Kulturwerk Wissen

Beiträge zum Thema Kulturwerk Wissen

KulturSZ-Plus
Der bekannte Autor Hanns-Josef Ortheil, in Wissen ansässig, stellte im dortigen Kulturwerk vor vielen interessierten Zuhörern seinen neuen Roman „Der von den Löwen träumte“ vor.

Hanns-Josef Ortheil stellt "Der von den Löwen träumte" vor
Ein Leben mit Hemingway

gum Wissen. Den Autor Hanns-Josef Ortheil in Wissen vorzustellen, das ist in etwa so, wie Eulen nach Athen zu tragen. Der mit vielen Preisen ausgezeichnete Schriftsteller, Pianist und Professor für Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus an der Universität Hildesheim, 1951 in Köln geboren, ist zurückgekehrt in den Heimatort seiner Eltern und lebt jetzt in Wissen. Unter anderem wurde Ortheil der Thomas-Mann-Preis verliehen, seine Romane sind in über zwanzig Sprachen übersetzt worden. Als...

  • Wissen
  • 20.10.20
  • 75× gelesen
KulturSZ-Plus
Ein quirliges Temperamentbündel voller Lebensfreude, ausgestattet mit einer facettenreichen, tollen Stimme: die aus Freudenberg stammende Singer-Songwriterin Lucie Licht.
2 Bilder

Lucie Licht und Mirko Santocono im Kulturwerk
#Zusammenhalten für die Kultur

gum Wissen. Lange gab es keine Möglichkeit, ein Live-Konzert zu hören. Die Kultur liegt am Boden. Die Corona-Pandemie macht nicht nur den Künstlern, sondern auch den im Hintergrund Agierenden - wie zum Beispiel Bühnenbildnern und Licht- und Tontechnikern - große Existenzängste. Da ist es besonders hoch anzurechnen, dass der SWR unter dem Motto „#Zusammenhalten für die Kultur“ ein Zeichen der Solidarität mit der Kulturszene setzt. Im Kulturwerk in Wissen bot sich dafür die geeignete Bühne,...

  • Wissen
  • 17.10.20
  • 82× gelesen
KulturSZ-Plus
Birgit Lutz erzählte im Kulturwerk Wissen im Rahmen der Westerwälder Literaturtage von ihrer Liebe zu Grönland und den Menschen, die dort leben.

Autorin Birgit Lutz erzählt von ihren Reisen nach Grönland
Heute gehen wir Wale fangen

gum Wissen. Die mit verschiedenen Journalistenpreisen ausgezeichnete Autorin Birgit Lutz ist seit einer ersten Reise zum Nordpol im August 2007 dem arktischen Virus verfallen, wie es die Organisatorin der 19. Westerwälder Literaturtage, Maria Bastian-Erll, in ihrer Begrüßung am Donnerstagabend im Kulturwerk in Wissen ausdrückte. Birgit Lutz arbeitet als Guide und Expeditionsleiterin an Bord von Expeditionsschiffen, hält dort Vorträge über das empfindliche Ökosystem und ist auch an Land eine...

  • Wissen
  • 16.10.20
  • 77× gelesen
KulturSZ-Plus
Am Wiesensee aufgewachsen, nach vielen Jahren in Frankfurt nun wieder in Pottum zu Hause: die Autorin Annegret Held, die gerade ihren dritten
Westerwald-Roman herausgebracht hat.

Westerwälder Autorin Annegret Held erzählt „Eine Räuberballade“
Wilde Wäller Wätze

ciu Pottum/Wissen. Himmelhain, Seligenstadt, Finkenhahn, Windhausen. Namen wie ein Versprechen. Bezeichnungen verwunschener, verschwundener Orte. Geblieben sind ein paar schwere Steine – sichtbare Zeugnisse einer gewesenen Welt, Fingerzeige auf längst verblasste Geschichten, die neu erzählt werden wollen. Farbig, triefend vor Lebenslust und Liebesleid. Und ausgestattet mit starken Charakteren, die der Drang nach Freiheit hinaus in die Welt treibt und die Sehnsucht am Ende wieder zurück auf...

  • Wissen
  • 14.10.20
  • 80× gelesen
KulturSZ-Plus
Ekkehard Dammann lädt im Wissener Kulturwerk ein, nicht „Vor dem Horizont“ zu bleiben.

