Kultur

Beiträge zum Thema Kultur

LokalesSZ
Der TuS Ferndorf zeigt klare Kante: Die Partien des Handball-Zweitligisten in der Kreuztaler Stählerwiese sollen auch in Zukunft getestete Fans anschauen können.
4 Bilder

Veranstalter denken über 2G und 3G nach
Klare Kante vom TuS Ferndorf: Getestete Fans weiterhin dabei

juka Siegen/Betzdorf/Attendorn. Begonnen hatte die Debatte schon zuvor, durch die Ministerpräsidentenkonferenz am Dienstag hat sie aber nochmal mächtig Fahrt aufgenommen: Bekommen bald nur noch geimpfte und genesene Menschen Zutritt zu Veranstaltungen? Fußball-Bundesligist 1. FC Köln ist bereits vorgeprescht, stellt von „3G“ auf „2G“ um. Personen mit einem negativen Schnell- oder PCR-Test schauen beim FC also in die Röhre. Die heimischen Veranstalter gehen in der Mehrzahl verhaltener an die...

  • Siegen
  • 11.08.21
LokalesSZ
Die Halle 4 der riesig anmutenden Industriebrache in Rothemühle ist ins Visier von Kulturschaffenden geraten. Hier probte auch bereits der vielfach dekorierte Chor „BIGGEsang“ und ist begeistert.
3 Bilder

Industriebrache Apparatebau Rothemühle
Kreative Köpfe wünschen sich Kulturhalle

hobö Rothemühle. Die vielseitigen Diskussionen über die Zukunft der Industriebrache Balcke-Dürr bzw. Apparatebau Rothemühle haben auch die Aufmerksamkeit von Kulturschaffenden geweckt. Mehrere kreative Köpfe haben sich zu einem Ideenpool zusammengeschlossen, sich das Gelände angeschaut und die Halle 4 genauer ins Visier genommen. Chorproben, Kunstausstellungen, Operngesang, Lesungen und Musikvorträge initiierten die Beteiligten mehr oder weniger unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Ergebnis:...

  • Wenden
  • 31.07.21
LokalesSZ
Silke Niederschlag („Olpe Aktiv“) und Mario Grunau (Sparkasse) sowie Ursula Eichert, Andreas Brüggemann, Philipp Schneider und Michael Hunold (alle „Club 574“) stellen hier das neue Kulturzelt vor (v. l.).

Feuertaufe für Club 574 bei Festival am See
Mobile Kulturstätte geht in Betrieb

hobö Kirchesohl. Der „Club 574“ ist ein Zusammenschluss kulturinteressierter Menschen aus der hiesigen Region, der seit Jahren Kultur- und Musikveranstaltungen durchführt. Was dem inzwischen eingetragenen Verein noch fehlte, war eine mobile Kulturstätte, mit der an den unterschiedlichsten Orten unterschiedlichste Darbietungen dargeboten werden können. Doch nun ist es da, das Zelt, das sich die Clubverantwortlichen sehnlichst erwünscht haben. Eigentlich ist das Zelt schon ein Jahr vor Ort, aber...

  • Stadt Olpe
  • 30.07.21
Lokales
Die Gäste des deutsch-französischen Abends erlebten im Olper Stadtpark einen wunderschönen Abend bei mitreißender Live-Musik.
2 Bilder

Besonderer Auftakt des Olper Kultursommers
Kulturleben nimmt wieder Fahrt auf

mari Olpe. 332 Tage lag in der Kreisstadt wegen der Corona-Pandemie das kulturelle Leben nahezu brach. Am Mittwoch nahm es mit dem Olper Kultursommer endlich wieder richtig Fahrt auf. Die erste von fünf Veranstaltungen stand im Stadtpark ganz im Zeichen eines deutsch-französischen Abends mit dem Trio um Marcel Adam. Für die Auswahl zum Auftakt gab es einen schönen Anlass: Seit 20 Jahren pflegen die Stadt Olpe und die französische Stadt Gif-sur-Yvette eine lebendige Städtepartnerschaft. Insofern...

