Landrat

Beiträge zum Thema Landrat

Lokales
Das DRK im Kreis Siegen-Wittgenstein erhielt neue   Rettungswagen.

Neue Rettungsfahrzeuge
Sieben auf einen Streich

sz Siegen/Bad Berleburg. Sieben Rettungswagen (RTW) sind jetzt von Landrat Andreas Müller an fünf Siegen-Wittgensteiner Rettungswachen des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) übergeben worden. Es sei die bislang größte zusammenhängende RTW-Beschaffung des Kreises überhaupt. Die Investitionssumme beläuft sich auf immerhin rund 1,7 Millionen Euro. Die neuen Fahrzeuge werden auf die Wachen in Ferndorf, Bad Berleburg, Bad Laasphe, Wahlbach und Womelsdorf verteilt. Bis zum Jahresende wird die gesamte...

  • Siegen
  • 21.07.20
  • 626× gelesen
Lokales SZ-Plus
Landrat Andreas Müller (l.) kommt im Social-Media-Check gut weg.

Social-Media-Check zur Kommunalwahl
Andreas Müller (SPD): Aufmachung mit rotem Faden

Wie schlagen sich die heimischen Politiker auf Facebook, Instagram & Co.? Die SZ macht mit Medienexperte Constantin Härthe den Check - heute im Fokus: Landrat Andreas Müller (SPD). sz Siegen. Die Funktion des amtierenden Landrates, findet der Experte, unterstreiche Andreas Müller (SPD) mit seinen Social-Media-Auftritten gut. „Es sieht professionell aus.“ Lob gibt es neben der „Aufmachung mit rotem Faden“ auch für ein paar private Einblicke und eine Ausschöpfung der möglichen...

  • Siegen
  • 07.07.20
  • 415× gelesen
Lokales
In seiner Rolle als Vorsitzender des Heimatbundes kündigt Andreas Müller Seminare sowie die Schaffung einer neuen Ehrenamtsstelle an.

Andreas Müller reagiert auf Alchen-Entwicklungen
Seminare und neue Ehrenamtsstelle

sz Siegen/Alchen. Per Brief wendet sich Andreas Müller in seiner Rolle als Vorsitzender des Heimatbundes Siegerland-Wittgenstein an alle Unterstützer der Heimatarbeit im Kreisgebiet. Das Unglück von Alchen und die Verkündung der Staatsanwaltschaft, gegen ein Vorstandsmitglied des Heimat- und Verschönerungsvereins wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung zu ermitteln, habe zu einer großen Verunsicherung in den Vereinen geführt. Seminare in VorbereitungSobald die Corona-Pandemie es zulasse,...

  • Siegen
  • 01.07.20
  • 158× gelesen
Lokales SZ-Plus
Theo Melcher freute sich sehr über das überzeugender Ergebnis: Die CDU-Mitglieder kürten ihn zu ihrem Landratskandidaten. Hinter ihm sitzend: sein noch amtierender Vorgänger, Frank Beckehoff, mit Ehefrau Karin, die als erste gratulierten. Foto: win

CDU-Mitglieder kürten Landratskandidaten:
97,6 Prozent für Theo Melcher

win Olpe. Unter corona-bedingten Umständen, aber mit einem umso überzeugenderen Ergebnis haben die Mitglieder des CDU-Kreisverbands am Freitagabend in der Olper Stadthalle ihren Landratskandidaten gekürt. Dass dieser Theo Melcher heißt, ist keine Überraschung – der amtierende Kreisdirektor wurde vom Kreisvorstand und der Kreistagsfraktion unterstützt, zudem hatte sich niemand gemeldet, als Kreisvorsitzender Jochen Ritter die Frage nach weiteren Bewerbern gestellt hatte. Dass die in geheimer...

  • Stadt Olpe
  • 26.06.20
  • 553× gelesen
Lokales
Der ehemalige Bundestagsabgeordnete und Landrat des Kreises Siegen-Wittgenstein, Paul Breuer wird heute (25. Juni) 70 Jahre alt.

Paul Breuer wird heute 70 Jahre alt
Kraftvoll für die Region eingesetzt

kalle Geisweid. Mit Paul Breuer feiert heute ein Politiker seinen 70. Geburtstag, der über viele Jahrzehnte in den Reihen der Christdemokraten Zeichen gesetzt hat. Der gebürtige Wittgensteiner und studierte Pädagoge Breuer zog im Jahr 1980 über die Landesliste in den Deutschen Bundestag ein. Als Major der Reserve lag sein bundespolitisches Augenmerk viele Jahre auf der Arbeit der Bundeswehr. Doch wie kaum ein anderer Bundespolitiker aus der Region waren ihm auch die Sorgen der Menschen in...

