Lahn-Dill-Kreis

Beiträge zum Thema Lahn-Dill-Kreis

Lokales
Drastische Maßnahme im Kampf gegen das Coronavirus: Im Lahn-Dill-Kreis greift ab dem 2. April eine Ausgangssperre.

Corona-Pandemie
Ausgangssperre im Lahn-Dill-Kreis

sz Haiger. Jetzt greift im Lahn-Dill-Kreis eine Ausgangssperre. Das teilt der Kreisausschaus auf einer Homepage mit. Seit Freitag, 26. März, liegt die Sieben-Tage-Inzidenz im Lahn-Dill-Kreis über dem Grenzwert von 200. Das Eskalationsstufenkonzept des Landes Hessen sieht in diesem Fall eine Reihe weiterer Maßnahmen vor, die zum Schutz vor dem Coronavirus ergriffen werden können. Der Lahn-Dill-Kreis hat in einer Allgemeinverfügung, die am Freitag, 2. April, um 0 Uhr Uhr in Kraft tritt, solche...

  • Nachbargebiete
  • 31.03.21
LokalesSZ
43 Pflegeheime haben die Mitarbeiter der Taskforce des Gesundheitsamtes im Kreis Marburg-Biedenkopf bereits aufgesucht und mit jeweils 300 Mundschutzmasken versorgt. Hier ist Kay-Uwe Wucher im Einsatz.

Corona: So sieht es in angrenzenden Kreisen aus
Taskforce des Gesundheitsamts unterwegs

ihm Haiger/Biedenkopf. Diese Zahlen sind doch eine Überraschung: Im Verhältnis zur Einwohnerzahl sind die drei hessischen Nachbarkreise weniger vom Coronavirus betroffen als Siegen-Wittgenstein, während der Kreis Olpe geradezu eine Corona-Hochburg ist. Gemessen wird die sogenannte Inzidenz, die Infektionsrate, als Zahl der Infizierten pro 100 000 Einwohner (Stand 1. April 14 Uhr): • Siegen-Wittgenstein: 38,1 • Lahn-Dill-Kreis: 27,6 • Marburg-Biedenkopf: 15,4 • Waldeck-Frankenberg: 17,2 • Olpe:...

  • Siegen
  • 02.04.20
Lokales

Corona-Virus
Zweiter Fall im Lahn-Dill-Kreis

sz Wetzlar/Herborn. Am Sonntagnachmittag wurde die zweite Infektion mit dem neuartigen Coronavirus im Lahn-Dill-Kreis bestätigt. Es handelt sich dabei um einen 52-jährigen Mann aus Wetzlar, der derzeit keine Krankheitssymptome zeigt. Der Fall steht im Zusammenhang mit einer Reise in die italienische Provinz Lombardei, wo vermutlich auch die Ansteckung stattfand. Der Mann befindet sich aktuell in häuslicher Quarantäne und wird engmaschig vom Gesundheitsamt des Lahn-Dill-Kreises betreut. Die...

  • Siegen
  • 01.03.20
LokalesSZ
Atemschutzmasken sind derzeit eine begehrte Ware. Der Nachschub ist vielerorts bereits ins Stocken geraten. Die abgebildete Maske genügt der Schutzstufe FFP 2, soll also vor der Ansteckung mit dem Virus schützen.

Drei Männer in Lüdenscheid, Wetzlar und im Hochtaunuskreis infiziert (Update)
Coronavirus erreicht Nachbarkreise

sz Siegen/Wetzlar/Lüdenscheid. Am späten Donnerstagabend wurde der erste Corona-Fall in Hessen bestätigt. Bei dem Patienten handelt es sich um einen 31 Jahre alten Wetzlarer Bürger mit milden grippeähnlichen Symptomen. Er wurde stationär in der Lahn-Dill-Klinik in Wetzlar aufgenommen. Der Mann hielt sich bis Sonntag, 23. Februar, in der Lombardei (Norditalien) auf, die vom Robert-Koch-Institut inzwischen ebenfalls zum Coronavirus-Risikogebiet erklärt wurde. Ein weiterer Fall aus dem hessischen...

  • Siegen
  • 28.02.20
Lokales

Auf Hochsitz versteckt
Dramatische Unfallflucht endete tödlich

sz Driedorf-Münchhausen.  Ein 41-Jähriger Unfallfahrer hat am Freitagabend im Lahn-Dill-Kreis einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Am Ende der Verfolgungsjagd wurde der Mann gefunden - tot.  Die Polizei berichtet, dass der 41-Jährige um 18:10 Uhr  mit seinem schwarzen Hyundai einen Verkehrsunfall an der Limburger Straße in Münchhausen, einem Ortsteil von Driedorf, verursacht habe. Zeugen informierten die Herborner Polizei. Schusswaffe gezeigtDer Unfallfahrer flüchtete zunächst in ein...

  • 03.08.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.