Kulturausschuss

Beiträge zum Thema Kulturausschuss

KulturSZ
Ein Erweiterungsbau auf der Rückseite des Museums für Gegenwartskunst würde Alt- und Neubau miteinander verbinden.

Thomas Thiel stellt Pläne für Erweiterung vor
MGK braucht mehr Platz für die Kunst und die Sammlung

gmz Siegen. Kunst ist nicht nur schön und macht auch viel Arbeit, wie es Karl Valentin so umwerfend formulierte, sie ist auch manchmal groß, schwer und sperrig. Und sie muss, egal wie groß und sperrig, irgendwie in die Ausstellungsräume gebracht werden, meist in Klimakisten, die den oft hochempfindlichen Inhalt vor Temperatur- und Feuchtigkeitsschwankungen und vor Transportschäden schützen. Die Auswahl der Exponate, die in einer Ausstellung oder einem Museum gezeigt werden können, ist also...

  • Siegen
  • 15.03.22
KulturSZ
Leer, schattig, Parkraum: Der Innenhofbereich zwischen dem alten und dem neuen Teil des Museums für Gegenwartskunst (MGK) Siegen könnte weichen: Dort soll, so die Planungen, ein dreistöckiger, multifunktionaler Anbau entstehen.

Museum für Gegenwartskunst Siegen
Million vom Kreis für Erweiterung soll kommen

zel/pebe Siegen. Diskussionsbedarf, wenn auch dem Vernehmen nach eher zur Form als zur Sache, hatten am Montagabend die Mitglieder des Kreis-Kulturausschusses beim Punkt „Beteiligung des Kreises an den geplanten Erweiterungsmaßnahmen des Museums für Gegenwartskunst“ in Siegen. Wie berichtet, will sich die Kreisverwaltung mit 1 Million Euro an diesen Erweiterungmaßnahmen beteiligen, wenn die Gesamtfinanzierung der Baumaßnahme (ein dreigeschossiger Bau im Bereich Grabenstraße) durch Landesmittel...

  • Siegen
  • 06.12.21
LokalesSZ
Da bleibt nur noch „Platz“ übrig: Die Namensdebatte um den Kulturellen Marktplatz Dahlbruch mündet in einem überraschenden Vorschlag.

Kulturausschuss Hilchenbach
Kultureller Marktplatz: Überraschender Vorschlag bei Namensdebatte

ihm Dahlbruch. Mit ein paar Wochen Verspätung liegt es nun auf dem Tisch, das Nutzungskonzept für den Kulturellen Marktplatz Dahlbruch (KMD). Der Hilchenbacher Kulturausschuss wird sich am Donnerstag damit befassen – reichlich Gesprächsstoff gibt es auf jeden Fall. Erster Punkt: der Name. "Das PLATZ" statt Kultureller Marktplatz Dahlbruch „Kultureller Marktplatz Dahlbruch“ sei von vielen als nicht passend empfunden worden, haben Martina Taubenberger und ihre Kollegen erfahren, als sie das...

  • Hilchenbach
  • 05.10.21
LokalesSZ
Die Jugendstilvilla an der Weidenauer Straße ist eingerüstet worden. Das dient aber nicht etwa der Restaurierung der Front, sondern dient dem Rückbau, ehe der vollständige Abriss erfolgt.

Historische Bausubstanz bewahren
Politik fordert Denkmalschutzkonzept

js/goeb Siegen. Die Stadt Siegen ist vom Zweiten Weltkrieg gezeichnet. Rund 80 Prozent des Zentrums wurden zerstört, ausgesprochen viel historische Bausubstanz wurde unwiederbringlich zerstört. Um möglichst behutsam mit den baulichen Zeugnissen der Vergangenheit umzugehen, die es bis heute in der Krönchenstadt gibt, fordern die Fraktionen der Grünen, der UWG, der Linkspartei, der FDP und der Volt-Partei jetzt ein Gesamtkonzept zum städtebaulichen Denkmalschutz. In einer gemeinsamen Sitzung von...

