Kreuztal

Beiträge zum Thema Kreuztal

Lokales
Marc Lippe, Peter Bosch, Lisa Skodek, Eckhard Haub, Dirk und Wolfgang Hoffmann (v. l.) gehörten zum Organisationsteam des Osthelden-Jubiläums. Beim Fototermin fehlte Klaus Heinze.

Osthelden feiert Jubiläum
Das Motto: „Aktiv in die Zukunft“

sz/nja Osthelden.  Sie sind seit Monaten am Beratschlagen, Planen und Abstimmen – zum Monatswechsel nun soll aus Theorie Praxis werden: Das Organisationskomitee „675 Jahre Osthelden“ befindet sich auf der Zielgeraden. Zwei Tage lang soll unter der Überschrift „Aktiv in die Zukunft“ gefeiert werden. Dirk Hoffmann, Vorsitzender des Bürgervereins, Wolfgang Hoffmann, Eckhard Haub, Marc Lippe, Peter Bosch, Klaus Heinze und Lisa Skodek informierten die SZ jüngst über alles, was für Samstag, 31....

  • Kreuztal
  • 09.08.19
  • 300× gelesen
Lokales
Vorübergehend sind derzeit  Mitarbeiter einer Securityfirma  in der Kreuztaler Stadtmitte  unterwegs, um nach dem Rechten zu schauen.  Das zeitliche Aufeinandertreffen von Urlaubszeit  und  Erkrankung im Ordnungsamt sei ausschlaggebend dafür, so Bürgermeister Walter Kiß.

Security unterstützt Ordnungsamt
„Präsenz zeigen und überzeugen“

nja Kreuztal. Urlaubszeit und Krankheit haben im Kreuztaler Ordnungsamt zu einem personellen Engpass geführt, den die Kommune für zunächst rund  zwei Wochen damit auffängt, dass Mitarbeiter einer privaten Securityfirma in der Innenstadt Präsenz zeigen. Es hätten sich, so Bürgermeister Walter Kiß auf Anfrage, jüngst Rückmeldungen von Anwohnern gehäuft, die sich insbesondere über Ruhestörungen (auch nach 22 Uhr) und Müll im öffentlichen Raum beschwert hätten. Es habe sich z. B. eine Clique...

  • Kreuztal
  • 08.08.19
  • 484× gelesen
Lokales SZ-Plus
Jochen Schreiber, Dr. Bernhard Kraft, Ulrich Gießelmann und Stefan Schreiber sahen Kreuztals Bürgermeister Walter Kiß (2. v. r.) über die Schulter, als dieser am Dienstag den historischen Haubergspfad Fellinghausen eröffnete. Es wurde kein herkömmliches Band zerschnitten, sondern per Knippschlag ein Ast halbiert.
6 Bilder

Historischer Haubergspfad Fellinghausen (Video)
Jahrhunderte alte Nachhaltigkeit

nja Fellinghausen. Nachhaltigkeit – ein Wort, das derzeit angesichts des Klimawandels in aller Munde ist, wurde im Siegerland schon Jahrhunderte lang mit Leben gefüllt: Die Haubergswirtschaft, jene besondere Form der Niederwaldbewirtschaftung mit landwirtschaftlicher Zwischennutzung, sei „schon immer nachhaltig“ gewesen: „Und darauf sind wir stolz“, sagte Kreuztals Bürgermeister Walter Kiß am Dienstag, als im historischen Hauberg Fellinghausen der „Historische Haubergspfad“ offiziell eröffnet...

  • Kreuztal
  • 06.08.19
  • 714× gelesen
Lokales SZ-Plus
Pastor Thies Friederichs von der ev. Kirchengemeinde Kreuztal begann seine Ansprache mit den Worten seines früheren Kollegen Pastor August Wehmeier. Dieser hatte zur Trauerfeier für Karl Dornseifer 1933 mutig aus der Bibel zitiert: „Herr wärest Du hier gewesen, mein Bruder wäre nicht gestorben!“ (Johannes 11, Vers 21).  Fotos: Anja Bieler-Barth
6 Bilder

Stolperstein in Kreuztal/Ernsdorf
Erinnerung und Mahnung zugleich

nja Kreuztal. Auf den Tag genau, am 5. August  vor 86 Jahren,  wurde in Ernsdorf, der Kreuztaler Keimzelle,  der Sozialdemokrat Karl Dornseifer ermordet. Kaltblütig erschossen, auf offener Straße von dem  SA-Mann und überzeugten Nationalsozialisten  Karl Pfeifer. Dort, wo der damals 42-jährige Kriegsinvalide – aus dem 1. Weltkrieg war er schwer verwundet zurückgekehrt – mit seiner Frau Hedwig und seinem Sohn Manfred wohnte, im Bereich des heutigen Kreisels an der Einmündung von Ernsdorfstraße...

