Kulturhaus Lyz

Beiträge zum Thema Kulturhaus Lyz

Kultur
Fünf Veranstaltungen der kommenden Lÿz -Saison sind jetzt schon im Vorverkauf.
5 Bilder

Comedy, Literatur und Krautrock: Fünf Veranstaltungen im Herbst stehen fest / Vorverkauf beginnt
Lust auf Live im Lÿz

sz Siegen. Seit November ist es dunkel und still in den Theatern, Clubs, Konzert- und Kleinkunsthäusern der Region. Nun aber, da sich bei bestem Sommerwetter und strahlendem Sonnenschein auch die Pandemiewolken der vergangenen Monate zu verziehen scheinen, werden allerorten die fast schon vergessenen Scheinwerfer und Verstärker entstaubt: Ob Literatur mit knisternder Spannung und einem Kultautor, überraschende Comedy mit manchmal verwirrenden Be- und Erkenntnissen oder die Acoustic-Party einer...

  • Siegen
  • 21.06.21
Kultur
Die vielseitige Sopranistin Simone Kermes zeigt bei der Internationalen Musikfestiwoche in Bad Berleburg „Passione“, die von Barockoper bis zu Schlagern reicht.
5 Bilder

Vom 5. bis 11. Juli im Bürgerhaus Bad Berleburg
Internationale Musikfestwoche findet statt

sz/gmz Bad Berleburg. Die 48. Internationale Musikfestwoche findet statt. „Nach Wochen der Unsicherheit in der Corona-Pandemie können wir unserem Publikum diese Nachricht überbringen“, schreibt die Kulturgemeinde Bad Berleburg in einer Pressemitteilung. Voraussetzung sind die stetig fallenden Inzidenzzahlen und die Entscheidung der nordrhein-westfälischen Landesregierung über Lockerungen bei der Durchführung von kulturellen Veranstaltungen. „Wie können Sie Künstler und Veranstaltungsort so...

  • Bad Berleburg
  • 09.06.21
Lokales
Mit negativem Corona-Test ins Kino? Das soll bald laut Ministerpräsident Armin Laschet möglich sein, zumindest in ausgewählten Modellregionen.
2 Bilder

Kinos und Sportveranstaltungen
Armin Laschet kündigt Modellprojekte für Corona-Öffnungen an

sz Siegen/Düsseldorf. Nordrhein-Westfalen will in etwa einem halben Dutzend Modellregionen Öffnungen Corona-bedingter Einschränkungen mit strengen Schutzmaßnahmen und Testkonzepten erproben. Das kündigte Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) am Mittwoch im Düsseldorfer Landtag an. Die Landesregierung werde solle befristeten Projekte "schnell nach Ostern möglich machen", sagte Laschet. Dann könnte etwa erprobt werden, mit negativem Corona-Test wieder Kinos, Sport- oder Kulturveranstaltungen zu...

  • Siegen
  • 24.03.21
KulturSZ
BigO wird bei „Die Jugend von heute“ auftreten. Der Essener lebte und studierte in Siegen.

„Die Jugend von Heute“ im Siegener Lÿz
Den jungen Kreativen der Region eine Bühne bieten

Auftakt zu den Veranstaltungen, die im Stream zu erleben sind, ist am Mittwoch, 24. Februar. pav Siegen. Kultur sichtbar halten und den Kunstschaffenden eine Perspektive geben: Das ist der zentrale Leitgedanke des fünfteiligen Streaming-Specials, das an diesem Mittwoch um 20.15 Uhr im Siegener Kulturhaus Lÿz starten wird. Mit einem Vorlauf von ca. drei Wochen wurde das Programm vom Kulturbüro in Zusammenarbeit mit dem Verein „ Der Virtuelle Hut“ geplant. Junge Kreative aus WittgensteinDen...

  • Siegen
  • 23.02.21
Kultur
Die junge Band Sanner lässt es im Stream aus dem Siegener Lÿz zusammen mit Sängerin Mayleen am Samstag, 26. Februar, so richtig krachen.

Fünf Streaming-Konzerte aus dem Siegener Lÿz
Poetry und Pilzkopf-Pop

sz Siegen. Das Kulturbüro des Kreises Siegen-Wittgenstein lädt erneut zu einigen Produktionen in das Siegener Kulturhaus Lÿz ein. „In Zusammenarbeit mit dem ,Virtuellen Hut‘ streamen wir ab kommender Woche insgesamt fünf Veranstaltungen aus unserem Konzert- und Theatersaal in der Siegener St.-Johann Straße 18 in die weite Welt des Internets und in die heimischen Wohnzimmer“, so Kulturbüro-Leiter Jens von Heyden in einer Pressemitteilung. Die Jugend von HeuteLos geht es am Mittwoch, 24. Februar,...

