Laasphe

Beiträge zum Thema Laasphe

Lokales
Wie geht es weiter mit der Windenergie in Bad Laasphe? Darüber berät am 3. November die Politik.

Windräder in Bad Laasphe
Im Bauausschuss steht eine spannende Beratung an

howe Bad Laasphe. Mit der Aufstellung des sachlichen Teilflächennutzungsplans „Windenergie“ befasst sich der Bad Laaspher Umwelt-, Bau- und Denkmalausschuss in seiner kommenden Sitzung am Mittwoch, 3. November (ab 18 Uhr im großen Sitzungssaal des Rathauses). Die neuerliche Diskussion um die Festlegung von Konzentrationszonen auf dem Bad Laaspher Stadtgebiet verspricht durchaus Spannung. Teile der Kommunalpolitiker kritisieren, dass von einer erneuten frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit...

  • Bad Laasphe
  • 19.10.21
LokalesSZ
Sie hätten an dieser Stelle gerne eine Bushaltestelle, die die Straße mit nutzen würde: Die Anwohner der Sieg-Lahn-Straße protestieren weiterhin gegen den geplanten Mini-Busbahnhof.

Fronten in Feudingen verhärtet
Anwohner wehren sich weiter gegen Busbahnhof

vc Feudingen. Die Gegner des zentralen Busbahnhofs in Feudingen geben nicht auf: Bei einem Ortstermin ließen sie am Donnerstag am Busbahnhof, wie er bereits von der Bad Laaspher Lokalpolitik beschlossen wurde, kein gutes Haar. Zum Hintergrund: Die jetzt bestehende Bushaltestelle in Höhe der Volksbank wird als zu gefährlich angesehen. Hier war sich die Politik weitestgehend einig, dass Abhilfe geschaffen werden müsse. Soweit war das Ziel klar – der Weg dahin endete in einem jahrelangen Streit...

  • Bad Laasphe
  • 15.10.21
Lokales
Der Bad Laaspher Geschäftsmann Martin Achatzi hat kräftig gegen Bürgermeister und Verwaltung ausgeteilt - nun äußert sich FDP-Mann Werner Oder zum Rundumschlag.

Kritik von Martin Achatzi an Verwaltung und Bürgermeister
Jetzt äußert sich Werner Oder

howe Bad Laasphe. Die Kritik von Martin Achatzi an der Arbeit von Bürgermeister, Verwaltung und Rat hat – wenn auch nur vereinzelt – für Reaktionen gesorgt. FDP-Ratsmitglied Werner Oder pflichtet Martin Achatzi grundsätzlich bei, er macht ihn aber für den aktuellen Entwicklungsstand der Stadt mit verantwortlich. Achatzis Bürgermeister-Appell „Martin Achatzi war nicht nur Ratsmitglied, sondern auch ein Mitglied des Kreistages. An dieser Stelle möchte ich nicht aufrechnen, deshalb frage ich auch...

  • Bad Laasphe
  • 16.09.21
LokalesSZ
Pflegen die Partnerschaft zwischen Bad Laasphe und Chateauneuf-sur-Loire: Anne-Marie Conrad, Dr. Susanne Lange, Otto Düsberg, Martin Beine, Sophie Capeller und Friedhelm Conrad (v. l.).
3 Bilder

Urkunde 1991 unterzeichnet
30 Jahre Partnerschaft zwischen Bad Laasphe und Chateauneuf-sur-Loire

howe Bad Laasphe. „Wir haben unser Herz sprechen lassen und uns die Hand gedrückt.“ Der Satz, den der Franzose Lucien Beaudin im Juni 1990 in einem Schreiben an den damaligen Laaspher Bürgermeister Otto Düsberg formulierte, wirkt heute noch nach. 30 Jahre nach Besiegelung der Partnerschaft zwischen Bad Laasphe und Châteauneuf-sur-Loire reichen sich Deutsche aus der Lahnstadt und Franzosen immer noch die Hände. Die Freundschaft hält. Über viele Jahre. Die Siegener Zeitung erhielt jetzt die...

  • Bad Laasphe
  • 09.09.21
Lokales
Der Fall von Mängeln an den neu ausgebauten Straßen am Sasselberg in Feudingen ist weiterhin in der Schwebe.

Sasselberg Feudingen
Baufirma legt Prüfergebnisse vor

bw Feudingen. Im Mai war es ein Schock für die Anlieger am Feudinger Sasselberg: Probebohrungen in den vor Kurzem erst neu ausgebauten Straßen hatten Mängel aufgezeigt. Nach wie vor ist der Fall allerdings in der Schwebe, wie die Siegener Zeitung auf Nachfrage im Laaspher Rathaus erfuhr. Die Stadtverwaltung hat dem ausführenden Unternehmen aufgezeigt, dass in den Straßen am Sasselberg Mängel vorhanden sind und es aufgefordert, diese zu beseitigen. „Das Unternehmen hat daraufhin selbst...