  • Kreuztal
  • 05.08.19
  • 883× gelesen
Sport SZ-Plus
Als Mittelmann eingesetzt und sich mit einem fulminanten Kracher in den Winkel ins TuS-Gedächtnis „eingraviert“: Linus Michel.
2 Bilder

TuS Ferndorf
„... und sonst nix!“

geo Kreuztal Ein solch skurriles Bild hat man auf der Ersatzspielerbank in der Sporthalle Stählerwiese noch nicht gesehen: neben Ralf Bader, Neu-Trainer des TV Großwallstadt und seinem Co, befand sich - wie Pep Guardiola sagen würde - „und sonst nix“! Kein Wechselspieler, nicht mal ’ne Kiste Sprudel. Der Zweitliga-Absteiger war schon mit einem absoluten Not-Aufgebot angereist: beim Einlaufen der (acht) Mainfranken fühlte man sich fast wie auf einem Kinder-Geburtstag. Dann verletzte sich auch...

  • Kreuztal
  • 04.08.19
  • 387× gelesen
Lokales
Auch beim 43. Zeltlager des Kreuztaler DRK gibt es Punkte für Sauberkeit und Ordnung. Wenn Thorsten Schulz „inspiziert“, kann es passieren, dass anschließend wieder grundlegend sortiert werden muss – ein Spaß, auf den sich alle freuen.  Fotos: Anja Bieler-Barth
4 Bilder

DRK-Zeltlager
Wo sind all die Jungen hin …?

nja Kreuztal/Elben. Eigentlich ist alles so wie immer: Die Laune beim Zeltlager des Kreuztaler Ortsvereins des DRK auf dem Schützenplatz in Elben ist hervorragend, das Gulasch im großen Topf wird langsam zart, die Klöße kommen ins heiße Wasser: Zur „Halbzeit“ werden Kreuztals Bürgermeister Walter Kiß und Stadträtin Edelgard Blümel (mit Eis im Gepäck) im Camp erwartet, die Kinder tollen herum, viele auf dem Festgelände, die Jungs im benachbarten Wald – und hier zeichnet sich im Jahr der 43....

  • Kreuztal
  • 01.08.19
  • 190× gelesen
Lokales
Am Mittwoch begrüßte Kreuztals Bürgermeister Walter Kiß (2.v.r.) die Gäste aus Israel und deren Gastgeber. Unterstützt wird der Kreisjugendring in diesem Jahr von den ev. Kirchengemeinden Krombach und Kreuztal.
2 Bilder

Israelisch-deutsche Jugendbegegnung
Blicke zurück sowie ins Hier und Heute

nja Kreuztal/Siegen. Locker und fröhlich war die Stimmung am Mittwochmorgen – das persönliche Kennenlernen war zwar nach zwei Tagen sicherlich noch in vollem Gange, aber dank sozialer Medien stehen die 18 jungen Israelis und ihre deutschen Gastgeber aus dem Kreis Siegen-Wittgenstein schon seit geraumer Zeit via Handy und Computer in regem Austausch: Seit 1966 organisieren der Kreisjugendring Siegen-Wittgenstein und der Kreis Emek Hefer Jugendtreffen – mal hier, mal dort. Derzeit verweilen also...

  • Kreuztal
  • 31.07.19
  • 571× gelesen
Lokales
Andrea Junk ist Landwirtin mit Herz und Seele. Bevor 2015 die Solidargemeinschaft in Krombach an den Start ging, war die Bestellung des Felds oberhalb des Freibads schon ihr <jleftright>Steckenpferd. Sie ist froh, nun auf solidarische Unterstützung bauen zu können. 35 Mitglieder zählt die Gemeinschaft.