  • Siegen
  • 20.02.21
KulturSZ
Bruno Obermann im Ausstellungsraum seines Ateliers vor den Arbeiten „wie lange noch“ und „under construction“.
2 Bilder

Bruno Obermann im SZ-Interview zur Arbeit als Künstler in der Corona-Krise
„Kunst ist unabdingbar“

pebe  Deuz. Wie erleben bildende Künstler die Pandemie mit ihren Einschränkungen, wie wirkt sie sich auf ihre Kunst und sie selbst aus? Diesen Fragen ging die SZ nach und befragte stellvertretend zwei bildende Künstler/-innen aus und in der Region. Nach Annette Besgen (vgl. SZ vom 18. Februar) gibt nun Bruno Obermann (Netphen) Auskunft auf die Fragen der SZ. Wie reagiert ein künstlerisch tätiger Mensch auf den Lockdown mit seinen Beschränkungen? Wenn man künstlerisch arbeitet, ist man es ja in...

  • Netphen
  • 19.02.21
KulturSZ
Das Kölner Kabarett-Duo Adrian Engels (l.) und Markus Riedinger, besser bekannt als Onkel Fisch, hatte tatsächlich neben Corona auch noch andere Themen parat in seinem satirischen Jahresrückblick, der am zweiten Feiertag im Stream von "Der virtuelle Hut" lief.
2 Bilder

Onkel Fisch blicken im "Virtuellen Hut" zurück auf 2020
Rasante Live-Bühnenshow

jon Siegen. Am Jahresende häufen sie sich: die Jahresrückblicke. Jede Zeitung hat einen im Programm, manche sogar zwei (einer davon mit Humor garniert). Im Siegener Lÿz gastierte im Rahmen der „Virtueller-Hut“-Programmreihe beim Weihnachts-Special des Kreis-Kulturbüros das Kölner Kabarett-Duo Adrian Engels und Markus Riedinger, besser bekannt als Onkel Fisch. Am Abend des zweiten Weihnachtstages waren laut Martin Horne vom Verein "Der virtuelle Hut" live ca. 80 Zuschauer dabei. Die...

  • Siegen
  • 27.12.20
KulturSZ
Weihnachten in Kasperstadt: Am schönsten ist es, wenn man teilt. Das Kölner Puppentheater SternKundt spielte im "Virtuellen Hut" eine kindgerechte Variante von Dickens' "Weihnachtsgeschichte".

„Kasper und der Geist der Weihnacht“ beim "Virtuellen Hut"
Puppenspiel vor der Bescherung

juch Siegen. Da verging die Zeit wirklich wie im Flug: Denn um den Kindern das Warten aufs Christkind zu verkürzen, kam den Veranstaltern vom Kreis-Kulturbüro und "Der virtuelle Hut" in diesem Jahr eine ganz besondere Idee. In der vergangenen Woche hatten sie eine Puppentheatervorstellung des Theaters SternKundt im Siegener Lyz aufgezeichnet, und die Kinder konnten sich diese am Vormittag des Heiligen Abends zusammen mit ihren Eltern im Internet anschauen. Mit dem Stück „Kasper und der Geist...

  • Siegen
  • 25.12.20
Kultur
Adrian Engels und Markus Riedinger alias ONKeL fISCH sprinten im dritten Weihnachtsspecial am 26. Dezember durch ein Jahr, das viele eher zum Weglaufen fanden, wobei doch gerade ein Seuchenjahr satirische Antiviren-Klärung der wichtigsten Themen verdient: Das Programm "12 Monate - 60 Minuten: die Jahres-Challenge" beginnt um 20 Uhr bei "Der virtuelle Hut".
4 Bilder

Weihnachtsspecial-Triple im Stream: Puppenspiel, Konzert und Comedy
„Kultur sichtbar halten …“

gmz/sz - Hochkarätige Weihnachtsspecials, organisiert vom Kulturbüro, sorgen für beste Unterhaltung rund um Weihnachtsgans und Tannenbaum. gmz/sz Siegen. Lange nicht gehört: Die Philharmonie Südwestfalen spielt Tschaikowsky. „Live und in Farbe“! Im Gläsersaal nimmt sie gerade das Stück auf, das Teil des Weihnachtsspecial-Triples wird, das das Kulturbüro des Kreises Siegen-Wittgenstein zusammen mit der Philharmonie Südwestfalen und dem „Virtuellen Hut“ an den Weihnachtsfeiertagen anbietet. Die...

