Landrat Andreas Müller

Beiträge zum Thema Landrat Andreas Müller

LokalesSZ-Plus
Landrat Andreas Müller sagt NRW-Innenminister Herbert Reul beim Kampf gegen Rechtsextremismus bei der Polizei seine volle Unterstützung zu.

Rechtsextremismus bei der Polizei
Andreas Müller sagt Herbert Reul Unterstützung zu

ch Siegen/Bad Berleburg. Er werde NRW-Innenminister Herbert Reul bei der „radikalen Aufarbeitung“ des Skandals um rechtsextreme Chats bei der Polizei „unbedingt und unmittelbar“ unterstützen: „Ich teile in dieser Sache mit dem Minister die Härte, das Vorgehen und die Konsequenzen“, betonte Landrat Andreas Müller als Leiter der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein gegenüber der SZ. Rechtsextremes Verhalten bzw. rechtsextreme Hetze „in welcher Form auch immer werden wir nicht dulden. Das ist...

  • Siegen
  • 17.09.20
  • 450× gelesen
LokalesSZ-Plus
Faust an Faust: Arne Fries (r.) gratuliert dem Wahlgewinner Andreas Müller.

Kommunalwahl (mit Kommentar)
Souveräner Sieg für Landrat Andreas Müller

ihm Siegen/Bad Berleburg. Klarer können Verhältnisse kaum sein: Landrat Andreas Müller (SPD) sitzt auch für die kommenden fünf Jahre auf dem Chefsessel im Glashaus an der Koblenzer Straße. 54,4 Prozent der Wähler gab dem 37-Jährigen, der seit 2014 amtiert, ihre Stimme. Herausforderer Arne Fries von der CDU landete abgeschlagen mit 33,91 Prozent auf dem zweiten Platz. Laura Kraft, der grünen Kandidatin, gelang mit 11,69 Prozent ein Achtungserfolg. Schon als die ersten Wahllokale ihre Ergebnisse...

  • Siegen
  • 14.09.20
  • 1.048× gelesen
Lokales
Andreas Müller (SPD) bleibt Landrat des Kreises Siegen-Wittgenstein.
Video

Kommunalwahl (mit Video)
Andreas Müller (SPD) bleibt Landrat in Siegen-Wittgenstein

sz Siegen. Andreas Müller (SPD) bleibt Landrat des Kreises Siegen-Wittgenstein. Der Amtshinhaber, der vor sechs Jahren die Nachfolge von Paul Breuer als Chef im Siegener Kreishaus angetreten hatte, setzte sich im Rahmen der Kommunalwahl deutlich gegen seine Herausforderer Arne Fries (CDU) und Laura Kraft (Grüne) durch. Müller holte 54,40 Prozent der Stimmen und gab dabei nur einen einzigen Wahlbezirk (Burbach I) ab. 33,91 Prozent der Wähler votierten für Arne Fries, während Laura Kraft 11,69...

  • Siegerland
  • 13.09.20
  • 2.854× gelesen
Lokales
Andreas Müller (l.) will Landrat des Kreises Siegen-Wittgenstein bleiben, Arne Fries und Laura Kraft möchten ihm das Amt streitig machen. Im Druckhaus der Siegener Zeitung stellt sich das Trio zur Stunde den Fragen unserer Redaktion und der User.
Video

Landratskandidaten stellen sich
SZ-Interview jetzt im Live-Stream

cs Dreis-Tiefenbach. Die von der Siegener Zeitung organisierte Podiumsdiskussion mit den fünf Bürgermeisterkandidaten für die Krönchenstadt stieß bei den Menschen in der Region auf großes Interesse. 130 Zuschauer in der Siegerlandhalle und Tausende User verfolgten in Echtzeit den direkten Schlagabtausch des Politiker-Quintetts. Jetzt stehen die Landratskandidaten im FokusUnd es geht Schlag auf Schlag weiter: Aktuell stellen sich Landrat Andreas Müller (SPD) sowie dessen Herausforderer Arne...

  • Netphen
  • 17.08.20
  • 1.268× gelesen
LokalesSZ-Plus
Landrat Andreas Müller (l.) kommt im Social-Media-Check gut weg.

Social-Media-Check zur Kommunalwahl
Andreas Müller (SPD): Aufmachung mit rotem Faden

Wie schlagen sich die heimischen Politiker auf Facebook, Instagram & Co.? Die SZ macht mit Medienexperte Constantin Härthe den Check - heute im Fokus: Landrat Andreas Müller (SPD). sz Siegen. Die Funktion des amtierenden Landrates, findet der Experte, unterstreiche Andreas Müller (SPD) mit seinen Social-Media-Auftritten gut. „Es sieht professionell aus.“ Lob gibt es neben der „Aufmachung mit rotem Faden“ auch für ein paar private Einblicke und eine Ausschöpfung der möglichen...