Solidargemeinschaft Landwirtschaft
In guten wie in schlechten Zeiten

nja Krombach.  „Verantwortung und Genuss teilen“ – so titelte die Siegener Zeitung im September 2015, als sie ein Projekt vorstellte, das im Siegerland nicht alltäglich war und ist. Die Solidargemeinschaft Landwirtschaft, kurz Solawi genannt, war damals ein frischer „Keimling“ – ihr Nährboden allerdings schon Jahre lang insbesondere von einer Frau kultiviert, die auch weiterhin eine tragende Rolle spielte: Andrea Junk. Ein Besuch auf dem Feld oberhalb des Krombacher Freibads – 3700 Quadratmeter...

  • Kreuztal
  • 29.07.19
  • 366× gelesen
Lokales

Verlegung zur Erinnerung
Stolperstein für Karl Dornseifer

sz Kreuztal. Der SPD-Stadtverband und die SPD-Fraktion Kreuztal verlegen am Montag, 5. August, um 11 Uhr einen Stolperstein für Karl Dornseifer. „Vor 86 Jahren, am 5. August 1933, wurde der 42-jährige Invalide Karl Dornseifer in der Nordstraße, heute Zum Ameisenberg/Glück-Auf-Straße, unterhalb des Kreuztaler Friedhofs von dem SA-Mann Karl Pfeifer erschossen. Die Verlegestelle ist in der unteren Ernsdorfstraße am Kreisel Ernsdorfstraße/Zum Ameisenberg, also an der Stelle, an der sein Wohnhaus...

  • Kreuztal
  • 29.07.19
  • 144× gelesen
Lokales

Kein Strafverfahren
Fahrerlaubnis vorhanden: Polizei rudert zurück

sz/ph Kreuztal/Walpersdorf. Am Dienstag meldete die Polizei einen Verkehrsunfall, bei dem eine 22-jährige Motorradfahrerin auf der L 719 zwischen Walpersdorf und Volkholz von einem roten Mercedes „geschnitten“ worden war. Dessen Fahrer machte sich aus dem Staub. Gegen ihn leitete die Polizei ein Strafverfahren ein wegen Unfallflucht -  und gegen die verletzte Kradfahrerin wegen Fahrens ohne die erforderliche Fahrerlaubnis. Jetzt rudert die Polizei zurück. In einer Richtigstellung heißt es:...

  • Kreuztal
  • 25.07.19
  • 470× gelesen
Lokales

34-Jährige stark alkoholisiert
Polizistin in den Unterarm gebissen

sz Kreuztal. Am Montagnachmittag wurden die Beamtinnen der Polizeiwache Kreuztal zu einer hilflosen Frau gerufen. Die 34-Jährige lag stark alkoholisiert auf einer Parkbank in der Marburger Straße vor einem Kaufhaus. Aufgrund der starken Hitze und des augenscheinlich hilflosen Zustands versuchten die Polizistinnen die Frau zu deren eigenen Gesundheit in eine gesicherte Obhut zu geben. Dies misslang gründlich: Die Frau schrie und wehrte sich, beleidigte die Helferinnen auf das Übelste und biss...

  • Kreuztal
  • 23.07.19
  • 264× gelesen
Lokales

Zwölfjähriger legte Vollbremsung hin
Glück im Unglück

sz Kreuztal. Am Sonntag, gegen 13.50 Uhr, fuhr ein zwölf-jähriger Junge mit seinem Fahrrad den "Eggersten Ring" bergab. Neben ihm fuhr sein sechsjähriger Bruder mit einem Tretroller. Eine 43-jährige fuhr zurselben Zeit mit ihrem Renault den "Eggersten Ring" bergauf. In Höhe Narzissenweg kamen die beiden Jungen der Frau entgegen, welche ihren Wagen sofort abbremste. Der Zwölfjährige legte ebenfalls eine Vollbremsung hin und schaffte es, quer vor dem Pkw zum Stillstand zu kommen, konnte sich und...

  • Kreuztal
  • 22.07.19
  • 189× gelesen
Lokales
Auf dem Kreuztaler  Fichtenweg bergab verlor der Fahrer dieses Wagens am Samstagabend  die Kontrolle über sein Gefährt.

Fichtenweg in Kreuztal
Auf nasser Straße Kontrolle verloren

sz Kreuztal. Am Samstag gegen 23.10 Uhr war ein 22-jähriger Pkw-Fahrer auf dem Fichtenweg bergab unterwegs, als er laut Polizei infolge nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Straße von der Fahrbahn abkam, mit einem geparkten Auto kollidierte und anschließend noch einen Telefonmasten beschädigte, der später von der Feuerwehr gefällt werden musste. Bei dem Unfall wurde ein 20-jähriger Beifahrer im unfallverursachenden Fahrzeug verletzt. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt 10 000...