  • Siegen
  • 01.06.21
Kultur
Chöre und Orchester aus dem Siegener Stadtgebiet erhalten die Möglichkeit, in der Käner Weißtalhalle zu proben.
2 Bilder

Stadt Siegen schnürt Kultur-Paket
In die Weißtalhalle zum Proben

sz Siegen. Unter dem Titel „Offensive zur Unterstützung der Siegener Kulturschaffenden“ hat der Siegener Kulturausschuss ein Maßnahmen-Paket beschlossen. Aus dem städtischen Haushalt wird ein Sonderfonds in Höhe von 50 000 Euro bereitgestellt, der bereits mit dem Haushalt 2021 verabschiedet wurde, wie es in einer Mitteilung der Stadt heißt. Auf Vorschlag der Kulturabteilung soll die Summe vier Förderzwecken zugutekommen. Zusatzförderung: Für Chöre, Orchester und Spielmannszüge wird in diesem...

  • Siegen
  • 29.04.21
KulturSZ
Eitel Sonnenschein - der herrschte noch 2016. Aktuell gibt es Diskussionen, angestoßen vom einstigen Kreiskulturreferenten Wolfgang Suttner (l.). Das irritiert Landrat Andreas Müller (M.) und Festivalleiter Jens von Heyden durchaus.

Wolfgang Suttner formuliert für CDU kritischen Fragen-Katalog / Festivalmacher verwundert
"Zampano" als Zuschauer

ciu/gmz Siegen. Wolfgang Suttner dementiert gar nicht erst. Ja, er habe in die CDU-Anfrage zu KulturPur, die eine detaillierte Aufstellung von Kosten, Nutzen und Perspektiven erwartet, „einiges an Beratung reingesteckt“. Es stünden viele seiner Gedanken darin. Eben das irritiert. Warum hinterfragt der einstige Kreiskulturreferent ein Festival, das er doch mitentworfen hat? Und wie reagieren darauf jene, die das Event aktuell zu verantworten haben und zum Teil auch jahrelang an Suttners Seite...

  • Siegen
  • 28.02.20
Kultur
Wie sieht die Zukunft des Zeltfestivals KulturPur aus – auch angesichts der zunehmenden Konkurrenz im Umland? Das fragt (sich) die CDU-Kreistagsfraktion.

KulturPur: Für die Zukunft aufgestellt?
CDU in Siegen-Wittgenstein stellt Fragen zum Zeltfestival

sz/ciu Siegen/Grund. Kurz bevor die Festivalmacher von KulturPur das komplette Programm der diesjährigen Auflage – gefeiert wird der 30. Geburtstag – öffentlich machen möchten, stellt die Siegen-Wittgensteiner CDU-Fraktion in einer „Mitteilung an die Medien“ (basierend auf einer Anfrage zum Kreiskulturausschuss am 16. März) Fragen zum gegenwärtigen und auch künftigen Konzept dieses Zeltfestivals, das eines der wenigen in Deutschland sei, das (unterstützt von Projektpartnern und Sponsoren) noch...

  • Siegen
  • 26.02.20
KulturSZ
Ein wesentlicher Kultur-Botschafter der Region: die Philharmonie Südwestfalen.

Kreis Siegen-Wittgenstein formuliert kulturelles Leitbild
Kulturbüro als Dreh- und Angelpunkt

sz/ciu Siegen. In seiner Sitzung am 15. Dezember 2017 hat der Kreistag die Bildung eines Arbeitskreises zur Erstellung eines kulturellen Leitbilds für den Kreis Siegen-Wittgenstein beschlossen. Innerhalb mehrerer Sitzungen des Arbeitskreises und auf der Basis einer vorab durchgeführten Bestandsaufnahme der Kulturarbeit in Siegerland und Wittgenstein ist nun der Entwurf eines kulturellen Leitbilds für den Kreis Siegen-Wittgenstein entstanden, der den politischen Gremien vorgelegt wird. Den...

  • Siegen
  • 30.11.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.