Landrat

Beiträge zum Thema Landrat

Lokales SZ-Plus
Über 760 Mitarbeiter sind bei der Kreisverwaltung beschäftigt. Die Personalkosten werden im kommenden Jahr um fast 10 Prozent steigen.

4,9 oder 12,3 Mill. Euro Defizit
Landrat lenkt bei der Kreisumlage ein

ihm Siegen. Bei der Vorstellung des Haushaltsplanentwurfs 2020 schaltete Landrat Andreas Müller in den Harmonie-Modus. Hatten er und Kämmerer Thomas Damm noch vor wenigen Wochen harsche Kritik aus der Bürgermeisterkonferenz für ihre Haushalts-Eckpunkte kassiert – die Erwiderung aus dem Kreishaus war durchaus deutlich ausgefallen –, nannte der Landrat die Bürgermeisterschelte gestern „sehr moderat und sachorientiert“. Deshalb kam ganz am Ende des Pressegesprächs die Rolle rückwärts. Statt...

  • Siegen
  • 15.11.19
  • 414× gelesen
Lokales
Gerade zum Landratskandidaten der SPD nominiert: Andreas Müller (r.). Mit ihm freut sich über das einstimmige Votum Unterbezirksvorsitzender Heiko Becker.

SPD setzt weiter auf ihren Landrat
Andreas Müller nominiert

ihm Geisweid. Die roten Stimmkarten schossen in die Höhe, kein einziger der rund 100 Delegierten behielt seine Hand unten: einstimmig! Andreas Müller soll bei der Kommunalwahl am 13. September 2020 erneut für das Amt des Landrats kandidieren, das er seit 2014 innehat. Die Delegierten des außerordentlichen Unterbezirksparteitags nominierten ihn am Donnerstagabend in der Geisweider Bildungsvilla, die Wahlkreisdelegiertenkonferenz wird ihn im März aller Voraussicht nach wählen. Stehende...

  • Siegen
  • 14.11.19
  • 320× gelesen
Lokales SZ-Plus
Helmut Stötzel versteht die Welt nicht mehr. Trotz seines Krankheitsbildes bekommt er vom Sozialamt des Kreises keinen Schwerbehindertenausweis mit dem Zusatz außergewöhnliche Gehbehinderung.

Kreis verweigert Parkausweis für außergewöhnliche Gehbehinderung
Mit nur einem Bein wohl noch zu fit

kalle Gosenbach. Unglaublich: Eine außergewöhnliche Gehbehinderung soll bei Rentner Helmut Stötzel nicht vorliegen. Helmut Stötzel ist 78 Jahre alt. Gesundheitlich steht der ehemalige Außendienstmitarbeiter von der Firma Meteor in Mudersbach nicht auf der Sonnenseite des Lebens. Seine Krankenliste liest sich wie ein medizinisches Fachbuch für Fortgeschrittene. Herzinfarkt im April 2016, durch einen Sturz bedingt Lendenwirbelfraktur, Zuckerkrankheit, Lungenembolie, Prostata-OP, Schlaganfall und...

  • Siegen
  • 15.08.19
  • 3.241× gelesen
Lokales
Am 29. August 2020 ist das Gelände rund um das Siegener Kreishaus Schauplatz für das "Fest der Dörfer", mit dem der Heimatbund sein 25-jähriges Bestehen feiert.

Heimatbund feiert am 29. August 2020
„Fest der Dörfer“ am Kreishaus

sz Siegen. Der Heimatbund Siegerland-Wittgenstein wird im kommenden Jahr 25 Jahre alt. Grund genug für ein großes „Fest der Dörfer“ rund um das Kreishaus am 29. August 2020.Bei diesem Fest sollen die Heimatvereine örtliche Traditionen, Handwerkskunst und regionale kulinarische Spezialitäten präsentieren. Zudem sind Mitmach-Aktionen und ein Bühnenprogramm geplant. Ziel des Festes ist es, die Dörfer als attraktive Orte zum Leben und Wohnen zu präsentieren und auf die Arbeit der Heimatvereine und...

  • Siegen
  • 14.08.19
  • 139× gelesen
Lokales
Der Siegener Stadtrat Arne Fries soll Bewerber für den Landratsposten werden.

Landratswahl 2020
CDU will Arne Fries ins Rennen schicken

sz Siegen. Der Kreisvorstand der Siegerländer-Wittgensteiner CDU gab eine einstimmige Empfehlung: Der Bewerber der Union für das Amt des Landrates soll der derzeitige Siegener Stadtrat Arne Fries werden. Das teilte die CDU-Kreisgeschäftsstelle gestern Abend in einer Pressemitteilung mit. Einstimmige Empfehlung Das Gremium folgte damit der Empfehlung des CDU-Kreisvorsitzenden Volkmar Klein MdB für die Kommunalwahl im Herbst 2020: „Arne Fries zeichnet sich sowohl durch eine hohe...

  • Siegen
  • 09.07.19
  • 1.037× gelesen
Lokales

Flächendeckender Breitbandausbau
Landrat Müller: „Etappenziel erreicht“

sz Siegen/Bad Berleburg. „Etappenziel erreicht“, stellte jetzt Landrat Andreas Müller fest: Der flächendeckende Breitbandausbau in Siegen-Wittgenstein sei auf der Zielgerade. Zum Monatswechsel werden die Ausbaupartner des Kreises, Innogy und Telekom, die ersten neuen Netze freischalten: „Jetzt fließen die (Giga-)Bits“, freute sich der Landrat. Denn zu den rund 7800 Adressen ( Einfamilienhäuser, Gebäude mit mehreren Wohneinheiten oder auch Gewerbebetriebe) die künftig mit mindestens 50 MBit/s im...

  • Siegen
  • 27.06.19
  • 179× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.