Kultur Siegen

Beiträge zum Thema Kultur Siegen

Kultur
Hat Spaß am Musikmachen: All To  All.
3 Bilder

Junge Kunst geht auf die Straße
"Street Art Walk Festival" in Siegen

sz Siegen. Junge Menschen zeigten am Samstagnachmittag in der Siegener Innenstadt, was sie musikalisch/künstlerisch draufhaben. Beim „Street Art Walk Festival“ der Blue Box Siegen (eingebettet ins Urban Art Festival) präsentierten sich kreative Köpfe mit viel Verve. Es gab Musik und Mangakunst – somit eine feine Auswahl für Auge und Ohr. Auf dem Scheinerplatz malte Saenghwal, eine Siegenerin mit koreanischem Künstlernamen, in sorgfältig komponierten Farben das Motiv eines „kosmischen Kusses“....

  • Siegen
  • 16.08.20
KulturSZ
David Rauer und Samuel Treindl haben mit „Psychomania“ das Germania-Standbild in der Oberstadt temporär installativ verändert. Am Samstag wurde die Installation, an der auch Passanten mitgewirkt haben, abgebaut.
6 Bilder

"Psychomania" in der Fißmer-Anlage: Germania-Intervention beendet
Dem Kriegerischen mit Lebendigkeit begegnet

gmz Siegen. Da steht sie wieder unverkleidet auf ihrem Podest, die Germania-Statue in der Fißmer-Anlage in Siegen. Das Schwert hält sie fest in der einen Hand, den Siegeskranz in der anderen. Nicht siegessicher, sondern eher ein wenig kampfesmüde blickt sie in die Ferne, die Statue, die von Prof. Friedrich Reusch 1878 entworfen wurde. Sie erinnert an die Kriege vor Gründung des Deutschen Reiches im Jahr 1871, die ein  großes politisches Projekt des ausgehenden 19. Jahrhunderts war. Eigentlich...

  • Siegen
  • 25.07.20
Kultur
Ein zentraler Schauplatz des 1. Siegener Urban Art Festivals ist der Gebäudekomplex Herrengarten am Siegufer. Hier trafen sich am Donnerstagnachmittag Veranstalter, Künstler und Sponsoren, um die erste Aktion „colour-blocking“ vorzustellen, die im Entstehen ist. Rechts am Haus sieht man schon was.
2 Bilder

1. Urban Art Festival in Siegen hat begonnen
"Out And About" ist nichts ist für die Ewigkeit

zel Siegen. „Jetzt aber raus“ sei der Arbeitstitel für das 1. Siegener Urban Art Festival gewesen, erzählt Astrid Schneider, Leiterin der städtischen Kulturabteilung Kultur Siegen. Der Titel begeistert sie immer noch – zumal das Rausgehen und Draußensein in Corona-Zeiten eine besondere Bedeutung bekommen hat. Aber: „Das Kollektiv“ hat sich für einen anderen Namen entschieden: „Out And About“. So wie die Uni in die Stadt kommt, kommt bis in den Oktober hinein die Kunst in die Stadt, zu den...

  • Siegen
  • 04.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.