Landesuntersuchungsamt

Beiträge zum Thema Landesuntersuchungsamt

Lokales
Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt in Deutschland weiter an.

Aktuelle Corona-Zahlen des RKI
Inzidenz in Siegen-Wittgenstein steigt weiter an

sz/dpa Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Sieben-Tage-Inzidenz in Siegen-Wittgenstein steigt weiter an. Am Montagmorgen gibt das Robert-Koch-Institut (RKI) den Wert der Corona-Neuinfektionen der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner mit 1744,9 (Sonntag: 1671,9) an. Im Kreis Olpe liegt die Inzidenz jetzt bei 1.412,7 - keine Änderung im Vergleich zum Vortag. Für den Kreis Altenkrichen wird ein Wert von 1636,1 gemeldet, ein leichter Anstieg im Vergleich zum Sonntag (1616,7). Für NRW gibt das...

  • Siegen
  • 21.03.22
Lokales
Das Robert Koch- Institut (RKI) meldet erstmals eine bundesweite 7-Tage-Inzidenz über 1500: Der Wert liegt am Sonntag bei 1526,8. Die Gesundheitsämter in Deutschland meldeten dem RKI binnen eines Tages 146.607 Corona-Neuinfektionen. Experten gehen von einer hohen Zahl an Fällen aus, die in den RKI-Daten nicht erfasst sind.

Aktuelle Covid-Werte des RKI
Corona-Inzidenz bundesweit erstmals über 1500

sz/RND Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Siegen-Wittgenstein liegt am Sonntag bei 1437,4. Das geht aus den aktuellen Zahlen des Robert-Koch-Instituts (RKI) hervor. Am Samstag wurde der Wert der Corona-Neuinfektionen der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner mit 1417,1 angegeben. Einen recht deutlichen Anstieg verzeichnet der Kreis Olpe, von 1576,9 auf nun 1622,7. Kaum Veränderung im Kreis Altenkirchen, hier liegt die Inzidenz bei 1378,9 (Vortag: 1363,4).  Die...

  • Siegen
  • 13.03.22
Lokales
Das Robert-Koch-Institut hat weniger Corona- Neuinfektionen registriert als vor einer Woche. Laut RKI gab es 226 Todesfälle in Verbindung mit dem Coronavirus. Die Sieben-Tage-Inzidenz erreicht dennoch einen neuen Höchstwert.

Corona-Zahlen in der Region und Deutschland
Hospitalisierung in NRW steigt weiter

sz/RND/dpa Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Sieben-Tage-Inzidenzwerte in den heimischen drei Kreisen bleiben weitestgehend stabil - gemessen an den teilweise gewaltigen Sprüngen der jüngeren Vergangenheit. Die Hospitalisierungsrate in NRW und Rheinland-Pfalz steigt weiter an. Bundesweit meldet das Robert-Koch-Institut (RKI) abermals einen Anstieg der Inzidenz und damit erneut einen Höchstwert. So ist die Corona-Lage am Freitagmorgen - in der Region und der Republik. Das Landeszentrum Gesundheit NRW...

  • Siegen
  • 11.02.22
Lokales
Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt weiterhin an und liegt am Donnerstagmorgen bei 1465,4. Das Robert Koch-Institut (RKI) registrierte 247.862 neue Corona-Infektionen binnen eines Tages. Die Zahlen sind jedoch nur begrenzt aussagekräftig: Expertinnen und Experten gehen weiterhin von einer Untererfassung aus.

Aktuelle Corona-Zahlen des RKI
Hospitalisierung in NRW und RLP steigt weiter an

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. In der Region gibt es am Donnerstag hinsichtlich der Sieben-Tage-Inzidenzwerte kaum nennenswerte Veränderungen. Das geht aus den aktuellen Corona-Zahlen des Robert-Koch-Instituts (RKI) hervor. Die Hospitalisierung steigt sowohl in Nordrhein-Westfalen als auch in Rheinland-Pfalz. Deutschlandweit erreicht die Inzidenz einen weiteren Höchstwert. So ist die Covid-Lage am Donnerstagmorgen. Sieben-Tage-Inzidenz in Siegen-Wittgenstein bei 1662,8 Das Landeszentrum Gesundheit...

