Krombach

Beiträge zum Thema Krombach

Lokales

Einsatz im Dienst der Menschlichkeit

Kolpingsfamilie Krombach feierte 40-jähriges Bestehen / Gründungsmitglieder geehrt Krombach. Den 40. Geburtstag ihrer Organisation nutzten die Mitglieder der Kolpingsfamilie Krombach am Samstag für einen Festgottesdienst mit anschließendem Imbiss und Festansprache. Erlös und Kollekte kamen zur Feier des Tages einem Partnerschafts-Projekt in Mexiko zugute. Am Beginn des Festabends stand ein feierlicher Gottesdienst in der Heilig-Geist-Kirche Littfeld, bei der Pastor i.R. Albrecht von...

  • Kreuztal
  • 03.12.01
  • 6× gelesen
Lokales

Drei würdige Empfänger

»Crombacher Weihnachtsmarkt«: Kinderklinik, Bernhard-Weiss-Klinik und Hospiz ausgewählt Krombach. 48000 DM brachte der »Crombacher Weihnachtsmarkt 2000« ein, die Mukoviszidose-Stiftung, die »Tour der Hoffnung« und die Johanna-Ruß-Schule profitierten davon. Ob der Erlös am 1. Adventswochenende beim 12. Markt getoppt werden kann? Diesmal sollen die DRK-Kinderklinik Siegen, die Bernhard-Weiss-Klinik Kredenbach und das Hospiz der Diakonie im Siegerland begünstigt werden. In geheimer Abstimmung...

  • Kreuztal
  • 24.11.01
  • 1× gelesen
Lokales

Neue Einweg-Abfüllanlage geplant

Krombacher Brauerei investiert für zusätzliche Produktionskapazität Krombach. Die Krombacher Brauerei wird am Standort im Littfetal zusätzliche Produktionskapazitäten aufbauen. Auf einer Fläche von rund 15000 Quadratmetern entsteht mit einem Investionsvolumen von rund 70 bis 100 Mill. DM eine neue Abfüllanlage für Einweg-Abpackungen. Die neue Anlage ist konzipiert für Dosen- und Glas-Einweg.Darüber hinaus soll so die entsprechende Kapazität für die zukünftige Abfüllung von weiteren neuen...

  • Kreuztal
  • 13.10.01
  • 3× gelesen
Lokales

Brücken über den Oberseifenbach

Krombach. Die Krombacher Brauerei plant zwischen dem bestehenden Gebäudekomplex »Littfetal II« und dem geplanten Komplex »Littfetal III« eine Verbindung in Form von befahrbaren Wegen und Leitungstrassen. Dies sei nur in Form von Brücken möglich, da zwischen den beiden Gebäuden der Oberseifenbach fließt. Geplant sind laut Stadtverwaltung zwei fast ebenerdige, befahrbare Brücken und eine höher gelegene, unterfahrbare, eventuell auch begehbare Brücke, die zugleich Leitungen aufnehmen soll....

  • Kreuztal
  • 05.10.01
  • 1× gelesen
Lokales

Großes Interesse an Umwelttechnik

Firma Lindenschmidt: Krombach. Etwa 400 Nachbarn, Mitarbeiter und Angehörige folgten der Einladung zur Informationsveranstaltung der Firma Lindenschmidt Umwelttechnik. Karl-Richard Lindenschmidt sprach laut Pressemitteilung in seiner Begrüßung das gute Miteinander des Unternehmens mit den Einwohnern aus Krombach an, von denen nicht wenige seit vielen Jahren zum festen Stamm der 140 Mitarbeiter zählenden Belegschaft gehörten. Moderne Behandlungsanlagen zur Herstellung von hochwertigen,...

