Alles zum Thema Kunst

Beiträge zum Thema Kunst

Kultur
Mirjam Elburn, kokett versteckt in ihrer multimateriellen Installation im Schaufenster des Kulturbahnhofs Kreuztal. Die Künstlerin findet aber: „You Can‘t Hide Anymore“.

Mirjam Elburn stellt im Kulturbahnhof Kreuztal aus
Spiel um Verstecken und Entdecken

ne Kreuztal. Die Künstlerin Mirjam Elburn hat viel gesehen: Aus Kaan stammend, zog sie nach Saarbrücken, studierte Kunstgeschichte, Geschichte und Kunst, wurde Meisterschülerin von Sigurd Rompza, stellt seitdem national und international aus, macht Museumspädagogik und fliegt nach Kanada, Marokko oder Andalusien zu Projekten oder Studienaufenthalten. Ihre Kunst verhandelt die Begriffe von Ästhetik und Kommunikation neu, bekannt sind ihre Arbeiten mit Menschenhaaren, Papier und Textilien, die...

  • Siegen
  • 08.07.19
  • 112× gelesen
Kultur
Der Löwe verteilte tänzerisch und unter rhythmischen Trommelschlägen seine ostasiatischen Vibes in den Räumlichkeiten des Museums.

Im Bann des Traums
Zum fünften Mal "Die Nacht" im Museum

pav Siegen. „Es wird Glücksgeld regnen.“ Das gehört zum traditionellen Löwentanz, einem kulturellen Erbe Chinas, das seit mehreren hundert Jahren weitergetragen wird, um böse Geister zu vertreiben und Glück, Frieden, Wohlstand und Erfolg zu bringen, dazu. Das Kung-Fu- Zentrum Siegen brachte diesen alten ostasiatischen Brauch mit zur fünften „Nacht“, die am Mittwoch im Museum für Gegenwartkunst Siegen stattfand. Wieder einmal überraschte das interdisziplinäre Seminar, in dem die...

  • Siegen
  • 04.07.19
  • 119× gelesen
Lokales
Mit einer besonderen Ausstellung will der Freusburger Andreas Becher auf die derzeitige Klima-Diskussion aufmerksam machen.  Foto: privat

Ausstellung von Andreas Becher in Freusburg
Müll aus der Sieg als Kunst bei „Siegtal pur“

sz Freusburg. Es wird nicht nur eine besondere Ausstellung an einem ungewöhnlichen Ort zu einem besonderen Termin sein, sondern auch eine, die deutlich nachdenklich stimmen wird. Der Freusburger Künstler und Naturfotograf Andreas Becher lädt im Rahmen von „Siegtal pur“ am Sonntag, 7. Juli, dazu ein, in seinem Heimatort einen Blick abseits der Straße zu werfen. Dort präsentiert er die Ausstellung „Future Kids get angry – Fundstücke vom Ufer der Sieg“. Dazu gibt es folgenden Hintergrund: In...

  • Kirchen
  • 02.07.19
  • 204× gelesen
Kultur
Die Künstlerinnen Lena Hugger (l.) und Sabrina Barbara Diehl vor einem Bild von Lena Hugger in ihrer gemeinsamen Ausstellung „Herzblut“. Die beiden eint ihre Leidenschaft für die bildende Kunst.

Lena Hugger und Sabrina Barbara Diehl im Monopol:i
Zwei Künstlerinnen mit "Herzblut"

ccw Siegen. Die Ausstellung „Herzblut“ im mehr als rustikalen Monopol:i im Herzen von Siegen zeigt auf gleich zwei Etagen die Kunstwerke der Künstlerinnen Lena Hugger und Sabrina Barbara Diehl. „Herzblut“ ist bei Lena Hugger Programm: vielleicht mal im Thema, gewiss in der Präsenz von Rot und auf jeden Fall im Herzen der Künstlerin.  „Kunst ist meine große Leidenschaft und mein großes Interesse“, sagt die Kunststudentin, deren Bilder fast ausschließlich Menschen zeigen, etwas abstrahiert,...

  • Siegen
  • 25.06.19
  • 82× gelesen
Kultur
Yannick Pütz, Anna-Lina Zimmermann, Carina Schmidt, Sabrina Diehl, Lara Velasquez Zuñiga, Uschi Huber, Mandy Lucht und Mustafa Kizilcay (v. l.) stehen vor dem räumlich größten Kunstwerk der Ausstellung, das von Marlena Guhlke stammt und die Vorder- und Rückseite des Haus Seels in einer neu arrangierten, dreidimensionalen Form zeigt. Ebenso wie die Künstlerinnen Jana Dönneweg, Nadine Kinzel und Luzie Pfeiffer konnte sie an diesem Abend nicht anwesend sein.