  • Siegen
  • 25.06.20
  • 249× gelesen
Kultur
Die Teilbaugenehmigung für das Haus der Musik liegt vor. Deshalb konnten (v. l.) Landrat Andreas Müller, Vorsitzender des Stiftungsrates der Philharmonie Südwestfalen und gleichzeitig Mitglied des Trägervereins, Siegens Bürgermeister Steffen Mues und Wilfried Groos, Vorstandsvorsitzender der Stiftung, jetzt den ersten Spatenstich vornehmen.

Spatenstich für Haus der Musik in Siegen
Philharmonie soll in zwei Jahren einziehen

sz Siegen. Jetzt geht es los! Nachdem in den vergangenen Wochen die ersten Erdarbeiten auf dem 2300 Quadratmeter großen Grundstück für das Haus der Musik an der Siegener Oranienstraße abgeschlossen wurden, erhielt die Stiftung Philharmonie Südwestfalen nun vom Bauamt der Universitätsstadt Siegen die Teilbaugenehmigung für das exakt an die Bedürfnisse des Landesorchesters Philharmonie Südwestfalen angepasste Probenhaus im Herzen der Stadt. Dies teilte die Stiftung am Mittwoch mit. Zum...

  • Siegen
  • 17.06.20
  • 178× gelesen
Lokales
Über 1500 Unterschriften übergaben Tim und Walter Hering an Landrat Dr. Peter Enders, der sie an die SGD Nord weiterleitet. Mit dabei waren auch Ortsbürgermeister Maik Köhler und Ulrich Merzhäuser vom Bürgerverein (v. r.).

Landrat bietet sich als Moderator an
1500 Unterschriften für Waschanlage übergeben

sz Mudersbach/Altenkirchen. Mehr als 1500 Unterschriften haben Walter und Tim Hering, Betreiber der Esso-Tankstelle in Mudersbach, sowie Mudersbachs Ortsbürgermeister Maik Köhler und Ulrich Merzhäuser vom Bürgerverein jetzt an Landrat Dr. Peter Enders übergeben. Mit den Unterschriften protestieren die Unterzeichner gegen die von der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord als Obere Bauaufsichtsbehörde angeordnete sofortige Schließung der Waschanlage an der Tankstelle an der Koblenzer...

  • Kirchen
  • 11.06.20
  • 299× gelesen
Lokales SZ-Plus
Am Kreuztaler Bahnhof wartet um 0.40 Uhr  nur die Reporterin samt Begleiter auf den Bus - weitere Fahrgäste gibt es bis Siegen nicht.

Gähnende Leere
Discobusse geistern durch die Nacht

ihm Siegen/Kreuztal. Die Geisterstunde ist gerade vorbei. Am Café Extrablatt sitzen ein paar Genießer unter den Bäumen am Siegufer. Die Bahnhofstraße ist hell erleuchtet, aber bis auf einen Fahrradfahrer, der ein bisschen mehr Luft in seinen Reifen pumpt, ist sie ausgestorben. Vor dem Bahnhof warten die Taxen in langer Reihe, eine Handvoll Menschen am ZOB. Seit Freitag wieder im regulären FahrplanGelb leuchtet die Anzeigetafel am Bussteig C. Alle sechs Nachtbuslinien, deren Betrieb seit dem...

  • Siegen
  • 02.06.20
  • 648× gelesen
Lokales
Blick in die heimische Region: Der Dorfwettbewerb wird verschoben.

"Unser Dorf hat Zukunft"
Wettbewerb auf 2021 verschoben

sz Siegen/Bad Berleburg. Der Kreiswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ wird um ein Jahr verschoben. Die Anmeldefrist endet jetzt am 30. April 2021, die Bereisung der teilnehmenden Ortschaften soll vor den Sommerferien Ende Juni / Anfang Juli 2021 stattfinden. Diese Entscheidung hat Landrat Andreas Müller am Dienstag in Form einer Pressemeldung bekanntgegeben.„Die Corona-Pandemie lässt eine sinnvolle Durchführung des Kreiswettbewerbs in diesem Jahr nicht zu“, sagt Müller, der zugleich...