  • Kreuztal
  • 04.10.01
  • 5× gelesen
Lokales

»Großer Bahnhof« für die Triathleten

»Anlass erfreulich, Zeitpunkt traurig«: Buschhüttener Aufsteigerteams gestern Abend in der Krombacher Braustube geehrt sz Krombach. »Großer Bahnhof« für die erfolgreichen Triathleten des Tv Germania Buschhütten: in der Braustube der Krombacher Brauerei wurden die beiden Mannschaften geehrt, die am Wochenende in Hückelhoven den Aufstieg in die Bundesliga (1. Mannschaft) bzw. in die Oberliga (2. Mannschaft) geschafft hatten (SZ berichtete zweimal).Doch die Ereignisse des gestrigen Tages in den...

  • Kreuztal
  • 12.09.01
  • 2× gelesen
Lokales

Hans-Dieter Pfeil soll Rektor werden

Adolf-Wurmbach-Grundschule: Krombach. Die Würfel scheinen gefallen zu sein: Hans-Dieter Pfeil aus Hilchenbach wird voraussichtlich in naher Zukunft die Leitung der Adolf-Wurmbach-Grundschule in Krombach übernehmen. Der Schul- und Sportausschuss der Stadt Kreuztal signalisierte am Mittwoch in nicht-öffentlicher Sitzung eindeutig grünes Licht. Diese Empfehlung muss nun noch vom Rat der Stadt Kreuztal am 13. September bestätigt werden. Seit Beginn des Schuljahres unterrichtet Hans-Dieter Pfeil...

  • Kreuztal
  • 31.08.01
  • 28× gelesen
Lokales

In »Dicker Buche« Krankenstand erhöht

Altenheim »Refugium«: Krombach. Bis auf ein halbes Monatsgehalt wurden alle ausstehenden Zahlungen an die Mitarbeiter des Krombacher Alten- und Pflegeheims »Refugium Dicke Buche« gezahlt. Die Situation, so teilte die Pflegedienstleitung der Stadt Kreuztal auf Anfrage mit, habe sich nach Einschaltung des Insolvenzverwalters (die SZ berichtete) entspannt. Dennoch herrsche in der Mitarbeiterschaft eine große Unsicherheit, die zu erhöhtem Krankenstand geführt und zusätzliche Belastungen für die...

  • Kreuztal
  • 25.08.01
  • 1× gelesen
Lokales

Gutachten liegt vor

Krombach. Das Gutachten der Schulaufsicht über den Bewerber um den Posten der Schulleitung der Krombacher Grundschule ist mittlerweile doch im Kreuztaler Rathaus eingegangen. Darüber informierte die Verwaltung gestern die SZ. Der Schulausschuss, so heißt es, werde am kommenden Mittwoch in nicht-öffentlicher Sitzung darüber beraten und eine Empfehlung an den Rat aussprechen, der am 13. September tagt.

  • Kreuztal
  • 23.08.01
  • 4× gelesen
Lokales

Grundschule unter vorläufiger Leitung

Krombach. Hiltrud Recter, die dienstälteste Lehrerin an der Grundschule Krombach, hat zum Beginn des neuen Schuljahres die kommissarische Leitung der Schule übernommen. Dies teilte die Stadt Kreuztal auf Anfrage der SZ mit. Die bisherige Leiterin, Sabine Schäfer, sei nun in einer Grundschule in Neu-Listernohl tätig, hieß es.Für den Posten der Schulleitung war nach erfolgter Ausschreibung eine Bewerbung eingegangen. Die Stadt Kreuztal als Schulträgerin wartet noch immer auf ein entsprechendes...

  • Kreuztal
  • 22.08.01
  • 13× gelesen
Lokales

Spektakulärer Showkampf um das »goldene Schwert«

Mittelalterliches Ritterturnier begeisterte in Krombach Krombach. In Krombach herrscht derzeit finsterstes Mittelalter. Eine Horde berittener Knappen fordert zum spektakulären Kräftemessen auf dem Festplatz heraus. Das abenteuerliche »Turnier der Ritter« ist aber keinesfalls Besorgnis erregend, sondern eine gekonnte Show aus mittelalterlichen Disziplinen und Zweikämpfen.Cornelia Kaiser leitet gemeinsam mit ihrem Mann Stefan das Wanderspektakel, das nun erstmals im Siegerland Halt macht. Sie...

