Lärmschutz

Beiträge zum Thema Lärmschutz

LokalesSZ
Der Neubau der Talbrücke Eisern birgt ein besonderes Problem. Die Brücke liegt auf dem Gebiet der Stadt Siegen, somit musste die Gemeinde Wilnsdorf, wenn auch durch den Lärm am meisten betroffen, nicht an dem Planfeststellungsverfahren beteiligt werden. Im Hintergrund sieht man den Ort Obersdorf.
2 Bilder

Zweite Unterschriftenliste
Wilnsdorf: Initiative kämpft weiter gegen Autobahnlärm

kay Wilnsdorf. Die A45 ist ein wichtiger Standortvorteil für die Gemeinde Wilnsdorf, die ansässigen Unternehmen und die dort lebenden Menschen, bringt allerdings auch eine Menge Lärm mit sich. Die unmittelbaren Anlieger der Autobahn und Talbrücken leiden unter dem Krach, einem veränderten Landschaftsbild und teilweise unter einem erhöhten innerörtlichen Verkehrsaufkommen bei Staus oder Sperrungen der A 45. Aus diesem Grund und um sich Gehör zu verschaffen wurde vor geraumer Zeit die...

  • Wilnsdorf
  • 10.10.21
LokalesSZ
Der Neubau der Talbrücke Eisern birgt ein besonderes Problem. Die Brücke liegt auf Gebiet der Stadt Siegen, somit musste die Gemeinde Wilnsdorf, wenn auch durch den Lärm am meisten betroffen, nicht an dem Planfeststellungsverfahren beteiligt werden. Im Hintergrund sieht man den Ort Obersdorf.
2 Bilder

Bürgerinitiative übergibt Liste an Wilnsdorfer Bürgermeister
643 Unterschriften gegen Autobahnlärm

kay Wilnsdorf. „Das ist ein Signal für unseren Kampf um Lärmschutzmaßnahmen an der A 45“, so Anne Bender von der Bürgerinitiative Lärmschutz A 45 Wilnsdorf bei der Übergabe der ersten Unterstützerlisten aus dem Ortsteil Obersdorf an Wilnsdorfs Bürgermeister Hannes Gieseler. Die ortsübergreifende Initiative hat es geschafft, dort in kurzer Zeit 643 Bürger zu gewinnen, die durch ihre Unterschrift das Anliegen unterstützen. „Das ist noch nicht alles, unser Kampf geht weiter. In verschiedenen...

  • Wilnsdorf
  • 14.05.21
LokalesSZ
Für Rücksichtnahme und Respekt steht die „Leiser-Biker“-Kampagne, die zum Beginn der Motorradsaison gestartet worden ist. Der Motorenlärm der Zweiräder sorgt auf beliebten Strecken immer wieder für Ärger.

NRW wirbt für rücksichtsvolles Motorradfahren
Fahrspaß auch ohne Vollgas

sz/goeb Solingen/Siegen/Olpe. Das hügelwogende Rothaargebirge und seine Ausläufer mit den zahllosen kurvenreichen Straßen und Sträßchen, an denen die Ortschaften aufgereiht liegen wie Perlen, solche Panoramen sind bei Motorradfahrern aus nah und fern beliebt. In der Eifel ist es nicht anders. An sonnigen Wochenenden wie dem letzten klagen Anwohner über massive Lärmbelästigung durch schwere Maschinen, die oft in Gruppen fahren. Gas runter! Lärm runter!“ – mit dieser Aufforderung auf 150...

  • Siegen
  • 11.05.21
LokalesSZ
Ein Blick aus der Kamera des Multicopters vom Winterhagen herab zeigt die Lage von Saßmicke, die das Dorf prägt: die unmittelbare Nähe zur Autobahn. Während unten die Bigge, von Gerlingen kommend, in Mäandern das Tal in Richtung Olpe durchquert, steht die nach dem Ort benannte Talbrücke auf Doppelpfeilern über der einzigen öffentlichen Zufahrtsstraße in den Ort.

