Kriminalpolizei

Beiträge zum Thema Kriminalpolizei

Lokales
Unbekannte sind in der Nacht von Montag auf Dienstag in eine Garage an der Siegener Straße In der Winchenbach eingedrungen.

Polizei sucht Zeugen
Einbrecher schlagen auf Hausbewohner ein

sz Siegen. In eine Garage an der Siegener Straße In der Winchenbach sind Unbekannte in der Nacht von Montag auf Dienstag eingedrungen. Eine Person wurde dabei verletzt. Die Unbekannten verschafften sich Zutritt zur Garage und zu dem darin befindlichen Skoda. Als sie auf den 26-jährigen Hausbewohner trafen, versuchte dieser, einen der Täter festzuhalten. Die Unbekannten traten und schlugen auf den jungen Mann ein. Dieser wurde verletzt. Die Täter flüchteten Richtung Leimbachstraße. Aus der...

  • Siegen
  • 12.04.22
LokalesSZ
Der Fall Elmedina erschütterte die ganze Region - der Schock über den brutalen Mord saß tief.
4 Bilder

Dramatische Zeit im Februar 1996
Elmedina geriet in die Fänge eines brutalen Mörders

kalle Siegen. Im Februar 1996 gab es in vielen Familien nur ein Thema an den Frühstückstischen in der Krönchenstadt. Wo ist die kleine Elmedina? Und eine Woche später: Wer ist ihr Mörder? Wer hat das Kind auf bestialische Weise ums Leben gebracht? Die Siegener Zeitung blickt auf jene dramatischen Monate zurück. Der 2. Februar 1996 fing nicht besonders dramatisch an in der Redaktion der Siegener Zeitung. Die Polizei schickte eine kleine Meldung, in der sie ein Mädchen, was nicht aus dem...

  • Siegen
  • 05.02.22
Lokales
Die Polizei hat einen 42-Jährigen aus Erndtebrück ermitteln können, der im Verdacht steht, Impfausweise gefälscht zu haben.

Kripo durchsucht Wohnung von 42-Jährigem
Polizei findet gefälschte Impfausweise

sz Erndtebrück. Die Polizei hat einen 42-Jährigen aus Erndtebrück ermitteln können, der im Verdacht steht, Impfausweise gefälscht zu haben. Durch Zufall erhielt die Kriminalpolizei in Bad Berleburg Kenntnis darüber, dass im benachbarten Bundesland Hessen eine Jacke gefunden wurde. In dieser Jacke fanden die Ermittler einen gefälschten Impfausweis sowie zwei Blanko-Impfpässe mit gefälschten Covid-19-Impfnachweisen. Weitere Ermittlungen lenkten den Verdacht auf den 42-Jährigen. Auf Anordnung der...

  • Erndtebrück
  • 11.11.21
Lokales
In Lützeln hat ein Senior auf einen Mann geschossen.
6 Bilder

Kripo ermittelt
Lützeln: 89-Jähriger schießt auf 73-Jährigen

kay Lützeln. In der sonst so beschaulichen Tannenstraße im Burbacher Ortsteil Lützeln kam es am Donnerstagmorgen gegen 10 Uhr zu einem größeren Polizeieisatz. Ein 89-Jähriger Bewohner eines Einfamilienhauses soll nach ersten Erkenntnissen der Polizei auf einen 73-jährigen Mann geschossen und diesen schwer verletzt haben. Das Opfer wurde nach notärztlicher Versorgung vor Ort in ein Krankenhaus eingeliefert. Der 89-Jährige mutmaßliche Schütze wurde von der Polizei ohne Gegenwehr in Gewahrsam...

  • Burbach
  • 04.11.21
Lokales
In Siegen wurde aus einer Garage in Siegen heraus am Dienstag mit Drogen gehandelt.

