Kunstverein Siegen

Beiträge zum Thema Kunstverein Siegen

KulturSZ
Kunstverein Siegen, Künstlerinnen und Künstler sowie Sponsoren und Unterstützer laden ein zu vier Audiowalks. Mit künstlerischer Begleitung im Ohr soll so die Stadt beim Flanieren neu und anders wahrgenommen werden können.

Start am Sonntag: Kunstverein Siegen bietet Audiowalks an
Hör mal, die Stadt!

zel Siegen. Einen „neuen Blick auf die Stadt“ verspricht das neue Projekt des Siegener Kunstvereins: die vier Audiowalks, die Geschäftsführerin Jennifer Cierlitza zusammen mit Cynthia Krell in Auftrag gegeben hat. Konzipiert und produziert werden sollen künstlerische Erkundungstouren durch Siegen. Der erste Audiowalk „Street Haunting“ soll am Sonntag, 11. Juli, verfügbar sein. Der Startschuss fällt um 15 Uhr im Haus Seel bei einem Künstlerinnengespräch mit Medienkünstlerin Johanna Steindorf aus...

  • Siegen
  • 06.07.21
  • 379× gelesen
KulturSZ
Auf in den Kunstsommer: Jennifer Cierlitza (Geschäftsführerin des Kunstvereins Siegen, l.), Arne Fries (Stadtrat, r.), Jens von Heyden (Leiter des Kreis-Kulturbüros) und Susanne Thomas (Servicebüro der Kulturregion Südwestfalen) wissen, was läuft.

Der Kunstsommer 2021 im Kreisgebiet will dem Corona-Virus trotzen
Nach draußen und auf allen Kanälen

ba Siegen. Der Sommer steht vor der Tür und mit ihm voraussichtlich jede Menge Kunst. Denn trotz aller Rückschläge, die die Kultur aufgrund der Corona-Pandemie hinnehmen musste, blickt der Kunstverein Siegen unter der Leitung seiner Geschäftsführerin und Kuratorin Jennifer Cierlitza optimistisch in den Kunstsommer 2021. Schließlich wird seit 23 Jahren von Mai bis September die bunte Kulturpalette in der Region einer breiten Öffentlichkeit gezeigt. Und das soll, auch wenn es Corona-bedingt...

  • Siegen
  • 07.06.21
  • 141× gelesen
KulturSZ
Maggie Suttner und Michael Schumann präsentieren zum Kunstsommer 2021 „drinnen und draußen“ rund dreißig neue Arbeiten in der KuKu-Galerie am Schlossblick.

Maggie Suttner und Michael Schumann stellen in ihrer Galerie KuKu aus
Sommerkunst im Kunstsommer

ne Kaan-Marienborn. Zu Beginn des Besuches bei Maggie Suttner und Michael Schumann im freundlich-ungemähten Draußen der Produzentengalerie KuKu am Schlossblick 69 gibt es ein kurzes Resümee der kleinen und großen Erfolgsgeschichten nach gut einem Jahr Bestand des Ausstellungsortes: Die Galerie sei erfolgreich angenommen von Besucherinnen und Besuchern, der als gemeinnützig anerkannte Trägerverein erfreue sich steten Zulaufs regionaler und überregionaler Kunstschaffender. Die Bewerbungen zur...

  • Siegen
  • 04.06.21
  • 133× gelesen
KulturSZ
Jennifer Cierlitza (Kunstverein Siegen), Alexandra Leykauf und Eva Berendes (v. l.) Ende März in der Ausstellung „Window Shopping“.

Eva Berendes und Alexandra Leykauf zeigen Konsum in neuem Licht
„Window Shopping“: Ausstellung des Kunstvereins geöffnet

pebe Siegen. Die Inzidenzen fallen, die Vorfreude auf kulturelles Erleben steigt – auf echtes Erleben in echten Ausstellungsräumen zum Beispiel. So auch im Siegener Haus Seel, in dem der Kunstverein Siegen seit Ende März bereits die große Ausstellung „Window Shopping“ der in Berlin lebenden Künstlerinnen Eva Berendes und Alexandra Leykauf präsentiert, die bislang aber nur über die Schaufenster der städtischen Galerie zu erleben war (die SZ berichtete seinerzeit kurz). Das „Window Shopping“, der...

