Kunst gegen Bares

Beiträge zum Thema Kunst gegen Bares

KulturSZ
Freestyle-Tänzer Angelo eröffnete am Dienstagabend das Programm von „KunstWertSchätzen“ im Spiegelzelt vor dem Apollo-theater.
7 Bilder

Wer traut sich auf die Bühne?
„KunstWertSchätzen“ imSpiegelzelt

ba Siegen. Siegener Künstler haben Glück! Denn in der Krönchenstadt gibt es viel Raum für Kreativität. So wird das kulturinteressierte Publikum nicht nur mit der Kleinkunst-Kult-Show „Kunst gegen Bares“ (KGB) unterhalten, an deren Ende sich der beim Publikum beliebteste Künstler, die beliebteste Künstlerin über das bestgefüllte Sparschwein freuen kann, sondern Siegen kann auch mit der studentischen Initiative „Artgerëcht KunstWertSchätzen“ (KWS) aufwarten. Studentische Initiative:...

  • Siegen
  • 01.09.21
KulturSZ
CassMae, die junge blinde Sängerin, begleitet sich selbst am Klavier bei ihrem Auftritt beim „Virtuellen Hut“.

KGB-Entdeckung CassMae beim "Virtuellen Hut"
18-Jährige jetzt Solo-Gast

anwe Kreuztal. Wie wundervoll war das denn bitte, die Überraschungskünstlerin, wenn auch nicht Gewinnerin der November-Ausgabe von „Kunst Gegen Bares“ (KGB), nun in einem Solo-Konzert erleben zu dürfen? Die Rede ist von CassMae aus Duisburg, die ihre eigenen Songs von ihrem kürzlich erschienenen Debüt-Silberling „Past Life“ im "St(r)eam Train" beim Café Basico in Kreuztal vorstellte. Sie ist einfach ein Naturtalent! Es war ein Genuss, die von Geburt an blinde Sängerin, mit bürgerlichem Namen...

  • Kreuztal
  • 21.12.20
KulturSZ
Kunst Gegen Bares: Nicht nur das junge Duo Mayflies (Lena Plata, Andreas Schattinger) und KGB-Moderator Gerd Buurmann (v. l.), der sich auf dem Sofa entspannte und jederzeit den virtuellen Contest im Café Basico im Blick hatte, genossen den Abend.
4 Bilder

Gerd Buurmann moderierte aus Café Basico „Kunst gegen Bares“
Mayflies heimsten Sieg ein

anwe - Gleich vier Künstler-Acts traten bei KgB im Wettbewerb um die „Kapitalistensau“ an. anwe Kreuztal.  Ach, wie gut, dass es den „Virtuellen Hut“ gibt, denn er macht zum Glück das möglich, was Corona nötig macht, nämlich feinsinnige Kulturkunst, wenn auch als Livestream und mit Abstand, zu genießen. Auch weiterhin ließen sich die Macher des Vereins „Der Virtuelle Hut“, mit großzügiger Förderung aus dem Corona-Fonds des Kreis-Kulturbüros und durch das Kulturamt Kreuztal, nicht vom aktuellen...

  • Kreuztal
  • 19.11.20
KulturSZ
KGB funktioniert auch interaktiv, freute sich Gerd Buurmann am Samstag während der gestreamten Version des beliebten Formats.

KGB jetzt auch interaktiv aus dem Lÿz
Denn sie wussten nicht, was passiert …

pav Siegen. Am Samstagabend gab es eine besondere Ausgabe von KGB, der bekannten Veranstaltung „Kunst gegen Bares“ im Siegener Kulturhaus Lÿz: „Kunst gegen Bares interaktiv“. Seit fast einem Monat werden  aus dem Lÿz verschiedene Veranstaltungen gestreamt, denn auch Kunst und Kultur sind  schließlich in diesen Zeiten „systemrelevant“. Das unterscheidet den Menschen vom Tier, wie KGB-Frontmann und Moderator des Abends, Gerd Buurmann, erklärte. Zusammen mit Poetry-Slammerin Kaddy Kupfer und mit...

  • Siegen
  • 03.05.20
KulturSZ
Der unglaubliche Heinz spielt Gitarre, Moderator Gerd Buurmann singt Facebook-Kommentare zum Livestream von „Kunst gegen Bares“ aus dem Lÿz.
2 Bilder

"Kunst gegen Bares" erstmals per Livestream
Kleinkunst weltweit aus dem Siegener Lÿz

fb Siegen. „Das erste ‚Kunst gegen Bares‘ weltweit!“, so eröffnete Moderator Gerd Buurmann den Livestream am Mittwochabend aus dem Siegener Kulturhaus Lÿz. Pünktlich zur Primetime um 20.15 Uhr zeigte „Der virtuelle Hut“ (wir berichteten) die nächste Veranstaltung aus der Reihe „Support Your Local Artists – Siegerland“, diesmal mit der Kleinkunst-Show „Kunst gegen Bares“. Insgesamt sechs Künstler, vom Rapper bis zum Jongleur, präsentierten in der knapp zweistündigen Spezialausgabe der Show ihre...

  • Siegen
  • 09.04.20
Kultur
Im gebührenden Abstand fürs Pressefoto auf der Bühne des Schauplatzes im Lÿz (v. l.): Martin Horne, Dirk Hartmann, Sebastian Zimmermann, Jens von Heyden, Peter Büdenbender, Carsten Breuer und Landrat Andreas Müller.

Live aus dem Kulturhaus Lÿz
Hörgerät spielt zum Start der neuen Reihe

sz/ciu Siegen/Netphen. Mit dem Ziel, einen Fonds zu bilden, mit dem Kulturschaffende im Siegerland unterstützt werden sollen, haben Sebastian Zimmermann, Dirk Hartmann (Rezeptor Film) und Martin Horne sowie Frank Schwedes (Strategiereich)  das Projekt „Support Your Local Artists“ („Unterstütze deine lokalen Künstlerinnen und Künstler) ins Leben gerufen. Unter dieser Web-Adresse werden ab diesem Samstag die Live-Streams zu sehen und zu hören sein – ab 20.15 Uhr, also zur „besten Sendezeit“, nach...

  • Siegen
  • 03.04.20
KulturSZ
Die offene Kleinkunstbühne „Kunst gegen Bares“ machte erneut Station beim Siegener Open-Air-Kino am Oberen Schloss. Die Künstlerinnen und Künstler sorgten mit Moderator Gerd Buurmann (vorne l.) für gute Unterhaltung.
8 Bilder

Offene Kleinkunstbühne zu Gast beim Open-Air-Kino am Schloss
KGB will Wert der Kunst wahren

pav Siegen. „Kunst sollte immer mehr wert sein als Zigaretten oder ein Big-Mac-Menü.“ In Anbetracht der Tatsache, dass alles immer teurer wird und seinen Wert schnell verlieren kann, sollte jener der Kunst gewahrt werden. Mit solchen Gedanken eröffnete Moderator Gerd Buurmann am Donnerstag die Open-Air-Ausgabe von „Kunst gegen Bares“ (KGB) am Oberen Schloss in Siegen. Neun Künstlerinnen und Künstler aus Siegen, Frankfurt und Köln beeindruckten das Publikum mit ihren poetischen, musikalischen,...

  • Siegen
  • 03.08.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.