  • Siegen
  • 26.05.20
  • 127× gelesen
Lokales SZ-Plus
Corona hat viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in der Region ins Homeoffice gezwungen. Da stellt sich die Frage, ob Neubauten von Bürogebäuden oder die umfangreiche Sanierung bestehender Immobilien – hier das Weidenauer Rathaus – überhaupt noch notwendig sind. Wenig überraschend halten die Verwaltungen aber an ihren Plänen fest.

Homeoffice ändert nichts an Neubau-Plänen
Twitter kein Vorbild für Siegen

cs Siegen. Twitter schaffte es in diesen Tagen in die Schlagzeilen. Falls gewünscht, wolle man es den Angestellten grundsätzlich ermöglichen, „für immer“ aus dem Homeoffice heraus zu arbeiten, teilte das Unternehmen kürzlich mit. Auch in der heimischen Region tauschten viele Beschäftigte kurzerhand ihre Büros gegen das Office in den eigenen vier Wänden ein, die Meinungen zu dem Prozedere gehen dabei weit auseinander. Vermehrt stellte sich in den vergangenen Wochen die Frage: Ist das Homeoffice...

  • Siegen
  • 17.05.20
  • 452× gelesen
Kultur
Aufnahmestudio-Atmosphäre statt Veranstaltungsflair: Milan Pešl und seine Gäste Ann-Katrin Drews und Andreas Müller, die Musiker Achim Weiss und Mario Mammone, David Penndorf an den Kameras und Tim Lechthaler am Aufnahme- und Übertragsungstisch – und dennoch wird es nicht nur eine „Sendung“, sondern birgt für alle Anwesenden eine Runde emotionalen Seins, ein Miteinander-Erleben.

Bruchwerk-Theater im Livestream-Gespräch mit Drews und Müller
Mit Mattscheiben sprechen

ne Siegen. Die Livestreams aus der Kreativschmiede Bruchwerk-Theater am Fuße des Siegberges unter dem Motto „Endzeitdekadenz“ (die SZ berichtete mehrfach) gingen vergangenen Donnerstagabend pünktlich nach der „Tagesschau“ in die achte Runde, die vorletzte vor der Spielzeitpause des Sommers. Milan Pešl begrüßte sein Publikum, die Musiker und die beiden eingeladenen Talkgäste auf den Mindestabstands-Couches zum Endzeittalk „Nullen und Einsen“, oder kurz und knapp: „Digitalisierung und Kunst – und...

  • Siegen
  • 16.05.20
  • 97× gelesen
Kultur
Das Internationale Musik- und Theaterfestival Kultur Pur (Archivbild) findet in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie nicht statt. Bund und Länder haben sich am Mittwoch darauf geeinigt, Großveranstaltungen bis 31. August zu verbieten.

Kultur Pur 2020 abgesagt!
Festival fällt Corona-Krise zum Opfer

aww/sz Siegen. Das Internationale Musik- und Theaterfestival Kultur Pur findet in diesem Jahr nicht statt! Das hat Andreas Müller, Landrat des Kreises Siegen-Wittgenstein, am Mittwochabend in einem Statement zu den aktuellen Entscheidungen von Bund und Ländern zum weiteren Vorgehen in der Corona-Krise bekannt gegeben. Die beinhalten unter anderem, dass Großveranstaltungen bis 31. August untersagt sind, wie dpa meldet. In der Stellungnahme von Landrat Müller heißt es: "Dass...

  • Siegen
  • 15.04.20
  • 2.729× gelesen
Lokales SZ-Plus
Ostern 2024 könnte dieses Schild an einer anderen Stelle in der Stadt Siegen Besuchern den Weg zu den Freunden und Helfern weisen. Die Polizei sucht ein neues Domizil.
  2 Bilder

Neubau für Siegener Polizei
Hauptquartier gesucht

ihm Siegen. Wie viele Angebote auf dem Tisch liegen, will Landrat Andreas Müller nicht verraten. Nur so viel ist ihm zu entlocken: Er sind mehr als eines und weniger als zehn. Immerhin. Die Aufgabe ist keine leichte. Die Investoren, die das 6500 Quadratmeter Nettofläche umfassende neue Zentralgebäude der Kreispolizei bauen wollen, müssen ein passendes Grundstück im Gepäck haben. Ohne Grundstück, so steht es in der Ausschreibung des Landes, ist eine Bewerbung aussichtslos. Für Land und Kreis...

