Lütringhausen

Beiträge zum Thema Lütringhausen

LokalesSZ
Unser Bild aus dem Jahr 2006 zeigt das Ende einer der regulären Katharinenmessen, an denen Mitarbeiter des Werks im „Blaumann“ teilnahmen.
2 Bilder

Schließung des Thyssen-Krupp-Federnwerks
333. Katharinenmesse - wie geht es weiter?

win Olpe/Lütringhausen. Nur zum Teil war es die Corona-Pandemie, die dafür sorgte, dass am Donnerstag die 333. Katharinenmesse ganz anders gefeiert wurde als bisher. Drängen sich normalerweise so viele Teilnehmer in die kleine Kapelle „Maria vom guten Rat“, einen Steinwurf vom Thyssen-Krupp-Federnwerk Lütringhausen entfernt, wie in das kleine Gotteshaus hineinpassen, verloren sich diesmal zwei Dutzend Mitfeiernde in den Bänken der Olper Marienkirche. Diese war als Ausweichort gewählt worden,...

  • Stadt Olpe
  • 25.11.21
Lokales
Die 333. Katharinenmesse wird die letzte mit Beteiligung der Mitarbeiter von Thyssen-Krupp sein.

Die Fertigung wird eingestellt
Letzte Katharinenmesse mit Thyssen-Krupp

win Olpe/Lütringhausen. Eigentlich wird fröhlich gefeiert, wenn sich ein Ereignis so oft wiederholt hat, dass die Häufigkeit eine sogenannte Schnapszahl bildet. Doch wenn am Donnerstag, 25. November, die 333. Katharinenmesse im Olper Stadtgebiet gefeiert wird, dann ist den Beteiligten wahrlich nicht zum Feiern zumute. Denn letztmals wird der traditionsreiche Gottesdienst mit der Beteiligung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Thyssen-Krupp stattfinden. Wie berichtet, wurde die Fertigung...

  • Kreis Olpe
  • 24.11.21
LokalesSZ
„Kein Fototermin zum Lachen“: André Arenz, Peter Weber, Thomas Waldenmaier, Ali Atasoy und Theo Melcher mit den beiden letzten in Lütringhausen produzierten Stabilisatoren.
2 Bilder

Der Hammer schweigt nach über 400 Jahren
Thyssen-Krupp beendet Fertigung an uraltem Standort

win Lütringhausen. Der letzte Septembertag des Jahres 2021 geht in die Stadtgeschichte von Olpe ein. Es ist der letzte Tag des traditionsreichen Lütringhauser Hammers – urkundlich ersterwähnt im Jahr 1588 und bis heute fortgesetzt. Aus dem Hammer wurde eine Firma, diese Teil eines Konzerns, und eben dieser dreht nun den Maschinen den Strom ab. „Thyssen Krupp Federn und Stabilisatoren“ steht inzwischen an den alten Werkshallen, wo zuvor auch schon „Hoesch“, „Bilstein“ und zuallererst...

  • Kreis Olpe
  • 30.09.21
Lokales
Feuerwehr und Rettungsdienst waren bei einem Industriebrand bei Thyssen-Krupp Federn und Stabilisatoren in Lütringhausen im Einsatz. Ein Feuerwehrmann erlitt bei dem Einsatz Verletzungen.

Thyssen-Krupp-Werk
Feuerwehrmann bei Industriebrand verletzt

win Lütringhausen. Wenige Wochen vor dem endgültigen Aus im Thyssen-Krupp-Werk Lütringhausen sorgte am frühen Dienstagabend ein Brand für einen Einsatz von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst. In einer Filteranlage war ein Feuer entstanden, das sich im Abluftsystem ausbreitete. Dabei geriet auch ein Teil der Elektroverteilung in Brand. In den ersten Minuten entstand eine große Menge Rauch, die weithin sichtbar über dem alten Hammerwerk aufstieg, sich dann aber rasch verflüchtigte. Die...

  • Stadt Olpe
  • 07.09.21
Lokales
Eine junge Autofahrerin nahm in Lütringhausen einem Mann aus Kreuztal die Vorfahrt.

Unfall in Lütringhausen
Mann aus Kreuztal verletzt: Autos stoßen frontal zusammen

sz Lütringhausen. Eine verletzte Person und ein Schaden von rund 8000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstagabend in Lütringhausen ereignete. Im Einmündungsbereich von Siegener Straße und Bundesstraße 54 waren zwei Pkw miteinander kollidiert. Eine 20-jährige Autofahrerin aus Wenden hatte offenbar als Linksabbiegerin den Vorrang eines entgegenkommenden Fahrzeugführers aus Kreuztal (70) missachtet. Die beiden Autos wurden beim Frontalzusammenstoß massiv beschädigt. Der...