Kripo ermittelt
Aus der Garage heraus mit Drogen gehandelt

sz Siegen. Einen Garagenflohmarkt der anderen Art haben am Dienstag gegen 21.15 Uhr Polizisten an der Fortunastraße in Siegen beobachtet. Aus der Garage heraus wurde laut Mitteilung augenscheinlich mit Drogen gehandelt. Die Polizei durchsuchte mit Unterstützung von Rauschgiftspürhund Maximus die Garage und die Personen. Neben Betäubungsmitteln konnten Utensilien, die insbesondere für den Verkauf gebraucht werden, aufgefunden werden. Gegen den 34-jährigen Garageninhaber und den 35-jährigen...

  • Siegen
  • 21.10.21
Lokales
Wer kennt diese Frau? Hinweise an die Kripo Marburg oder jede andere Polizeidienststelle.

Frau auch an Siegener Geldautomaten aktiv
Kriminalpolizei sucht EC-Karten-Betrügerin

sz Siegen/Herborn/Biedenkopf. Die Kripo Marburg sucht eine Frau, die unter dem Verdacht des Computerbetrugs steht, nachdem sie eine am 19. April gestohlene EC-Karte an mindestens zwei Geldinstituten in Biedenkopf mehrfach eingesetzt und mehrere Hundert Euro erbeutet hat. Das teilt die Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf mit. Nach den bisherigen Ermittlungen handelt es sich offenbar um eine überregional agierende Frau. Sie fiel mit gleichartigen Taten mindestens in Siegen, Herborn und Grünberg,...

  • Siegen
  • 15.10.21
Lokales
In einen Baumarkt in Buschhütten sind Unbekannte in der Nacht von Montag auf Dienstag eingebrochen.

Kripo ermittelt
Erneuter Einbruch in Baumarkt in Buschhütten - Computer gestohlen

sz Buschhütten. In einen Baumarkt in Buschhütten sind Unbekannte in der Nacht von Montag auf Dienstag eingebrochen. Die Einbrecher hatten sich durch einen Zaun Zutritt zum äußeren Verkaufsgelände des Marktes an der Siegener Straße verschafft. Aus einer dortigen Gartenhütte klauten sie einen Computer samt Bildschirm. Anschließend verließen sie das Gelände. In den vergangenen Wochen ist es dort laut Mitteilung der Polizei mehrfach zu ähnlichen Vorfällen gekommen. Die Kriminalpolizei in Kreuztal...

  • Kreuztal
  • 07.10.21
Lokales
Unbekannte sägten das Drahtseil einer Seilrutsche an, woraufhin ein Sechsjähriger auf dem Spielplatz in Eschenbach stürzte.

Seilrutsche auf Spielplatz angesägt
Sechsjähriger Junge stürzt

sz Eschenbach. Am Montagnachmittag ist auf einem Spielplatz im Bereich der Billenbachstraße das Drahtseil einer Seilrutsche gerissen. Ein sechsjähriger Junge, der zu diesem Zeitpunkt das Spielgerät benutzte, stürzte und kam glücklicherweise ohne größere Blessuren davon. Bei einer Untersuchung durch den Betriebshof der Stadt Netphen ergab sich der Verdacht, dass das Drahtseil manipuliert gewesen sein könnte. Eine weitergehende Überprüfung durch eine Fachfirma erhärtete diesen Verdacht. Demnach...

  • Netphen
  • 15.07.21
Lokales
Vandalismus im Freibad Buschhütten: Die Polizei bittet um Hinweise auf die Täter.
2 Bilder

Kripo Kreuztal sucht Zeugen
Vandalen wüten im Freibad Buschhütten

bjö Buschhütten. Den 23.000 Euro teuren Bodenstaubsauger hat das Buschhüttener Freibadteam mittlerweile vom Grund der Sprunggrube im Schwimmerbecken an Land gehievt: Ob die Täter vom vergangenen Wochenende dafür gesorgt haben, dass das hochmoderne Gerät zum Reinigen des Schwimmbadbodens hinüber ist, muss ein Fachmann klären. Dann wäre der Schaden, den die ungebetenen Gäste im Warmwasserfreibad im Mattenbachtal angerichtet haben, immens: Sie zogen offenbar den 230-Volt-Stecker des Staubsaugers...