  • Bad Laasphe
  • 04.09.21
LokalesSZ
Ein 24 Jahre junger Mann aus Bad Laasphe muss seinen Führerschein für mehrere Monate abgeben.

Amtsgericht Bad Berleburg
THC im Blut: 24-jähriger Bad Laaspher muss Führerschein abgeben

howe Bad Berleburg. „Sie haben beide Bäume abrasiert.“ Richter Torsten Hoffmann staunte am Dienstag im Bad Berleburger Amtsgericht nicht schlecht, als er nochmal einen Blick auf die Lichtbilder in den Akten warf. Nach dem Unfall glich die bepflanzte Insel auf der Poststraße in Bad Berleburg einem Trümmerfeld. Ein 24-jähriger Mann aus einem Bad Laaspher Ortsteil hatte morgens gegen 5.30 Uhr keine Wegsteuerung mehr. Übermüdet fiel er in den Sekundenschlaf und ratterte ohne Fremdeinwirkung bei der...

  • Bad Berleburg
  • 31.08.21
LokalesSZ
Fahrdienstleiter Siegfried Theisen verabschiedete die beiden Fahrer Arno Vomhof und Hans Walter Wetter (v. l.) aus dem Dienst des Bürgerbusvereins Bad Laasphe.
2 Bilder

JHV des Bürgerbusvereins
Elektro-Bürgerbus soll kommen

howe Bad Laasphe. Im März 2020 war Schluss. Da ruhte der Fahrbetrieb beim Bad Laaspher Bürgerbus komplett. Das Auto rüsteten die Mitglieder dann Corona-konform um, gliederten die Fahrerkabine ab und reduzierten die Anzahl der Sitzplätze um einen. Erst Ende Mai wurde der Betrieb wieder aufgenommen. Fahrgastzahlen niedriger„Die Fahrgastzahlen sind seitdem niedriger, besonders am Nachmittag“, verriet Günter Rothenpieler jetzt als Vorsitzender des Bürgerbusvereins bei der Jahreshauptversammlung....

  • Bad Laasphe
  • 06.08.21
LokalesSZ
Der Obst- und Gartenbauverein Bad Laasphe gehört sehr zur Freude des 1. Vorsitzenden, Erich Bald, zu den glücklichen Vereinen, die in Zeiten der Corona-Krise keinen Mitgliederschwund zu vermelden haben.

Corona-Pandemie
Obst- und Gartenbauverein Bad Laasphe gewinnt neue Mitglieder

ako Bad Laasphe. Weil aufgrund der Pandemie seit einigen Monaten weder öffentliche Veranstaltungen noch vereinsinterne Treffen oder sportliche Wettkämpfe stattfinden, kehren viele Mitglieder ihren Vereinen den Rücken. Doch es gibt auch einige Ausnahmen. So gehört zum Beispiel der Obst- und Gartenbauverein Bad Laasphe zu den Glücklichen, die in Zeiten der Krise keinen Mitgliederschwund zu vermelden haben. Im Gegenteil: Trotz Corona kann der zweitälteste Gartenbauverein in Nordrhein-Westfalen...

  • Bad Laasphe
  • 12.04.21
Lokales
Die Bundesstraße 62 in der Ortsdurchfahrt von Bad Laasphe soll nicht komplett neu gebaut, sondern nur oberflächen-saniert werden. Das fordern alle Ratsfraktionen in einem gemeinsamen Antrag für die kommende Sitzung.

Gemeinsamer Antrag aller Parteien
Überraschung: Kein Vollausbau der B62 in Bad Laasphe

howe Bad Laasphe. Die Politik will keinen Vollausbau der Bundesstraße 62 in der Ortsdurchfahrt der Stadt Bad Laasphe. Mit einem gemeinsamen Antrag positionieren sich alle Ratsfraktionen – SPD, CDU, FDP, Bündnis 90/Die Grünen und die FRAKTION der PARTEI – eindeutig gegenüber dem Landesbetrieb Straßenbau NRW. „Die Verwaltung wird beauftragt, mit dem Landesbetrieb Straßen NRW Gespräche dahingehend zu führen, dass für die B62 in der Ortsdurchfahrt Bad Laasphe zunächst lediglich eine vollständige...

  • Bad Laasphe
  • 25.03.21
LokalesSZ
Werner Oder aus Banfe ist einer von den Neuen im Rat der Stadt Bad Laasphe. Als Bürger stellte er bereits unbequeme Fragen, jetzt kritisiert er, dass den Bürgern vorgemacht werde, der Haushalt schreibe eine schwarze Null.