  • Siegen
  • 19.05.21
  • 86× gelesen
Kultur
Arbeiten von Mariana Castillo Deball - hier "Do Ut Des", 2009-2019 - erwarten ihre Betrachter im MGKSiegen.

Museen und Galerie Haus Seel in Siegen öffnen am Dienstag
Wieder Kunst sehen

sz Siegen. Die Museen in Siegen – und die städtische Galerie Haus Seel – sind ab diesem Dienstag wieder geöffnet. Was wird gezeigt, und wie kommt man zur Kunst? Hier sind die nötigen Infos. Siegerlandmuseum: Neben den Dauerausstellungen ist auch die Sonderausstellung „Die Seele zwischen schwarz und weiß“ mit über 80 Zeichnungen aus belgischem Privatbesitz (voraussichtlich bis 1. August) zu sehen, in der es nicht um große Namen und Formate geht, sondern um die Kunst der Linie in der Zeichnung,...

  • Siegen
  • 17.05.21
  • 46× gelesen
Kultur
Den musikalischen Startschuss bei "Sonntagnachmittag um 4" geben die Dixie Friends Krombach.

„Sonntagnachmittag um 4“ und städtische Galerie Haus Seel
Dixieland-Jazz und "Window Shopping" erleben

sz Siegen. Ab Sonntag, 16. Mai, spielt wieder die Musik im Park des Oberen Schlosses. Die Dixie Friends Krombach eröffnen um 16 Uhr die Konzertreihe „Sonntagnachmittag um 4“, die von der Kulturabteilung der Stadt Siegen angeboten wird. Die Kombo aus der Nachbarkommune pflegt traditionellen New Orleans- und Dixieland-Stil der 1920er- und 1930er-Jahre, hat aber auch Ohrwürmer von Chris Barber, der Dutch Swing College Band oder der Old Merry Tale Jazzband im Repertoire. Auflagen beachtenDass im...

  • Siegen
  • 14.05.21
  • 119× gelesen
KulturSZ
Huii!-allles rot! Bei den Aktiven der Gruppe 3/55, die anlässlich des Siegener Kunsttages getreu dem Motto „Kunstwege“ die Performance mobil machten und an sieben verschiedenen Orten zum haptisch-sinnlichen Kontakt zur Farbe Rot einluden. Ein Happening auf Rädern.
4 Bilder

Sonnenscheinkunst en passant:
„Kunstwege“ locken in Siegens Innenstadt

ne Siegen. Den überaus sonnigen Muttertag nutzten an Kunst und Kultur interessierte Bürgerinnen und Bürger vielfach für einen Spaziergang durch Siegens Fußgängerzonen, denn es galt, die „Kunstwege“ des diesjährigen Kunsttages zu erwandern. Der Event ist traditionell Auftakt des vom Kunstverein (M.) und anderen regionalen Kulturinstitutionen etablierten Kunstsommers. Sieben Orte lockten, sich im langsam auflösenden Lockdown gegenwartskulturell zu orientieren. Zumeist gab es Aktionen hinter...

  • Siegen
  • 10.05.21
  • 95× gelesen
Kultur
Eva Berendes  (M.) und Alexandra Leykauf (r.) haben ihre Ausstellung "Window Shopping" im Siegener Haus Seel aufgebaut. Jennifer Cierlitza vom Kunstverein Siegen hofft, dass bald auch Besucher die Schau sehen können. Derzeit ist die städtische Galerie Corona-bedingt geschlossen.

