Kreuztal

Beiträge zum Thema Kreuztal

Lokales SZ-Plus
Weit schweift der Blick.
  21 Bilder

Buschhüttener Eisenhammerweg
Historische Einblicke - schöne Ausblicke

nja Buschhütten. Natur und Industrie gehen selten eine gelungene Symbiose ein – dem SGV-Buschhütten ist dies mit dem im vergangenen Herbst eröffneten „Buschhüttener Eisenhammerweg“ gelungen. Der knapp 13 Kilometer lange Rundweg führt über die Höhen rund um den Kreuztaler Stadtteil und kombiniert das aussichtsreiche Erleben der waldreichen Landschaft mit Einblicken in die örtliche (Industrie-)Historie und Buschhüttener Geschichten. Die Ortschaft an der Grenze zur Stadt Siegen ist industriell...

  • Siegen
  • 06.07.20
  • 324× gelesen
Lokales SZ-Plus
Neben dem Dorfplatz  soll ein Wohnquartier  entstehen.
  2 Bilder

Bürgerbeteiligung Sportplatz Buschhütten
Ideen, Lob und Kritik

nja Buschhütten. Es ist ein heißes Eisen, das die Stadt Kreuztal da anpackt: Der geplante Abschied vom zunehmend brach liegenden Buschhüttener Sportplatz sowie die Pläne für eine sinnhafte und bürgernahe Reaktivierung der zentral in der Ortsmitte liegenden Parzelle erregten schon in einer Bürgerversammlung im September vergangenen Jahres die Gemüter: Insbesondere die Überlegungen, neben einem Dorfplatz Wohnraum zu schaffen bereiteten Sorge. Die Stadt erhält einen 90-prozentigen Zuschuss aus dem...

  • Siegen
  • 02.07.20
  • 350× gelesen
Kultur SZ-Plus
Der Buschhüttener Künstler Eberhard Stroot hat sein „Feingold“ aus dem Tresor geholt: Studien, die er in seinen Katalogen (Übungs-/Malbüchern) festhält. Im Kulturbahnhof Kreuztal zeigt er zahlreiche Tanzmotive auf den beidseitig bearbeiteten Blättern. Ein spiegelnde Leiste ermöglicht dem Rezipienten auch die Betrachtung der Rückseiten.
  4 Bilder

48. „Szenenwechsel“ in Kreuztal
Das Feingold des Eberhard Stroot

aww Kreuztal. Entfaltet eigentlich Tanz seine Faszination erst im bewegten Bild, im beobachtbaren zeitlichen Nacheinander der Ereignisse? Die meisten würden diese Frage wahrscheinlich ad hoc mit Ja beantworten. Schließlich ist Tanz von seinem Wesen her insbesondere Bewegung. Und sind nicht Fotografien von Tänzerinnen oder Tänzern in Aktion oftmals von merkwürdig melancholischer Starrheit, Leblosigkeit gar? Braucht es also nicht die filmhafte Sequenz, um die Wirkungskraft des Tanzes, seine...

  • Kreuztal
  • 23.06.20
  • 109× gelesen
Lokales SZ-Plus
Hans Peter Berg präsentiert das patentierte Gebrauchsmuster seiner jüngsten Erfindung auf dem Roten Platz in Kreuztal: Mit dem „Personen Distanz System“ könnten Veranstalter Menschenansammlungen pandemiekonform auf Abstand halten.
  5 Bilder

Corona weckt Erfindergeist
Der Herr der Ringe

js Buschhütten. Erfinderisch ist Hans Peter Berg seit jeher. Vor vier Jahrzehnten ließ sich der Tüftler bereits eine seiner Entwicklungen patentieren – und hatte damit Erfolg. Nicht nur finanziell, sondern auch bei seiner Frau. Die hatte zuvor schließlich nie recht glauben wollen, dass ihr Mann kreative und praktikable Lösungen für die Problemchen aus dem Alltag räumen wollte. Also entwickelte der Buschhüttener eine Wandhalterung für Fahrräder, die den Drahtesel an den Pedalen packt. Das...

  • Kreuztal
  • 09.06.20
  • 642× gelesen
Lokales SZ-Plus
Recht nahe am Kreuztaler  Hubensgut soll die Südumgehung einmal vorbeiführen. Die Ergebnisse einer neuen  wasserrechtlichen Untersuchung  werden im Sommer  einsehbar sein.