  • Siegen
  • 14.04.20
  • 2.020× gelesen
Lokales
Landrat Andreas Müller muss den Kreis aktuell durch die Corona-Krise führen. Am Wochenende besuchte er das DRK beim Aufbau des Ausweichkrankenhauses in Kredenbach. Am Dienstag steht er im SZ-Livestream Rede und Antwort.

Stellen Sie Ihre Fragen im SZ-Stream
Jetzt hier live: Landrat Müller im Corona-Interview

sz Siegen/Bad Berleburg. Momentan bestimmt ein winzig kleines Virus unser ganzes Leben, das sogenannte Coronavirus. Es sorgt für große Unsicherheit und wirft jede Menge Fragen auf. Einige Antworten werden am Dienstag Siegen-Wittgensteins Landrat Andreas Müller und Dr. Christoph Grabe, Leiter des Kreisgesundheitsamtes, per SZ-Facebook-Livestream geben. Die beiden stehen den SZ-Lesern und der SZ-Community zwischen 16 und 17 Uhr auf der Facebook-Seite der Siegener Zeitung Rede und Antwort – gehen...

  • Siegen
  • 23.03.20
  • 3.727× gelesen
Lokales
Die Schulkonzerte der Philharmonie Südwestfalen im Kreis Siegen-Wittgenstein sind bereits abgesagt worden, in den kommenden Tagen und Wochen könnten weitere Veranstaltungen folgen. Hintergrund: Die zunehmende Ausbreitung des Coronavirus.

Coronavirus: Absage von Events mit mehr als 1000 Besuchern
Kreisgesundheitsamt schließt sich Empfehlung an

sz Siegen. Das Kreisgesundheitsamt schließt sich der Empfehlung von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn und NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (beide CDU) an und empfiehlt den Ordnungsbehörden der elf Städte und Gemeinden in Siegen-Wittgenstein, Veranstaltungen in geschlossenen Räumen, zu denen mehr als 1000 Personen erwartet werden, abzusagen. Das teilte die Kreisverwaltung am Montagnachmittag in einer Pressemeldung mit. Hintergrund ist die zunehmende Ausbreitung des...

  • Siegen
  • 09.03.20
  • 6.813× gelesen
Lokales

Bei der Landratswahl:
FDP unterstützt Andreas Müller (SPD)

ihm Siegen/Bad Berleburg. Die FDP Siegen-Wittgenstein unterstützt den amtierenden Landrat Andreas Müller (SPD) bei der Kommunalwahl 2020. Das bestätigte gestern Abend der FDP-Kreisvorstand, nachdem die Fraktion bereits für Andreas Müller votiert hatte. Bei der Kreiswahlversammlung Ende März soll das Votum untermauert werden. "Guten Job gemacht"Guido Müller, Sprecher der FDP-Kreistagsfraktion, begründete die Entscheidung so: Der Landrat habe „in vielen Sachen seinen Job gut gemacht, vor allem...

  • Siegen
  • 25.02.20
  • 165× gelesen
Lokales
Bernd Banschkus (2. v. r.) ist Landratskandidat der SPD im Kreis Olpe.  Zu den ersten Gratulanten gehörten Kreisvorsitzender Robert Kirchner-Quehl und Nezahat Baradari (MdB, v. l.) und der stellv. Landesvorsitzende der SPD, Marc Herter (r.).

Einstimmiges Votum:
Banschkus ist SPD-Landratskandidat

Olpe. Einstimmig fiel Dienstagabend im Kleinen Saal der Olper Stadthalle das Votum aus: Bernd Banschkus  ist Kandidat der Sozialdemokraten für die Wahl zum Landrat des Kreises Olpe. Er ist damit nach Theo Melcher (CDU), dem amtierenden Kreisdirektor, der zweite Bewerber, der öffentlich erklärt hat, seinen Hut in den Ring zu werfen, wobei Melchers Nominierung durch seine Partei noch aussteht, aber als sicher gilt. 42 SPD-Delegierte aus dem Kreis Olpe hatten zuvor eine kämpferische Rede des...