Kunstverein Siegen möchte Schau "Window Shopping" zeigen
Grenzen, Aneignungen und unbegangene Räume

pebe Siegen. In einen Dialog treten die Künstlerinnen Eva Berendes  und Alexandra Leykauf. Sie thematisieren in ihrer gemeinsamen Ausstellung „Window Shopping“ in der städtischen Galerie Haus Seel in Siegen den auf Distanz gehaltenen Blick durch Schaufenster und das Changieren zwischen Objekt-Fantasien und Aneignungsreizen. Beide bewegen sich ohnehin in Grenz- und Zwischenräumen: zwischen Bild- und Objekthaftem, Malerei und Architektur, Außen und Innen, Rezeption und (nicht möglicher) Aktion....

  • Siegen
  • 04.04.21
  • 78× gelesen
KulturSZ
Mitglieder des Kunstvereins Siegen arbeiten gemeinsam daran, eine Ausstellung vorzubereiten. Diese Aufnahme gehört zu den Illustrationen, die die Unesco-Jury von der Idee des Kunstvereins als schützenswertem Gut überzeugt hat. Das Foto ist auch der Pressemitteilung der Unesco vorangestellt.

Anerkennung für ehrenamtliches Engagement
Kunstvereine jetzt Unesco-Welterbe

sz/gmz - Überzeugt hat die Unesco-Jury der Gedanke des ehrenamtlichen, bürgerschaftlichen Einsatzes für die Kunst. sz/gmz Berlin/Siegen.  Die Idee des Kunstvereins ist von der Unesco am Wochenende in die Liste des Immateriellen Welterbes aufgenommen worden. „Kunstvereine“, heißt es in der Begründung, die auf der Unesco-Webseite veröffentlicht wird, „verbinden zivilgesellschaftliches Engagement mit ehrenamtlicher Kunstvermittlung. Ursprünglich waren sie dem Bürgertum vorbehalten, fördern heute...

  • Siegen
  • 21.03.21
  • 91× gelesen
Kultur
Der Kunstverein Siegen zeigt im Schaufenster von Haus Seel die Installation „Flat Extractions“ von Wagehe Raufi.

Kunstverein zeigt in der Reihe „Screenings“ Installation von Wagehe Raufi
Zwischen analog und digital

sz Siegen. Der Kunstverein Siegen präsentiert in seiner Ausstellungsreihe „Screenings“ im Schaufenster von Haus Seel Installationen zeitgenössischer Künstlerinnen und Künstler, die jederzeit von außen sichtbar sind. Die zweite eingeladene Künstlerin ist Wagehe Raufi, geboren 1990 in Dissen am Teutoburger Wald. Laut Mitteilung des Kunstvereins konstruiert sie in ihren Arbeiten „multimediale Installationen, indem sie vorgefundene Objekte und eigene skulpturale Werke mittels Laserscannern erfasst...

  • Siegen
  • 17.03.21
  • 52× gelesen
KulturSZ
In der Schwebe: Alwin Lay aus Köln ist der erste Medienkünstler, den der Kunstverein Siegen im Schau-Fenster von Haus Seel am Siegener Kornmarkt präsentiert. „Roter Teppich“ ist eine Fotografie, „Heckantrieb“ und „BIC-Lucky“ sind kurze Videos, die sich von außen betrachten lassen und mit Erwartungen spielen, Irritation hervorrufen, amüsieren.

"Screenings": Kunstverein präsentiert Kunst coronakonform
Kurz irritiert von Alwin Lay

zel Siegen. Starker Auftritt von Alwin Lay: Der Kunstverein Siegen rollt dem Kölner Medienkünstler den roten Teppich aus – und der klebt einen an das Schaufenster der städtischen Galerie Haus Seel. Schau-Fenster muss das eigentlich heißen, denn Jennifer Cierlitza, Geschäftsführerin des Kunstvereins, hat mit „Screenings“ eine neue Ausstellungsreihe ins Leben gerufen, die sich coronakonform betrachten lässt – von außen. In Abstimmung mit dem Vorstand will Cierlitza als Kuratorin den (für...