  • Siegen
  • 23.12.20
Kultur
Das Obere Schloss strahlt: Die Illuminierung ist weithin sichtbar und setzt ein Zeichen der Hoffnung in Zeiten von Corona. Zugleich ist sie ein Kulturgruß an die Menschen in der Region.
2 Bilder

Oberes Schloss angestrahlt
Ein Kultur-Gruß in Corona-Zeiten

sz  Siegen.In vorweihnachtlichem Glanz zeigt sich ab dem gestrigen Sonntag das Obere Schloss zu Siegen. Rund 40 Scheinwerfer tauchen eines der Wahrzeichen der Stadt in warmes Licht und lassen den Sitz des Siegerlandmuseums weithin strahlen. Das Siegerlandmuseum selbst ist, wie alle Kultureinrichtungen, zurzeit und bis auf weiteres geschlossen. „Gerade deshalb“, so Kulturdezernent Arne Fries in einer Mitteilung der Stadt,  „erschien es uns wichtig, ein Zeichen zu setzen. Die Illuminierung will...

  • Siegen
  • 06.12.20
KulturSZ
Poetry Slams ziehen, in normalen Zeiten, die „Massen“. Wie geht es den Slammern in Zeiten von Corona? Die SZ hat nachgefragt.
3 Bilder

Die virtuellen Möglichkeiten einer Kulturszene in diesen Tagen
Poetry Slam: Dead or Alive?!

jca - „Ohne Kunst und Kultur wird’s still.“  Wie geht es den Künstlern ohne direkten Publikumskontakt? Die SZ fragte nach. jca Siegen.  Ein wenig vergessen und still wirkt das Kulturhaus Lÿz an diesem Novembersonntag. Hier sollte jetzt eigentlich der traditionelle Siegener Poetry-Slam stattfinden. Ein vielfältiges Publikum und ebenso vielfältige Slampoeten aus ganz Deutschland sollten hier in ausgelassener Abendstimmung Kultur genießen. Sollten … Eigentlich … Aber das Kulturhaus bleibt dunkel,...

  • Siegen
  • 02.12.20
KulturSZ
Florian Schroeder präsentierte dem Publikum im Siegener Kulturhaus Lÿz am Freitagabend gleich zweimal sein aktuelles Programm „Neustart“.
2 Bilder

Florian Schroeder „will Kanzler werden“ und erklärt, wie Politik geht
Vom Saulus zum Paulus

ba - Der Kabarettist drückte am Freitagabend im Lÿz gleich zweimal die Reset-Taste zum "Neustart". ba Siegen.  So hat sich Florian Schroeder seinen „Neustart“ vermutlich nicht vorgestellt. Denn obwohl der Titel seines gleichnamigen Programms hoffnungsvoll klingt, wohnte ihm am Freitagabend im Kulturhaus Lÿz bereits ein Ende inne. Denn der Lockdown „light“, den die Politik beschlossen hat, trifft mit der Schließung der Theater und Spielstätten erneut die Kulturschaffenden. Trotzdem freute sich...

  • Siegen
  • 31.10.20
Kultur
Akrobatisch und komisch, mit einem hauch Poesie: das LÿzMixVarieté!
6 Bilder

Poesie und platzende Ballons
LÿzMixVarieté bot kurzweilige Unterhaltung

kaio Siegen. Bevor am kommenden Montag die Türen aller Kulturstätten wegen der steigenden Corona-Zahlen wieder schließen müssen, tankten rund 30 Gäste im Siegener Lÿz am Donnerstagabend noch einmal eine bunte Mischung aus Kabarett, Musik, Akrobatik und Zauberei. Zum Auftakt der LÿzMixVarieté-Reihe gab es in Special mit zahlreichen Akteuren. Durch den Abend führte Hans-Jürgen Kellner. Das Faultier des BauchrednersDer Bauchredner aus Morsbach strapazierte gleich zu Beginn mit seinem Faultier die...