  • Kreuztal
  • 21.07.19
  • 363× gelesen
Lokales
Die Waldbrandgefahr ist noch immer groß, deshalb ist die Feuerwehr auch immer noch sehr wachsam. Foto: bjö

Brennendes Heu rasch gelöscht

bjö Kredenbach. Schnell gelöscht hatte die Feuerwehr am Freitagnachmittag einen Brand an der Scheidtstraße in Kredenbach. Eine Anwohnerin hatte gemeldet, dass am Feldweg einige Quadratmeter Heu bzw. dürres Gras vor sich hinkokelten. Wegen der nach wie vor erhöhten Waldbrandgefahr rückten die Einheiten aus Kredenbach, Ferndorf, Kreuztal und Müsen zur Einsatzstelle auf dem freien Gelände oberhalb der Marburger Straße Ortseingang Kredenbach aus. Vor Ort reichten wenige Liter aus dem Tank des...

  • Kreuztal
  • 19.07.19
  • 491× gelesen
Lokales
Am Ende kam der Sattelzug mit der Zugmaschine quer zur Fahrbahn stehend zum Stillstand. Foto: kay

Zugmaschine quer zur Fahrbahn
Kontrolle über Sattelzug verloren

kay Kreuztal. Zu einem Unfall auf der HTS mussten am Freitagmorgen Feuerwehr und Rettungsdienst ausrücken. Der 59-jährige Fahrer eines Sattelzuges war in Richtung A 4 unterwegs. In Höhe der Langenauer Brücke verlor er aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein 45 Tonnen schweres Gefährt, der Lkw geriet ins Schleudern und kollidierte im weiteren Verlauf mit der Mittelschutzplanke. Schließlich kam der Sattelzug mit der Zugmaschine quer zur Fahrbahn stehend zum Stillstand. Der Fahrer...

  • Kreuztal
  • 19.07.19
  • 193× gelesen
Lokales

Aus dem Staub gemacht
Unbekannter verursacht erheblichen Schaden

sz Kreuztal. Am Donnerstag zwischen 9 und 10.45 Uhr parkte eine 55-Jährige ihren schwarzen Audi A 3 auf dem oberen Parkdeck des Dornseifer-Marktes in Kreuztal. In diesem Zeitraum verursachte ein bisher unbekannter Pkw-Fahrer beim Ein- oder Ausparken einen Schaden von ca. 3000 Euro an der linken Seite des Audi und entfernte sich von der Unfallstelle. Hinweise erbittet das Kreuztaler Verkehrskommissariat.

  • Kreuztal
  • 19.07.19
  • 176× gelesen
Kultur
Adrian Thessenvitz (Gitarre), Bastian Hildebrand (Schlagzeug), Jördis Tielsch und Alexander Mayer (Bass; v. l.) eröffnen brillant den Kreuztaler Sommer.

Brillanter Auftakt von "Kreuztalsommer"
Jördis Tielsch präsentierte sich als Ausnahmemusikerin

anwe Kreuztal. Mit warmer Jacke, dazu einem heißen Kaffee nebst Kuchen, so ließ sich der diesjährige Auftakt von „Kreuztalsommer“ mit der hinreißenden und so überaus sympathisch daherkommenden Multi-Instrumentalistin und Sängerin Jördis Tielsch und ihrer Band mehr als genüsslich zu Gemüte führen. Die zahlreichen Besucher konnten sich zur Premiere von „Kreuztalsommer“ bei Jördis Tielschs Premiere im Kreuztaler Raum – nachdem sie bereits im übrigen Siegerland keine Unbekannte mehr ist – von...

  • Kreuztal
  • 16.07.19
  • 292× gelesen
Lokales
Nicht nur mit dieser prächtigen Blumenwiese in Dreslers Park möchte die Stadt Kreuztal insektenfreundlicher werden. Das im Herbst beschlossene Konzept zur Verbesserung der Blühkultur trägt bereits erste Früchte.  Fotos: Jan Schäfer
2 Bilder

Insektenfreundliches Kreuztal
Kindelsbergkommune blüht auf

sz/js Kreuztal. Familienfreundlichkeit und Sportsgeist hat sie sich auf die Fahnen geschrieben, jetzt möchte sich die Kindelsbergkommune auch als insektenfreundliche Stadt erweisen. Der alarmierende Rückgang der Insekten veranlasste die Verwaltung dazu, ein entsprechendes Konzept zu entwickeln, das im Herbst 2018 politisch auf den Weg gebracht wurde. Ziel ist die Umwandlung bestehender städtischer Grünflächen in nachhaltiges Grün. Zur jüngsten Sitzung des Infrastruktur-, Umwelt- und...