  • Kreuztal
  • 30.06.21
LokalesSZ
SZ-Volontärin Alexandra Pfeifer.

KOMMENTAR
Everard im Kopf

Wir alle kennen es. Dieses mulmige Gefühl im Bauch, wenn wir Frauen nachts allein nach Hause gehen. Wenn sich selbst der kürzeste Weg anfühlt wie eine Ewigkeit. Wenn wir Schattengestalten neben uns sehen und Schrittgeräusche hinter uns hören. Wenn alle Sinne auf Alarmbereitschaft stehen. Wenn Gedankenspiele Panik und Paranoia auslösen. Diese Angst, überwältigt zu werden. Die Kontrolle zu verlieren. Ignoranz oder Offensive? Schreien oder Schockstarre? Weglaufen oder ergeben? Die Szenarien hat...

  • Siegen
  • 25.03.21
LokalesSZ
Vor allem nachts lösen enge Unterführungen und dunkle Ecken ein Gefühl von Unbehagen aus. Um solche Angsträume zu minimieren, werden städtische Bauprojekte in Zusammenarbeit mit dem Kriminalkommissariat Prävention/Opferschutz geplant.
2 Bilder

Angsträume in der Krönchenstadt
So gefährlich ist Siegen für Frauen

ap Siegen. Der Mord an der Britin Sarah Everard am 3. März hat eine weltweite Diskussion ausgelöst: Wie geschützt können sich Frauen auf dem Nachhauseweg fühlen? Wird genug für ihre Sicherheit getan? Politiker fordern (noch) mehr Prävention und Sensibilität, während tausende Userinnen unter dem Hashtag „#textmewhenyougethome“ – übersetzt: „Schreib mir, wenn du zu Hause bist“ – ihre Erlebnisse in den sozialen Netzwerken teilen. Sie berichten von Übergriffen im öffentlichen Raum und erzählen von...

  • Siegen
  • 25.03.21
Lokales
Nur 13,5 Prozent der Wohnungseinbrüche konnten in den Landkreisen Neuwied und Altenkirchen aufgeklärt werden.

Kriminalitätsstatistik Direktion Neuwied
Deutlicher Rückgang bei Ladendiebstählen

sz Kreis Altenkirchen. Bestürzung herrschte im August 2020 in Niederschelderhütte: Ein Mann hatte mit einem Beil und einem Messer seine eigene Mutter getötet. Der Totschlag war eines von sieben Tötungsdelikten, die die Polizeidirektion Neuwied in ihrer Jahresbilanz aufführt. Insgesamt zählte die polizeiliche Kriminalstatistik der Direktion, die die Landkreise Neuwied und Altenkirchen umfasst, 15 838 Straftaten – laut Pressemitteilung der niedrigste Stand seit mehreren Jahren. Die sogenannte...

  • Altenkirchen
  • 26.02.21
Lokales
In den vergangenen Tagen ereigneten sich im südlichen Siegerland gleich mehrere Einbrüche.

Polizei sucht nach Zeugen
Einbrecher im südlichen Siegerland aktiv

sz Burbach/Neunkirchen. In den vergangenen Tagen ereigneten sich im südlichen Siegerland gleich mehrere Einbrüche. Zwischen Samstag und Dienstag versuchten Unbekannte, in das Feuerwehrgerätehaus in Lützeln einzudringen. Die Täter scheiterten aber offensichtlich an der Tür des Gebäudes, weshalb sie nicht in das Innere gelangten.Zwischen Sonntag und Dienstag war der Heimatverein in Burbach das Ziel von Einbrechern. Die Täter stiegen durch ein Fenster ins Gebäude und durchsuchten einige Räume....