  • Siegen
  • 31.10.20
Kultur
Der Machatschek wird am 15. Januar 2021 böswitzigen, derben Wiener Schmäh im Lÿz verbreiten – so jedenfalls ist die Planung im zweiten Drittel des Programms im Siegener Kulturhaus.
2 Bilder

Kulturbüro legt zweites Programmdrittel fürs Lÿz vor
Corona mit Kultur infizieren!

sz - Die Macher  im Kulturhaus Lÿz betonen sorgfältige Sicherheitsvorkehrungen für den Spielbetrieb. Abwechslungsreiches Programm garantiert.  sz Siegen. Pünktlich zum Monatswechsel ertönt in diesen Tagen der „Programmheft-Gong“ für die Monate Dezember und Januar im Siegener Kulturhaus Lÿz: Um kurzfristig auf Änderungen im Pandemiegeschehen reagieren zu können, war – wie berichtet – die insgesamt siebenmonatige Saison mit über hundert Veranstaltungen nicht mit dem kompletten Teilnehmerfeld in...

  • Siegen
  • 27.10.20
Kultur
Kabarettist Florian Schroeder spielt nun zweimal statt einmal im Kulturhaus Lyz: am 30. Oktober um 18 und um 21 Uhr.

Im Lÿz geht es weiter rund – und zwar (fast) wie geplant
Florian Schroeder und Grobschnitt doppelt

sz Siegen. Kultur unter erschwerten Bedingungen: Trotz der verschärften Regularien einer Anfang der Woche erlassenen Corona-Allgemeinverfügung geht es im Siegener Kulturhaus Lÿz weiter rund, und der Spielbetrieb findet (fast) wie geplant statt, wie das Kreiskulturbüro mitteilt. Zwar gelten auch hier ab sofort strengere Abstandsregeln, und auch während der Veranstaltung müssen nun Mund-Nasen-Schutzmasken getragen werden. Da aber die Zuschauer nun vor Ort zu ihren Plätzen begleitet würden, sei...

  • Siegen
  • 24.10.20
KulturSZ
Grobschnitt als Trio und nur mit Akustikgitarren. Lupo, Willi und Nuki (v. l.) werden bei zwei Konzerten im Siegener Kulturhaus Lÿz die Bandklassiker in akustischem, aber nicht puristischem Gewand präsentieren. Die Arrangements haben es in sich.

Grobschnitt spielen „Acoustic Party“ zweimal im Kulturhaus Lÿz
Filigran statt einfach

axe Siegen/Hagen. Die Hagener Prog- und Krautrockband Grobschnitt kommt wieder ins Siegerland: mit der „Grobschnitt Acoustic Party“ am Mittwoch, 25. November, um 19 Uhr und am Freitag, 27. November, um 20 Uhr im Siegener Kulturhaus Lÿz. Und zwar in einer besonderen Besetzung und mit einem einzigartigen Programm. Die beiden Grobschnitt-Gründungsmitglieder „Lupo“ (Leadgitarre) und „Willi Wildschwein“ (Sänger und Gitarrist) sowie Willis Sohn „Nuki“ (Gitarre, Gesang, Percussion) kommen zu den...

  • Siegen
  • 23.10.20
KulturSZ
Die Uni-Theatergruppe Desperate Thespians – im Bild Michel Halbe (l.) und Ana Fernandes Daniel – feierte am Mittwoch im Siegener Kulturhaus Lÿz die Premiere ihres Stückes „The Legend Of Georgia McBride“.
11 Bilder

Desperate Thespians und "The Legend Of Georgia McBride"
Zur Drag-Queen mutiert

anwe Siegen. „The Show Must Go On!“ Die schon seit 2007 die Bretter der heimischen Theater-Bühnen bespielende, englischsprachige Gruppe Desperate Thespians der Uni Siegen ist wieder da! Und sie ließ es sich am Mittwochabend nicht nehmen, trotz aktuell verschärfter Zeiten, ihr neuestes Stück „The Legend Of Georgia McBride“ nach nicht einmal einem halben Jahr Vorbereitungsphase mit eindrücklicher Intensität dem mundschutzbewehrten Publikum im Siegener Kulturhaus Lÿz darzubieten (weitere Termine...

  • Siegen
  • 22.10.20
KulturSZ
Der Siegener Jazzgitarrist Mario Mammone bestritt die überaus gelungene Oase-Saisoneröffnung gemeinsam mit Sebastian Scobel am Flügel und Stefan Rey am Kontrabass.

Mario Mammone Trio eröffnet Saison im Jazzclub Oase
Zum Niederknien schöne alte Liebeslieder

jon Siegen. Da hatte sich der Siegener Jazzgitarrist Mario Mammone aber zwei absolute Könner für seine Oase-Saisoneröffnung mit ins Boot geholt: den gebürtigen Dresdener und Wahl-Kölner Sebastian Scobel am Flügel und den Kölner Stefan Rey am Kontrabass, beide mit Preisen dekorierte junge Musiker. Scobel war Mitglied des Bundesjazzorchesters und Rey Träger des WDR-Jazzpreises in der Kategorie "Nachwuchs" (übrigens der zweite WDR-Jazzpreis-Träger auf der Bühne des Siegener Jazzclubs Oase...

