Kreuztal

Beiträge zum Thema Kreuztal

Lokales
Eine 40.000-Euro-Spende für die Flutopfer in Bad Neuenahr brachte die Raiffeisen Sauer-Siegerland zusammen.

Raiffeisen Sauer-Siegerland
40.000-Euro-Spende für Bad Neuenahr

sz Olpe/Kreuztal. Solidarität ist ein großer Wert im Genossenschaftswesen. Ein besonderes Zeichen des Zusammenhaltes setzte jetzt laut Pressemitteilung die Raiffeisen Sauer-Siegerland. „Wenn wir sehen, wie sehr die Menschen besonders im Ahrtal von der Flutkatastrophe betroffen sind, müssen wir etwas tun“, sind sich Mitarbeiter und Geschäftsführung (Josef Hesse) einig. „Das Wasser hat in Bad Neuenahr und Umgebung einen enormen Schaden angerichtet und viele Existenzen vernichtet. Viele Menschen...

  • Kreis Olpe
  • 16.10.21
LokalesSZ
Nicht nur am Fuße des Kindelsbergs, auch in der Nähe des Turms lichten sich die Baumreihen. In Kooperation mit der Forstbehörde läuft derzeit ein Projekt für Kreuztal und Siegen an, das den Wäldern wieder mehr Bäume bescheren wird.
2 Bilder

Große Resonanz auf Hilfsprojekt für den Wald
250 Bäumchen erhalten Zuhause auf Zeit

nja Kreuztal. Als Kind half sie schon im Hauberg mit, nun, in fortgeschrittenerem Alter geht sie immer noch gerne im heimischen Forst spazieren: Inge Hoffmann weiß also, wie es nach dem Borkenkäfer-Fiasko rund um den Kindelsberg aussieht – und war daher spontan Feuer und Flamme, ihren Beitrag zur Wiederaufforstung leisten. Die Krombacherin las in der Siegener Zeitung über das Spendenprojekt von Gisela Stettner. Die Idee: Bürger, Schulen und Organisationen ziehen an einem Strang und züchten...

  • Kreuztal
  • 16.10.21
Lokales
Die Raiffeisen Sauer-Siegerland hat sowohl 2019 als auch 2020 wieder gute Ergebnisse erzielt.

Generalversammlung der Raiffeisen Sauer-Siegerland
Gute Ergebnisse in herausfordernden Zeiten

sz Olpe/Kreuztal. Die gute Nachricht zuerst: „Ihre Genossenschaft konnte sowohl 2019 als auch 2020 wieder gute Ergebnisse erzielen.“ Das konnten der Aufsichtsratsvorsitzende Georg Geuecke und Geschäftsführer Josef Hesse laut Pressemitteilung jetzt während der Mitgliederversammlung der Raiffeisen Sauer-Siegerland eG in der Stadthalle Attendorn verkünden. Dennoch blieben die Auswirkungen der Pandemie und die angespannte Lage in der Land- und Forstwirtschaft nicht ohne Folgen auf die...

  • Kreis Olpe
  • 15.10.21
LokalesSZ
Für den jetzt beginnenden Herbst und den Winter rechnen Experten mit höheren Zahlen bei grippalen Infekten.
3 Bilder

Grippewelle kommt ins Rollen
Vorbereitung auf erhöhte Patientenzahlen

schn Kreuztal/Bad Berleburg. Im Lockdown-Winter 2020/21 ist die ganz große Grippeweile ausgeblieben, das konsequente Tragen von Mund-Nasen-Schutz mit Distanz und weiteren Regeln hat gewirkt. Für den jetzt beginnenden Herbst und Winter rechnen Experten mit höheren Zahlen bei grippalen Infekten. „Insbesondere für Ältere und chronisch Kranke ist es wichtig, sich impfen zu lassen“, wirbt Dirk Heppe, Siegener Chef der DAK. Die Krankenkasse rechnet allerdings nicht mit einer Impfstoffknappheit. Der...

  • Kreuztal
  • 15.10.21
LokalesSZ
Damit der Nachwuchs seine Schwimmflügel ablegen kann, helfen in aller Regel Anfängerkurse. Was aber, wenn die ständig ausgebucht sind?