  • Stadt Olpe
  • 05.09.21
Lokales
Thorsten Dettmer (l.) und Marc Joseph (r.) über die Spende, die Björn Scheper übergab

Zusammentreffen von Vereinen, Stammtischen und Bewohnern
5000 Euro für Dorfbegegnungsstätte

sz Lütringhausen. Mit einer Spende in Höhe von 5000 Euro aus den Mitteln der Sparlotterie der Sparkassen unterstützt die Sparkasse Olpe-Drolshagen-Wenden das Umbauprojekt des St.-Rochus-Schützenvereins Lütringhausen zur Schaffung einer Dorfbegegnungsstätte. Der 1. Vorsitzende Marc Joseph sowie der 2. Vorsitzende Thorsten Dettmer freuten sich, als Björn Scheper, Leiter Privatkunden Olpe, ihnen nach der Schützenmesse und den Jubilar-Ehrungen den symbolischen Scheck übergab. Marc Joseph begründete...

  • Stadt Olpe
  • 27.07.21
LokalesSZ
Nach der 332. Katharinenmesse stellten sich Teilnehmer des Gottesdienstes vor der Marienkirche zum Erinnerungsfoto auf. IG Metall, Betriebsrat und KAB waren mit dabei.

Katharinenmesse im Zeichen der bevorstehenden Schließung des Thyssen-Krupp-Werks
Statt Freudentag Kummer und Sorgen

win Olpe/Lütringhausen. Die Katharinenmesse: eine echte, gelebte Tradition. Vor 332 Jahren begann die damalige Breitschmiedewerkzunft des Kirchspiels Rhode damit, am Ehrentag der heiligen Katharina von Alexandrien einen Feiertag einzurichten. Die Legende sagt, dass die Heilige zu Tode gefoltert werden sollte, doch die Folterräder zerbrachen vorher. Zwar bewahrte sie dies nicht vor dem Tod – sie wurde enthauptet – aber doch vor grausamem Leid durch das Rad als furchterregendes Folterinstrument....

  • Stadt Olpe
  • 26.11.20
Lokales
Iris Hennecke freute sich über den Erfolg.
2 Bilder

Auswahl für Ausstellung in Dortmund
Große Ehre für Brieftaube „Major“ aus Lütringhausen

sz Lütringhausen. Es sind große Fußstapfen, in die „Major“ da tritt. Zum dritten Mal nach „Kloppo“ 2014 und „Speedy“ im Jahr 2015 gehört erneut eine Taube der Schlaggemeinschaft Hennecke zu den „Super-Stars“ der deutschen Brieftaubenausstellung (DBA) in der Dortmunder Westfalenhalle. Die Auswahl traf die Jury des deutschen Brieftaubenverbandes – und trieb Züchterin Iris Hennecke nach eigener Aussage die Tränen in die Augen. „Der Hattrick der SG Hennecke bei den Super-Stars unter Deutschlands...

  • Stadt Olpe
  • 21.10.20
Lokales
Das Feuer wurde bereits kurz nach der Entstehung bekämpft.

Feuer bei Thyssen-Krupp in Lütringhausen
Brand in der Absauganlage

kaio Lütringhausen. Ein Brand in der Absauganlage eines Ölhärtebeckens bei der Firma Thyssen-Krupp in Lütringhausen hat am Dienstagabend für einen Einsatz für Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei gesorgt. Um 18.28 war der Alarm ausgelöst worden. Mit 35 Einsatzkräften rückte die Feuerwehr Olpe zur Einsatzstelle aus. Brand mit kleinsten Wassertröpfchen bekämpftÜber sogenannte Fognails – Metalllanzen – konnte das Feuer abgelöscht werden. Beim Einsatz von „Fognails“ werden Brände mit kleinsten...

  • Stadt Olpe
  • 13.10.20
Lokales

Rollerfahrer bei Unfall verletzt

Zu einem Unfall zwischen einem Motorroller und einem Auto kam es gestern Nachmittag auf der Siegener Straße in Lütringhausen. Laut Aussage der Polizei befuhr eine 41-jährige Mazda-Fahrerin die Siegener Straße aus Richtung Olpe kommend und wollte an der T-Kreuzung nach links in Richtung Rhode abbiegen. Von dort kam ein 16-Jähriger auf seinem Motorroller und wollte in Richtung Stachelau weiterfahren. Da er wohl die Vorfahrt der Pkw-Fahrerin missachtet hatte, kam es im Kreuzungsbereich zum...

