Landrat

Beiträge zum Thema Landrat

Lokales

Landrats-Kandidatur:
Theo Melcher wirft seinen Hut in den Ring

Olpe. Landrat Frank Beckehoff hat in der Sitzung des Kreistages am 9. Dezember erklärt, für die am 1. November 2020 beginnende Wahlperiode nicht mehr für das Amt des Landrates des Kreises Olpe kandidieren zu wollen. Einen Tag später teilte CDU-Kreisvorsitzender Jochen Ritter mit, dass die Partei Interessenten bittet, sich bei ihm zu melden. Nun hat sich ein erster Bewerber gemeldet – und zwar einer, der nicht nur von Insidern als Favorit gehandelt wurde: Theo Melcher. „Seit fast 30 Jahren bin...

  • Stadt Olpe
  • 13.12.19
  • 560× gelesen
Lokales
Landrat Frank Beckehoff wird im nächsten Jahr nicht mehr kandidieren.

Erklärung im Kreistag:
Beckehoff tritt nicht wieder an

win Olpe. Mit einem Paukenschlag im übertragenen Sinn eröffnete Landrat Frank Beckehoff heute die planmäßig letzte Sitzung des Olper Kreistags: Der seit 21 Jahren amtierende Verwaltungschef kündigte an, dass er im nächsten Jahr zur Kommunalwahl nicht mehr antreten wird. Am 13. September 2020 findet die Kommunalwahl mit der Wahl des Kreistages und des Landrats statt. „Viermal – 1999, 2004, 2009 und 2014 – haben mich die Bürgerinnen und Bürger des Kreises Olpe als Kandidat der CDU mit jeweils...

  • Stadt Olpe
  • 09.12.19
  • 363× gelesen
Lokales SZ-Plus
Das waren noch Zeiten: 2016 war Michael Lieber noch Landrat, Heijo Höfer noch Altenkirchener Bürgermeister – und es gab auch noch einen Kreisheimattag. Archivfoto: dach

Alles auf dem Prüfstand - Kreisheimattag ausgesetzt
AK-Kreis spart massiv

dach Kreis Altenkirchen. Eigentlich gibt es zu Weihnachten ja Geschenke. Doch das Christkind macht in diesem Jahr einen großen Bogen ums AK-Land. Mehr noch: In einigen Bereichen wird der Rotstift angesetzt, und zwar kein feiner Kugelschreiber sondern ein ganz dicker Filzer. Haushaltskonsolidierungskonzept heißt das Zauberwort, und alleine das ist ein Euphemismus. Der Hintergrund: Michael Lieber hatte als Landrat vor einem Jahr seinen letzten Haushalt zu präsentieren – und der hatte es in...

  • Betzdorf
  • 06.12.19
  • 263× gelesen
Lokales SZ-Plus
Über 760 Mitarbeiter sind bei der Kreisverwaltung beschäftigt. Die Personalkosten werden im kommenden Jahr um fast 10 Prozent steigen.

4,9 oder 12,3 Mill. Euro Defizit
Landrat lenkt bei der Kreisumlage ein

ihm Siegen. Bei der Vorstellung des Haushaltsplanentwurfs 2020 schaltete Landrat Andreas Müller in den Harmonie-Modus. Hatten er und Kämmerer Thomas Damm noch vor wenigen Wochen harsche Kritik aus der Bürgermeisterkonferenz für ihre Haushalts-Eckpunkte kassiert – die Erwiderung aus dem Kreishaus war durchaus deutlich ausgefallen –, nannte der Landrat die Bürgermeisterschelte gestern „sehr moderat und sachorientiert“. Deshalb kam ganz am Ende des Pressegesprächs die Rolle rückwärts. Statt...

  • Siegen
  • 15.11.19
  • 417× gelesen
Lokales
Gerade zum Landratskandidaten der SPD nominiert: Andreas Müller (r.). Mit ihm freut sich über das einstimmige Votum Unterbezirksvorsitzender Heiko Becker.

SPD setzt weiter auf ihren Landrat
Andreas Müller nominiert

ihm Geisweid. Die roten Stimmkarten schossen in die Höhe, kein einziger der rund 100 Delegierten behielt seine Hand unten: einstimmig! Andreas Müller soll bei der Kommunalwahl am 13. September 2020 erneut für das Amt des Landrats kandidieren, das er seit 2014 innehat. Die Delegierten des außerordentlichen Unterbezirksparteitags nominierten ihn am Donnerstagabend in der Geisweider Bildungsvilla, die Wahlkreisdelegiertenkonferenz wird ihn im März aller Voraussicht nach wählen. Stehende...

  • Siegen
  • 14.11.19
  • 320× gelesen
Lokales
Auch in diesem Jahr konnte die Kreisverkehrswacht Olpe wieder zahlreiche Damen und Herren für ihr vorbildliches Verhalten im Straßenverkehr auszeichnen.