  • Kreuztal
  • 20.08.01
  • 0× gelesen
Lokales

Gegen Mast geprallt

Krombach. Leichte Verletzungen trug eine 39-jährige Pkw-Fahrerin am Sonntagabend auf dem Parkplatz eines Supermarktes in Krombach davon. Wie die Polizei in einer Pressemitteilung berichtet, war sie mit ihrem Wagen in Rich-tung Hagener Straße angefahren und versuchte gerade, sich den Sicherheitsgurt anzulegen, als sie frontal gegen einen Laternenmast prallte. Die 39-Jährige wurde zunächst ins Krankenhaus gebracht.

  • Kreuztal
  • 08.08.01
  • 1× gelesen
Lokales

186 Blutspender Zwölf Premieren

Krombach. Bei seinem jüngsten Blutspendetermin zählte der Krombacher Zug des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) 186 Spender, von denen zwölf erstmals dabei waren. Mit diesem Ergebnis zeigten sich die Ehrenamtlichen sehr zufrieden. Viele Mehrfachspender wurden laut Pressemitteilung mit Urkunden, Ehrennadeln und Präsenten für ihren Einsatz belohnt. Horst Schild, Wilhelm Stahl und Gerd Meister brachten es bisher auf 70 Blutspenden, Waltraud Lohmann war zum 60. Mal dabei, Hans-Martin Steinseifer zum 40....

  • Kreuztal
  • 08.08.01
  • 3× gelesen
Lokales

Jugendliche gingen Polizei erneut ins Netz

Krombach. Mit einer zweiten Anzeige der Polizei müssen ein 18- und ein 20-jähriger Krombacher rechnen. Die beiden waren den Beamten am Dienstag auf der Hagener Straße ins Netz gegangen, während sie auf einem nicht zugelassenem Krad den Verkehr unsicher machten. Der 20-Jährige fungierte als Lenker, obwohl er keine Fahrerlaubnis besaß. Der 18-jährige Sozius stellte sich als Halter des Fahrzeuges heraus. Die beiden jungen Männer waren den Polizeibeamten bereits vergangenen Sonntag mit dem nicht...

  • Kreuztal
  • 02.08.01
  • 3× gelesen
Lokales

Refugium-Mitarbeiter blicken optimistisch in die Zukunft

Angestellte erhalten seit einiger Zeit Insolvenzgeld Krombach. Die Pflege- und Arbeitsplätze in den Einrichtungen der Refugium Holding AG sind trotz des eröffneten Insolvenzverfahrens gesichert. »Das Verfahren hat keine Auswirkungen auf die Pflege in den annähernd 60 Senioreneinrichtungen der AG«, sagte der Vorstandsvorsitzende Klaus Küthe gestern der Nachrichtenagentur dpa. Auch in Krombach blicken die Mitarbeiter des Refugiums »Dicke Buche« wieder optimistisch in die Zukunft. Nachdem die...

  • Kreuztal
  • 02.08.01
  • 2× gelesen
Lokales

»Dicke Buche«: Zahlung der Gehälter jetzt zugesagt

Auch für Tochterunternehmen Insolvenz beantragt Krombach. Das vor einigen Tagen eingeleitete Insolvenzverfahren um den Altenheimbetreiber Refugium AG (die SZ berichtete) zieht weitere Kreise. Auch für die Tochterunternehmen hat die Geschäftsführung am Freitag mit dem für die Holding bestellten Insolvenzverwalter Dr. Andreas Ringstmeier (Köln) Insolvenz beim zuständigen Amtsgericht beantragt. Dies betrifft die Beschäftigten im Hauswirtschaftsbereich (SRS GmbH) und in der Verwaltung (BMG mbH)....

  • Kreuztal
  • 03.07.01
  • 0× gelesen
Lokales

Krombacher baut Abfüllanlage

Bei »Dämmerschoppen« Einblicke hinter Brauereikulissen Krombach. Die Pflege des nachbarschaftlichen Kontaktes hat sich zu einer guten Tradition entwickelt, die auch in diesem Jahr bei der Krombacher Brauerei fortgesetzt werden sollte. Aus diesem Anlass trafen sich Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung zum 17. »Dämmerschoppen« in der Braustube. Gleichzeitig gab der Geschäftsführer der Technik, Erhard Fritzsche, einen Einblick hinter die Kulissen des Unternehmens und einen Ausblick...