  • Stadt Olpe
  • 14.08.20
LokalesSZ
Warnstreik bei Thyssen-Krupp Federn und Stabilisatoren in Lütringhausen auf Abstand: Unter Einhaltung der Corona-Sicherheitsregeln wurden Sitzplätze auf dem Parkplatz des Werks (l.) als auch auf der anliegenden Dorfstraße (r.) für die Beschäftigen bereitgestellt.  Fotos: yve
5 Bilder

Warnstreik bei Thyssen-Krupp:
„Das hier heute ist nur der Anfang“

yve Lütringhausen. „Wir sind heute hier, um das erste richtige Zeichen zu setzen. Der Arbeitgeber soll verstehen, dass wir für das, was uns zusteht, kämpfen werden!“ Ali Atasoy, Betriebsratsvorsitzender von Thyssen-Krupp am Standort in Lütringhausen, fand am Dienstag deutliche und gleichzeitig auch emotionale Worte vor einer Vielzahl Beschäftigter, die im April die niederschmetternde Botschaft erhalten hatten, dass das Federnwerk zum Ende des Jahres 2021 geschlossen werden soll (die SZ...

  • Stadt Olpe
  • 21.07.20
Lokales

Sachbeschädigung an der Sekundarschule

sz Lütringhausen. Zum wiederholten Male kam es auch in der Nacht zum Donnerstag in der Sekundarschule Olpe am Quellenweg in Lütringhausen zu erheblichen Sachbeschädigungen. Bisher Unbekannte schlugen mit einem Stein eine Scheibe ein und konnten so ein Fenster entriegeln, um einzusteigen. Im Inneren zerstörten sie Inventar der Schule, leerten Feuerlöscher aus, schlugen weitere Scheiben ein und drehten mehrere Wasserhähne auf. Der Schaden liegt vermutlich im hohen fünfstelligen Euro-Bereich. Die...

  • Stadt Olpe
  • 10.07.20
Lokales

Rad- und Fußweg bleibt weiter gesperrt

sz Olpe/Lütringhausen. Aufgrund von Felsausbrüchen ist der Radweg Lindenhardt von der Kortemickestraße in Olpe bis zum Olper Weg in Lütringhausen seit dem Frühjahr gesperrt. Ein von der Stadtverwaltung beauftragtes Geologiebüro hat im Rahmen eines Prüfauftrags die akute Steinschlaggefahr bestätigt. Daher bleibt die weitere Sperrung der Strecke aus Gründen der Verkehrssicherungspflicht unerlässlich. Inzwischen wurden von Geologen zwingend notwendige Hangsicherungsmaßnahmen geplant, deren Kosten...

  • Stadt Olpe
  • 07.07.20
LokalesSZ
Die Konzernfahne weht auf Halbmast, zahlreiche Kreuze gemahnen an die Arbeitsplätze der 330 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Federnwerks, das Ende nächsten Jahres schließen soll. Foto: win

Federnwerk Lütringhausen:
Kreuze gemahnen an Arbeitsplätze

win ■ Mitglieder der Industriegewerkschaft Metall haben am Montag ihren Unmut und ihre Trauer über die geplante Schließung des Standortes Lütringhausen von Thyssen-Krupp Federn und Stabilisatoren (TKFS) sichtbar gemacht: Eine große Zahl von Kreuzen wurde auf dem Werksgelände aufgestellt oder -gehängt, jedes den Wegfall eines der 330 Arbeitsplätze symbolisierend. Auch weht die Konzernfahne nun auf Halbmast. „Die Kreuze stehen für all die Schicksale der Belegschaft, all die Arbeitsplätze die hier...

  • Stadt Olpe
  • 05.05.20
LokalesSZ

Arenz soll Ausstieg aus Sanierungstarif erreichen

win Lütringhausen/Olpe. Per Videokonferenz fand am Donnerstagvormittag eine virtuelle Mitgliederversammlung der IG-Metall-Mitglieder statt, die im Federnwerk von Thyssen-Krupp in Lütringhausen arbeiten. Die Versammlung war Folge des Beschlusses des Aufsichtsrats der GmbH, den Standort bis Ende 2021 komplett zu schließen. André Arenz, 1. Bevollmächtigter der IG Metall im Kreis Olpe, berichtete der SZ: „Wir haben dort einen sehr guten Organisationsgrad, und daher hatte die Versammlung auch eine...

  • Stadt Olpe
  • 30.04.20
Lokales

Feuerwehreinsatz sorgt für Straßensperrung
Technischer Defekt löst Brand aus

kaio Lütringhausen. Zu einem Feuer bei Thyssenkrupp in Lütringhausen musste die Feuerwehr Olpe am Donnerstagmorgen ausrücken. Sie war mit rund 45 Einsatzkräften und acht Fahrzeugen zu einem Industriebrand alarmiert worden. Laut Feuerwehr-Pressesprecher Martin Lauer war es durch einen technischen Defekt an einer der Absauganlagen zu einem Feuer gekommen. Unter Atemschutz wurde versucht, mit CO²-Löschern in einem Innenangriff das Feuer zu ersticken. An einer weiteren Stelle brannte sich das Feuer...