Bewährte Kraftfahrer erhielten Auszeichnungen für vorbildliches Verhalten
Selbst entwickelte Urkunde für 60 Jahre an drei Fahrer überreicht

sz ■ „Die Auszeichnung als bewährte Kraftfahrerin und bewährter Kraftfahrer hat eine Doppelnatur“, mit diesen Worten begrüßte der Geschäftsführer der Kreisverkehrswacht (KVW) Olpe, Michael Wulf in Vertretung des verhinderten Vorsitzenden Andreas Zeppenfeld die drei Damen und zehn Herren, die für ihr vorbildliches Verhalten von der Deutschen Verkehrswacht im Kreissaal in Olpe ausgezeichnet wurden. Auf der einen Seite diene die Auszeichnung der Anerkennung für eben dieses Verhalten im täglichen...

  • Stadt Olpe
  • 10.10.19
  • 112× gelesen
Lokales SZ-Plus
Frank Beckehoff (CDU), Landrat des Kreises Olpe.
8 Bilder

Die meisten wollen wieder – Hundt nicht

hobö ■ Nachdem der Attendorner Bürgermeister, Christian Pospischil (SPD), am Wochenende verkündet hat, bei der Kommunalwahl am 13. September 2020 für eine Wiederwahl kandidieren zu wollen, stellt sich nahezu selbstverständlich die Frage, wie sich Landrat Frank Beckehoff sowie die Verwaltungschefs in den anderen sechs Rathäusern im Kreis Olpe positionieren. Vorweg: Stefan Hundt (CDU), Bürgermeister der Stadt Lennestadt verkündete in der Sitzung des Stadtrates am Mittwochabend unter dem Punkt...

  • Stadt Olpe
  • 26.09.19
  • 254× gelesen
Lokales SZ-Plus
„Wachwechsel“ vollzogen: Dr. Peter Enders (r.) ließ sich von Michael Lieber ins Amt einführen, vereidigen – und beglückwünschen.
22 Bilder

„Wachwechsel“ im Wilhelm-Boden-Saal
Enders vereidigt, Lieber verabschiedet

goeb Altenkirchen. Ein hundert-, wenn nicht tausendfaches Händeschütteln, Schulterklopfen, Umarmen und Austauschen guter Wünsche gab es gestern im großen Saal des Kreishauses in Altenkirchen zu beobachten. Daneben gab es lange und kurze Würdigungen des beruflichen Lebens, Rückblicke und Ausblicke und ein paar herausragende Stücke der Kreismusikschule. Allen voran ein sagenhaft gut gespieltes Trompetenstück mit Martin Golle am Blechblasinstrument („The Prince of Denmark’s March“, Trumpet...

  • Betzdorf
  • 30.08.19
  • 249× gelesen
Lokales SZ-Plus
Volkmar Klein beim traditionellen Sommergespräch in seinem Burbacher Garten.

Sommergespräch mit Volkmar Klein (CDU-MdB)
Den Solidaritätsbeitrag komplett abschaffen

ihm Burbach. Seit genau zehn Jahren sitzt der Burbacher Volkmar Klein für den Kreis Siegen-Wittgenstein im Bundestag. Der studierte Volkswirt ist Obmann im Ausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung und stellv. Mitglied im Haushalts- und im auswärtigen Ausschuss. Aber er ist auch CDU-Kreisvorsitzender in Siegen-Wittgenstein, wo die Kommunalwahl im kommenden Herbst bereits ihre Schatten vorauswirft. Im traditionellen Sommergespräch mit Journalisten in seinem Burbacher Garten...

  • Burbach
  • 24.08.19
  • 267× gelesen
Lokales SZ-Plus
Helmut Stötzel versteht die Welt nicht mehr. Trotz seines Krankheitsbildes bekommt er vom Sozialamt des Kreises keinen Schwerbehindertenausweis mit dem Zusatz außergewöhnliche Gehbehinderung.

Kreis verweigert Parkausweis für außergewöhnliche Gehbehinderung
Mit nur einem Bein wohl noch zu fit

kalle Gosenbach. Unglaublich: Eine außergewöhnliche Gehbehinderung soll bei Rentner Helmut Stötzel nicht vorliegen. Helmut Stötzel ist 78 Jahre alt. Gesundheitlich steht der ehemalige Außendienstmitarbeiter von der Firma Meteor in Mudersbach nicht auf der Sonnenseite des Lebens. Seine Krankenliste liest sich wie ein medizinisches Fachbuch für Fortgeschrittene. Herzinfarkt im April 2016, durch einen Sturz bedingt Lendenwirbelfraktur, Zuckerkrankheit, Lungenembolie, Prostata-OP, Schlaganfall und...

  • Siegen
  • 15.08.19
  • 3.242× gelesen
Lokales
Am 29. August 2020 ist das Gelände rund um das Siegener Kreishaus Schauplatz für das "Fest der Dörfer", mit dem der Heimatbund sein 25-jähriges Bestehen feiert.

Heimatbund feiert am 29. August 2020
„Fest der Dörfer“ am Kreishaus

sz Siegen. Der Heimatbund Siegerland-Wittgenstein wird im kommenden Jahr 25 Jahre alt. Grund genug für ein großes „Fest der Dörfer“ rund um das Kreishaus am 29. August 2020.Bei diesem Fest sollen die Heimatvereine örtliche Traditionen, Handwerkskunst und regionale kulinarische Spezialitäten präsentieren. Zudem sind Mitmach-Aktionen und ein Bühnenprogramm geplant. Ziel des Festes ist es, die Dörfer als attraktive Orte zum Leben und Wohnen zu präsentieren und auf die Arbeit der Heimatvereine und...

