Kreuztal

Beiträge zum Thema Kreuztal

Kultur
Rocken am Freitagabend von der Bühne des Kulturhauses Lÿz aus die Wohnzimmer-Bühne: Demon’s Eye.
  3 Bilder

Streaming-Finale im Lÿz
Special auch mit Weigand & Genähr

sz Siegen. Bevor das Siegener Kulturhaus Lÿz zur Sommerpause seine Pforten schließt, veranstaltet das Kulturbüro des Kreises Siegen-Wittgenstein in Zusammenarbeit mit dem Verein Der virtuelle Hut ein besonderes Streaming-Wochenende. Los geht es an diesem Donnerstag (18. Juni) mit der Tanzformation Spitzentanz und der Premiere der Produktion „Muse“ (Autor: Lars Dettmer). In Zusammenarbeit mit dem Kulturamt Kreuztal und inszeniert von Choreographin Britta Papp, macht sich eine Gruppejunger...

  • Siegen
  • 16.06.20
  • 69× gelesen
Lokales SZ-Plus
Der Wochenmarkt  in Kreuztal ist eine gute Gelegenheit, mit Bürgern ins Gespräch zu kommen - auch über die Coronaauflagen.

Verführerische Freiheiten
Mit Vernunft auf Streife

nja Siegen/Kreuztal.  Fröhliche Partyfotos bei Facebook, eine grillende Runde auf dem Kreuztaler Robinson-Spielplatz...: Führen die uns stetig liebgewonnene Freiheiten bescherenden Lockerungen der Corona-Auflagen dazu, dass sich eine neue Lässigkeit im Umgang mit noch bestehenden Restriktionen Bahn bricht? Die SZ fragte in den Rathäusern Siegen und Kreuztal nach, ob dieser subjektive Eindruck sich objektiv belegen lässt. Die Antwort fällt differenziert aus.Während im Oberzentrum eher abgewunken...

  • Siegen
  • 28.05.20
  • 1.127× gelesen
Lokales SZ-Plus
Im Terrassensaal der weißen Villa in Kreuztal startete am Montagmittag ein Integrationskurs – in kleinerer Runde als vor der Pandemie. Die Abstandsregeln machen Gruppenarbeit unmöglich: Doch sind alle froh, dass es endlich weiter geht.

Volkshochschulen starten wieder
Futter für die grauen Zellen

nja Siegen/Bad Berleburg. Wissensdurst ist eine schöne Sache – und die Volkshochschulen sind ein wunderbarer Ort, um ihn zu löschen. Bis ins hohe Alter. Seit Montag begeben sich die beiden heimischen VHS – jene des Kreises Siegen-Wittgenstein und jene der Stadt Siegen – schrittweise aus der Corona-„Quarantäne“. Wie berichtet, wäre der Unterricht schon eine Woche früher erlaubt gewesen – dies umzusetzen war insbesondere angesichts der ungelösten Raumfragen aber nicht möglich. Seit Mitte...

  • Siegen
  • 26.05.20
  • 166× gelesen
Lokales
Ein Brand im Wald bei Sohlbach-Buchen hat 50 Feuerwehrleute am Freitag gegen 22.30 Uhr in Atem gehalten. Foto: bjö
  4 Bilder

Feuerwehren in Sohlbach bei Geisweid im Einsatz
Waldbrand zu nächtlicher Stunde

bjö/mir Geisweid/Sohlbach. Ein Waldbrand zu nächtlicher Stunde hat die Feuerwehren in Trab gehalten. In Sohlbach nahe zur Gemarkung Geisweid bzw. Buschhütten war kurz nach 22 Uhr ein kleiner Brand  gemeldet worden. Zunächst war bei der Polizei von zehn Quadratmetern Fläche die Rede. Gegen 22.30 Uhr musste in größerem Stil alarmiert werden, die gut sichtbaren Flammen hatten eine Fläche von 100 Quadratmetern in Anspruch genommen. Da der Brandherd mitten im Wald lag, war allergrößte...

  • Siegen
  • 17.04.20
  • 1.276× gelesen
Lokales SZ-Plus
Klaus  und Eva Vetter vom Kreuztaler  Café Basico im alten Lokschuppen hoffen, mit dem Gutscheinverkauf ihr wirtschaftliches Überleben bis zur Wiedereröffnung sichern zu können.
  2 Bilder

Die Coronakrise überstehen
Gutscheine: Mehr als nur guter Schein

nja Kreuztal/Siegen. Die allermeisten Türen von Geschäften, Salons und Cafés sind seit Wochen geschlossen. Bis auf Weiteres. Die betroffenen Dienstleister und Gastronomen kämpfen coronabedingt mit einer unglücklichen Kombination: Die Einnahmen bleiben aus, Fixkosten aber müssen weiter gezahlt werden. Für viele in dieser Zeit ein Hoffnungsanker: der Verkauf von Gutscheinen. Kunden von morgen zahlen also schon heute für eine Dienstleistung oder Ware, die erst in einer unbekannten Zukunft in...