  • Stadt Olpe
  • 02.04.20
Lokales
In diesem Haus am Lütringhauser Weg hatte eine Verpuffung in der Heizungsanlage zur Alarmierung der Feuerwehr gesorgt. Foto: kaio

Fehlzündungen in Heizungsanlage

sz Lütringhausen. Der Polizeileitstelle in Olpe wurde am Donnerstag gegen 21.50 Uhr  zunächst eine Rauchentwicklung in einem Wohnobjekt am Lütringhauser Weg gemeldet. Die eintreffende Feuerwehr sowie die Einsatzkräfte der Polizei konnten, nachdem die Bewohner das Haus verlassen hatten, schnell Entwarnung geben. In einem abgeschlossenen Kellerraum wurden Fehlzündungen in der Heizungsanlage festgestellt, die zu einer Verpuffung führten. Die Helfer der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Olpe saugten...

  • Stadt Olpe
  • 17.01.20
LokalesSZ
Am Feiertag der heiligen Katharina wird alljährlich in der Kapelle „Maria vom guten Rat“ in Lütringhausen die Katharinenmesse gefeiert. In diesem Jahr stand diese unter dem Vorzeichen des drohenden Arbeitsplatzverlustes vieler Thyssen-Krupp-Mitarbeiter. Foto: win

Beten für die Arbeitsplätze

win ■ Zum 331. Mal wurde am Montag die Katharinenmesse gefeiert – ursprünglich ein Dankgottesdienst der Breitschmiedezunft in Olpe und im Zuge der Industrialisierung und dem Aussterben der Zunft ein Brauch, der vom früheren Ruegenberg’schen Hammerwerk in Lütringhausen übernommen wurde, aus dem das heutige Werk von Thyssen-Krupp Federn und Stabilisatoren hervorgegangen ist. In der Kapelle „Maria vom guten Rat“ kamen Belegschaftsmitglieder und Hammerwerks-Ruheständler zusammen, um mit dem...

  • Stadt Olpe
  • 25.11.19
Sport

Fußball-B-Kreisliga Olpe
SG L.O.K. und Jürgen Hundt gehen getrennte Wege

sz Lütringhausen. Fußball-B-Kreisligist SG Lütringhausen/Oberveischede/Kleusheim (L.O.K.) hat die Zusammenarbeit mit Trainer Jürgen Hundt beendet. Das teilte der Verein am Donnerstag mit. „Leider sehen wir uns aufgrund der sportlichen Situation zu dem Schritt gezwungen und hoffen, so noch mal einen Impuls setzen zu können“, erklärte Dirk Rasche. Jürgen Hundt übernahm die Mannschaft Anfang Oktober des vergangenen Jahres mit drei Punkten auf einem Abstiegsplatz und führte das Team zum...

  • Siegen
  • 24.10.19
Sport

Aufstiegsrunden im Jugend-Fußball
Eiserfeld/Eisern und Dautenbach auf Kurs

krup Siegen. Zumindest zwei der vier Jugendteams aus dem Fußballkreis Siegen-Wittgenstein haben noch gute Chancen auf den Aufstieg in die Bezirksliga. Die A-Junioren der JSG Dielfen/Weißtal verloren indes gestern auch ihr zweites Auswärtsspiel in der Aufstiegsrunde bei der FSV Werdohl mit 0:1 und haben nur noch eine minimale rechnerische Möglichkeit. Dazu müsste Werdohl seine beiden letzten Partien bei der JSG Voßwinkel/Bachum-Bergheim/Echthausen und gegen die JSG...

  • Siegen
  • 23.06.19
Lokales

Viel Lob für Mut und Erfolg

Kunstrasenplatz eingeweiht / Verein bereitete sich selbst das größte Jubiläums-Geschenk mari Lütringhausen. Der vergangene Samstag war ein großer Tag für Lütringhausen. Nach einer Verschiebung konnte endlich der neue Kunstrasenplatz im 50-jährigen Jubiläumsjahr des Sportvereins »Grün-Weiß« seiner Bestimmung übergeben werden. Die Sonne lachte mit den »Grün-Weißen« vom Himmel, als der Vorsitzende die zahlreichen Gäste begrüßte.»Das Grün liegt.« Mit Stolz zeigte Andreas Burghaus auf den gewählten...

  • Stadt Olpe
  • 21.08.06
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.