Ekkehard Dammann stellt im Kulturwerk Wissen aus
Eigenart lädt ein zu "Vor dem Horizont"

gum Wissen. Viele Besucher zog die Vernissage zur Gemäldeausstellung „Vor dem Horizont“ von Ekkehard Dammann, am Freitagabend im Kulturwerk Wissen an. Dammann ist Mitglied des Arbeitskreises Kultur Wissener Eigenart, der die Ausstellung gemeinsam mit dem Geschäftsführer des Kulturwerks, Dominik Weitershagen, und dessen Team bestens organisiert hat. Schon im Foyer begrüßten Dammanns Arbeiten die kunstinteressierten Gäste. Der Bürgermeister der Stadt Wissen, Berno Neuhoff, sagte in seiner...

  • Wissen
  • 03.10.20
  • 109× gelesen
KulturSZ-Plus
Das herzliche Willkommen von Veranstalterin Maria Bastian-Erll (l.) galt am Dienstagabend im Wissener Kulturwerk der Autorin Sandra Lüpkes und dem Moderator Bernhard Robben.

Sandra Lüpkes bei Westerwälder Literaturtagen
„Die Schule am Meer“

gum Wissen. Maria Bastian-Erll, die organisatorische Leiterin der Westerwälder Literaturtage, konnte am Dienstagabend viele Gäste im Kulturwerk in Wissen begrüßen, die im Rahmen der 19. Auflage der Reihe („Nordlichter“) gespannt einigen Passagen aus Sandra Lüpkes’ fesselndem neuen Roman, „Die Schule am Meer“, lauschten. Passend dazu wurden auf einer großen Leinwand Fotos von der Insel Juist und der dortigen Schule gezeigt. Moderiert wurde die Veranstaltung von Bernhard Robben. Sandra Lüpkes,...

  • Wissen
  • 30.09.20
  • 65× gelesen
KulturSZ-Plus
Uta Lorenz (Violine), Lucas Freund (Viola), Philipp Schweikhardt (Violoncello), Isabelle Müller (Harfe), Renate Kehr (Flöte; v. l.) begeisterten im Kulturwerk Wissen.

Mainzer Kammerorchester bestens aufgelegt
Matinee im Kulturwerk Wissen

gum Wissen. Es hätte so gut gepasst, das warme Herbstwetter, wie geschaffen für die Aufführung der 104. Serenade im Freien vor der Kulisse von Schloss Schönstein, wenn nicht die Pandemie einen Strich durch die Rechnung gemacht hätte. Wie gut, dass es die Veranstaltungshalle im Wissener Kulturwerk gibt, die dem Mainzer Kammerorchester am frühen Sonntagmittag eine hervorragende alternative Kulisse für eine Matinee bot. Musik auch zum Beethoven-JahrFünf Musikerinnen und Musiker hatte der...

  • Wissen
  • 14.09.20
  • 105× gelesen
KulturSZ-Plus
Die Sängerin Jeannette Wernecke, die Sologeigerin Evgenia Gelen (l.), der Dirigent Gabriel Feltz und die Streicher der Philharmonie Südwestfalen boten ein tolles Sommerkonzert  im Wissener Kulturwerk, das auch im  Bad Berleburger Bürgerhaus stattfinden sollte.

Sommerkonzert der Philharmonie Südwestfalen unter besonderen Bedingungen
Virtuos und filigran

lip - Zwei Solistinnen; Jeannette Wernecke und  Evgenia Gelen, begeisterten mit der Philharmonie Südwestfalen beim Sommerkonzert.  lip Wissen/Bad Berleburg.  Wer wissen will, wie Corona-Konzerte großartig funktionieren, der gehe ins Kulturwerk Wissen. Das taten am Samstagabend ca. 120 Musikbegeisterte und einige per Stream zugeschaltete Zuhörer. Die 700 Plätze fassende ehemalige Weißblechhalle ist ein eindrucksvoller, riesiger Konzertsaal mit einer großen Bühne, auf der die 23 Streicher der...

  • Wissen
  • 30.08.20
  • 187× gelesen
KulturSZ-Plus
Friedrich Dönhoff las im Kulturwerk Wissen aus seinem Krimi „Heimliche Herrscher“, im Rahmen der 19. Westerwälder Literaturtage.

