Lüftungsanlagen

Beiträge zum Thema Lüftungsanlagen

Lokales
In den städtischen Schulen in Olpe soll es künftig keine „dicke Luft“ mehr geben.

Ausschuss unterstützt Verwaltungs-Vorschlag
Frische Luft in den Schulen in Olpe

win Olpe. In den städtischen Schulen soll es künftig keine „dicke Luft“ mehr geben. Der Ausschuss Bildung, Soziales und Sport sprach sich jetzt  einhellig für einen umfassenden Verwaltungsvorschlag aus, der sich mit der Anschaffung von Gerätschaften für die Luftreinhaltung von Schulräumen befasste (die SZ berichtete). Die Grünen zogen einen von ihnen vorgelegten Antrag betreffend die Grundschulen zurück, weil der der Verwaltung ihr Anliegen mit umfasse. CO2-Ampeln und Raumluftfilter Große...

  • Stadt Olpe
  • 10.09.21
Lokales
Der Neueinbau von Raumlüftungsgeräten ist zwar sinnvoll, aber in den Schulen in Drolshagen kurzfristig nicht realisierbar.

Schulausschuss
Drolshagen setzt auf natürliche Lüftung von Schulen

mari Drolshagen. Die Lüftung von Schulgebäuden sowie Sport- und Turnhallen war am Mittwoch Thema im Ausschuss Bildung, Soziales, Kultur und Sport der Stadt Drolshagen. Insgesamt verfügen die Schulgebäude sowie die Turn- und Sporthallen der Stadt Drolshagen nach Mitteilung der Verwaltung über ausreichende, meist natürliche Lüftungsmöglichkeiten. Die Sekundarschule ist bis auf zwei Fachräume mit einer modernen RTL-Anlage ausgestattet. Für diese Fachräume und die Umkleideräume der Turnhalle...

  • Drolshagen
  • 09.09.21
Lokales
Fenster auf – das Motto wird auch in diesem Winter das
A und O an den Schulen sein, da es Fördermittel für Luftfilteranlagen nur für Räume mit eingeschränkter
Durchlüftung gibt. In Bad Laasphe gibt es davon aber
maximal drei.

Guter Dinge sind bisher nur die Hersteller
Stadtverwaltung berichtet im Schulausschuss über die Lage bei den Luftfiltern

bw Bad Laasphe. Das zweite Schuljahr im Zeichen der Corona-Pandemie hat begonnen – und beim Thema Luftfilter für die Unterrichtsräume sind viele Kommunen noch immer nicht wirklich weitergekommen. Jetzt stellt das Land zwar einen weiteren Fördertopf in Aussicht, wie der neue Fachbereichsleiter Jann Burholt am Donnerstagabend dem Laaspher Schulausschuss berichtete. Aber noch ist nicht sicher, was eigentlich in der Förderrichtlinie am Ende drin steht. Aller Voraussicht nach werde es nun auch...

  • Bad Laasphe
  • 27.08.21
Lokales
In allen Räumen der 5. und 6. Klassen des Evangelischen Gymnasiums in Weidenau wurden Luftfilteranlagen installiert. Damit bildet die Schule im Kreisgebiet eine Ausnahme.

Für kaum eine Schule im Kreis Luftfilteranlagen angeschafft
Es muss weiter gelüftet werden

tip Siegen/Bad Berleburg. 200 Millionen Euro vom Bund, 50 Millionen Euro vom Land – keine Frage: Mit diesen Geldern hätte man im Zuge der Bekämpfung der Corona-Pandemie eine Menge Luftfilteranlagen für Schulen anschaffen können. Tatsache ist aber: In Siegen-Wittgenstein hat sich in den vergangenen Wochen so gut wie nichts in dieser Hinsicht getan. In gerade einmal einer Handvoll Klassenräume wurde nachgerüstet. Die Kommunen begründen dies damit, dass es ausreichende Möglichkeiten zum „manuellen...

  • Siegen
  • 20.08.21
LokalesSZ
Der neue Schuljahr steht bevor – Einbau und Einsatz flächendeckender Luftfilteranlagen stehen derzeit aber nicht auf dem Stundenplan.

Verbände hätten sich Einbau von Lüftungsanlagen in Schulen gewünscht
Mäßig vorbereitet auf den „Delta-Herbst“

js/sz Siegen. Das neue Schuljahr steht vor der Tür, und mit ihm die Sorge vor einer vierten Corona-Welle. Größtmögliche Normalität und Präsenzunterricht ruft NRW-Schulminsterin Yvonne Gebauer (FDP) als Maxime aus, ohne Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen aber wird auch im „Delta-Herbst“ nicht gehen. Wer nicht geimpft oder genesen ist, muss sich weiter testen lassen – Masken gehören zur vorgeschriebenen Garderobe – ganz unabhängig von den drei „Gs“. „Erneuter Distanzunterricht wäre nicht mehr...

  • Siegen
  • 10.08.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.