Kultureller Marktplatz

Beiträge zum Thema Kultureller Marktplatz

LokalesSZ
Nicht nur am Kulturellen Marktplatz Dahlbruch soll sich etwas tun, sondern auch am Markt in der Stadtmitte: Der erste Bauabschnitt soll im Norden, unterhalb vom Brunnen, beginnen.

Nächstes Jahr wohl Steuererhöhungen in Hilchenbach
Stadt nimmt fünf Millionen in die Hand

nja Hilchenbach. Steuererhöhungen soll es in diesen Jahr nicht geben, für das kommende Jahr aber zeichnet sich ab, dass die Hilchenbacher für ihren Grund und Boden deutlich tiefer in die Tasche greifen müssen. Die Grundsteuer soll dann um 270 Prozentpunkte auf dann 760 Prozent steigen – vorausgesetzt, dass die Kreisumlage gar nicht oder allerhöchstens maßvoll ansteigt. 2022 soll schließlich der Ausstieg aus dem Haushaltssicherungskonzept gelingen – ohne Defizit! Der Rat wird am Mittwochabend...

  • Hilchenbach
  • 11.05.21
  • 940× gelesen
LokalesSZ
Jugendtreffleiterin Heike Kühn und „Bufdi“ Jonathan Hirsch sind gespannt, wie das provisorische Domizil angenommen wird.
3 Bilder

"No Limits" Dahlbruch zieht um
Jugend geht in den Untergrund

js Dahlbruch. Die Zeiten des „No Limits“ sind beendet. Das Jugendzentrum am Bernhard-Weiss-Platz hat die Koffer gepackt und sich vorerst von dannen gemacht. Im Kellergeschoss der ev. Kirche Dahlbruch, nur wenige hundert Meter entfernt an der Hochstraße gelegen, geht die Arbeit weiter. Das Team um Stadtjugendpflegerin Heike Kühn begrüßt die jungen Gäste ab sofort im „Underground“. Der Name ist Programm und Reverenz zugleich: Im Untergeschoss des ausgedienten Gotteshauses, da wo früher der...

  • Hilchenbach
  • 12.02.20
  • 323× gelesen
Lokales
Problemfall Bandprobenraum: Was genau wird am Kulturellen Marktplatz gewünscht?

Kultureller Marktplatz Dahlbruch
Zwei Wünsche, (k)ein Probenraum

js Dahlbruch. Was genau wurde aus den Planungen des Kulturellen Marktplatzes Dahlbruch (KMD) ausgeklammert, als der Posten „Bandprobenraum“ gestrichen wurde? Diese Frage wird seit Dezember durch die politischen Gremien der Stadt Hilchenbach gereicht und kann offenbar auf mehrere Weisen beantwortet werden. Stadtjugendpflegerin Heike Kühn, Leiterin des vor Ort ansässigen Jugendtreffs „No Limits“, hatte im Dezember den Jugendausschuss davon überzeugt, dass es nicht um einen offenen Probenraum für...

  • Hilchenbach
  • 22.01.20
  • 515× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.