Spannende Lesung im Kulturwerk mit Friedrich Dönhoff machte Lust auf mehr
Wer ist der Mörder?

gum - Der Großneffe der Publizistin MarionGräfin Dönhoff stellte „Heimliche Herrscher“ im Kulturwerk Wissen im Rahmen der 19. Westerwälder Literaturtage  vor. gum Wissen. Es wurde spannend am Dienstagabend im Kulturwerk in Wissen. Zur Lesung des neuen Krimis von Friedrich Dönhoff mit dem Titel „Heimliche Herrscher“ fanden sich zahlreiche Zuhörer ein, darunter viele begeisterte Krimileserinnen und -leser, die auch nicht enttäuscht wurden. Maria Bastian-Erll, die organisatorische Leiterin der...

  • Wissen
  • 26.08.20
  • 74× gelesen
LokalesSZ-Plus
Sandra Weeser wurde von den Liberalen als Kandidatin für die Bundestagswahl 2021 aufgestellt. Mit ihr freuen sich die Kreisvorsitzenden Alexander Buda (l.) und Christian Chahem (r.).
2 Bilder

Sandra Weeser kandidiert erneut für den Bundestag
Klares Votum der FDP

rai Wissen. Die heimischen Liberalen haben Sandra Weeser als Kandidatin für den Bundestagswahlkampf 2021 gewählt:36 Parteifreunde aus den Kreisverbänden Altenkirchen und Neuwied wählten die 50-jährige Bundestagsabgeordnete. Bei einer Enthaltung gab es dreimal ein „Nein“. Nachdem die Liberalen im Juni die Landtagskandidaten aufgestellt hatten, traf man sich am Samstag zur Wahlkreismitgliederversammlung im Kulturwerk Wissen, um eine weitere Weiche für das Superwahljahr 2021 zu...

  • Wissen
  • 23.08.20
  • 112× gelesen
Kultur
Endlich wieder live auftreten und Livemusik hören! Die Band Streetlife brachte am Samstagabend wieder Leben ins Kulturwerk Wissen.

Streetlife gaben Wow-Konzert im Kulturwerk Wissen
Drei Stunden gefeiert

wear Wissen. Danach hatten sich wohl alle gesehnt: Endlich öffneten sich wieder die Tore des Kulturwerkes in Wissen, um sich von den Fesseln des absolut überflüssigen Coronavirus zu befreien. Organisator Dominik Weitershagen und seinem Team gelang es, einen Hochkaräter der Musik- und Popszene nach Wissen zu verpflichten: Streetlife. Diese Band verfügt im gesamten Westerwald sowie im Siegerland und in anderen Regionen über einen dermaßen exzellenten Ruf, dass man gar nicht weiter auf die...

  • Wissen
  • 03.08.20
  • 126× gelesen
KulturSZ-Plus
Gut 100 zum Teil sehr großformatige Fotografien vom promovierten Wirtschaftswissenschaftler Peter Lindlein, die den Westerwald von seinen schönen Seiten zeigen, sind bis 13. September im Kulturwerk Wissen zu bestaunen.

Kulturwerk Wissen zeigt eindrückliche Fotos von Dr. Peter Lindlein
„Oh. Du schöner Westerwald“

ne Wissen. Gut besucht war die Vernissage vergangenen Freitagabend im Kulturwerk Wissen, neben viel Prominenz aus Lokalpolitik und regionaler Kunstszene, mit dem nötigen Abstand und den üblichen Hygieneregeln, fanden sich Fotografieinteressierte zur bestens beleuchteten Kunstschau mit Musik ein. Das Gitarrenduo Armin Seibert und Daniel Mockenhaupt umrahmte den knapp einstündigen offiziellen Teil der Ausstellungseröffnung, in dem unter anderem der Bürgermeister der Stadt Wissen, Berno Neuhoff,...

  • Wissen
  • 26.07.20
  • 132× gelesen
Kultur
Übers Reisen, die Mentalitäten der skandinavischen Menschen und das eigene Erleben plauderten Autorin Alva Gehrmann und Moderator Christian Erll vor bestgelauntem Publikum.