  • Siegen
  • 07.07.20
  • 575× gelesen
Lokales
In seiner Rolle als Vorsitzender des Heimatbundes kündigt Andreas Müller Seminare sowie die Schaffung einer neuen Ehrenamtsstelle an.

Andreas Müller reagiert auf Alchen-Entwicklungen
Seminare und neue Ehrenamtsstelle

sz Siegen/Alchen. Per Brief wendet sich Andreas Müller in seiner Rolle als Vorsitzender des Heimatbundes Siegerland-Wittgenstein an alle Unterstützer der Heimatarbeit im Kreisgebiet. Das Unglück von Alchen und die Verkündung der Staatsanwaltschaft, gegen ein Vorstandsmitglied des Heimat- und Verschönerungsvereins wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung zu ermitteln, habe zu einer großen Verunsicherung in den Vereinen geführt. Seminare in VorbereitungSobald die Corona-Pandemie es zulasse,...

  • Siegen
  • 01.07.20
  • 171× gelesen
KulturSZ-Plus
Sie ist wieder da: Die Philharmonie Südwestfalen und ihr Chefdirigent Nabil Shehata traten am Freitag und Samstag im „abstandssicheren“ Apollo-Theater mit einem berührenden Programm für Streicher auf. Die musikalischen „Heroes“ (Helden) waren Grieg, Lekeu und Dvorák.
7 Bilder

Philharmonie Südwestfalen mit "Hallo Heroes" im Apollo
Berührende Streicherklänge

lip Siegen.  „Wie hab´ ich dich vermisst!“, heißt es in einem Schubertlied. Vermisst hatte man in den letzten drei Monaten die Philharmonie Südwestfalen unter ihrem Chefdirigenten Nabil Shehata, das Apollo-Theater und all die vielen Freunde und Bekannten, die man dort treffen konnte. Am Freitagabend ging der rote Vorhang wieder auf, eine organisatorische und musikalische Meisterleistung, denn das ganze „Festival der Abstände“ war in nur drei Wochen ermöglicht worden.Wie Intendant Magnus...

  • Siegen
  • 07.06.20
  • 496× gelesen
Lokales
Blick in die heimische Region: Der Dorfwettbewerb wird verschoben.

"Unser Dorf hat Zukunft"
Wettbewerb auf 2021 verschoben

sz Siegen/Bad Berleburg. Der Kreiswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ wird um ein Jahr verschoben. Die Anmeldefrist endet jetzt am 30. April 2021, die Bereisung der teilnehmenden Ortschaften soll vor den Sommerferien Ende Juni / Anfang Juli 2021 stattfinden. Diese Entscheidung hat Landrat Andreas Müller am Dienstag in Form einer Pressemeldung bekanntgegeben.„Die Corona-Pandemie lässt eine sinnvolle Durchführung des Kreiswettbewerbs in diesem Jahr nicht zu“, sagt Müller, der zugleich...

  • Siegen
  • 26.05.20
  • 132× gelesen
LokalesSZ-Plus
Kampf gegen Covid-19: Es ist weiterhin nicht angesagt, in der Fläche zu testen, sondern vor allem dort, wo „Hotspots“ zu vermuten sind, sagt Landrat Andreas Müller.

Kita-Öffnungen lassen weiter auf sich warten
Landrat Andreas Müller über Corona und die Lockerungen

ch Siegen/Bad Berleburg. Die Gaststätten haben wieder geöffnet, für den Einzelhandel gibt es keine Einschränkungen mehr, und es werden wieder Gottesdienste gefeiert – wir erleben mitten in der Corona-Pandemie die Zeit der Lockerungen. Vorläufige Höhepunkte der wieder gewonnenen Freiheit: der morgige Vatertag, der die Menschen bei bestem Wetter nach draußen locken wird, und das anstehende Pfingstwochenende, das die Kurzurlauber in die Ferne treiben wird. Was hält der oberste Krisenmanager in...

  • Siegen
  • 19.05.20
  • 362× gelesen
LokalesSZ-Plus
Corona hat viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in der Region ins Homeoffice gezwungen. Da stellt sich die Frage, ob Neubauten von Bürogebäuden oder die umfangreiche Sanierung bestehender Immobilien – hier das Weidenauer Rathaus – überhaupt noch notwendig sind. Wenig überraschend halten die Verwaltungen aber an ihren Plänen fest.

