Landesregierung

Beiträge zum Thema Landesregierung

Lokales
Corona-Infektionsketten sollen über kommunale grenzen hinweg nachverfolgbar sein.

„Sormas“ nicht in Gebrauch
Software fürs Gesundheitsamt macht Probleme

ihm Siegen/Düsseldorf. Die Landesregierung macht Druck: Bis zum 30. September 2021 sollen die Kreisgesundheitsämter den elektronischen Datenaustausch zwischen den Ämtern untereinander und dem Land NRW ans Laufen bringen. Ein entsprechender Erlass ist ergangen. Kreis Siegen-Wittgenstein benutzt „Mikado“ Seit Beginn der Pandemie, als die Kontaktverfolgung durch die Gesundheitsämter einer der entscheidenden Hebel zur Bekämpfung wurde, ist die Ausstattung der Gesundheitsämter in der Diskussion....

  • Siegen
  • 07.07.21
Lokales
Symbolfoto.

"Epidemische Lage" endet
"Grundrechtseingriffe" werden schrittweise zurückgenommen

sz Siegen/Düsseldorf. Die Regierungsfraktionen von CDU und FDP sowie die oppositionelle SPD haben sich am Dienstag darauf verständigt, dass der nordrhein-westfälische Landtag die "epidemische Lage von landesweiter Tragweite" nicht noch einmal verlängern soll. Damit entfallen ab dem 19. Juni besondere Befugnisse der Regierung. Der Bundestag dagegen hatte die "epidemische Lage von nationaler Tragweite" erst am Freitag um weitere drei Monate verlängert. Sie wäre sonst Ende Juni ausgelaufen. Nur in...

  • Siegen
  • 15.06.21
Lokales
Der ehemalige Grundschul-Standort in Helberhausen wird wohl bald Geschichte sein, Fördergelder zum Abbruch stehen bereit. In direkter Nachbarschaft zur Kapellenschule soll nach dem Willen der Dorfgemeinschaft eine Kita etabliert werden.

Dorferneuerungsprogramm 2020
Millionen für die Dörfer

sz/cs Siegen. Kurz vor dem Osterfest dürfte diese Nachricht vielerorts mit großer Freude zur Kenntnis genommen worden sein: Aus dem NRW-Heimatministerium flatterten die Eckdaten für das Dorferneuerungsprogramm 2020 in Richtung Siegerland. Insgesamt stellt die Landesregierung 24,8 Mill. Euro für 270 Projekte in den Kommunen bereit, knapp 1,5 Mill. Euro davon fließen nach Siegen-Wittgenstein. „Der weitaus überwiegende Anteil dieser Fördermittel wird für den Aufbau oder den Um- und Ausbau von...

  • Siegen
  • 08.04.20
Lokales
Die Schulen präsentierten ihre Pojekte auf dem Markt der Möglichkeiten vor der Schulaula des Löhrtor-Gymnasiums in Siegen.
5 Bilder

Händeschütteln ist nicht erwünscht
"Schulen der Zukunft" ausgezeichnet

kalle  Siegen.  Das Gesundheitsamt des Kreises Siegen-Wittgenstein hat für die Veranstaltung „Schule der Zukunft“ im Siegener Gymnasium am Löhrtor grünes Licht gegeben. Händeschütteln war verboten. Häufiges  Händewaschen dagegen erwünscht. Die Ängste vor dem Coronavirus schlugen  bei dieser Festveranstaltung am heutigen Mittwoch voll durch. Die 19 Schulen, viele davon aus dem Kreis Olpe wurden für ihre erfolgreiche Teilnahme an der Landeskampagne „Schule der Zukunft“-Bildung für Nachhaltigkeit...

  • Siegen
  • 04.03.20
Lokales
Weder aus dem Kreis Siegen-Wittgenstein noch aus dem Kreis Olpe haben sich Städte und Gemeinden an der Aktion des Landes auf der Suche nach dem schönsten Rathaus beteiligt.

Die Region hat fest geschlafen
Land NRW suchte schöne Rathäuser

kalle Siegen.  Immerhin 74 Vorschläge wurden in den sozialen Medien unter dem Hashtag „#schönstesrathausinnrw“ eingereicht – ab sofort können die Bürgerinnen und Bürger auf der Internetseite des NRW-Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung abstimmen, welches Rathaus den Titel „schönstes Rathaus“ verdient hat. Mit einem Videoaufruf von Ministerin Ina Scharrenbach zum internationalen Tag der Demokratie hatte die Suche nach dem schönsten Rathaus im Lande am 15. September 2019...

  • Siegen
  • 27.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.