  • Siegen
  • 10.02.22
Lokales
Wieder einmal vermeldet das Robert Koch-Institut (RKI) einen Höchstwert. Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt am Mittwoch auf 1450,8.

Die aktuellen Corona-Werte
Hospitalisierung in NRW steigt über 6

sz/RND/dpa Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Die Sieben-Tage-Inzidenz in Siegen-Wittgenstein verändert sich am Mittwoch nur leicht. Laut Angaben des  Robert-Koch-Instituts (RKI) steigt der Wert der Corona-Neuinfektionen der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner am Mittwoch von 1662,8 auf jetzt 1671,6. Für den Kreis Olpe dagegen wird ein deutlicher Rückgang verzeichnet; von 2079,3 auf nun 1609,2. Und für den Kreis Altenkirchen gibt das RKI eine Inzidenz von 1119,4 an - kaum eine Änderung im...

  • Siegen
  • 09.02.22
Lokales
Das Robert Koch-Institut (RKI) meldet 133.173 Positiv-Tests binnen 24 Stunden.

Die aktuellen Corona-Werte
Inzidenz in Siegen-Wittgenstein jetzt bei 1383,7

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Sieben-Tage-Inzidenz in Siegen-Wittgenstein liegt am Sonntag bei 1383,7 und geht damit weiter zurück. Am Samstag hatte der Wert der Corona-Neuinfektionen der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner noch bei 1485,3 gelegen. Das geht aus den aktuellen Zahlen des Robert-Koch-Instituts (RKI) hervor. Im Kreis Olpe kommt es zu deutlichen Schwankungen: Hier liegt der Wert jetzt bei 2364,2, nachdem er am Samstag mit 2209 und am Freitag mit 2482,7 angegeben worden war....

  • Siegen
  • 06.02.22
Lokales
Das Robert Koch-Institut (RKI) registriert am Freitagmorgen mit 92.223 Corona-Neuinfektionen einen neuen Höchstwert der Pandemie.

Bundesweit erstmals über 90.000 Neuinfektionen
Inzidenz in Siegen-Wittgenstein jetzt bei 288,6

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Sieben-Tage-Inzidenz in Siegen-Wittgenstein bleibt am Freitag stabil. Laut Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) liegt der Wert, der die Corona-Neuinfektionen der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohnern angibt, jetzt bei 288,6 (Vortag 287,1). Auch im Kreis Olpe tut sich wenig: Hier steigt die Inzidenz ebenfalls minimal, von 313,4 auf nun 314,9. Für den Kreis Altenkirchen vermeldet das RKI einen Wert von 234,0. Nach Angaben des Landeszentrums Gesundheit NRW...

  • Siegen
  • 14.01.22
Lokales
Die Berechnung der Sieben-Tage-Inzidenz ist zwar keine höhere Mathematik, dennoch gibt es viele Fallstricke.

Die Wohnsitze der Infizierten sind entscheidend
Berechnung der Inzidenz ist knifflig

sz Kreis Altenkirchen. Die Sieben-Tage-Inzidenz: ein Begriff, den vor einem Jahr höchstens Eingeweihte kannten. Mittlerweile ist dieser Wert zu einer Art Heiliger Gral in der Bekämpfung der Corona-Pandemie geworden. Nur logisch, dass manch einer ganz genau auf diese Zahl schaut – und auch auf deren täglichen Aufs und Abs. Dabei scheinen die Ergebnisse nicht immer logisch. Daher hat die AK-Kreisverwaltung in Person von Pressesprecher Andreas Schultheis das Zustandekommen des Inzidenzwerts...

  • Betzdorf
  • 13.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.