  • Siegen
  • 15.04.20
  • 945× gelesen
Lokales
Das Coronavirus forderte ein zweites Opfer in Siegen-Wittgenstein.

Zweites Covid-19-Opfer aus Siegen-Wittgenstein
60-jährige Kreuztalerin stirbt an Corona

sz Siegen/Bad Berleburg. Im Kreis Siegen-Wittgenstein gibt es ein weiteres Todesopfer im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie zu beklagen. Nach Angaben des Kreises handelt sich um eine Frau Anfang 60 aus Kreuztal. Sie ist im Kreisklinikum verstorben. Die Zahl der bestätigten mit dem Coronavirus Infizierten in Siegerland und Wittgenstein machte den bislang deutlichsten Sprung zum Vortag: 21 weitere positive Testergebnisse wurden am Mittwoch beim Kreisgesundheitsamt gemeldet, sodass sich seit...

  • Siegerland
  • 01.04.20
  • 19.182× gelesen
Lokales SZ-Plus
Nach wie vor ein Schreckgespenst aus Siegerländer Sicht ist die Möglichkeit, dass auf einer grünen Wiese im Naherholungsgebiet Heestal ein großes Umspannwerk entstehen könnte.
  3 Bilder

Umstrittenes Amprion-Projekt
Trassengegner bleiben unter Strom

js Junkernhees/Attendorn. Quadratisch, praktisch, gut? Ganz so euphemistisch lässt es sich nicht beschreiben, was die Firma Amprion am Dienstag per Pressemitteilung verkündete. Das Netzbauunternehmen, das seit Jahren an der umstrittenen Planung einer 380-kV-Höchstpannungsleitung durch die Region feilt, möchte bei den noch nicht genehmigten Abschnitten auf der Strecke zwischen Kruckel bei Dortmund und Dauersberg im Kreis Altenkirchen auf eine andere Mastform setzen. Damit reagiert es auf...

  • Kreuztal
  • 11.03.20
  • 518× gelesen
Lokales

Vor 8 und nach 16 Uhr
Vier weitere Kitas mit verlängerter Öffnung

sz Siegen/Bad Berleburg. Der Kreis möchte das Angebot an Kindertagesstätten mit längeren und flexibleren Öffnungszeiten Schritt für Schritt ausweiten. Als nächstes kommen vier Angebote in Netphen, Wilnsdorf, Erndtebrück und Hilchenbach dazu. Damit werden bis auf Burbach und Neunkirchen alle Kommunen im Bereich des Kreisjugendamtes über eine Kita mit Öffnungszeiten deutlich vor 8 Uhr und nach 16 Uhr verfügen. Vier Pilotkindertagesstätten sind bisher schon am Start: die AWo-Kitas Laubfrosch...

  • Siegen
  • 03.03.20
  • 193× gelesen
Lokales SZ-Plus
Wer von April bis Oktober an einer der beiden Talsperren des Siegerlandes angeln möchte – im Bild die Obernautalsperre –, der muss sich schleunigst um einen der begrenzten Erlaubnisscheine bemühen. Foto: Archiv

Talsperren-Angler brauchen Lizenz
Vorfreude auf Fischsaison steigt

js Allenbach/Brauersdorf. Angeln – das ist stundenlang geduldig an einem Fleck lauern, bis man nichts gefangen hat? Nun ja, wer auch immer diese scherzhafte Weisheit geprägt haben mag, die Siegerländer und Wittgensteiner, die sich dieser Tage um einen Fischereierlaubnisschein für die Breitenbach- oder die Obernautalsperre bemühen, dürften mit etwas mehr Optimismus an die kommende Saison herangehen. Die startet wie in jedem Jahr am 15. April und endet am 15. Oktober. Wer in diesen Monaten an den...

  • Siegen
  • 25.02.20
  • 217× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Standorte für die neuen Rettungswachen des Kreises Siegen-Wittgenstein stehen inzwischen so gut wie fest.

