Landhaus Ilse

Beiträge zum Thema Landhaus Ilse

Kultur
Tom Teuer kommt für kleine und große Zuschauer mit „Morgenstar und Ringelspatz“ am 27. Februar 2022 ins Heimhof-Theater.
5 Bilder

„Buntes Burbach“ startet schon im August mit dem Programm
Sehnsucht nach Kultur vor Ort

sz Burbach. Das vergangene Jahr war eher grau als farbenfroh. Das gesellschaftliche Leben geriet wegen Corona phasenweise zum Stillstand. Gerade den Kulturbetrieb traf die Pandemie mit voller Wucht. Auch die Veranstaltungsreihe „Buntes Burbach“ konnte nicht wie geplant durchgeführt werden. Zwar wurden einige Angebote als Livestream gut angenommen: Allein Daubs Melanie verbuchte im Winter mehr als 5000 Online-Zuschauer. Doch „die Sehnsucht nach Kultur als Live-Event ist groß“, beschreibt...

  • Burbach
  • 30.07.21
Lokales
Volker Gürke steht vor dem Original-Gebäude und zeigt die Miniatur-Version aus Karton.
4 Bilder

Heimatverein "Alte Vogtei Burbach" druckt Bastelbögen
Historische Gebäude im Minatur-Format

sp Burbach. Wer ein selbstgebasteltes Karton-Modell der ev. Kirche am Römer, des Hauses Herbig, des Hauses Dilthey oder der Alten Vogtei in Burbach haben möchte, der braucht ruhige Hände, gute Augen, einen Kleber und eine Schere – und die Bastelbögen vom Heimatverein „Alte Vogtei Burbach“. Der hat sich extra einen Drucker angeschafft, um die einzelnen Teile der Gebäude auf 180 Gramm starkes DIN-A4-Papier drucken zu können. Vorerst wurden 25 Stück pro Gebäude gedruckt, es können – je nach...

  • Burbach
  • 16.07.21
LokalesSZ
Landhaus Ilse gilt in Bauhaus-Kreisen mittlerweile als "Zwilling" des Weltkulturerbes "Haus am Horn" in Weimar. Eineiig sind die Gebäude allerdings nicht. So unterscheiden sie sich etwa in der Dachgestaltung.
2 Bilder

Bauhaus-Juwel Landhaus Ilse
Sanierung kostet 1,1 Millionen Euro

tile Burbach. Kurz vor der Kommunalwahl könnte der Burbacher Rat noch einmal tief ins gemeindliche Portemonnaie greifen. Für die Sanierung und den Umbau des denkmalgeschützten Landhauses Ilse zum Ausstellungs- und Veranstaltungsort steht eine Gesamtinvestition von geschätzten 1,1 Millionen Euro im Raum. Das architektonische Juwel, das der Gemeinde als Schenkung der Familie Adenauer fast zum Nulltarif in den Schoß fiel, wird so doch noch zu einem „teuren Klunker“. Für diesen erwartet das Rathaus...

  • Burbach
  • 07.08.20
LokalesSZ
Burbachs Bürgermeister Christoph Ewers mit Referentin Dr. Marlies Obier und Burbachs Kulturbeauftragten Katrin Mehlich.
4 Bilder

100 Jahre Bauhaus: Festwochenende im Landhaus Ilse
Zeugnis moderner Architektur

rö Burbach. Nach nur zwei Jahren hat es sich über die Gemarkungsgrenzen Burbachs hinaus herumgesprochen, welch erstklassiges Zeugnis moderner Architektur seit mehr als 95 Jahren am Erzweg schlummert: Landhaus Ilse, das quasi Schwester-Gebäude des berühmten „Haus Am Horn“ in Weimar. Ein Atriumshaus, entworfen von Georg Muche, dem langjährigen Leiter der Webereiklasse und Ausschuss-Leiter der ersten Bauhaus-Ausstellung 1923. Der ursprüngliche Auftraggeber für das heimische Exemplar war der...

  • Burbach
  • 10.09.19
LokalesSZ
Der Zwilling zum Haus am Horn in Weimar: Nach und nach füllen sich die Seiten der Geschichte des Landhauses Ilse mit (skurrilen) Anekdoten über das Haus selbst und seine ehemaligen Bewohner bzw. Eigentümer.

Festwochenende zum Bauhaus-Jubiläum
Landhaus Ilse und der „Seismographen-Mensch“

tile/sz Burbach. Das Landhaus Ilse, verwandt mit dem Weltkulturerbe „Haus am Horn“ in Weimar, stellt sich der Öffentlichkeit im Rahmen eines kleinen Festes am zweiten Septemberwochenende für die ganze Familie vor. Als großzügige Spende erhielt die Gemeinde Burbach im September 2016 das Landhaus Ilse von dem damaligen Eigentümer-Ehepaar Adenauer. Der Kölner Unternehmer Dr. Patrick Adenauer ist der Enkel des ersten Bundeskanzlers der Bundesrepublik Deutschland (1949 bis 1963), Konrad Adenauer....

  • Burbach
  • 26.08.19
Kultur
Im Erzählcafé erinnerten sich Nachbarn und Dorfbewohner an die Familie Grobleben und das Leben im Landhaus Ilse. Die Filmemacher hörten zu …
3 Bilder

"Das Landhaus Ilse zum Sprechen bringen"
Filmteam sammelt Eindrücke von Bauhaus-Juwel und den Menschen drumrum

gmz Burbach.  Als das Landhaus Ilse 1924 in Burbach errichtet wurde, muss es wie ein Objekt von einem anderen Stern gewirkt haben, inmitten all der Fachwerk- und Schieferarchitektur: Auf einem sanft ansteigenden, unbebauten Hang am Ortsende wurde es auf einer leichten Erhebung platziert, thront dort im Bauhaus-Stil mit kompromissloser Kantigkeit, die vier Hausecken den Himmelsrichtungen entgegengestreckt, Wimpel an den vier Ecken. In der Mitte des Gebäudes erhebt sich eine Art flacher Laterne,...

  • Burbach
  • 28.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.