Schwimmen für Kinder
Anfängerkurse sind Mangelware

nja Siegen/Kreuztal. Über  120 Anfragen auf 40 freie Plätze in den Schwimmkursen, angeboten von der Stadt Kreuztal im Rahmen ihrer sommerlichen Ferienspiele – diese Zahlen sprechen Bände und spiegeln die Situation in der Region ganz gut wider. Während der Corona-Lockdowns fielen Schulschwimmen und privat gebuchte Kurse über viele Monate lang aus, der Nachholbedarf ist daher groß. Schwierig gestaltet sich laut Stadt Kreuztal auch die Suche nach geeigneten Lehrern: Die Trainer sind heiß begehrt....

  • Siegen
  • 14.10.21
LokalesSZ
Die Abwassergebühren in Kreuztal steigen, die Gebühren für den Winterdienst sinken.

Gebühren in Kreuztal
Abwasser wird teurer - Schnee günstiger

nja Kreuztal. Anfang 2019 waren die Abwassergebühren in Kreuztal gesenkt worden – zum nächsten Jahreswechsel werden sie wieder angehoben, um eine finanzielle Schieflage abzuwenden, weil die Kosten nicht mehr gedeckt wurden. Ein Kubikmeter Schmutzwasser kostet in Kreuztal derzeit 2,05 Euro und wird ab dem 1. Januar 2022 mit 2,35 Euro zu Buche stehen. Ausschlaggebend hierfür ist die Frischwassermenge. Die Gebühr fürs Ableiten von Niederschlagswasser steigt von 73 auf 80 Cent – pro...

  • Kreuztal
  • 14.10.21
Lokales
In das Vereinsheim eines Tennisclubs in Buschhütten sind Unbekannte zwischen Montagnachmittag und Freitagmorgen eingebrochen.

Einbruch in Buschhütten
Geld aus Vereinsheim gestohlen

sz Buschhütten. In das Vereinsheim eines Tennisclubs in Buschhütten sind Unbekannte zwischen Montagnachmittag und Freitagmorgen eingebrochen. Das teilt die Polizei mit. Sie beschädigten einen Zaun und verschafften sich dadurch Zutritt zum Gelände. Anschließend, so die Polizei in ihrer Mitteilung, stiegen sie in das Vereinsheim an der Alten Schulstraße ein und entwendeten einen Fernseher, Lebensmittel und Bargeld. Der Fernseher konnte in unmittelbarer Tatortnähe wieder aufgefunden werden....

  • Kreuztal
  • 12.10.21
LokalesSZ
In Kreuztal und Siegen werden mit viel Optimismus und Vorfreude Martinszüge geplant.

Martinszüge in der Region
Optimismus und Vorfreude in Siegen und Kreuztal

nja Siegen/Kreuztal. Er trug mit seinem einfühlsam-sozialen Verhalten im übertragenen Sinn Licht in das Dunkel der Welt. Am Jahrestag seiner Grablegung gedenken die Menschen des Bischofs Martin von Tours auch in unserer Region vielerorts mit einem stimmungsvollen Lichtermeer – wenn nicht gerade eine Pandemie die Welt im Griff hat, wie im vergangenen Jahr. Da fielen die Martins-Züge landauf, landab ins Wasser. Nach jetzigem Stand der Dinge dürfen in rund vier Wochen Martinsumzüge in NRW ohne...

  • Siegen
  • 12.10.21
LokalesSZ
Bei merkwürdigen Geschichten, die besonders alten Menschen am Telefon „serviert“ werden, sollte man misstrauisch sein.

Enkeltrick und Schockanrufe
Betrüger spekulieren auf die Empathie der Senioren

nja Siegen/Kreuztal. Einsamkeit ist eine Erfahrung, die viele Senioren leider nur allzu oft machen. Der eigene Bewegungsradius ist kleiner geworden, der Freundeskreis oftmals auch: Da ist die Freude groß, wenn das Telefon klingelt. Das wissen auch kriminelle Zeitgenossen – und versuchen es immer wieder, unbedarfte und mitfühlende Männer und Frauen jenseits der 80 um ihr Erspartes zu bringen und darüber hinaus mit einem belastenden Gefühl der Verunsicherung zurückzulassen. Der sogenannte...