  • Siegen
  • 02.02.21
  • 106× gelesen
KulturSZ
Andrea Freiberg, die Vorsitzende des Kunstvereins Siegen, lebt und arbeitet derzeit in Rom.
3 Bilder

Andrea Freiberg entdeckt in Rom die Malerei wieder
„Die Wirklichkeit neu denken“

pebe Siegen/Rom. Zehn Monate lang lebte die Siegener Künstlerin Andrea Freiberg 2019/20 zusammen mit ihrem Partner, dem Schriftsteller Peter Wawerzinek, in der Villa Massimo (eine bekannte bundesdeutsche Einrichtung zur Künstlerförderung) in Rom, freiwillig zwar und mit einem Stipendium für Wawerzinek, aber trotzdem „festgetackert“ im ersten Lockdown. Doch die „Ewige Stadt“ am Tiber wäre nicht sie selbst, wenn sie nicht auch Andrea Freiberg in ihren Bann gezogen hätte. Seit Oktober ist sie,...

  • Siegen
  • 26.01.21
  • 232× gelesen
Kultur
Die Schaufenster-Ausstellung von Julius Brauckmann mit dem Titel „Deadline“ bespielte schon vor einigen Jahren das Distanz-Terrain und thematisierte die „Deadline“, das Abgabedatum, das auch die Bewerber für den Kunstsommer 21 beachten sollten …

Kunstsommer 2021 öffnet sich für alle Künste
Experimenteller Charakter

sz/gmz Siegen. Der Kunstsommer ist eine Initiative des Kunstvereins Siegen, bei der Kulturschaffende an verschiedenen Orten im Kreis Siegen-Wittgenstein ihre Arbeiten präsentieren. Ausstellungen, partizipative Projekte, Diskussionsrunden, künstlerisch-praktische Workshops sind beispielsweise Bausteine der Veranstaltungsreihe, die von Mai bis September 2021 stattfindet. Ziel des Kunstsommers sei es, die Projekte einer breiteren Öffentlichkeit vorzustellen und eine Übersicht über die vielfältige...

  • Siegen
  • 13.01.21
  • 214× gelesen
Kultur
Das Museum für Gegenwartskunst erhält 30 000 Euro aus dem Hilfsprogramm "Neustart Kultur" der Stiftung Kunstfonds. Mit dem Kunstverein wird ein weiterer Anbieter aus Siegen gefördert.

MGK und Kunstverein Siegen erhalten Förderung
„Neustart Kultur“ mit je 30000 Euro

sz/pebe/zel Siegen/Bonn. Über warmen Geldregen können sich der Kunstverein Siegen und das Museum für Gegenwartskunst in Siegen freuen. Beide Institutionen erhalten je 30000 Euro von der in Bonn ansässigen Stiftung Kunstfonds im Rahmen des Hilfsprogramms „Neustart Kultur“. Das Museum für Gegenwartskunst bekommt das Geld für sein Projekt „Museum als Serie. Kunstwerke in 180 Sekunden“, der Kunstverein Siegen für „Open Space – raumlabor/Siegener KunstSommer 2021“. Stiftung Kunstfonds fördert 174...

  • Siegen
  • 28.11.20
  • 240× gelesen
KulturSZ
Innen Winter, außen Sommer: Mit Hilfe von Knete und Draht hat der Künstler Matthias Schamp seine Miniaturwelt erstellt. Sogar die Fahrradständer und das Dach von Karstadt kann man beim genauen Hinschauen erkennen.

Künstler Matthias Schamp präsentiert Kunst im Kleinen
Den Ort verdoppeln

pav Siegen. Die eigene Situation einmal im wahrsten Sinne des Wortes in die Hand nehmen und durchschütteln können. Das steckt hinter der Konzeptidee von Matthias Schamp. Der Bochumer Künstler und Autor ist bereits das vierte Mal auf Einladung des Siegener Kunstvereins, diesmal im Rahmen des Urban Art Festivals „Out & About“, über das Wochenende zu Gast in der Krönchenstadt und präsentiert diesmal Kunst im Kleinen: eine vom Künstler eigens angefertigte Schneekugel. Darin eine geknetete...

