durch die Räume des komplett sanierten Altbaus und der neu hinzugekommenen...

  • Kreuztal
  • 16.08.19
  • 393× gelesen
Lokales

Sänger willkommen
Open-Air-Gottesdienst am roten Platz

sz Kreuztal. In diesem Jahr wird es wieder einen Open-Air-Gottesdienst der ev. Kirchengemeinden, von CVJM und ev. Gemeinschaften in der Stadt Kreuztal auf dem roten Platz geben. Dieser findet im Rahmen des Kreuztaler Weindorfs am Sonntag, 8. September, ab 10 Uhr auf dem roten Platz in der Stadtmitte statt und steht unter dem Motto „Hinterm Horizont geht‘s weiter“. Die Verantwortung für die Gestaltung dieses Gottesdienstes liegt in diesem Jahr in den Händen der Kirchengemeinde Krombach, Bezirk...

  • Kreuztal
  • 16.08.19
  • 120× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.