Südumgehung Kreuztal
Keine Mängel entdeckt

nja Ferndorf/Buschhütten. Am morgigen Donnerstag (28. Mai)  wäre im Verfahren um den geplanten Bau der Kreuztaler Südumgehung ein wichtiger Tag gewesen: Vor dem Oberverwaltungsgericht Arnsberg wäre die Klage des Reit- und Fahrvereins Kindelsberg gegen das Bauprojekt verhandelt worden. Wie ausführlich berichtet, sehen die 416 Pferdeliebhaber, an deren Hubensgut die neue Straße zwischen Buschhütten und Ferndorf vorbeiführen soll, ihre Vereinsexistenz bedroht. Ende März dann wurde der...

  • Siegen
  • 27.05.20
  • 365× gelesen
Lokales
Neben der Turn- und Festhalle Buschhütten soll der Dorfplatz entstehen.
  4 Bilder

Neue Ortsmitte Buschhütten
Bürger können online mitreden

sz/nja Buschhütten. Die Überlegungen, wie das Buschhüttener Sportplatzareal in eine ansprechende Ortsmitte verwandelt werden kann, nehmen Schwung auf. Ende vergangener Woche präsentierte der Turnverein Germania Buschhütten  ausgefeilte Entwürfe. Nun startet, wie angekündigt, die Stadt Kreuztal ihre Bürgerbeteiligung. Da die Pläne wegen der Corona-Pandemie nicht in einer Bürgerversammlung vorgestellt und diskutiert werden können, erfolgt die Befragung digital: Die Pläne können bis zum 30. Juni...

  • Siegen
  • 25.05.20
  • 385× gelesen
Lokales
Wohnbebauung, einen multifunktional nutzbaren Dorfplatz und eine Grünfläche samt Mattenbachfreilegung: Dies sind Aspekte der Turnvereinsplanung.
  3 Bilder

TV Germania Buschhütten
Pläne für ein "Sportplatz-Quartier"

nja/sz Buschhütten.  Wie könnte die Zukunft des Buschhüttener Sportplatzes aussehen? Die Stadt Kreuztal erarbeitet derzeit ein Konzept – zunächst für jenen Abschnitt, der künftig als Dorfplatz zur Verfügung stehen soll. Wie berichtet, stehen rund 1,7 Mill. Euro hierfür bereit, Fördermittel in Höhe von rund 1,5 Mill. Euro wurden bereits bewilligt (für Dorfplatz, Kleinsportanlage und Gießpfannenplatz). Nun hat sich auch der Turnverein Germania Buschhütten nicht nur Gedanken gemacht, sondern...

  • Kreuztal
  • 22.05.20
  • 598× gelesen
Lokales
Die Kreuztaler Jugendtreffs - hier die JBS  im Bild - öffnen wieder ihre Pforten - unter Auflagen.

JBS, Busch-Hütte und Glonk öffnen
Jugendarbeit lockert sich

sz Kreuztal. Das unfreiwillige Experiment „Jugendarbeit mit geschlossenen Einrichtungen“ neigt sich dem Ende zu. Die Kinder- und Jugendtreffs der Stadt Kreuztal öffnen mit einem eingeschränkten Regelbetrieb zum heutigen Dienstag , 19. Mai, wieder ihre Türen. Voraussetzung für diesen Schritt ist ein Hygienekonzept, das die gängigen Regeln u.a. das „Abstand halten“ auf jede Einrichtung anwendet. Schon vergangene Woche ging, wie berichtet, die Bike- und Skateanlage im Schulzentrum wieder ans...

  • Siegen
  • 19.05.20
  • 170× gelesen
Lokales SZ-Plus
Schwester Michaela überbringt Doris Jung nachträglich den Geburtstagsgruß der Tagespflege.
  6 Bilder

Tagespflegen seit Wochen dicht
Soziale Kontakte lassen aufblühen

nja Buschhütten.  „Hallo Schüsselchen! Wie geht es dir?“ Der Umgangston ist freundschaftlich, herzlich, fühlt sich familiär an. Schwester Michaela Helmrath-Spannagel klingelt an der Haustür von Gudrun Schüssler und ruft den ersten Gruß schon durch den Briefschlitz. Mehr als fünf Wochen ist es her, dass sich die Altenpflegerin und die 86-Jährige in der Buschhüttener Tagespflege der Stiftung Diakoniestation Kreuztal getroffen haben. Eine lange Zeit für beide. Seit dem Corona-Lockdown sind alle...