  • Siegen
  • 11.10.21
LokalesSZ
In das Schulzentrum in der Stadtmitte werden in den kommenden Jahren mehrere Millionen Euro investiert – der Sport- und Bildungscampus nimmt bereits Gestalt an. Wird dies dazu führen, dass weniger Schüler gen Stift Keppel abwandern?

Insgesamt gute Noten für Schullandschaft in Kreuztal
Raumkonzept für Grundschulen in Arbeit

nja Kreuztal. Die Kreuztaler Schullandschaft deckt alle Bedarfe ab, es zeichnet sich kaum Handlungsbedarf ab. Und: Alle Schulstandorte sind mittelfristig im Bestand gesichert – ausgenommen natürlich die Ganztagshauptschule Eichen, die in zwei Jahren Geschichte sein wird. Das sind gute Nachrichten, die Gutachter Tilman Bieber von der Münsteraner Beratungsfirma Gebit berichtet, und die auf dem aktuellen Schulentwicklungsplan bis 2027 basieren. Besonders interessant ist sicherlich der Blick auf...

  • Kreuztal
  • 11.10.21
Lokales
SZ-Redakteurin Anja Bieler-Barth.

BIS AUF WEITERES
Abgefahren

Reisen erweitert den Horizont und ermöglicht den Blick über den eigenen Tellerrand. Und doch reichen die identitätsstiftenden Wurzeln weit. Bis an die Westküste Irlands, wo wir jüngst herrliche Tage „in the middle of nowhere“, in relativer Einsamkeit und doch mittendrin im irischen Alltag, erleben durften. Immer wieder aber holte uns die Heimat gedanklich ein. „Stell dir das mal bei uns in Deutschland vor“: Mit diesen Worten entspann sich mehr als ein Gespräch. Meist saßen wir dann im Auto,...

  • Siegen
  • 11.10.21
Lokales
Im Stadion Stählerwiese stellten die Jugendlichen ihr Können unter Beweis, das Ziel klar vor Augen: die Leistungsspange.

Jugendfeuerwehren Kreuztal und Erndtebrück
Nachwuchs gibt alles für die Leistungsspange

bjö Erndtebrück/Kreuztal. „Es war cool, Spannung wie immer“ – so resümiert Erndtebrücks Gemeindejugendfeuerwehrwartin Petra Seiffert die kürzlich unternommene Reise ihrer Jugendfeuerwehrgruppe nach Kreuztal. Dort absolvierten neun Jugendliche im Stadion Stählerwiese verschiedene Disziplinen, um am Ende die für Jugendfeuerwehrleute höchste Auszeichnung mit nach Hause zu nehmen – die Leistungsspange. Bei drei Jugendlichen ging es tatsächlich darum, die Auszeichnung zu erhalten, die sechs anderen...

  • Kreuztal
  • 10.10.21
LokalesSZ
Steffen Schmidt, Julian Mehlberg und Michael Eichhorst sind Erzieher aus Leidenschaft. Elli, Levin, Lia, Mia und Justus können sich glücklich schätzen in einer Zeit groß zu werden, in der sie männliche Vorbilder nicht nur in der Familie erleben.
4 Bilder

Immer noch eine Rarität
In Krombach freuen sich drei Erzieher täglich auf ihren Job

nja Krombach. Elli hat ein wichtiges Anliegen. Mit einem herzerweichenden Blick hält sie ihren Kuschelwauwau in die Höhe und sagt, eindringlich bittend: „Julian! Mein Hund braucht ein neues Halsband.“ Ein überraschender „Arbeitsauftrag“ von vielen, der Julian Mehlberg an diesem Mittwoch erreicht. Der 28-Jährige freut sich jeden Tag aufs Neue auf seinen abwechslungsreichen und zudem gesellschaftlich relevanten Job, um den Männer auch heute noch meist einen großen Bogen machen: Der Eichener ist...

  • Kreuztal
  • 09.10.21
LokalesSZ
Fast die Hälfte der Kreuztaler Straßen ist in einem schlechten Zustand – und es wird deutlich zu wenig investiert: Das ist ein Ergebnis der Überprüfung. Im Bild: ein Abschnitt der Ferndorfer Straße.