  • Kreuztal
  • 02.07.01
  • 2× gelesen
Lokales

Beschäftigte streiken

Refugium »Dicke Buche« Krombach. Die Beschäftigten des Refugiums »Dicke Buche« in Krombach werden heute ab 13 Uhr ihre Arbeit niederlegen. Das kündigt die Gewerkschaft ÖTV in einer Pressemitteilung an. Wie berichtet, erhielten die bundesweit rund 3600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre Gehälter in den vergangen Monaten mit zeitlicher Verzögerung. Die Gewerkschaft hatte gestern erfahren, »dass ein Gläubiger gegenüber der Refugium AG (Holding) mit Sitz in Königswinter ein vorläufiges...

  • Kreuztal
  • 27.06.01
  • 2× gelesen
Lokales

Löhne eingefordert

Ultimatum: Refugium-Mitarbeiter drohen mit Arbeitsniederlegung Krombach. Die Beschäftigen im Alten- und Pflegeheim »Dicke Buche« in Krombach drohen nun doch damit, ihre Arbeit niederzulegen. Der Arbeitgeber, die Refugium AG, zahlt nach einer Mitteilung der Gewerkschaft ÖTV seit Monaten mit zeitlicher Verzögerung die Löhne und Gehälter für bundesweit rund 3600 Beschäftigte. Der Lohn für Mai ist wieder seit mehr als drei Wochen überfällig. Die Mitarbeiter in Krombach haben bisher stillgehalten...

  • Kreuztal
  • 23.06.01
  • 2× gelesen
Lokales

Rubertus bleibt im Amt

SPD-Ortsverein wählte Dietmar Braun zum Stellvertreter Krombach. In der Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Krombach wurde der Vorsitzende Helmut Rubertus erneut in seinem Amt bestätigt. Zu seinem Stellvertreter wählte die Versammlung Dietmar Braun, der gleichzeitig das Amt des Pressesprechers übernahm. Beisitzerinnen und Beisitzer wurden Dieter Bäumener, Ilona Münker, Helga Sänger, Marianne Schiller, Walter Schmidt, Ingrid Schweisfurth und Markus Stahl.Beim Rückblick über die...

  • Kreuztal
  • 20.06.01
  • 9× gelesen
Lokales

50 Beschäftigte warten auf Gehälter

Ärger im Seniorenheim »Dicke Buche«: Heimbetreiber Refugium steckt tief in der Krise / Mitarbeiter wollen vorerst nicht streiken Krombach. Hinter der schmucken Fassade des Altenpflegeheims »Dicke Buche« rumort es ganz gewaltig. Seit 1. Mai warten die 50 Mitarbeiter auf ihr Gehalt. Die 64 Senioren im Haus blicken jeden Tag in Gesichter, die gezeichnet sind von Angst. Die Angst vor der Zukunft, die Sorge um die finanzielle Situation der eigenen Familie. Betriebsratsvorsitzender Kurt Bielz:...

  • Kreuztal
  • 22.05.01
  • 2× gelesen
Lokales

Westfalia Trailer Group bald komplett in Krombach

35 Wiedenbrücker Arbeitsplätze werden verlagert Krombach. Die Westfalia Trailer Group mit Stammsitz in Krombach verlagert die bislang in Wiedenbrück verbliebenen Unternehmensteile Vertrieb und Montage von Pferdeanhängern nach Krombach. Wie die Geschäftsführung weiterhin mitteilte, sind davon rund 35 Mitarbeiter betroffen. Ihnen werde ein Arbeitsplatz im nördlichen Siegerland angeboten, sie würden mit entsprechenden unterstützenden Maßnahmen begleitet.Die Verhandlungen zwischen IG Metall,...

  • Kreuztal
  • 11.05.01
  • 4× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.