  • Siegen
  • 22.04.20
  • 381× gelesen
Lokales
Die vorbereitenden Arbeiten für den Bau der Südumgehung haben schon begonnen.

Neue Untersuchung zur Südumgehung
Nochmals Trinkwasser im Blick

nja Ferndorf/Buschhütten. Was hat es mit dem ergänzenden Verfahren im Rahmen der Planfeststellung für den Bau der Kreuztaler Südumgehung auf sich? Wie berichtet, hat die Bezirksregierung in Arnsberg ein solches nun mit Blick auf die Wasserrechts-Rahmenrichtlinie der EU in Auftrag gegeben. Daher werde der Gerichtstermin vor dem Oberverwaltungsgericht in Arnsberg, der für den 28. Mai terminiert war, nicht stattfinden, hatte das OVG am Montag mitgeteilt. Dort geht es also erst später um die Klage...

  • Siegen
  • 31.03.20
  • 1.094× gelesen

Neueste Bildergalerien zum Thema

Lokales SZ-Plus
Die mündliche Verhandlung zum geplanten Bau der Kreuztaler  Südumgehung findet nun doch nicht Ende Mai statt. Arnsberg lässt nun zunächst ein ergänzendes Verfahren durchführen, mit dem der Planfeststellungsbeschluss mit Blick auf die Wasserrechts-Rahmenrichtlinie der EU ergänzt werden soll.

Klage gegen Südumgehung
Gerichtstermin nicht wasserdicht

nja Buschhütten/Ferndorf. Das Gerichtsverfahren vor dem Oberverwaltungsgericht Arnsberg zum geplanten Bau der Südumgehung Kreuztal von Buschhütten nach Ferndorf findet nun doch nicht am 28. Mai statt. Wie ausführlich berichtet, hat 416 Mitglieder zählende Reit- und Fahrverein Kindelsberg Klage gegen das Bauprojekt eingereicht. Der Verein, an dessen Hubensgut die neue Trasse einmal vorbeiführen soll, sieht damit seine Existenz bedroht. Arnsberg möchte ergänzendes VerfahrenDer Mai-Termin zur...

  • Siegen
  • 30.03.20
  • 427× gelesen
Lokales
Katinka, Jori und Tamino – im Bild mit Joris Schwester Mavi (l.) und Katinkas Bruder Henry (r.) – sind begeisterte Schüler geworden und haben jede Menge Spaß im Leben. Die Integration in die Gesellschaft gelingt – allerdings ist dafür oft ein elterlicher Kraftakt vonnöten.

Welt-Downsyndrom-Tag
Mittendrin und doch auch einsam

nja Siegen/Buschhütten.  Die Wiedersehensfreude ist groß! Katinka (9) hüpft aufgeregt durch das Wohnzimmer, als es geklingelt hat. Tamino, elf Jahre alt, eilt ihr begeistert hinterher. Katinkas Mutter Carmen Schreiber schließt die Haustür auf und Jori (10) wird von seinen beiden Freunden herzlich umarmt, als werde ein seltenes Wiedersehen gefeiert. Dass das Trio sich nur wenige Stunden zuvor auf dem Pausenhof der Buschhüttener Grundschule schon über den Weg gelaufen ist, tut der Freude...

  • Siegen
  • 21.03.20
  • 596× gelesen
Lokales SZ-Plus
Nahe an der Halle des Hubensguts soll die Südumgehung einmal vorbei führen: Der Reit- und Fahrverein Kindelsberg erachtet die Planung aus mehreren Gründen als existenzgefährdend – und hat Klage eingereicht.
  2 Bilder

Reitverein klagt gegen Südumgehung
„Es geht ums Überleben“

nja Buschhütten.  Während im Ferndorftal schon die Vorarbeiten für den Damm der Kreuztaler Südumgehung laufen, die einmal von Buschhütten nach Ferndorf führen und so die Stadtmitte und die Ferndorfer Ortsdurchfahrt vom Verkehr entlasten soll, laufen auf dem Hubensgut am Dörnberg die letzten Vorbereitungen für den juristischen Versuch, das Großbauprojekt in der geplanten Form doch noch zu stoppen. Der 416 Mitglieder zählende Reit- und Fahrverein Kindelsberg hat, wie berichtet, Klage eingereicht....

