Landessportbund

Beiträge zum Thema Landessportbund

SportSZ
Partnerschaft besiegelt: Dagmar Utsch-Stichhan, Vorsitzende der Stiftung "Anstoß zum Leben", und Ottmar Haardt, Vorsitzender des Kreissportbundes Siegen-Wittgenstein, unterzeichnen den Kooperationsvertrag. Dahinter haben sich (v.l.) Ulf Richter (Kanzler der Universität Siegen), Stefan Klett (Präsident des Landessportbundes NRW), die Stiftungs-Beiratsmitglieder Hans-Peter Kahnt und Susanne Munk, Landrat Andreas Müller, Beirat Harald Peter und Siegens Bürgermeister Steffen Mues postiert.
4 Bilder

"Anstoß zum Leben" kooperiert mit KSB
"Leuchtturmprojekt" für den Sport der Region

krup Siegen. „Das ist ein Leuchtturmprojekt für unseren Kreis!“ Landrat Andreas Müller fand am Freitagmittag markige Worte für die künftige Kooperation zwischen der Stiftung „Anstoß zum Leben“ mit dem Teamsportpark Siegen auf der einen und dem Kreissportbund (KSB) Siegen-Wittgenstein auf der anderen Seite. „Das ist ein großer Tag für den Sport, denn beinahe zeitgleich werden die Olympischen Spiele eröffnet. Doch im Gegensatz zu Olympia, das in einer Blase stattfindet, tun wir hier genau das...

  • Siegen
  • 23.07.21
SportSZ
Die nach und nach in Kraft tretenden Lockerungen im Sportbetrieb werfen bei den Vereinen viele Fragen auf. Der Landessportbund Nordrhein-Westfalen gibt deshalb eine Orientierungshilfe, auf der die wichtigsten Neuerungen zu erkennen sind.

Mit bis zu zehn Personen
Ab Samstag Kontaktsport im Freien erlaubt

pm Siegen. Auf dieses Signal haben viele Sportler sehnsüchtig gewartet: Mit der am vergangenen Mittwoch von Nordrhein-Westfalens Landesregierung veröffentlichten neuen Corona-Schutzverordnung (die SZ berichtete) treten ab heute erhebliche Lockerungen für den Vereinssport in Kraft. Ab sofort ist im Freien auch Kontaktsport mit einer Gruppenstärke von bis zu zehn Personen erlaubt. „Beispielsweise Zweikämpfe im Fußball und ein Spiel Fünf gegen Fünf sind damit wieder möglich“, erläutert Daniel...

  • Siegen
  • 29.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.