Rettungsbedarfsplan Siegen-Wittgenstein
Neue Rettungswachen in Sicht

ihm Siegen. Es geht voran bei der Umsetzung des Rettungsdienstbedarfsplans. Das berichtete Thomas Tremmel, Leiter des Amts für Brand- und Bevölkerungsschutz sowie Rettungswesen beim Kreis Siegen-Wittgenstein, am Mittwoch im Gesundheitsausschuss. Die größten Investitionen, die der Plan fordert, betreffen die Rettungswachen. Tremmel erklärte, man habe in Deuz, Hilchenbach und Bad Laasphe schon sehr konkrete Grundstücke für die Neubauten im Auge, die notariellen Verträge stünden kurz vor dem...

  • Siegen
  • 27.11.19
  • 628× gelesen

Neueste Bildergalerien zum Thema

Lokales
Zu einer folgenschweren Kettenreaktion ist es auf der A45 gekommen.

Kreuztaler und Siegenerin bei Glatteis auf A45 verletzt
Unfall-Kettenreaktion mit Schwerverletzten

sz Meinerzhagen/Kreuztal. Am Mittwoch ist es gegen 7 Uhr auf der A 45 bei Meinerzhagen auf eisglatter Fahrbahn zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Beteiligten gekommen. Insgesamt waren es schließlich zehn Unfälle mit 16 beteiligten Fahrzeugen und fünf verletzten Personen.  Kreuztaler nach Kettenreaktion verletztBei einem dieser Unfälle mit vier Beteiligten wurden vier Menschen verletzt, zwei von ihnen schwer. Aufgrund vorangegangener Unfälle staute sich bereits der Verkehr, sodass ein...

  • Kreuztal
  • 20.11.19
  • 4.746× gelesen
Kultur SZ-Plus
Der Siegener Künstler Ulrich Langenbach wagt sich im Nachdenken über Kunst an Grenzen. Mit der SZ sprach er über die provokative Frage, „wann“ Kunst sei und brachte sogar „Unsagbares“ zur Sprache.

SZ-Gespräch mit Ulrich Langenbach
„Wann ist Kunst?“

pebe Kreuztal. Sie kann provokativ sein, verstörend und irritierend, aber auch beruhigend, sehr ästhetisch und staunenswert. „Kunst“ ist etwas sehr Vielfältiges, abhängig von vielen Faktoren – den Kunstschaffenden, den Betrachtern/Zuhörern, dem Kontext –, in denen sie wahrgenommen wird. Was sind die Bedingungen, unter denen Kunst sich den Rezipienten erschließt? Was geschieht, wenn Kunst und Betrachter aufeinandertreffen und, früher noch, was geschieht beim Künstler, wenn er oder sie sich „an...

  • Kreuztal
  • 20.08.19
  • 369× gelesen
Lokales
Die HTS windet sich in Kurven, hier etwa an den Geisweider Edelstahlwerken entlang gen Norden. Die Strecke zwischen Eiserfeld und Kreuztal ist über 15 Kilometer lang – für eine Seilbahnverbindung also eigentlich zu lang. Oder doch nicht? Foto: SZ-Archiv

In Gondeln über die HTS schweben
Seilbahn im Hüttental „denkbar“

ihm Siegen. Kein Ja, aber auch kein Nein – das ist die Quintessenz der fünfseitigen Vorlage zum Thema Seilbahn, mit der sich im Juni der Kreisverkehrsausschuss auseinandersetzen wird. Die SPD hatte eine Seilbahn durch das Hüttental zwischen Eiserfeld und Kreuztal oberhalb der HTS ins Gespräch gebracht – mit einem Abzweig zur Uni auf den Haardter Berg. Ganz unabhängig von den derzeitigen massiven Problemen, die Buslinien zu bedienen, sieht die Kreisverwaltung in ihrer Stellungnahme durchaus...

  • Siegen
  • 01.06.19
  • 270× gelesen
  • 4. Februar 2021 um 20:00
  • Eichener Hamer
  • Kreuztal

FRONTM3N - „UP CLOSE TOUR 2020“

Die Abräumer im Rahmen der Feierlichkeiten zum 50. Geburtstag der Stadt Kreuztal 2019 sind zurück! Peter Howarth (The Hollies) Mick Wilson (10cc) und Pete Lincoln (The Sweet) sind: FRONTM3N! Bekannt wurden die drei charmanten Engländer unter anderem als Sänger der Hollies, 10cc, Sweet oder Sailor. Rückblicke können furchtbar wehmütig sein, manchmal sogar zutiefst verbittert. Nicht jeder, der sich erinnert, ist dabei guter Laune. Wenn aber Peter Howarth, Pete Lincoln und Mick Wilson...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.