  • Kreuztal
  • 04.03.20
  • 2.070× gelesen
Lokales SZ-Plus
Auch 20 Jahre nach seinem Tod lebt der Sohn im Herzen seiner Mutter weiter – über die anstehende Einebnung der Grabstätte aber entscheidet allein der Vater.

Trauer findet keine Ruhe
Mutter darf nicht über Kindergrab entscheiden

js Buschhütten. Kaum mehr als ein halbes Jahr war der kleine Moritz (Name von der Redaktion geändert) auf der Welt, da verlor er auch schon den Kampf um sein Leben. Monatelang hatte der tapfere Bursche auf der Intensivstation der Siegener Kinderklinik verbracht. Kurz nachdem er endlich nach Hause entlassen wurde, verstarb der Säugling. Für die Familie brach eine Welt zusammen. Nach langer Zeit zwischen Hoffen und Bangen war ihr kleiner „Sonnenschein“ nicht mehr da. Etwas mehr als zwei...

  • Kreuztal
  • 03.03.20
  • 1.431× gelesen
Lokales
Als "Krieg gegen die Natur" bezeichnet das  Netzwerks Natur und Verkehr Siegen-Wittgenstein den geplanten Bau der  Kreuztaler  Südumgehung.

Netzwerk kritisiert IHK und Kiß
"Krieg gegen die Natur"

sz Kreuztal. „Wieder einmal zeigen der Kreuztaler Bürgermeister Kiß und die IHK-Vertreter ihre völlig einseitige Betrachtungsweise aktueller Probleme.“ So beginnt unter der Überschrift ,Bürgermeister Kiß auf dem Irrweg’ eine Stellungnahme des Netzwerks Natur und Verkehr Siegen-Wittgenstein zur Berichterstattung über das jüngste IHK-Wirtschaftsgespräch in Kreuztal. Darin ging es, wie berichtet, u. a. um die geplante Südumgehung Kreuztals als „Dreh- und Angelpunkt“ für die verkehrliche Entlastung...

  • Siegen
  • 06.02.20
  • 489× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Stadt  investiert in diesem Jahr in die Zukunft der Wasserversorgung des  Kreuztaler Südens  - im Bild: Buschhütten.

Neuer Hochbehälter für den Süden Kreuztals
Wasserpreis bleibt stabil

nja Kreuztal.  Wer ab Januar in Kreuztal den Wasserhahn aufdreht, muss nicht tiefer in den Geldbeutel greifen als bislang. Der Rat verabschiedete im Dezember unisono den Wirtschaftsplan der städtischen Wasserwerke für 2020. Der Erfolgsplan schließt mit einem Jahresüberschuss von 11 000 Euro ab; der Vermögensplan hat ein Volumen von rund 3,8 Mill. Euro, wobei eine Kreditaufnahme von knapp 3,2 Mill. Euro vorgesehen ist. „2020 ist wieder viel geplant“, klärte Betriebsausschussvorsitzender Arne...

  • Siegen
  • 02.01.20
  • 226× gelesen
Lokales
Die kleine Greta Barten durfte das Band durchschneiden und somit den neuen Themenwanderweg offiziell eröffnen.  SGV-Vorsitzender Lothar Schneider (l.) und  Kreuztals stellv. Bürgermeister   Friedrich-Wilhelm Stahlschmidt (r.) gingen ihr zur Hand.

12,7 Kilometer langer Wanderweg
Buschhüttens Eisenhammerweg eröffnet

sz Buschhütten. Das Wetter spielte nicht so richtig mit, dennoch wurde das Ereignis mit Freude zelebriert: Am Sonntag wurde ein Themenwanderweg offiziell eröffnet, der über 12,7 Kilometer rund um Buschhütten führt. Sein Name: Eisenhammerweg. Federführend zeichnet der örtliche SGV verantwortlich, unterstützt u. a. von der Waldgenossenschaft Hauberg Buschhütten, der Stadt Kreuztal, dem CVJM Buschhütten, der Schlosserei Görnig, der Firma Achenbach Buschhütten und Lisa Wobig. Vom Wanderparkplatz...

