Kurzarbeit

Beiträge zum Thema Kurzarbeit

Lokales
In den Ämtern läuft die Arbeit trotz Corona auf Hochtouren. Kurzarbeit ist dort kein Thema

Am Amt ist immer was zu tun
Kurzarbeit ist im öffentlichen Dienst Fremdwort

kalle Siegen. Das ist der Traum eines jeden privat geführten Betriebes und der Mitarbeiter: Vollbeschäftigung selbst in Coronazeiten. Weil die Corona-Krise zum Ernstfall für viele Privatunternehmen geworden ist, hat sich die Einführung des Kurzarbeitergeldes für deren Mitarbeiter als sinnvoll erwiesen. So zahlt die Bundesagentur für Arbeit zwischen 60 und 68 Prozent des Verdienstes. Einige Arbeitgeber, die ihre Mitarbeiter in Kurzarbeit geschickt haben, weil weder produziert noch verkauft...

  • Siegen
  • 12.05.20
  • 837× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die IHK fordert Impulse für die Gastronomie (hier der Biergarten der Hammerhütte).

IHK alarmiert
Gastronomie in ihrer Existenz bedroht

mir Siegen/Olpe. Blauer Himmel den ganzen Tag, die Temperaturen klettern auf 20 Grad. Die nächsten Sehnsüchte setzen sich im Kopf fest: Wann öffnet endlich ein Biergarten? In Coronazeiten wie diesen tut sich an der Front bis zum 4. Mai nichts. Shutdown am Zapfhahn. Die IHK Siegen schlägt Alarm: „Unseren 800 Gastronomiebetrieben in Siegen-Wittgenstein und Olpe steht das Wasser bis zum Hals“, sagt IHK-Hauptgeschäftsführer Klaus Gräbener – er blickt nicht nur grimmig in die Runde der...

  • Siegen
  • 21.04.20
  • 449× gelesen
Lokales SZ-Plus
Zurzeit ist die Agentur für Arbeit mit den Anzeigen für Kurzarbeit gut beschäftigt – für Sachbearbeiter wie Steffen Molsberger haben diese Fälle Vorrang.  Foto: Arbeitsagentur Siegen

Arbeitsagentur: Kurzarbeitergeld hat Priorität
Anzeigen am Fließband

sp Siegen. Während viele Unternehmen weniger Aufträge haben oder den Betrieb aufgrund der Corona-Krise herunterfahren müssen, hat eine Behörde gerade besonders gut zu tun: die Agentur für Arbeit. Zahlreiche Anzeigen für Kurzarbeit gehen dort zurzeit ein. Nina Appel, Pressesprecherin der Arbeitsagentur in Siegen, spricht von einem „immensen Anstieg“. Die letzte aktuelle Zahl, die vorliegt, stammt vom 27. März: Allein im Agenturbezirk Siegen-Wittgenstein/Olpe gingen für diesen Monat rund 4600...

  • Siegen
  • 19.04.20
  • 549× gelesen
Lokales

Arbeitsagentur warnt vor unseriösen Mails

sz Siegen/Olpe. Die Bundesagentur für Arbeit (BA) warnt vor einer betrügerischen Mail. Die Absender wollen an persönliche Kundendaten gelangen. Aktuell erhalten Arbeitgeber und Unternehmen bundesweit unseriöse Mails, die unter der Adresse kurzarbeitergeld@arbeitsagentur-service.de versandt werden. Darin wird u. a. dazu aufgefordert, konkrete Angaben zur Person, zum Unternehmen und zu den Beschäftigten zu machen, um Kurzarbeitergeld zu erhalten. Im Absender ist keine Telefonnummer für...

  • Siegen
  • 06.04.20
  • 95× gelesen
Kultur
Antoine Monot Jr., bekannt u. a. aus „Ein Fall für zwei“, vertritt im Vorstand des BFFS die Sparte Film/Fernsehen.
3 Bilder

Bundesverband Schauspiel: Tarifvertrag für Filmschauspieler abgeschlossen
Teilerfolg und viele Fragen

gmz Siegen. In Zeiten von Corona sind auch die Pressekonferenzen anders: In einer Video-Pressekonferenz stellte am Mittwoch der Vorstand des BFFS, des Bundesverbandes Schauspiel – Bühne, Film, Fernsehen, Sprache/Synchron, die Lage der Schauspielerinnen und Schauspieler an Theatern, in Film- und TV-Produktionen und die der Synchronsprecherinnen und -sprecher vor. Der BFFS ist eine mitgliederstarke Berufsgewerkschaft mit mehr als 3500 Mitgliedern (und derzeit wachsend), insgesamt gibt es in...

  • Siegen
  • 03.04.20
  • 294× gelesen
Kultur SZ-Plus
Das Siegener Apollo-Theater ist derzeit coronabedingt geschlossen. Weil es aber irgendwann wieder weitergehen soll, wird hier gerade geplant und der „Shutdown“ verwaltet. Demnächst will sich das Theater auch zur Corona-Lage melden, seinen gesellschaftlichen Beitrag leisten.
2 Bilder

Kurzarbeit hilft dem Apollo-Theater über die Runden
„Wir planen analog“

zel - Intendant Reitschuster schaut auf die kommende Spielzeit – wann die beginnt, ist noch unklar. In Kürze will sich das Apollo mit einem Beitrag zur Lage zu Wort melden.  zel Siegen.  „Wir planen“, sagt Magnus Reitschuster, „wir vergeben Aufträge“ – das ist im Moment das Wichtigste. Das Siegener Apollo will sich in den nächsten Wochen, wie auch das Bruchwerk-Theater Siegen, als Theater in Zeiten der Corona-Krise in die gesellschaftliche Diskussion einbringen, allerdings nicht per Livestream...

  • Siegen
  • 02.04.20
  • 185× gelesen
Lokales SZ-Plus

Die Region macht Kurzarbeit

sz Siegen/Bad Berleburg/Olpe/Betzdorf. Die Unternehmen in den beiden Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe begegnen den Auswirkungen der Corona-Pandemie aktuell mit einer verstärkten Anzeige von Kurzarbeit. Ähnlich wie in der Finanz- und Wirtschaftskrise 2008 / 2009 versuchen die heimischen Betriebe, mit dem Instrument Kurzarbeitergeld Beschäftigte zu halten und somit Arbeitslosigkeit zu verhindern. Für den März sind bis vergangen Freitag für den Agenturbezirk Siegen rund 4600 Anzeigen zu...

  • Siegen
  • 31.03.20
  • 314× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die  Fuhrparks der Reisebusunternehmen stehen seit Wochen ungenutzt in den Hallen – wie hier in Kredenbach die Gefährte von "Ideal Reisen". Die Coronakrise bremst die Branche derzeit aus.

Busunternehmen ausgebremst
„Wer Reisen liebt, verschiebt!“

nja Siegen/Freudenberg/Niederfischbach/Drolshagen Ob ein Kulturtrip nach Mailand mit Besuch der weltberühmten Oper, eine Tagesfahrt nach Nordwijk an der niederländischen Küste, Kuren in Marienbad oder eine gesellige Exkursion mit der Tennismannschaft wohin auch immer (manchmal soll ja sogar der Weg das Ziel sein...): Reisen in Gemeinschaft mit anderen, ohne selbst die Verantwortung am Steuer übernehmen zu müssen, erfreuen sich längst nicht mehr nur bei Senioren großer Beliebtheit. Auch diese...

  • Siegen
  • 31.03.20
  • 694× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.