Werner Oder schießt gegen Verwaltung
Haushaltsplan Bad Laasphe eine "kriminelle Handlung"

howe Banfe. Akribisch hat sich der Mann, der in der Öffentlichkeit oft als unbequem gilt, weil er kritische Fragen stellt, auf den Haushalt 2021 vorbereitet. Wie sagt er noch: „Ich bin für die Stadt wie eine Tretmine. Man umfährt mich weitläufig.“ Die Rede ist von Werner Oder. Der Banfer will dem von der Bad Laaspher Stadtverwaltung vorgelegten Haushalt nicht zustimmen. Im Gegenteil: Werner Oder nimmt den Haushalt komplett auseinander und spricht von einem „Schattenhaushalt“ – ein „von oben...

  • Bad Laasphe
  • 25.03.21
Lokales
Für die B62 gibt es einige Wünsche in Bad Laasphe. Breitere Bürgersteige? Mehr Parkflächen? Ein Radweg? „Update Deutschland“ soll Ideen bringen.

Sanierung der B62
Bad Laasphe nimmt am Zukunftslabor „Update Deutschland“ teil

sz Bad Laasphe. Die Sanierung der Bundesstraße 62 ist eine der großen Herausforderungen, die in den kommenden Jahren auf die Stadt Bad Laasphe zukommt. Abgesehen von den Beeinträchtigungen, die mit der Baustelle für jeden einhergehen werden, gibt es auch bezüglich der Gestaltung der öffentlichen Randbereiche unterschiedliche Erwartungen, Ideen und Vorschläge. Breitere Bürgersteige? Mehr Parkflächen? Ein Radweg? Oder doch parkähnliche Flächen mit ausreichend Sitzmöglichkeiten und einer...

  • Bad Laasphe
  • 16.03.21
LokalesSZ
In Bad Laasphe wollen die Fraktionen im Rat der Stadt wieder näher zusammenrücken. SPD-Fraktionsvorsitzender Samir Schneider unterbreitet sogar ein konkretes Angebot (Archivfoto).

"Offen und ehrlich"
Neuanfang im Bad Laaspher Rat

howe Bad Laasphe.  Die konstituierende Sitzung steht an diesem Mittwochabend an. Und Klaus Preis hat sich als Altersvorsitzender schon alle möglichen Notizen gemacht, um den neuen Bürgermeister Dirk Terlinden ins Amt einzuführen. Für den Rückershäuser Klaus Preis ist das ein besonderer Moment. Schließlich war es der Freidemokrat, der die Fäden bei einem Heimspiel des SV Feudingen im Tannenwald gezogen und Dirk Terlinden so ins Gespräch gebracht hatte. Entstanden ist daraus bekanntlich ein...

  • Bad Laasphe
  • 09.11.20
LokalesSZ
SZ-Leserin Therese Wehn gelingt im Wald von Bad Laasphe ein sensationeller Schnappschuss von Wildkatzen.
2 Bilder

Unglaublich tierischer Schnappschuss
Wildkatzen-Familie im Laaspher Wald

howe Bad Laasphe. Als Therese Wehn aus Bad Laasphe dieser Tage „im tiefsten Wald bei Bad Laasphe“ unterwegs war, da dachte sie sicher nicht daran, eine Tierbegegnung der besonderen Art zu machen. Schnell zückte sie ihre Kamera und schoss wirklich sagenhafte Fotos. „Wild und giftig – die Kleinen“, bekam die SZ-Redaktion per E-Mail mitgeteilt. Die große Frage sei nun: „Sind das nur wilde Katzen oder gibt es bei uns auch die sehr seltenen Wildkatzen?“ Einer, der es wissen sollte, arbeitet bei der...

  • Wittgenstein
  • 19.06.20
Lokales
Schwer verletzt musste das Ehepaar aus Bad Laasphe am Mittwoch aus dem zertrümmerten Auto gerettet werden.

Unfall mit Sattelzug auf der Bundesstraße 253
Laaspher Ehepaar wurde schwer verletzt

sz Biedenkopf. Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 253 erlitten am Mittwochmorgen die beiden Insassen des beteiligten VW Polo, ein Ehepaar ausBad Laasphe im Alter von 27 und 29 Jahren, schwere Verletzungen. Rettungswagen brachten sie nach notärztlicher Erstversorgung ins Krankenhaus. Der 61 Jahre alte Lastwagenfahrer aus Wiesmoor blieb unverletzt. Nach den ersten Ermittlungen fuhr der Sattelzug von Frankenberg nach Biedenkopf. Der Fahrer beabsichtigte, nach links auf die...

  • Wittgenstein
  • 14.08.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.