  • Siegen
  • 29.08.20
  • 283× gelesen
KulturSZ
Gabriele Zutz hat in Rudersdorf auf ihrem Grundstück einen Skulpturengarten geschaffen und nennt ihre Ausstellung „Die Welt meiner Steine“.
2 Bilder

Gabriele Zutz verwandelt Gelände in Skulpturengarten
„Die Welt meiner Steine“

la Rudersdorf. Eine Bronze-Tänzerin scheint auf einer Welle zu reiten, dem wolkenlosen Sommerhimmel entgegen. Getragen auf einer großen Welle, die sie scheinbar zum Ufer bringen will. Dieses Wellenreiten hat nichts Bedrohliches. Vielmehr scheint der Ausläufer der Welle wie beschützend. Nur einen Schritt entfernt steht der „Sonnenfänger“, dessen Gold die Strahlen reflektiert. Wenn man die Skulptur auf der Stele dreht, gewährt sie immer wieder einen neuen Durchblick. Was Wellen- und...

  • Siegen
  • 11.08.20
  • 393× gelesen
Kultur
Ein zentraler Schauplatz des 1. Siegener Urban Art Festivals ist der Gebäudekomplex Herrengarten am Siegufer. Hier trafen sich am Donnerstagnachmittag Veranstalter, Künstler und Sponsoren, um die erste Aktion „colour-blocking“ vorzustellen, die im Entstehen ist. Rechts am Haus sieht man schon was.
2 Bilder

1. Urban Art Festival in Siegen hat begonnen
"Out And About" ist nichts ist für die Ewigkeit

zel Siegen. „Jetzt aber raus“ sei der Arbeitstitel für das 1. Siegener Urban Art Festival gewesen, erzählt Astrid Schneider, Leiterin der städtischen Kulturabteilung Kultur Siegen. Der Titel begeistert sie immer noch – zumal das Rausgehen und Draußensein in Corona-Zeiten eine besondere Bedeutung bekommen hat. Aber: „Das Kollektiv“ hat sich für einen anderen Namen entschieden: „Out And About“. So wie die Uni in die Stadt kommt, kommt bis in den Oktober hinein die Kunst in die Stadt, zu den...

  • Siegen
  • 04.06.20
  • 705× gelesen
KulturSZ
Franz-Josef Weber, langjähriger Geschäftsführer des Kunstvereins Siegen, geht zum 1. Juni in den Ruhestand,
2 Bilder

Geschäftsführer des Kunstvereins Siegen: Franz-Josef Weber geht in Ruhestand
Kunst ist schön, ...

gmz - Sich um die Künstler zu kümmern, war für den scheidenden Geschäftsführer des Kunstvereins Siegen selbstverständlich. Mit Jennifer Cierlitza wurde eine Nachfolgerin gefunden. Zusammen mit der Vorsitzenden Andrea Freiberg steht sie an der Spitze des Kunstvereins Siegen. gmz Siegen. Er trug die Kunst in die Stadt. Buchstäblich. Wenn man ihm mit der Tasche in der Hand, voller prall gefüllter Umschläge, in der Stadt begegnete, wusste man (oder zumindest der einschlägige Pressemensch): „Aha,...

  • Siegen
  • 27.05.20
  • 330× gelesen
KulturSZ
Das Pressegespräch zum Kunstsommer fiel diesmal ein wenig nüchtern aus, mit improvisiertem Wolken-Beiwerk fürs Foto. Kunstvereins-Geschäftsführer Franz-Josef Weber, Stadtrat Arne Fries und Kreiskulturbüro-Chef Jens von Heyden (v. l.) ließen es sich indes nicht verdrießen. Die Freude war am Montagmittag zu spüren, dass es wohl einen Kunstsommer 2020 geben wird – irgendwie!