  • Siegen
  • 14.08.19
  • 139× gelesen
Lokales
Der Siegener Stadtrat Arne Fries soll Bewerber für den Landratsposten werden.

Landratswahl 2020
CDU will Arne Fries ins Rennen schicken

sz Siegen. Der Kreisvorstand der Siegerländer-Wittgensteiner CDU gab eine einstimmige Empfehlung: Der Bewerber der Union für das Amt des Landrates soll der derzeitige Siegener Stadtrat Arne Fries werden. Das teilte die CDU-Kreisgeschäftsstelle gestern Abend in einer Pressemitteilung mit. Einstimmige Empfehlung Das Gremium folgte damit der Empfehlung des CDU-Kreisvorsitzenden Volkmar Klein MdB für die Kommunalwahl im Herbst 2020: „Arne Fries zeichnet sich sowohl durch eine hohe...

  • Siegen
  • 09.07.19
  • 1.038× gelesen
Lokales

Flächendeckender Breitbandausbau
Landrat Müller: „Etappenziel erreicht“

sz Siegen/Bad Berleburg. „Etappenziel erreicht“, stellte jetzt Landrat Andreas Müller fest: Der flächendeckende Breitbandausbau in Siegen-Wittgenstein sei auf der Zielgerade. Zum Monatswechsel werden die Ausbaupartner des Kreises, Innogy und Telekom, die ersten neuen Netze freischalten: „Jetzt fließen die (Giga-)Bits“, freute sich der Landrat. Denn zu den rund 7800 Adressen ( Einfamilienhäuser, Gebäude mit mehreren Wohneinheiten oder auch Gewerbebetriebe) die künftig mit mindestens 50 MBit/s im...

  • Siegen
  • 27.06.19
  • 179× gelesen
Lokales
Wird vom neuen Kreistag zum Vertreter des Landrats gewählt werden: Tobias Gerhardus aus Herdorf.

CDU hat personelle Weichen gestellt
Tobias Gerhardus wird Vertreter des Landrats

dach Kreis Altenkirchen. Tobias Gerhardus wird der Allgemeine Stellvertreter von Landrat Dr. Peter Enders. Auf den Herdorfer hat sich die künftige CDU-Kreistagsfraktion verständigt. Die Christdemokraten stellen einmal mehr die stärkste Gruppierung im neuen Kreistag. Nach demokratischer Tradition steht ihr zu, den 1. Kreisbeigeordneten zu stellen. Gerhardus, seit 15 Jahren im Kreistag, tritt damit die Nachfolge von Konrad Schwan an. Für den ehemaligen Bürgermeister der früheren...

  • Altenkirchen
  • 06.06.19
  • 420× gelesen
Lokales
Der Leiter der Burbacher Feuerwehr, Markus Schwarze, MdB Volkmar Klein, Bürgermeister Christoph Ewers, Landrat Andreas Müller, Einheitsführer Benjamin Scholl und Kreisbrandmeister Bernd Schneider (v. l.) bei der Fahrzeugübergabe. Foto: privat

Für den NRW-Katastrophenschutz
Neues Feuerwehrfahrzeug für 280.000 Euro

sz Würgendorf. Endlich dürfen die Wehrleute des Löschzugs Würgendorf einen Gerätewagen Dekon-P (Dekontamination von Personen) auch offiziell ihr Eigen nennen. Jüngst überreichte Landrat Andreas Müller im Feuerwehrgerätehaus die Fahrzeugschlüssel für das vom Land Nordrhein-Westfalen angeschaffte, rund 280 000 Euro teure Gefährt (inklusive Ausrüstung) zunächst an den Leiter der Burbacher Feuerwehr, Markus Schwarze. Der reichte ihn dann weiter an Würgendorfs Einheitsführer Benjamin Scholl. Das...

  • Burbach
  • 03.06.19
  • 102× gelesen
Lokales
Ein langer Tag für Dr. Peter Enders und seine Frau Astrid. Mit dem 26. Mai endete auch die anstrengende Zeit des Wahlkampfs. Peter Enders holte 54,9 Prozent der Stimmen.
2 Bilder

54,9 Prozent der Stimmen "geholt"
Der künftige Landrat heißt Dr. Peter Enders

thor Kreis Altenkirchen. Mögen durch die deutsche Parteienlandschaft auch manche Erschütterungen laufen, die Menschen im Kreis Altenkirchen setzen auf politische Kontinuität. Was in diesem Fall bedeutet: Der höchste Verwaltungsposten im AK-Land bleibt wie in den Jahrzehnten zuvor in der Hand der CDU. Dr. Peter Enders hat gestern die Wahl für sich entschieden. Der Noch-Landtagsabgeordnete aus Eichen in der Verbandsgemeine Flammersfeld holte 54,9 Prozent, sein Gegenkandidat, der...

  • Altenkirchen
  • 29.05.19
  • 85× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.