  • Siegen
  • 10.10.20
KulturSZ
Der Freiburger Kabarettist, Autor und Fotograf Jess Jochimsen ließ am Samstagabend seinen Gedanken freien Lauf, als er im Siegener Kulturhaus Lÿz sein aktuelles Programm „Heute wegen gestern geschlossen“ präsentierte.
5 Bilder

Jess Jochimsen: „Heute wegen gestern geschlossen“
Fragen über Fragen

ba Siegen. „Ihr seid die Guten“, freute sich Jess Jochimsen über die rund 70 Zuschauer, die am Samstagabend trotz Corona den Weg ins Siegener Kulturhaus Lÿz gefunden hatten, um sich sein aktuelles Kabarettprogramm „Heute wegen gestern geschlossen“ zu Gemüte zu führen. Denn einige Fans hatten zwar Karten gekauft, waren aber nicht erschienen. „Geht’s euch gut?“, fragte Jochimsen deshalb die Anwesenden. Und ja, es ging offensichtlich allen gut. Auch wenn Jochimsen zugab, mittlerweile Angst vor der...

  • Siegen
  • 27.09.20
KulturSZ
Wilfried Schmickler begeisterte am Freitagabend im Siegener Kulturhaus Lÿz mit scharfem Verstand und scharfer Zunge.

Wilfried Schmickler in Siegen im Lÿz
Das war Kabarett vom Feinsten

ba Siegen. Endlich wieder Kabarett! Endlich wieder Wilfried Schmickler! Sowohl live als auch per Stream konnten Besucher am Freitagabend präzise Beobachtungsgabe gepaart mit brillanter Scharfzüngigkeit im ausverkauften Siegener Kulturhaus Lÿz genießen. Und das, obwohl Schmicklers runderneuertes Programm „Kein Zurück“ in keiner Weise „systemrelevant ist“, wie er gesteht. Dabei haben seine Erkenntnisse, die er während der traumatischen Pandemie-Zeit bislang gewonnen hat, durchaus Sinn. Würde man...

  • Siegen
  • 26.09.20
KulturSZ
Der ehemalige Vorsitzende des Kunstvereins, Albrecht Thomas (l.), freut sich über sein von Egbert Hohmann geschaffenes Masken-Ich …

Egbert Hohmann eröffnet neuen Kunstort mit ikonischen Abbildungen
Masken im Treppenhaus

ne Siegen. Die regionale Kunst hat nun einen neuen, temporären Ausstellungsort, die Stirnwände des schönen Art-Deko-Treppenhauses des alten Lyzeums, in dem das Kulturbüro des Kreises Siegen-Wittgenstein und andere Kulturinstitutionen ihre Heimat haben (die SZ berichtete). Zu den Öffnungszeiten des Hauses können Freundinnen und Freunde des Guten, Wahren und Schönen seit vergangenem Sonntag großformatige Fotografien (Aufnahmen: Carsten Schmale) der Kunst Dr. Egbert Hohmanns sehen und sich an...

  • Siegen
  • 21.09.20
KulturSZ
Am Sonntagabend ist Claudia Michelsen (M., mit Madeleine Tanfal und Christian Kuchenbuch) als Ermittlerlin zu sehen. Am Samstag gastiert sie mit einem Marlene-Dietrich-Programm in Siegen.
2 Bilder

Claudia Michelsen im SZ-Interview vor Lesung im Lÿz
„Für die Einsamkeit entschieden“

la Siegen/Mainz/Berlin. Sie gehört zu den bekanntesten Gesichtern in der deutschen Film-, Fernseh- und Theaterszene: Claudia Michelsen, Grimme-Preisträgerin und ausgezeichnet mit der „Goldenen Kamera“. An diesem Sonntag löst sie als Kripo-Kommissarin Doreen Brasch in der „Polizeiruf-110“-Folge „Tod einer Toten“ (ARD) ihren zweiten Fall ohne Matthias Matschke als empathische Ermittlerin. Am Montag, 20.15 Uhr, zeigt das ZDF das TV-Drama „Totgeschwiegen“, in dessen Mittelpunkt drei Jugendliche...

  • Siegen
  • 19.09.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.