  • Stadt Olpe
  • 18.02.20
  • 288× gelesen
Lokales SZ-Plus

Landrats-Nachfolge im Kreis Olpe
Melcher ohne Konkurrenz

Oberveischede. Theo Melcher wird mit an Sicherheit grenzende Wahrscheinlichkeit Landratskandidat der CDU im Kreis Olpe werden. Der derzeitige Kreisdirektor hatte nach dem angekündigten Rückzug von Landrat Frank Beckehoff seinen Hut in den Ring geworfen und CDU-Kreisvorsitzendem Jochen Ritter seinen Wunsch mitgeteilt, als CDU-Kandidat ins Rennen zu gehen. Der CDU-Kreisvorstand hatte daraufhin eine Frist gesetzt, damit sich weitere Bewerber melden können. Diese Frist lief am Montag ab, ohne dass...

  • Stadt Olpe
  • 21.01.20
  • 190× gelesen
Lokales
Hut ab! Landrat Andreas Müller schaffte in der Drehkoite in Girkhausen das Löffeldiplom.

Landrat geriet mächtig ins Schwitzen
Andreas Müller legte sein Löffeldiplom ab

schn Girkhausen. Timo Florin zeigte sich beeindruckt vom Besuch in der Girkhäuser Drehkoite. Selten war der Andrang zum „Rewweln“ so groß wie in diesem Jahr, wusste der Vorsitzende des Verkehrs- und Heimatvereins Girkhausen. Landrat Andreas Müller war keinen Moment lang unbeobachtet, als er am Samstag sein Löffeldiplom ablegte. Ein großer Teil der Gäste musste stehen, die Plätze waren schon zu Beginn vollständig besetzt. Am Anfang war der Chef der Kreisverwaltung noch entspannt und scherzte...

  • Bad Berleburg
  • 30.12.19
  • 265× gelesen
Lokales

Landrats-Kandidatur:
Theo Melcher wirft seinen Hut in den Ring

Olpe. Landrat Frank Beckehoff hat in der Sitzung des Kreistages am 9. Dezember erklärt, für die am 1. November 2020 beginnende Wahlperiode nicht mehr für das Amt des Landrates des Kreises Olpe kandidieren zu wollen. Einen Tag später teilte CDU-Kreisvorsitzender Jochen Ritter mit, dass die Partei Interessenten bittet, sich bei ihm zu melden. Nun hat sich ein erster Bewerber gemeldet – und zwar einer, der nicht nur von Insidern als Favorit gehandelt wurde: Theo Melcher. „Seit fast 30 Jahren bin...

  • Stadt Olpe
  • 13.12.19
  • 667× gelesen
Lokales
Landrat Frank Beckehoff wird im nächsten Jahr nicht mehr kandidieren.

Erklärung im Kreistag:
Beckehoff tritt nicht wieder an

win Olpe. Mit einem Paukenschlag im übertragenen Sinn eröffnete Landrat Frank Beckehoff heute die planmäßig letzte Sitzung des Olper Kreistags: Der seit 21 Jahren amtierende Verwaltungschef kündigte an, dass er im nächsten Jahr zur Kommunalwahl nicht mehr antreten wird. Am 13. September 2020 findet die Kommunalwahl mit der Wahl des Kreistages und des Landrats statt. „Viermal – 1999, 2004, 2009 und 2014 – haben mich die Bürgerinnen und Bürger des Kreises Olpe als Kandidat der CDU mit jeweils...

  • Stadt Olpe
  • 09.12.19
  • 502× gelesen
Lokales SZ-Plus
Das waren noch Zeiten: 2016 war Michael Lieber noch Landrat, Heijo Höfer noch Altenkirchener Bürgermeister – und es gab auch noch einen Kreisheimattag. Archivfoto: dach

Alles auf dem Prüfstand - Kreisheimattag ausgesetzt
AK-Kreis spart massiv

dach Kreis Altenkirchen. Eigentlich gibt es zu Weihnachten ja Geschenke. Doch das Christkind macht in diesem Jahr einen großen Bogen ums AK-Land. Mehr noch: In einigen Bereichen wird der Rotstift angesetzt, und zwar kein feiner Kugelschreiber sondern ein ganz dicker Filzer. Haushaltskonsolidierungskonzept heißt das Zauberwort, und alleine das ist ein Euphemismus. Der Hintergrund: Michael Lieber hatte als Landrat vor einem Jahr seinen letzten Haushalt zu präsentieren – und der hatte es in...

  • Betzdorf
  • 06.12.19
  • 338× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.