Alva Gehrmann erzählt von Island und Norwegen
Literaturtage im Kulturwerk

ne Wissen. Eine auch in Zeiten der Pandemie-Präventionsmaßnahmen gut besuchte Lesung, die eigentlich keineLesung, sondern ein vergnüglich-unterhaltsamer Reisevortrag war, bot am Donnerstag das Programm der 19. Westerwälder Literaturtage im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz: Alva Gehrmann, viel beschäftigte Reisejournalistin und erfolgreiche Buchautorin, passte mit ihrem Skandinavien-Schwerpunkt ja auch perfekt ins Portfolio des aktuellen Mottos „Kompass Norden: Nordlichter“. Die freie...

  • Wissen
  • 20.06.20
  • 99× gelesen
KulturSZ-Plus
Nach Lockdown und Umplanungen konnten die 19. Westerwälder Literaturtage am
Mittwochabend mit Anna Siegel und ihrem neuen Buch über starke Frauen in Island im Wissener Walzwerk eröffnet werden.
2 Bilder

Anna Siegel eröffnete die 19. Westerwälder Literaturtage
„Danke für das isländische Gefühl!“

ne Wissen. Viel haben Literaturfestivalleiterin Maria Bastian-Erll und ihr Organisationsteam hin- und herschieben müssen, umplanen, neu ausrichten, jonglieren – doch schließlich wurde alles wieder gut: Die 19. Westerwälder Literaturtage – kurz: ww-Lit. – konnten vergangenen Mittwochabend mit Grußworten von Organisatorin, dem Minister für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz, Prof. Dr. Konrad Wolf, sowie AK-Landrat Dr. Peter Enders unter größtmöglicher...

  • Wissen
  • 12.06.20
  • 66× gelesen
KulturSZ-Plus
One Of These Pink Floyd Tributes lieferten im Kulturwerk Wissen ein Konzert ab, das ganz nah am Original war und doch mit eigener Interpretation bestach.

One Of These Pink Floyd Tributes im Kulturwerk Wissen ganz nah am Original
Grandiose Wiederauferstehung

wear Wissen. Eines muss man Dominik Weitershagen und seinem Team vom Kulturwerk neidlos zugestehen: Es gelingt ihnen immer wieder, musikalische und kulturelle Höhepunkte jedweder Art in den Westerwald zu holen. So geschah es auch am Freitag: One Of These Pink Floyd Tributes schlugen in Wissen auf. Rund 300 Gäste hatten sich im alten Walzwerk eingefunden, obwohl das Konzert eine ausverkaufte Halle verdient gehabt hätte. Im Gespräch mit dem Veranstalter von der Konzertagentur GIG erklärte dieser,...

  • Wissen
  • 09.03.20
  • 115× gelesen
Kultur
Arne Dahl liest zur Eröffnung der Westerwälder Literaturtage im Kulturwerk Wissen.

Arne Dahl eröffnet Westerwälder Literaturtage
Starautor aus Schweden im Programm "Nordlichter"

sz Wissen. Wie gewohnt werden die Westerwälder Literaturtage ("Nordlichter") mit einem Hochkaräter eingeleitet: So liest in diesem Jahr - am Mittwoch, 1. April, 10 Uhr, der schwedische Krimiautor Arne Dahl im Kulturwerk Wissen aus seinem jüngst erschienenen vierten Band der neuen Reihe um das Ermittlerduo Sam Berger und Molly Blom. In "Vier durch vier" wagen sie, wovor jeder andere Ermittler zurückschreckt: Sie jagen die Russenmafia. 74 Stunden bleiben ihnen, bis die ehemalige...

  • Wissen
  • 09.03.20
  • 280× gelesen
Lokales
Mehr als 400 Zuschauer haben am Dienstagabend die Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses der Stadt Wissen verfolgt. Sie gingen ohne eine klare Aussage nach Hause: Der Ausschuss hat die Entscheidung über die wiederkehrenden Beiträge vertagt.
2 Bilder

Ausbaubeiträge in Wissen: Entscheidung vertagt
Die einzige Frage blieb unbeantwortet

damo Wissen. Das dürfte einsamer Rekord weit und breit sein: Der Wissener Haupt- und Finanzausschuss hat am Dienstag vor mehr als 400 Zuschauern getagt – und es an diesem Abend nicht geschafft, die einzige zentrale Frage des Abends zu beantworten. Damit steht nach wie vor in den Sternen, ob der Straßenausbau an der mittleren Sieg künftig wie bisher mit Einmalbeiträgen oder doch mit wiederkehrenden Beiträgen bezahlt wird. Nach gut drei Stunden haben CDU- und FWG-Fraktion sich außerstande...

