Lärm

Beiträge zum Thema Lärm

Lokales
Die Polizei und das Ordnungsamt gingen gegen auffällige Autofahrer vor, die in getunten Wagen unterwegs waren.

Konzertierte Aktion von Polizei und Ordnungsamt
Tuner rast mit 117 km/h durch Siegen

sz Siegen. Die Kreispolizeibehörde und das städtische Ordnungsamt sind am Freitagabend geschlossen gegen Regelbrecher aus der Tuningszene vorgegangen. Die Polizei richtet ihren Fokus schon seit Längerem auf die Szene, da sie aufgrund von Lärm, Abfall und Raserei für viele Anwohner ein Ärgernis darstellt. Dazu gesellt sich aktuell das grassierende Corona-Virus, berichtete die Polizei der Redaktion. Und weiter: Den Polizeibeamten ist bewusst, dass sich nicht alle Tuningfans rücksichtslos...

  • Siegen
  • 13.02.21
  • 1.566× gelesen
LokalesSZ
Als der Friedhof Büschergrund unterhalb der Siegener Straße angelegt wurde, gab es deutlich weniger Verkehr als heute. Der Lärm der Fahrzeuge, die insbesondere über die Peimbachtalstraße rollen, ist beträchtlich.
Video 4 Bilder

Lkw umfahren wohl die Autobahn-Maut (mit Video)
Friedhof Büschergrund kein Ort der Stille

nja Büschergrund. Stille hört sich anders an. Wer den Büschergrunder Friedhof aufsucht, um Abschied zu nehmen oder der dort zur letzten Ruhe Gebetteten zu gedenken, gewöhnt sich wahrscheinlich im Laufe der Zeit an die zumindest tagsüber dauerhafte Geräuschkulisse: Insbesondere von der talwärts verlaufenden Peimbachtalstraße dringt Motorenlärm von Autos und Lkw hinauf; hinzu kommt das „Klackern“ am Übergang zur Brücke. Oberhalb des Friedhofs verläuft die Siegener Straße – deutlich weniger...

  • Freudenberg
  • 07.01.21
  • 249× gelesen
LokalesSZ
Freitagabend, 20 Uhr: Die ersten Jugendlichen treffen am Gambachsweiher ein. Sie reden, trinken, rauchen und hören laut Musik. Davon fühlen sich die Anwohner zunehmend gestört.

Anwohner ärgern sich über Lärm und Müll
"Partymeile" am Gambachsweiher

sp Freudenberg. Der Gambachsweiher ist ein idyllischer Ort in Freudenberg. Spaziergänger laufen ihre Runden um das Gewässer, Fahrradfahrer pausieren auf den aufgestellten Bänken, Kinder beobachten die Enten und Fische. Wenn es aber auf die späten Abendstunden zugeht, dann werden Ruhe und Idylle häufig unterbrochen. Der Bass dröhnt, die Flaschen klirren, laut wird geredet und gelacht – manchmal auch geschrien. Jugendliche und junge Erwachsene treffen sich dort und bleiben auch bis in die frühen...

  • Freudenberg
  • 25.08.20
  • 1.498× gelesen
LokalesSZ
Bislang waren leere Blechdosen und lose Kopfsteinpflaster auf dem Areal unterhalb der Nikolaikirche in Siegen am „Morgen danach“ die Ausnahme. Am vergangenen Wochenende fliegen dann plötzlich Flaschen, und nicht nur der Kirchhof wird zugemüllt.

Stadt Siegen greift durch
Betretungsverbot am Kornmarkt

kalle/ch Siegen. Jetzt wird es ernst. Bürgermeister Steffen Mues kündigte am Montag gegenüber der SZ ein Betretungsverbot für den Kornmarkt an. An den Wochenenden ist ab 23 Uhr Schluss mit Lärm, Müll und Schlimmerem. „Erst werden wir freundlich bitten, zu gehen. Und wenn das nicht funktioniert, wird der Platz geräumt“, so Mues. Das Rathaus sei mit der Polizei im Gespräch, wie man das Verbot auf der Grundlage einer sogenannten Allgemeinverfügung am besten umsetzen könne. Lage an der...

  • Siegen
  • 17.08.20
  • 6.080× gelesen
Lokales
Die Shisha-Bar auf dem Meteor-Gelände in Mudersbach steht bei Anwohnern massiv in der Kritik. Foto: thor

Mudersbacher klagen über Lärm
Massive Beschwerden über Shisha-Bar

thor Mudersbach. Die Shisha-Bar „Colonial“ auf dem Meteor-Gelände erfreut sich bei ihren Gästen großer Beliebtheit – darauf lassen jedenfalls die zahlreichen positiven Rezensionen im Internet schließen. Vor Ort sieht die Sache aber ein bisschen anders aus: Denn den zufriedenen Kunden stehen aufgebrachte Anwohner gegenüber. Am Mittwochabend machten sie in der Sitzung des Ortsgemeinderats in der Giebelwaldhalle ihrem Ärger Luft. Bis 3 oder gar 4 Uhr in der Früh herrsche dort am Wochenende...

  • Kirchen
  • 02.07.20
  • 745× gelesen
Lokales
Der Brückenüberbau soll ab dem 21. Februar vom Erdboden verschwinden.
4 Bilder

Brückenabriss in Eichen naht
Auch ohne Sprengung wird es laut

nja Eichen. Sie schreiten voran, die Bauarbeiten, die unter anderem das Ziel verfolgen, die Brücke über den Hankerbach und vor allem die deutlich größere über die Gleise der Deutschen Bahn in Eichen für den Schwerlastverkehr zu ertüchtigen. Die neue Bahnbrücke im Verlauf der Hagener Straße (B 517) soll immerhin 32 Meter lang und knapp 14 Meter breit werden. Der Zeitplan seit Planvorstellung im Herbst vergangenen Jahres werde bisher eingehalten, teilte der zuständige Landesbetrieb Straßen NRW...

  • Siegen
  • 08.01.20
  • 2.298× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.