Saßmicke leidet unter dem Autobahnlärm
"Ich rechne nicht damit, dass es besser wird"

sz/win Saßmicke. Das Ohr hört viele Geräusche – doch erst das Gehirn entscheidet, ob der Schall als Lärm empfunden wird. Vogelzwitschern im Frühling streichelt die Seele, schon bei Musik scheiden sich dagegen die Geister. Und Verkehrslärm? Da sind sich die Menschen in der Regel einig: Der stört. Lärmschutz gehört darum für die Autobahn-GmbH Westfalen zum täglichen Geschäft. Alljährlich wird im April der „Tag gegen den Lärm“ begangen, in diesem Jahr fällt er auf den 28. April. Mit einer neuen...

  • 27.04.21
LokalesSZ
Als der Friedhof Büschergrund unterhalb der Siegener Straße angelegt wurde, gab es deutlich weniger Verkehr als heute. Der Lärm der Fahrzeuge, die insbesondere über die Peimbachtalstraße rollen, ist beträchtlich.
Video 4 Bilder

Lkw umfahren wohl die Autobahn-Maut (mit Video)
Friedhof Büschergrund kein Ort der Stille

nja Büschergrund. Stille hört sich anders an. Wer den Büschergrunder Friedhof aufsucht, um Abschied zu nehmen oder der dort zur letzten Ruhe Gebetteten zu gedenken, gewöhnt sich wahrscheinlich im Laufe der Zeit an die zumindest tagsüber dauerhafte Geräuschkulisse: Insbesondere von der talwärts verlaufenden Peimbachtalstraße dringt Motorenlärm von Autos und Lkw hinauf; hinzu kommt das „Klackern“ am Übergang zur Brücke. Oberhalb des Friedhofs verläuft die Siegener Straße – deutlich weniger...

  • Freudenberg
  • 07.01.21
Lokales
Über den Sachstand in Sachen Lärmschutz an der A 45 sprachen (am Tisch, v. l.) Ortsvorsteher Gerhard Moos (Rinsdorf), Bürgermeisterin Christa Schuppler (Gemeinde Wilnsdorf), Florian Schmiedl (Fachdienstleiter Bauverwaltung und Liegenschaften), Ortsvorsteher Heiner Otto sowie (im Hintergrund, v. l.) Jennifer Johannsen (Straßen NRW), Marco Gräb (zukünftiger Leiter Außenstelle Netphen), Klaus Frettlöh (Straßen NRW), Ortsvorsteher Bertold Daub (Wilden) und Ortsvorsteher Klaus Grünebach (Wilnsdorf).

Hoffnung für Wilnsdorfer Bürgerinitiative
Doch besserer Lärmschutz an A 45 möglich?

sz Rinsdorf. Gibt es unter Umständen doch einen besseren Lärmschutz für die Anwohner der Autobahn in der Gemeinde Wilnsdorf? Das jedenfalls ging aus einem Austausch zwischen Vertretern der „Bürgerinitiative Lärmschutz A 45“, der Gemeinde Wilnsdorf und dem Landesbetrieb Straßenbau NRW hervor. Bürgerinitiative äußert BedenkenKlaus Frettlöh, Jennifer Johannsen (beide Landesbetrieb Straßenbau NRW) und Marco Gräb (zukünftiger Leiter der Außenstelle Netphen der Autobahn GmbH des Bundes) nahmen sich...

  • Wilnsdorf
  • 23.08.20
LokalesSZ
Zwischenhalt in Krombach auf dem  Weg nach Düsseldorf.
Video 10 Bilder

8000 Motorradfahrer zeigen Flagge (Update mit Video 18 Uhr)
Sternfahrt gegen Diskriminierung

nja Siegen/Krombach/Düsseldorf. Sie  sind zornig, enttäuscht -  und gehen daher auf die Straße, besser gesagt: Sie rollen darüber. Gemeinsam, in vielen Regionen Deutschlands, in Österreich und in der Schweiz. Anlass für diese Großdemonstrationen von Motorradfahrern, von denen es allein in Deutschland über 4 Millionen gibt,  ist  der Vorstoß des Bundesrates, für besondere Konfliktfälle Geschwindigkeitsbeschränkungen und zeitlich beschränkte  Fahrverbote an Sonn- und Feiertagen zu ermöglichen. ...