  • Stadt Olpe
  • 29.07.21
LokalesSZ
Dennis, Eniz und Jona (v. r.) sind angekommen. In ihrem neuen Tonstudio produzieren sie nicht nur eigene Songs, sondern auch Tracks für Künstler, die sich im Rock- und Pop-Bereich bewegen.

"TIL" produziert in neuem Studio
In der Krise neu erfunden

yve Wenden. „Das fehlt uns“, sagt Dennis Wurm, Sänger und Gitarrist der heimischen Band „TIL“. Auf der Bühne stehen, bestrahlt von Scheinwerfern, das Herz klopft, dann der Blick ins Publikum, brandender Applaus, das Klatschen der Hände, das wie Starkregen klingt. Die Fans kennen die Texte, singen mit, möchten mehr von Dennis, Eniz und Jona hören. Ihre Begeisterung euphorisiert, genau in diesen Momenten wissen die Jungs aus dem Raum Wenden – „Musik ist unser Leben!“ Im Sommer ist ihr letzter...

  • Wenden
  • 14.04.21
LokalesSZ
Anita Jung umgeben von alten Möbeln, Töpfen und Kunstwerken. In einigen Wochen blüht und grünt es hier aus allen Ecken bis unter das Dach.
5 Bilder

Urban Gardening im Gartenkollektiv
Wo Kohlrabi in der Toilette wächst

yve Langenei. Biegen Sie nach rechts ab, in wenigen Metern haben Sie ihr Ziel erreicht. Etwas verwundert folge ich den Anweisungen meines Navigationsgeräts, fahre langsam über den teils unbefestigten Weg, schaue nach rechts und nach links. Dann sehe ich eine Frau. Das muss Anita Jung sein. Wir sind verabredet, die Agraringenieurin und Umweltpädagogin betreibt an der Karlshütte in Langenei ein Gartenkollektiv. Darüber möchte die SZ mehr erfahren. Anita Jung baut gerade einen Zaun, der blühen und...

  • Lennestadt
  • 05.03.21
LokalesSZ
Bei der zweiten Veranstaltung „Club to go – Wandern und Musik“ unterhielten Annina Struve und „Hugoonion“ vor 
traumhafter Kulisse das Publikum. Weitere Unternehmungen dieser Art sind geplant.

"Club 574" sorgt für Kultur-Zeit
"Between the days"-Festival diesmal online

yve Olpe. Nicht wenige Kulturschaffende machen einen Haken hinter dieses Jahr. Kaum Konzerte, von Großveranstaltungen wie Festivals ganz zu schweigen. Für in der Szene hauptberuflich Tätige ein Desaster. Auch der „Club 574“ weiß um die Sorgen vieler Künstler, schließlich hat er sich vor etwa vier Jahren zusammengefunden, um das kulturelle Leben in der Region voranzutreiben – mit beachtlichem Erfolg.Ausschlaggebend war die 40. Olper Kultveranstaltung „Between the days“. „Wir waren geflasht von...

  • Stadt Olpe
  • 11.12.20
Lokales
Adjiri Odametey tritt am Sonntag in der Stadthalle statt im Stadtpark auf.

Wegen des Wetters
Picknickkonzert in Stadthalle verlegt

sz Olpe. Das Picknickkonzert mit Adjiri Odametey am  Sonntag wird wegen der schlechten Wettervorhersage mit Gewitterrisiko vom Stadtpark in die Olper Stadthalle verleg. Hier gilt die Pflicht, auf dem Weg zum Platz einen Mund-Nase-Schutz zu tragen. Das Konzert kann ohne Schutzmaske genossen werden. Konzertbeginn ist um 16 Uhr, Einlass ab 15 Uhr.

  • Stadt Olpe
  • 28.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.