Krieg in der Ukraine

Lokales
Überreste einer Rakete stecken in der Nähe eines Bauernhofs im Dorf Majaky am Stadtrand im Boden. Bei Raketenangriffen auf die ostukrainische Stadt Slowjansk sind Bürgermeister Ljach zufolge am Sonntag sechs Menschen getötet und 15 verwundet worden.
Aktion 103 Bilder

Krieg in der Ukraine (Update, 5. Juli)
Schwerpunkt der Kämpfe ins Gebiet Donezk verlagert

sz/dpa/afp/RND Moskau/Kiew. Russland setzt seinen Krieg gegen die Ukraine fort. Täglich gibt es neue Berichte über Gefechte und Zerstörungen und mutmaßliche Kriegsverbrechen in ukrainischen Städten. Mehr als sechs Millionen Menschen sind bisher aus der Ukraine in Richtung Westen geflohen. Die Lage ist immer wieder unübersichtlich, gesicherte Informationen, Bilder und Videos kommen nur spärlich an die Öffentlichkeit. +++ Update, 5. Juli, 7.36 Uhr +++ Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj...

Beiträge zum Thema Krieg in der Ukraine

Lokales
Die Protagonisten des Delegiertentages des Kreisschützenbundes Olpe (v. r.): Marcus Brüggemann, Martin Wenzel, André Pfau, Markus Bröcher, Christian Schulte, Michael Stausberg, Mathias Heimes, André Arenz, Thomas  Hengstebeck und Daniel Burghaus.

"Schützenfest ist ein Friedensfest"
Kreisschützenbund äußert sich zu Festen in Kriegszeiten

sz Welschen Ennest. Zum Kreisdelegiertentag des Kreisschützenbundes begrüßte dieser Tage Kreisoberst Markus Bröcher zahlreiche Abgeordnete der Schützenvereinigungen sowie Ehrengäste. Die Zusammenkunft war geprägt von Grußworten, zahlreichen Ehrungen, Wahlen sowie interessanten Ausführungen zu Schützenfesten in Zeiten des Ukraine-Kriegs sowie einer Stellungnahme zum sexuellen Missbrauch in der katholischen Kirche. Ausrichter der Kreisdelegiertenveranstaltung war der Schützenverein Welschen...

  • Nachbargebiete
  • 03.05.22
LokalesSZ
Die "Frischlinge" mit den Frauen und Kindern, die sie von polnisch-ukrainischen Grenze mitgebracht haben, außerdem mit Teilen der Familien, die sie im Westerwald aufgenommen haben.

25 Frauen und Kinder in Sicherheit
"Frischlinge" bringen Geflüchtete in den Westerwald

dach Westerwald. Gerade noch saßen sie auf der Couch, nur kurz später in Siebensitzern. Auf den Rückbänken Frauen und Kinder, geflohen aus der Ukraine. Die „Hachenburger Frischlinge“, eine Truppe von Männern, die sich eigentlich dem Rallyefahren verschrieben hat, waren in den vergangenen Wochen zweimal an der polnisch-ukrainischen Grenze. Dort haben sie Hilfsgüter aus- und Flüchtlinge eingeladen. Insgesamt 25 Personen haben die „Frischlinge and Friends“ (es gab auch externe Unterstützung) mit...

  • Nachbargebiete
  • 13.04.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.