Gemeindeprüfer sehen Handlungsbedarf
Kreuztals Straßen auf keinem guten Weg

nja Kreuztal. Sie legen den Finger in Wunden, wissen aber auch zu loben – benennen Dinge, wie sie sind und vergleichen sie mit Vergleichbarem: Alle fünf Jahre schaut sich die Gemeindeprüfungsanstalt NRW (GPA) in den Kommunen um und checkt das dortige Handeln der Verwaltung mit Blick auf Rechtmäßigkeit, Sachgerechtig- und Wirtschaftlichkeit. Im Kreuztaler Haupt- und Finanzausschuss redeten Ute Ledebur und ihr Team jetzt Tacheles und sprachen Empfehlungen aus. Verglichen wird Kreuztal mit 129...

  • Kreuztal
  • 08.10.21
Lokales
In einen Baumarkt in Buschhütten sind Unbekannte in der Nacht von Montag auf Dienstag eingebrochen.

Kripo ermittelt
Erneuter Einbruch in Baumarkt in Buschhütten - Computer gestohlen

sz Buschhütten. In einen Baumarkt in Buschhütten sind Unbekannte in der Nacht von Montag auf Dienstag eingebrochen. Die Einbrecher hatten sich durch einen Zaun Zutritt zum äußeren Verkaufsgelände des Marktes an der Siegener Straße verschafft. Aus einer dortigen Gartenhütte klauten sie einen Computer samt Bildschirm. Anschließend verließen sie das Gelände. In den vergangenen Wochen ist es dort laut Mitteilung der Polizei mehrfach zu ähnlichen Vorfällen gekommen. Die Kriminalpolizei in Kreuztal...

  • Kreuztal
  • 07.10.21
LokalesSZ
Maske in der Schule oder nicht? Dazu gibt es weder bei Eltern noch bei Lehrern ein einheitliches Meinungsbild.

Pflicht – oder nicht
Kein einheitliches Meinungsbild zur Maskenpflicht an Schulen

sp Kreuztal/Niederschelden. Sollen Schüler weiterhin eine Maske tragen? Oder soll die Pflicht für den Mund-Nasen-Schutz entfallen? Diese Fragen stehen aktuell im Raum und werden vielfach diskutiert. Die SZ hat sich umgehört, die Antworten fallen unterschiedlich aus. „Die Diskussion erschreckt mich ein bisschen“, sagt Markus Fuhrmann, stellv. Schulleiter der Grundschule an Dreslers Park in Kreuztal. Seine Meinung: „Ich finde die Masken nicht schön, ganz klarer Fall, sie nerven, aber sie sind das...

  • Kreuztal
  • 07.10.21
LokalesSZ
Das Feuerwehrgerätehaus Kreuztal ist über 40 Jahre alt und wurde jüngst erst um einen Aufzug ergänzt – im Obergeschoss tagte vor Corona auch der Rat. Als Standort für die wichtige Drehleiter aber ist es nicht optimal. Die Bahnschranke kann viel Zeit kosten.

Brandschutzbedarfsplan deckt Mängel auf
Brenzlig: Feuerwehr Kreuztal fehlen 140 Aktive

bjö/nja Kreuztal. Der Kreuztaler Feuerwehr fehlen rund 140 Aktive, um optimal für ihre Aufgaben im Stadtgebiet gerüstet zu sein. Zu diesem Ergebnis kommt der Entwurf des Brandschutzbedarfsplans für die Jahre 2021 bis 2025. Auf 460 Seiten wird die Situation beschrieben und aufgezeigt, was verändert werden muss. Verwaltung und Feuerwehr definieren also, wie sie den Feuerschutz in Kreuztal sicherstellen und verbessern. „Dies ist unsere Handlungsrichtlinie, dies muss umgesetzt werden“, betonte...

  • Kreuztal
  • 07.10.21
Lokales
Die Vorbereitungen für den zweiten Crombacher Weihnachtsmarkt „to go“ laufen auf Hochtouren. Wie 2020 ist auch wieder ein Stand auf dem Kreuztaler Wochenmarkt vorgesehen.

Fünf Termine sind geplant
Crombacher Weihnachtsmarkt geht wieder auf Tour

sz/nja Krombach. Energiesparen ist aus ökologischer Sicht ein Gebot der Stunde – mit Blick auf einen jährlichen Höhepunkt in Krombach für dessen Organisatoren aber keine Option – was den eigenen Einsatz betrifft: Und so soll es auch in diesem Jahr wieder einen Crombacher Weihnachtsmarkt „to go“ geben. Ein solcher Plan B war schon 2020 gelungen – und soll im bevorstehenden Advent nun eine Neuauflage erfahren. Das teilt Thomas Haub von der Arbeitsgemeinschaft Crombacher Weihnachtsmarkt mit....