Kunstsommer findet irgendwie statt – mit Unwägbarkeiten
Die Sonne wird wohl scheinen

aww Siegen. Die Kunst-Sonne wird in diesem Jahr wohl scheinen, auch wenn das Pressegespräch zur Präsentation des Kunstsommers 2020 am Montagmittag im kahlwandigen Untergeschoss der Städtischen Galerie Haus Seel ein wenig nüchtern ausfiel. Das allerdings drückte bei keinem der Beteiligten – Franz-Josef Weber (Geschäftsführer des Kunstvereins Siegen), Siegens Kulturdezernent Arne Fries und Kreiskulturbüro-Leiter Jens von Heyden – auf die Stimmung. Im Gegenteil: Bei allen dreien war die Freude...

  • Siegen
  • 27.04.20
  • 219× gelesen
KulturSZ
Albrecht Thomas, Wolfgang Suttner, Andrea Freiberg, Ulrich Freudenberger, Ursula Wagener, Sabine Helsper-Müller und Franz-Josef Weber (v. l.) freuen sich, dass die Zukunft des Kunstvereins Siegen auf den Weg gebracht ist.

Andrea Freiberg zur Vorsitzenden des Kunstvereins Siegen gewählt / Jennifer Cierlitza soll ab Juni die Geschäftsführung übernehmen
30 Jahre in sicherem Fahrwasser mit Albrecht Thomas

gmz Siegen. 50 von 51 Stimmen bei einer Enthaltung: Mit diesem Traumergebnis ist Andrea Freiberg am Donnerstagabend auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung zur neuen Vorsitzenden des Kunstvereins Siegen gewählt worden (wir berichteten vorab von ihrer Kandidatur). Minutenlanger Applaus im Stehen, so Geschäftsführer Franz-Josef Weber bei der Pressekonferenz zur neuen Führung, bestätigte den Zuspruch für Andrea Freiberg. Sie wird ihr Amt im Juli übernehmen, so lange wird Albrecht Thomas...

  • Siegen
  • 06.03.20
  • 519× gelesen
KulturSZ
Andrea Freiberg, hier in Stift Keppel, wo sie eine raumbezogene Installation zeigte, kandidiert für den Vorsitz des Kunstvereins Siegen.

Andrea Freiberg kandidiert als Vorsitzende für den Kunstverein Siegen / Wahl am Donnerstagabend
"Kunstverein hat Potential"

gmz Siegen. Der Kunstverein Siegen, der in diesem Jahr 40 Jahre alt wird, also im „besten Alter“ ist, und den Albrecht Thomas seit 1990 leitet, zeichnet sich durch große Beständigkeit aus: Nur zwei Vorsitzende hatte der Kunstverein seit seiner Gründung im Jahr 1980. Aber seit einigen Jahren schon möchte Albrecht Thomas, der inzwischen 83 Jahre alt und seit der Gründung des Vereins im Vorstand ist, den Vorsitz in jüngere Hände abgeben. Aber diese Suche war bislang vergeblich. Doch jetzt hat...

  • Siegen
  • 05.03.20
  • 257× gelesen
KulturSZ
Die Studentinnen Linda Schneider, Sabrina Barbara Diehl, Anne Barkhausen, Katrin Remy, Lina Gebhardt und Johanna Dörr (v. l.) stellen zusammen mit ihrer Dozentin Anja Ciupka (AOR) Werke des Seminars „Zu Gast bei“ im Haus Seel aus.
2 Bilder

Gemeinsame Ausstellung von Kunstverein Siegen und Fach Kunst der Universität
Was ist zwischen Ort und Bild?

fb Siegen. Zum bereits fünften Mal lädt der Kunstverein Siegen zur Besichtigung einer Kooperation zwischen dem Verein und dem Fach Kunst der Universität Siegen ein. „Zu Gast bei“ ist der Titel der Ausstellung, die ab diesem Donnerstag im Haus Seel in der Siegener Oberstadt zu sehen ist. Sechs Studentinnen des Fachs Kunst an der Universität Siegen – Linda Schneider, Sabrina Barbara Diehl, Anne Barkhausen, Katrin Remy, Lina Gebhardt, Johanna Dörr – zeigen hier Auszüge aus dem gleichnamigen...

  • Siegen
  • 27.02.20
  • 340× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.