  • Wissen
  • 15.01.20
  • 1.896× gelesen
KulturSZ-Plus

Neujahrsempfang im Wissener Kulturwerk mit der fwr-Big-Band und Marco Lichtenthäler
„Let The Good Times Roll“

roh Wissen. „Es kann sehr schnell zu Ende gehen. Ich glaube, es braucht solche radikalen Gedanken, um sich dessen bewusst zu werden. Ich jedenfalls brauche sie, um mich komplett auf das Leben einzulassen und mir jeden Tag zu sagen: ,Nein, nicht warten, jetzt machen!’“, so Roger Cicero, der 2016 im Alter von nur 45 Jahren starb. Getreu diesem Lebensmotto machte sich die fwr-Big-Band (Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Big-Band) unter der Leitung von Marco Lichtenthäler im Wissener Kulturwerk auf eine...

  • Wissen
  • 05.01.20
  • 282× gelesen
KulturSZ-Plus

Finalisten des „SWR1 Weihnachtssong Contests“ und Tony Hadley zu Gast in Wissen
Starke Stimmen und 1980er-Feeling

gum Wissen. Es war ein spektakuläres Weihnachtskonzert von SWR1, das am Donnerstagabend im Kulturwerk in Wissen stattfand. Moderator Michael Lueg konnte rund 800 Gäste in der ausverkauften Halle zum mittlerweile 10. „Weihnachtssong Contest“ und der sich anschließenden Show des bekanntesten Sängers der New Romantic Wave in den 80er-Jahren, des Briten Tony Hadley, der Stimme von Spandau Ballet, begrüßen. „Wir haben zwar keine ,Dreikönige‘, dafür aber Fairy Bauss, Johannes Feick und die Band Fohr...

  • Wissen
  • 20.12.19
  • 252× gelesen
Kultur
In der neu eröffneten „Sala Ortheil“ in Wissens Mittelstraße überreichte Stadtbürgermeister Berno Neuhoff (r.) dem vielfach prämierten Autor Hanns-Josef Ortheil Honig von der Imker-AG des Gymnasiums und andere feine Geschenke aus Wissen.

Lesung und Ausstellung von Hanns-Josef Ortheil in Wissen
Heimspiel zum Abschluss der 18. Westerwälder Literaturtage

ne Wissen. Die 18. Westerwälder Literaturtage sind am Sonntag mit der Vorpremiere des neuen Buchs von Hanns-Josef Ortheil zu Ende gegangen. Ihn braucht man hiesigen Literaturfreunden nicht mehr vorzustellen, denn der Hildesheimer Literaturprofessor und Autor ist mit der Region an Sieg und Nister eng verknüpft. 1951 in Köln geboren, verbrachte er Teile seiner Kindheit im Westerwald, in Wissen steht sein Elternhaus, in das er sich zum Schreiben zurückzieht, wenn er aus jenen mediterranen Ländern...

  • Wissen
  • 16.10.19
  • 424× gelesen
Sport
Die Karnevalsgesellschaft war bei der Sportlerehrung nicht nur mit den jüngsten, sondern auch mit den meisten Geehrten vertreten.
2 Bilder

Sportlerehrung der VG Wissen
176 verdienten sich Dankeschön

hwl Wissen. Bei der 51. Sportlerehrung der Verbandsgemeinde Wissen im Kulturwerk Wissen sind am Mittwoch 176 Sportler und Betreuer aus sieben Vereinen, aus den Lebenshilfe-Einrichtungen in der Verbandsgemeinde und des Kopernikus-Gymnasiums Wissen für die im vergangenen Jahr erbrachten Leistungen geehrt worden. Bürgermeister Michael Wagener, der im Beisein der Beigeordneten Kerstin Breidenbach, Friedhelm Steiger und Klaus Eiteneuer sowie des Stadtbürgermeisters Berno Neuhoff mit tatkräftiger...

  • Wissen
  • 17.05.19
  • 372× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.