  • Siegen
  • 10.02.21
Lokales
Immer wieder werden die Scheiben, vorwiegend die hinteren Gläser, der Buswartehäuschen in der Gemeinde Wenden zerstört. Bürgermeister Bernd Clemens zieht nun die Reißleine und will vorläufig keine weiteren Reparaturen in Auftrag geben.
3 Bilder

Demolierte Bushäuschen werden nicht mehr repariert
Wenden kapituliert vor "Vandalen"

hobö Wenden. Mit einer alles andere als erfreulichen Information wird der Bau- und Planungsausschuss der Gemeinde Wenden in seiner Sitzung am Mittwoch konfrontiert. Bürgermeister Bernd Clemens hat aufgrund der immer wiederkehrenden Zerstörungen an Buswartehäuschen beschlossen, eine Reparatur der jetzt entstandenen Schäden vorläufig nicht in Auftrag zu geben. Zum wiederholten Mal sind über den Jahreswechsel 2020/2021 mutwillig Rückwandscheiben an mehreren Bushaltestellen zerstört worden (die SZ...

  • Wenden
  • 26.01.21
Lokales
Ein etwa zehnjähriger Junge verletzte sich am Montag in Siegen, nun ist die Polizei auf der Suche nach dem jungen Radfahrer.

Junge prallt in Siegen mit Pkw zusammen
Polizei sucht verletzten Radfahrer

sz Siegen. Die Polizei sucht einen jungen Radfahrer, der sich am Montagnachmittag gegen 17.10 Uhr in der Emilienstraße bei einem Unfall Verletzungen zugezogen hat. Ein 25-Jähriger fuhr mit seinem Seat Ibiza von der Friedrichstraße in die Emilienstraße. Plötzlich kreuzte ein Junge mit seinem Fahrrad zwischen den geparkten Pkw die Straße. Es kommt zur Kollision zwischen Pkw und Fahrrad, wobei der etwa zehnjährige Junge auf der Motorhaube aufschlug und dann auf die Straße fiel. Der Pkw-Fahrer...

  • Siegen
  • 13.10.20
LokalesSZ
Auch im leer stehenden Nachbarhaus des Opfers mit der Hausnummer 3 war die Polizei aktiv. Hier wurden Einbruchsspuren festgestellt und an der Tür waren Blutanhaftungen.

Bluttat in Vormwald
20-Jähriger gesteht Mord

kalle Vormwald. Bis Dienstagmorgen, 5 Uhr, waren die Beamten der Mordkommission Hagen im Tathaus an der Vormwalder Straße 5 in Hilchenbach damit beschäftigt, Spuren zu sammeln. Und das war nicht einfach. So verwildert, wie der Garten um das Tathaus aussieht, so sieht es nach SZ-Informationen auch in dem Gebäude aus. Das Opfer hat das alte Haus bis unter das Dach vermüllt. Hier, in all seinem Unrat, fand der Mann den gewaltsamen Tod. Er bewohnte das Haus nach Angaben der Polizei alleine....

  • Hilchenbach
  • 25.08.20
Lokales
In einem Mehrfamilienhaus an der B 508 in Vormwald soll es am Montagabend zu einem Gewaltverbrechen gekommen sein. Laut SZ-Informationen soll dabei ein Mann tödlich verletzt worden sein.
Video 3 Bilder

Polizei geht von Gewaltverbrechen aus (Update)
74-Jähriger in Vormwald getötet

+++ Update Dienstag, 10.55 Uhr +++ sz Vormwald. Inzwischen haben sich Polizei und Staatsanwaltschaft in einer gemeinsamen Pressemeldung geäußert. Demnach erschien im Laufe des Nachmittags ein 20-Jähriger in einem Geldinstitut in Hilchenbach. Dort wollte er nach bisherigen Ermittlungen einen Überweisungsträger einlösen. Da dem Mitarbeiter die  Unterschrift des auf dem Dokument vermerkten Kontoinhabers seltsam erschien, informierte das Institut die Polizei. Der 20-Jährige entfernte sich zunächst...