  • Kreuztal
  • 15.07.19
  • 190× gelesen
Lokales
Waghalsige Sprünge und gekonnte Manöver gab es am Wochenende im Kreuztaler Skate- und Bike-Park zu bestaunen. Foto: bjö

Kreuztal ist Scooter-Hochburg
„Cross-Valley-Contest“ im Skate- und Bike-Park

bjö Kreuztal. Drei Dutzend Jugendliche beteiligten sich am Samstag an der vierten Auflage des „Cross-Valley-Contest“ im Skate- und Bike-Park im Kreuztaler Schul- und Sportzentrum. Sie stellten sich in ihren Fahr- und Sprungkünsten der Wertung der Jury in verschiedenen Disziplinen: in der Bowl, auf dem Streetparcours und in der Dirtline – wahlweise mit Skateboard, Scooter oder BMS-Rad bzw. Mountainbike. Es war der gelungene Auftakt der Kreuztaler Ferienspiel-Saison der Kinder- und...

  • Kreuztal
  • 14.07.19
  • 297× gelesen
Lokales
Diese landwirtschaftlich genutzte Fläche zwischen Ferndorf und Kreuztal soll teilweise in ein Wohngebiet umgewandelt werden: Der Kreuztaler Rat gab grünes Licht für die Aufstellung des Bebauungsplans „Zimmerseifen“. Foto: Jan Schäfer

Wohngebiet statt Landwirtschaft?
Aufstellung des Bebauungsplans "Zimmerseifen" beschlossen

sos/js Kreuztal/Ferndorf. Ob in Kreuztal ein „Grundstücknotstand“ (Michael Bald, Grüne) herrscht oder ob Bauherren ausreichend Flächen im Stadtgebiet finden können, darüber herrschte gestern während der Ratssitzung Uneinigkeit. Ausgangspunkt der Diskussion war die Aufstellung des Bebauungsplans „Zimmerseifen“, der im Grunde nur an die heutige Rechtslage angepasst werden sollte, wie Bürgermeister Walter Kiß erklärte. "Unglücklich": Landwirte noch nicht informiert Dieter Gebauer (Grüne)...

  • Kreuztal
  • 11.07.19
  • 415× gelesen
Lokales

Arbeitsunfall in Kreuztaler Betrieb
Bolzen steckte im Unterschenkel

bjö Kreuztal. Bei einem Arbeitsunfall in einem Betrieb für Feuerverzinkung an der Hüttenstraße hinter dem Kreuztaler Bahnhof wurde am Donnerstagvormittag ein Arbeiter am Fuß schwer verletzt. Der Unfall ereignete sich, als der Mann ein mit Drahtseilen zusammengehaltenes Paket mit Stahlträgern öffnen wollte, um die Werkstücke für die Reinigungsbeize vorzubereiten. Durch die Grundspannung, die im Paket herrschte, schlug einer der Stahlträger um und verletzte den Fuß des Arbeiters. Zudem steckte...

  • Kreuztal
  • 11.07.19
  • 172× gelesen
Lokales
Mit Spaß bei der Sache waren nicht nur diese Mädchen bei den 46. Bezirksjungschartagen in Kreuztal.

Bezirksjungschartage in Kreuztal
Ballgefühl und Bibelwissen

bjö Kreuztal. 190 Mädchen und Jungen von zwölf Jungscharen aus den Städten Kreuztal und Hilchenbach waren zu den 46. Bezirksjungschartagen im Kreuztaler Sportzentrum angemeldet. Sie kämpften zwei Tage lange in zehn Disziplinen – vom Tauziehen bis zur Pendelstaffel – mit insgesamt 14 Mannschaften um Siege in Wissen, Geschicklichkeit und sportlichen Leistungen. Für Fußball, Völkerball und Indiaca-Sieger standen sechs Pokale für Mädchen- und Jungenteams bereit; ein Pokal mussten die...

  • Kreuztal
  • 05.07.19
  • 132× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.