Landesstraße 288

Beiträge zum Thema Landesstraße 288

LokalesSZ
Auch auf dem Gehweg hatte der Landesbetrieb Mobilität Markierungen gesetzt und damit vorgegeben, wo Material nach oben befördert werden sollte.
2 Bilder

Umfangreiche Erkundungsbohrungen
Der L 288 wird auf den Zahn gefühlt

rai Steineroth. Mit 20 Tonnen Drucklast hämmert die Hydraulik des Bohrgerätes die Sonde in den Untergrund der Fahrbahn. Nach etwa 70 Zentimetern rührt sich nichts mehr. Zum Vorschein kommt eine Sonde mit verbogener Spitze. „Das haben wir noch nicht erlebt“, schmunzelt Mario Scheel, Geschäftsführer der Baustoffprüfstelle Dreiländereck in Haiger. Aus einer Tiefe von bis zu 3 Metern holen die Mitarbeiter den Untergrund unter der L 288 ans Tageslicht. Wenn es teerhaltiges Material ist, ist es...

  • Betzdorf
  • 06.12.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.