  • Siegen
  • 04.07.20
LokalesSZ
Mucksmäuschenstill! Naja, Kinderlachen und Spiellärm sind an Sonn- und Feiertagen zum Glück nicht verboten.
2 Bilder

Lärmschutz an Feiertagen
Psst, leise sein!

sp Siegen. Der nächste Feiertag steht vor der Tür, der Pfingstmontag. Die einen nutzen die Auszeit vom Alltag, um zu entspannen oder ihrem Hobby nachzugehen, und die anderen, um Dinge zu erledigen, für die sie sonst keine Zeit haben. Aber was ist eigentlich erlaubt in Haus und Garten – unabhängig von den aktuellen Corona-Verordnungen? In allgemeinen und reinen Wohngebieten beispielsweise dürfen Geräte und Maschinen im Freien an Feier- sowie an Sonntagen nicht betrieben werden. Dazu zählen unter...

  • Siegen
  • 30.05.20
Lokales
Um die Lärmbelästigung für Anwohner zu reduzieren, wird die Geschwindigkeit temporär auf 30 km/h beschränkt.

Lärmschutzmaßnahme auf der Wildener Straße
Tempo 30 auf 800 Metern

sz Neunkirchen-Salchendorf. „Wir liegen im Zeitplan“, heißt es aus dem Neunkirchener Rathaus, wenn es um den Ausbau der Wildener Straße geht. Mitte des Jahres sollen die Arbeiten an der L 722 abgeschlossen sein, bis dahin müssen sich die Verkehrsteilnehmer, insbesondere aber die Anwohner, auf Einschränkungen einrichten. Durch die bisher durchgeführten Kanalbauarbeiten ist die Fahrbahndecke im gesamten Bauabschnitt in Mitleidenschaft gezogen worden. Fräskanten und der übergangsweise eingebaute...

  • Neunkirchen
  • 30.01.20
LokalesSZ

Bürgerinitiative nimmt Aktivität wieder auf
Fehlender Lärmschutz eint alle (politischen) Kräfte

sz/tile Wilnsdorf. Die Bürgerinitiative Lärmschutz A 45 Wilnsdorf wird ab sofort als Parteigrenzen übergreifender Zusammenschluss die Interessen der Ortsteile Wilnsdorf, Wilden, Rinsdorf und Obersdorf bündeln und wirksam vertreten. Die Ortsvorsteher in diesen Ortschaften sind für die Bürgerinnen und Bürger Ansprechpartner. Bürgermeisterin Christa Schuppler sagte laut Mitteilung des Rathauses ihre volle Unterstützung für die verfolgten Ziele zu. Die Bürgerinitiative setzt sich dafür ein, die...

  • Wilnsdorf
  • 16.01.20
Lokales
Auch auf Obersdorfer Seite solle eine Lärmschutzwand errichtet werden, finden die Wilnsdorfer Christdemokraten.
2 Bilder

CDU fordert Lärmschutz für Obersdorf und Wilden
Bund, Land und Gemeinde in der Verantwortung

sz Wilnsdorf. Zum Lärmschutz an der A 45 für Obersdorf und Wilden meldet sich jetzt die CDU-Fraktion Wilnsdorf zu Wort und fordert die Umsetzung entsprechender Maßnahmen für die beiden Ortsteile. Der sechsspurige Ausbau der Autobahn sei die einmalige Chance, eine Lärmschutzwand auch auf der Obersdorfer Seite der Talbrücke Eisern und auf der Wildener Seite der Autobahn zu bauen, so die Christdemokraten einem entsprechenden Antrag. Grenzwerte noch nicht überschrittenIn der Begründung heißt es,...

  • Wilnsdorf
  • 05.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.