  • Hilchenbach
  • 25.08.20
Lokales
In diesem Haus an der Adolfstraße im Mudersbacher Ortsteil Niederschelderhütte ist es am Dienstagmittag zu einem Tötungsdelikt gekommen.
2 Bilder

Tötungsdelikt in Niederschelderhütte (Update)
Frau von eigenem Sohn getötet?

nb/sz Niederschelderhütte. Einsatz für die Polizei in Niederschelderhütte: Dort ist es am Dienstagmittag zu einem Tötungsdelikt gekommen. Notarzt und die Polizei waren mit mehreren Kräften an der Adolfstraße, unmittelbar an der Landesgrenze zu Nordrhein-Westfalen, angerückt. Die Beamten nahmen einen Mann in Gewahrsam. Nach Informationen der Siegener Zeitung soll es sich bei dem mutmaßlichen Täter um einen 37 Jahre alten Mann handeln. Der Verdächtige soll demnach in dem Haus seine Mutter getötet...

  • Betzdorf
  • 04.08.20
Lokales

Täter steigen in Wohnung ein

sz Olpe. Unbekannte Täter verschafften sich zwischen 18.30 Uhr am Samstag und 3 Uhr Zugang zu einer Wohnung an der Brabeckstraße in Olpe. Die Wohnung wurde zum Teil durchwühlt. Die Täter erbeuteten laut Polizei Bargeld. Wie die Diebe in die Wohnung gelangten, ist derzeit noch unklar. Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. (0 27 61) 9 26 90 entgegen.

  • Stadt Olpe
  • 08.06.20
Lokales
Bei einem Einbruch in ein Haus in der Straße „Zum Dastloch“ in Erndtebrück wurden die Täter am Donnerstagabend gestört und vertrieben. Eine 13-jährige Bewohnerin des Einfamilienhauses wurde in den frühen Abendstunden Zeugin des Einbruchs. Symbolfoto: Archiv

Kriminalpolizei Bad Berleburg ermittelt
Die ertappten Einbrecher verließen das Haus schnell

sz Erndtebrück. Bei einem Einbruch in ein Haus in der Straße „Zum Dastloch“ in Erndtebrück wurden die Täter am Donnerstagabend gestört und vertrieben. Eine 13-jährige Bewohnerin des Einfamilienhauses wurde in den frühen Abendstunden Zeugin des Einbruchs. Durch den ungewohnten Lärm im Haus wurde das Mädchen aufmerksam auf zwei mit Sturmhauben maskierte Täter, die sich über die Terrassentür gewaltsam Zutritt zu dem Haus verschafft hatten. Die Einbrecher durchwühlten mehrere Schränke, verließen...

  • Erndtebrück
  • 17.01.20
Lokales
Einbrecher drangen gewaltsam in den Kindergarten an der Humboldtstraße in Drolshagen ein. Sie durchsuchten nicht nur Schränke und Schubladen, sondern verwüsteten auch einen  Teil der Einrichtung.

Einbruch in Kindergarten
Geld gestohlen und Einrichtung verwüstet

sz Drolshagen. Eine Erzieherin meldete am Freitag gegen 7.10 Uhr einen Einbruch in den Kindergarten an der Humboldstraße in Drolshagen. Vermutlich hatten zwischen 18 Uhr am Donnerstag und 7 Uhr am Freitag die Täter zunächst versucht, die Eingangstür aufzuhebeln. Als dies nicht gelang, öffneten sie gewaltsam die Hintertür und verschafften sich so Zugang zu den Räumlichkeiten. Sie durchsuchten die Räume, beschädigten Einrichtungsgegenstände sowie einen Laptop. Zudem entwendeten sie Bargeld aus...

  • Drolshagen
  • 10.01.20
Lokales

Schwerer Unfall beim Feuerwerk

sz ■ Ein schwerer Zwischenfall überschattet den Jahreswechsel im Kreis Olpe. Eine schwer verletzte Person und erheblicher Sachschaden sind das Resultat eines Feuerwerks-Unfalls. Noch etwa eine halbe Stunde nach Jahreswechsel betätigte sich ein 32-jähriger Lennestädter als „Feuerwerker“ an der Altenhundemer Fichtenstraße. Dabei kam es zur Explosion eines pyrotechnischen Gegenstands, der sich in der Nähe des Mannes befand. Diese Detonation verletzte den Mann und zündete ein kleines, in...

  • Lennestadt
  • 01.01.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.