Studierende stellen im Haus Seel aus
„display and unfold“

pav Siegen. Was passiert, wenn ich eine Fotografie anders zeige? Genau dieser Frage gingen zwölf Kunststudierende der Universität Siegen zusammen mit ihrer Dozentin und Projektbetreuerin Prof. Uschi Huber nach. Kürzlich wurden die experimentierfreudigen Antworten, die im Brauhaus und auch unmittelbar am Präsentationsort Haus Seel entstanden sind, im Rahmen der Vernissage zur Ausstellung „display and unfold“ vorgestellt. Die Städtische Galerie dient dabei als eigenes potentielles Display...

  • Siegen
  • 17.06.19
  • 104× gelesen
Kultur
Das Museum für Gegenwartskunst Siegen arbeitet nun als gGmbH. Bislang war es als Trägerverein organisiert.

Zukunft langfristig gesichert
Kunstmuseum wird gGmbH

sz Siegen. Das Museum für Gegenwartskunst Siegen hat offiziell eine neue Organisationsstruktur: Als gemeinnützige GmbH wird das Museum fortan von fünf Gründungsgesellschaftern getragen. Am Dienstagabend tagte die erste und damit konstituierende Gesellschafterversammlung. Für die Peter-Paul-Rubens-Stiftung war Museumsmäzenin Barbara Lambrecht-Schadeberg als Gesellschafter-Vertretung anwesend. Neben der Peter-Paul-Rubens-Stiftung sind weitere Gesellschafter der gGmbH die Universitätsstadt Siegen...

  • Siegen
  • 06.06.19
  • 132× gelesen
Kultur
Beate-Maria Platz – hier vor ihrem Triptychon „Fragmente“ auf Schiefer – stellt in der Sparkassen-Galerie in Olpe aus. Thema der Ausstellung der Künstlerin, die in Olpe aufwuchs: „Schichten und Geschichten“.
3 Bilder

Beate-Maria Platz stellt in Sparkassen-Galerie Olpe aus
„Bilder wachsen wie das Leben" in "Schichten und Geschichten"

la Olpe. Die heimatlichen Wurzeln kann man nicht verleugnen. Will man auch nicht, gleich wohin einen der berufliche und private Lebensweg verschlägt. Die Künstlerin Beate-Maria Platz, Malerin, Keramikerin und Kunsttherapeutin, ist dafür ein typisches Beispiel. Geboren in Münster, aufgewachsen in Olpe (Abitur am Städtischen Gymnasium), wohnhaft in Wien, wo sie auch ihr Atelier hat, mit der Reputation zahlreicher Ausstellungen, kehrt immer wieder zurück: beruflich und privat. Verbindung zur...

  • Stadt Olpe
  • 04.06.19
  • 137× gelesen
Kultur
Jürgen Otto aus Unglinghausen zeigt seine künstlerischen Arbeiten im Café Sohler im Kreisklinikum Siegen in Weidenau.

Jürgen Otto stellt im Café Sohler aus
Malerische Wellen und abstrakte Seen

sz Weidenau. Jürgen Otto aus Unglinghausen stellt derzeit im Café Sohler im Kreisklinikum Siegen in Weidenau seine malerischen Wellen und abstrakten Seen aus. Otto, ehemaliger Leiter einer Bildungseinrichtung und inzwischen Pensionär, beschäftigt sich ebenso mit abstrakten wie mit konkreten Themen und arbeitet besonders gerne mit Acrylfarben. Seine Lieblingsmotive kreisen um das Thema Wasser, See und Meer, was sich auch in der Ausstellung widerspiegelt. Künstlerisch weiterentwickelt hat er sich...

  • Siegen
  • 31.05.19
  • 40× gelesen
Kultur
Martin Steiner unter seiner bunten Bauminstallation, die für farbenfrohe Akzente im Grün des Waldes sorgt.  Foto: pav

Ein Ort für kreative Freiheit
Hula-Hoops für Bäume im Tiergarten

pav Weidenau. Die Kunst findet oben und draußen in der Natur statt. Für die musikalische Begleitung dieser unkonventionellen Vernissage sorgte Vogelgesang. Dort, zwischen den Ästen einer Buche, die sich „ihren“ Platz mit einer Eiche teilt, hängt ein Reifen, der beide Bäume umschließt. Elf weitere Reifen können von nun an im Erlebniswald Historischer Tiergarten in Weidenau entdeckt werden. Hinter dieser Aktion, die im Rahmen des Kunstsommers stattfindet und mit Unterstützung von Siegens...

  • Siegen
  • 28.05.19
  • 39× gelesen