  • Kreuztal
  • 22.10.19
  • 605× gelesen
Lokales SZ-Plus
So würden die beiden denkmalgeschützten Gebäude laut Entwurf in die Neubauten eingebettet – die Politik lehnt dies in dieser Form ab.
  3 Bilder

Hofgut Langenau
Reduzierte Alternative gefordert

nja Buschhütten. Die Firma Raumia aus Neunkirchen, die das 21 466 Quadratmeter große Grundstück an der Langenauer Straße neu gestalten möchte, auf dem auch das Denkmal Hofgut Langenau (samt Backes) steht, soll gemeinsam mit der Kreuztaler Stadtverwaltung „eine in der Nutzungsintensität reduzierte Planung“ erarbeiten – in Absprache mit den Denkmalbehörden. Das war am Montag das klare Signal der Kreuztaler Politik nach der Präsentation der Entwürfe im Ausschuss für Infrastruktur, Umwelt und...

  • Kreuztal
  • 03.09.19
  • 626× gelesen
Lokales SZ-Plus

Hofgut Langenau: Denkmalschutz involviert
Mehrfamilienhäuser und Mietlager?

sz Buschhütten. Im Bereich des Hofguts Langenau plant die Firma Raumia GmbH die Errichtung von elf Mehrfamilienhäusern und, südlich daran angrenzend, die Errichtung einer Selfstorage-Garagenanlage mit mehr als 80 Stellplätzen – also eine Art Mietlager. Der aktuelle Vorentwurf dazu wird von der Firma in der Sitzung des Kreuztaler Infrastrukturausschusses am kommenden Montag (ab 17 Uhr in der weißen Villa in Dreslers Park) vorgestellt. Wichtig dabei: Das Hofgut Langenau mit dem Backes steht unter...

  • Kreuztal
  • 26.08.19
  • 344× gelesen
Lokales
Carolin Flender  hat aus persönlichem „Leiden“ ein erfolgversprechendes Geschäftsmodell entwickelt: Mit ihrem Startup „Anna und Oskar“ – benannt nach ihren beiden Kindern – vertreibt sie nützliches Equipment für junge Eltern, das sich im Design nicht nach dem mutmaßlichen Geschmack Einjähriger richtet.
  6 Bilder

Nachhaltig - von Eltern für Eltern
Eulenfreier Babykram

nja Buschhütten. Glubschende Eulen, schielende Einhörner und grinsende Bärchen: Als Carolin Flender sich nach der Geburt ihres Sohnes Oskar 2015 mit nützlichem Equipment – Wegbegleitern gewissermaßen für die kommenden Monate und Jahre – einzudecken gedachte, war der Anblick dieser „niedlichen“ Motive auf Wickeltaschen, Decken, Lätzchen und Bettwäsche nahezu unvermeidlich. „Ich war ja bis dahin völlig ahnungslos – und habe fast nur hässliche Sachen gefunden“, erinnert sich die heute 34-Jährige,...

  • Kreuztal
  • 13.08.19
  • 931× gelesen
Lokales
Der Sportplatz von Buschhütten ist ein Auslaufmodell: Die Pläne der Stadt, hier einen neuen Dorfmittelpunkt samt Wohnbebauung zu schaffen, werden konkret.  Foto: Jan Schäfer
  2 Bilder

Zukunft des Sportplatzes Buschhütten
Ziele für Auslaufmodell im Blick

js Buschhütten. Eine Rundumerneuerung des in die Jahre gekommenen Sportplatzes in Buschhütten wird es nicht geben, vielmehr soll die zentral gelegene Fläche einer massiven Umgestaltung unterzogen werden. Der größte Teil des Areals, gut 7100 Quadratmeter, könnte für die Schaffung neuen Wohnraums und eines neuen Dorfplatzes dienen. Das geht aus den noch groben Plänen hervor, die dem Ausschuss für Infrastruktur, Umwelt und Wirtschaftsförderung am Montag vorgestellt wurden – und für deren Umsetzung...

  • Kreuztal
  • 01.07.19
  • 622× gelesen
  • 4. Februar 2021 um 20:00
  • Eichener Hamer
  • Kreuztal

FRONTM3N - „UP CLOSE TOUR 2020“

Die Abräumer im Rahmen der Feierlichkeiten zum 50. Geburtstag der Stadt Kreuztal 2019 sind zurück! Peter Howarth (The Hollies) Mick Wilson (10cc) und Pete Lincoln (The Sweet) sind: FRONTM3N! Bekannt wurden die drei charmanten Engländer unter anderem als Sänger der Hollies, 10cc, Sweet oder Sailor. Rückblicke können furchtbar wehmütig sein, manchmal sogar zutiefst verbittert. Nicht jeder, der sich erinnert, ist dabei guter Laune. Wenn aber Peter Howarth, Pete Lincoln und Mick Wilson...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.