Homeoffice ändert nichts an Neubau-Plänen
Twitter kein Vorbild für Siegen

cs Siegen. Twitter schaffte es in diesen Tagen in die Schlagzeilen. Falls gewünscht, wolle man es den Angestellten grundsätzlich ermöglichen, „für immer“ aus dem Homeoffice heraus zu arbeiten, teilte das Unternehmen kürzlich mit. Auch in der heimischen Region tauschten viele Beschäftigte kurzerhand ihre Büros gegen das Office in den eigenen vier Wänden ein, die Meinungen zu dem Prozedere gehen dabei weit auseinander. Vermehrt stellte sich in den vergangenen Wochen die Frage: Ist das Homeoffice...

  • Siegen
  • 17.05.20
  • 461× gelesen
Lokales
Seit Freitagabend sind weitere 15 positive Corona-Testergebnisse im Kreisgesundheitsamt eingegangen.

Viertes Todesopfer im Kreis Siegen-Wittgenstein
Mann Mitte 50 stirbt an Covid-19

sz Siegen. Ein mit dem Coronavirus infizierter Mann aus Siegen ist am Sonntag (5. April)  im Kreisklinikum verstorben. Das teilte die Kreisverwaltung Siegen-Wittgenstein am Abend mit. Der Mitte 50-Jährige ist das vierte Pandemie-Opfer im Kreisgebiet. Seit Freitagabend sind weitere 15 positive Corona-Testergebnisse im Kreisgesundheitsamt eingegangen. Die Betroffenen kommen aus Siegen (Mann Anfang 30, Frau um die 50, Frau Anfang 60, Frau Mitte 60, Mann um die 80), Kreuztal (Frau Anfang 30, Mann...

  • Siegen
  • 05.04.20
  • 28.422× gelesen
Lokales
Die Schulkonzerte der Philharmonie Südwestfalen im Kreis Siegen-Wittgenstein sind bereits abgesagt worden, in den kommenden Tagen und Wochen könnten weitere Veranstaltungen folgen. Hintergrund: Die zunehmende Ausbreitung des Coronavirus.

Coronavirus: Absage von Events mit mehr als 1000 Besuchern
Kreisgesundheitsamt schließt sich Empfehlung an

sz Siegen. Das Kreisgesundheitsamt schließt sich der Empfehlung von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn und NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (beide CDU) an und empfiehlt den Ordnungsbehörden der elf Städte und Gemeinden in Siegen-Wittgenstein, Veranstaltungen in geschlossenen Räumen, zu denen mehr als 1000 Personen erwartet werden, abzusagen. Das teilte die Kreisverwaltung am Montagnachmittag in einer Pressemeldung mit. Hintergrund ist die zunehmende Ausbreitung des...

  • Siegen
  • 09.03.20
  • 6.861× gelesen
LokalesSZ-Plus
Polizeikommissarin Jana Koch fühlt sich im Einsatz jetzt ein Stück sicherer: Ab Montag (4. November) werden die Polizisten mit Bodycams ausgestattet.
3 Bilder

Polizisten sind ab Montag mit Bodycams ausgestattet
Achtung, Kamera läuft (mit Video)

kalle Siegen. Es ist keine Spardose und auch kein Elektroschocker. Der kleine viereckige, schwarze Kasten, der oberhalb der Brusttasche sitzt, ist eine Bodycam, die ab Montag (4. November) alle Polizisten und Polizistinnen, die draußen im Einsatz sind, an ihrer Ausrüstung tragen. Zwei Jahre gehörte die Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein in Nordrhein-Westfalen einem Pilotprojekt an, das die Landesregierung initiiert hatte und in dem getestet werden sollte, ob eine Kamera Sinn machen...

  • Siegen
  • 01.11.19
  • 1.963× gelesen
SportSZ-Plus
58 Bilder

Sonnenhangschule war Gastgeber
180 kleine „Wunderläufer“

jb  Seelbach.  Die Bezeichnung „Wunder“ wäre zwar etwas übertrieben gewesen, aber es war höchst erstaunlich, dass am Ende 180 Grundschulkinder der Seelbacher Sonnenhangschule und der Obenstruthschule vom Wellersberg (von knapp 300 gestarteten) einen riesigen Ehrgeiz entwickelten und 60 Minuten lang nicht nur für sich sondern auch für ein ausgezeichnetes Mannschafts- bzw. Schulergebnis im Rahmen des „AOK-Laufwunders“ sorgten. Es waren jedenfalls weit mehr als doppelt so viele Kinder, die mit 30...

  • Siegen
  • 20.09.19
  • 471× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.