  • Kreuztal
  • 06.10.21
Lokales
Ein Küchenbrand in der Buschhüttener Straße in der Gemarkung Langenau hat am Montagnachmittag die Feuerwehr in Atem gehalten.
2 Bilder

Brand in Buschhütten
Wohnung durch Feuer komplett zerstört - Bewohner retten sich ins Freie

bjö Kreuztal. Ein Küchenbrand in der Buschhüttener Straße in der Gemarkung Langenau hat am Montagnachmittag die Feuerwehr in Atem gehalten. Schon beim Eintreffen der Löschzüge aus Buschhütten, Fellinghausen und Osthelden kurz vor 18 Uhr stand eine Wohnung in einem Zweiparteienhaus in Vollbrand, die Flammen schlugen aus dem Fenster der Küche, dicke Rauchschwaden zogen über Kreuztal hinweg. Der Brand war gegen 17 Uhr ausgebrochen. Die Wohnung wurde komplett zerstört. Ob die weiteren Wohnungen...

  • Kreuztal
  • 04.10.21
LokalesSZ
Der 75,5 Meter lange und rund 500 Tonnen auf die Waage bringende Schwertransport kroch in der Nacht zum Sonntag Zentimeter um Zentimeter über die Behelfsbrücke über den Ferndorfbach. Trotz Regens und nachtschlafender Zeit verfolgten einige Schaulustige das Spektakel.
20 Bilder

502 Tonnen kriechen über Behelfsbrücke
Spektakulärer Schwertransport von Altenkleusheim nach Kreuztal

bjö Kreuztal. Es erinnert an die Atmosphäre einer „Außenwette“ von „Wetten, dass …?“, als um 0.24 Uhr in der Nacht zu Sonntag vor dem Kreuztaler Feuerwehrgerätehaus der Motor der ersten Zugmaschine aufheult und sich der 502 Tonnen schwere Koloss in Bewegung setzt. Zentimeter für Zentimeter kriechen 75,5 Meter Schwertransport auf die 37 Meter lange Behelfsbrücke, die das eigentliche Brückenbauwerk über den Ferndorfbach an der Siegener Straße so überspannt, dass die Brückenlager von der Mega-Last...

  • Kreuztal
  • 04.10.21
Lokales
Der NRW-JU-Vorsitzende Johannes Winkel (links neben Armin Laschet) aus Kreuztal hat die Personaldiskussion in der NRW-CDU befeuert.

Armin Laschet in NRW "angezählt"?
Johannes Winkel fordert personelle Konsequenzen

jak Kreuztal/Düsseldorf. Der aus Kreuztal stammende Vorsitzende der Jungen Union NRW, Johannes Winkel, hat via Facebook endgültig die Debatte um die Zukunft der CDU in Nordrhein Westfalen eröffnet. Auf seinem Facebook-Account postete Winkel am Montagmittag klare Worte: "Nordrhein-Westfalen braucht jetzt Klarheit. In wenigen Monaten ist Landtagswahl. Dafür muss sich die Landespartei jetzt programmatisch und personell aufstellen. Wenn sich mit einer Kandidatur von Hendrik Wüst die Chance eines...

  • Kreuztal
  • 27.09.21
LokalesSZ
SZ-Redakteurin Anja Bieler-Barth.

KOMMENTAR
Nichts Berauschendes

So richtig Grund zur Freude haben weder SPD noch CDU am Fuße des Kindelsbergs. Zwar zeigt das Wahlergebnis, dass die Genossen breite Unterstützung in der Bevölkerung haben – das ist eine Tradition, die für eine Dekade unterbrochen war, als die CDU mit Bürgermeister Rudolf Biermann ab 1999 die Nase vorn hatte. Aber für ein Direktmandat für Luzia Licina-Bode reicht es diesmal nicht. Volkmar Klein erhält für weitere vier Jahre die Möglichkeit, sich in Berlin für seine Heimat und somit auch für...

  • Kreuztal
  • 27.09.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.