Kultureller Marktplatz

Beiträge zum Thema Kultureller Marktplatz

LokalesSZ
Diese Ansicht soll sich im kommenden Jahr massiv verändern: Bevor der Abriss des Gebäuderiegels mit Sporthalle und Jugendtreff (links) den Startschuss für das Projekt Kultureller Marktplatz Dahlbruch abfeuert, treffen sich noch einmal Politik, Verwaltung und Nutzer vor Ort – in öffentlicher Sitzung.
2 Bilder

Kultureller Marktplatz Dahlbruch
Baugenehmigung liegt vor

js Dahlbruch. Der Countdown läuft. Die lang ersehnte Baugenehmigung für das Projekt Kultureller Marktplatz Dahlbruch ging am Mittwoch im Hilchenbacher Rathaus ein. Mit diesem Okay des Kreises Siegen-Wittgenstein ist eine weitere wichtige Hürde auf dem jahrelangen Hindernislauf mit zahlreichen Tiefschlägen genommen; und der Weg geebnet für einen nunmehr absehbaren Baustart. Im Januar, so sieht es der Bauzeitenplan von Architekt Richard Angelis vor, sollen die ersten Arbeiten sichtbar werden. Die...

  • Hilchenbach
  • 30.10.19
  • 577× gelesen
LokalesSZ
Das Dahlbrucher Hallenbad könnte auf der Wiese rechts vom Gebäude erweitert werden - so der Plan des Betreibers.

Mögliche Erweiterung des Hallenbads Dahlbruch
Sportsfreund fordert Fairness

js Hilchenbach/Dahlbruch. Sportlicher Wettkampf ist das Eine, Wettbewerbsverzerrung das Andere, findet Ralf Züchner. Der Betreiber des Fitnessstudios „Aczente“ in der Hilchenbacher Unterzeche hat nach eigener Aussage zwar keine Angst vor Konkurrenz – die Voraussetzungen müssten aber für alle Wettbewerber fair sein. Entsprechend verwundert habe er daher im Juni davon erfahren, dass der städtische Haupt- und Finanzausschuss über eine mögliche Erweiterung des Dahlbrucher Hallenbads um ein...

  • Hilchenbach
  • 12.09.19
  • 832× gelesen
Lokales
Der Betreiber des Dahlbrucher Hallenbads möchte sein Angebot erweitern: In einem zweigeschossigen Anbau in Richtung Bachlauf (auf dem Foto zwischen Abfallbehältern und Graffiti-Wand) sollen Sauna und Fitnessstudio untergebracht werden Foto: Jan Schäfer

Dahlbrucher Sauna
Fitnessplan fürs Hallenbad

js Dahlbruch. Die Verwandlung des in die Jahre gekommenen städtischen Gebäudekomplexes am Bernhard-Weiss-Platz zum Kulturellen Marktplatz Dahlbruch (KMD) lässt weiterhin auf sich warten. Der vorgesehene Baustart zu Beginn der Sommerferien lässt sich aufgrund einer deutlichen Kostensteigerung des Projekts nicht halten (die SZ berichtete). Dennoch wird die an des Hallenbad angeschlossene Sauna am 15. Juli schließen – für immer. Zu hoch ist der Sanierungsstau, um das Mindeste zu reparieren, müsste...

  • Hilchenbach
  • 12.06.19
  • 725× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.