KulturPur

Beiträge zum Thema KulturPur

KulturSZ
Eine einzigartige Atmosphäre durchstrahlt das Musik- und Theaterfestival auf der Ginsberger Heide.

Wegen Corona-Pandemie: Festival auf der Kippe
Quo vadis, KulturPur?

ph Siegen/Grund. Fragt man nach den größten Aushängeschildern der Region, nimmt KulturPur eine Spitzenposition ein. Das internationale Musik- und Theaterspektakel inmitten der Natur zählt zu den größten Zeltfestivals in Europa. Seit 1991 findet es über Pfingsten auf der Ginsberger Heide statt – zwischen Turnerheim und Skihang. Veranstalter ist der Kreis Siegen-Wittgenstein im Zusammenwirken mit der Stadt Hilchenbach, dem Gebrüder-Busch-Kreis, dem 1. Förderclub für Kleinkunst und Varieté (1....

  • Siegen
  • 26.01.21
  • 1.120× gelesen
Kultur
Erst hat sie abgesagt, jetzt kommt sie doch zu Kultur Pur: Popstar Alice Merton.
17 Bilder

Alice Merton, Suzi Quatro und Mono Inc. zu Pfingsten bei 30. Festival Kultur Pur
Mark Forster und „Die Besten im Westen“

aww Siegen/Lützel. Dass Mark Forster und Tom Jones zu Kultur Pur kommen, ist schon einige Zeit bekannt. Nachdem die SZ-Kulturredaktion kürzlich Suzi Quatro als (bis Freitag offiziell unbestätigten) Giller-Gast aufspüren konnte und in dieser Woche exklusiv berichtete, dass auch Gregor Meyle auf die Ginsberger Heide gereist kommt, ist nun das komplette Hauptprogramm der 30. Auflage des Internationalen Musik- und Theaterfestivals öffentlich: vorgestellt von den Verantwortlichen und Organisatoren...

  • Siegen
  • 28.02.20
  • 1.815× gelesen
Kultur
Für Kinder ein Abenteuer, für Erwachsene eine gute Gelegenheit, die frische Luft zu genießen: das Raubritter-Spiel an der Ginsburg.

KulturPur mit buntem Nachmittags-Programm
Abenteuer mit den Schlossberg-Raubrittern

ciu Grund. Ziemlich entspannt am Samstag, ein echter Publikumsmagnet am Sonntag, und auch am Montag wieder richtig gut besucht – so präsentierte sich KulturPur an den Nachmittagen. Vielerorts waren kleine und große Leute zum Hinschauen, Hinhören und auch Mitmachen (Jugendkunstschule, Momus Rockmobil …) eingeladen, es gab Sachen zum Lachen (wie die Dodos, die ihre neugierigen Nasen überall hin reckten) und zum Staunen (wie die riesigen Seifenblasen im Liegestuhl-Kreis von De Bellentuin),...

  • Siegen
  • 10.06.19
  • 470× gelesen
Kultur
Nicht nur Fellen, Klangstäben und Becken kann die geübte Schlagzeugerin tolle Sounds entlocken - auch die Sticks selbst sind geeignete Klangerzeuger. Die vielfach ausgezeichnete Perkussionistin Vivi Vassileva gastierte am Sonntagabend beim Konzert mit der Philharmonie Südwestfalen bei KulturPur 29 auf dem Giller - und war dabei mehr als nur Ersatz für den erkrankten Martin Grubinger.
3 Bilder

Entlegene Klangwelten bei KulturPur bereist
Schlagzeug-Spektakel mit Vivi Vassileva

aww Grund. Der Anblick allein ist ehrfurchtgebietend. Über die gesamte Bühnenbreite – und die ist im großen Zelttheater von KulturPur nicht unerheblich – zieht sich das Schlagzeug-Arsenal von Vivi Vassileva. Doch die zarte Mittzwanzigerin ist nicht auf den Giller gekommen, um mit der schieren Optik ihrer ausladenden Sammlung an Klangerzeugern zu blenden, die von großen Trommeln über Snare, exotisch anmutende Schlaginstrumente, Marimba, Vibraphone oder Becken bis hin zum neuartigen Aluphone...

  • Hilchenbach
  • 10.06.19
  • 755× gelesen
Kultur
In Extremo auf dem Giller bei KulturPur: Sänger und Gründungsmitglied „Das letzte Einhorn“ alias Michael Robert Rhein heizte den Fans ordentlich ein.
5 Bilder

Mittelalter-Rock, Feuertanz und Funkenflug
In Extremo mit Chartbreakern auf dem Giller

sib Grund. Hereinspaziert und aufgemerkt, die Könige von Feuertanz und Funkenflug sind wieder im Dorf! Fast auf den Tag genau zehn Jahre sind vergangen, seit die Mittelalter-Rocker von In Extremo zum ersten Mal die Ginsberger Heide rockten, und dieses Jahr waren die Spielleute als Top-Act zurück auf dem Giller. Ausverkauftes Haus konnte die Festivalleitung am Samstagabend vermelden, als sich In Extremo auf ihrer aktuellen Tournee zum zwölften Studio-Album „Quid Pro Quo“ anschickten, das große...

  • Hilchenbach
  • 09.06.19
  • 1.028× gelesen
Kultur
Donnerwetter! Stefanie Heinzmann ließ am Samstag bei KulturPur im kleinen Zelttheater auf dem Giller ein Soulpop-Gewitter los, das es in sich hatte.
5 Bilder

Donnerwetter bei KulturPur – im Zelt!
Soulpop-Gewitter mit Stefanie Heinzmann

aww Grund. Donnerwetter bei KulturPur 29. Nicht über der Ginsberger Heide, dem Himmel sei Dank, dafür umso heftiger im kleinen Zelttheater. Stefanie Heinzmann lässt am späten Samstagnachmittag ein Soulpop-Gewitter los, dass es nur so kracht. Dass sie so richtig „On Fire“ ist bei ihrem zweiten Festivalgig dieses Sommers, daran lässt sie schon beim gleichnamigen Opener nicht auch nur das Fünkchen eines Zweifels. Monströser Groove und Refrains mit Ohrwurmpotenzial werden sich von nun an wie ein...

  • Hilchenbach
  • 09.06.19
  • 837× gelesen
Kultur
Zwölf Länder und sogar vier Kontinente sind bei der 29. Auflage von KulturPur vertreten. Das Musik- und Theaterfestival steht für internationale Programme.
2 Bilder

KulturPur-Vorbereitungen laufen auf Hochtouren
Die Zeltstadt steht

sabe Grund. Die weißen Wipfel leuchten wieder majestätisch über der Ginsberger Heide und versprühen ihre gewohnt atmosphärische Stimmung: Kultur liegt in der Luft, breitet sich aus, zwischen dem satten Grün der dicht belaubten Bäume. Die Zeltstadt steht, die reservierten Zimmer der Künstler sind bezugsfertig, die unzähligen Stunden der Vorbereitungen warten auf ihre Kulmination: Von Donnerstag, 6. Juni, bis Sonntag, 10. Juni, lassen zahlreiche Acts das Pfingstwochenende zu einem ganz besonderen...

  • Hilchenbach
  • 04.06.19
  • 892× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.