Landratskandidat

Beiträge zum Thema Landratskandidat

Lokales
Andreas Müller (SPD) bleibt Landrat des Kreises Siegen-Wittgenstein.
Video

Kommunalwahl (mit Video)
Andreas Müller (SPD) bleibt Landrat in Siegen-Wittgenstein

sz Siegen. Andreas Müller (SPD) bleibt Landrat des Kreises Siegen-Wittgenstein. Der Amtshinhaber, der vor sechs Jahren die Nachfolge von Paul Breuer als Chef im Siegener Kreishaus angetreten hatte, setzte sich im Rahmen der Kommunalwahl deutlich gegen seine Herausforderer Arne Fries (CDU) und Laura Kraft (Grüne) durch. Müller holte 54,40 Prozent der Stimmen und gab dabei nur einen einzigen Wahlbezirk (Burbach I) ab. 33,91 Prozent der Wähler votierten für Arne Fries, während Laura Kraft 11,69...

  • Siegerland
  • 13.09.20
  • 2.855× gelesen
Lokales
Andreas Müller (l.) will Landrat des Kreises Siegen-Wittgenstein bleiben, Arne Fries und Laura Kraft möchten ihm das Amt streitig machen. Im Druckhaus der Siegener Zeitung stellt sich das Trio zur Stunde den Fragen unserer Redaktion und der User.
Video

Landratskandidaten stellen sich
SZ-Interview jetzt im Live-Stream

cs Dreis-Tiefenbach. Die von der Siegener Zeitung organisierte Podiumsdiskussion mit den fünf Bürgermeisterkandidaten für die Krönchenstadt stieß bei den Menschen in der Region auf großes Interesse. 130 Zuschauer in der Siegerlandhalle und Tausende User verfolgten in Echtzeit den direkten Schlagabtausch des Politiker-Quintetts. Jetzt stehen die Landratskandidaten im FokusUnd es geht Schlag auf Schlag weiter: Aktuell stellen sich Landrat Andreas Müller (SPD) sowie dessen Herausforderer Arne...

  • Netphen
  • 17.08.20
  • 1.268× gelesen
LokalesSZ-Plus
Für die Profile des Landratskandidaten Arne Fries vergibt der Experte 3 von 5 Punkten.

Social-Media-Check zur Kommunalwahl
Arne Fries (CDU): "Gestalterisch ansprechende" Profile

Wie schlagen sich die heimischen Politiker auf Facebook, Instagram & Co.? Die SZ macht mit Medienexperte Constantin Härthe den Check - heute im Fokus: Arne Fries (CDU). sabe/ap Siegen. Als „optisch gestalterisch ansprechend“ und einem „Layout folgend“, bewertet Härthe die Aufmachung der Profile von CDU-Landratskandidat Arne Fries. Ihm gefalle das von Fries konzipierte Format „100 Dinge über Arne Fries.“ Dass der Landratskandidat seine Follower dadurch nicht nur an privaten Fakten...

  • Siegen
  • 09.07.20
  • 259× gelesen
Lokales
CDU-Kreisvorsitzender Volkmar Klein (MdB, l.) und Bernd Brandemann (Vors. der CDU-Kreistagsfraktion, r.) nahmen Arne Fries und Ehefrau Katja zur Gratulation in ihre Mitte.

Landratswahl 2020: CDU schickt Arne Fries ins Rennen
Entschlossene Ansage: “Ich möchte anpacken!”

ch Kaan-Marienborn/Siegen/Bad Berleburg. Konzentrierter Blick, Entschlossenheit. Die Rede klang nach, die klare Ansage ebenso. Arne Fries schaute am Mittwochabend in die nahe Zukunft, auf den Kommunalwahlkampf, der in diesen Tagen angelaufen ist. Auf die Landratswahl 2020. “Ich stehe heute hier und sage: Ich möchte als Landrat antreten!” Der Blick des 47-Jährigen aus Oberheuslingen wanderte ins Rund der Weißtalhalle in Kaan-Marienborn, sah den 162 wahlberechtigten Delegierten kurz und tief in...

  • Siegen
  • 20.11.19
  • 996× gelesen
LokalesSZ-Plus
CDU-Landratskandidat Arne Fries (M.) diskutierte mit den Christdemokraten in der Lahnstadt. Auch Kreisvorstandsmitglied Georg Freitag (l.) war mit von der Partie.  Foto: Martin Völkel

CDU-Stammtisch in Bad Laasphe
Landratskandidat stellte sich in Wittgenstein vor

vö Bad Laasphe. Kein Wahlkampfauftakt, vielmehr eine lockere Vorstellungsrunde bei alkoholfreiem Bier und Espresso: Arne Fries, der bei der Kommunalwahl im nächsten Jahr den amtierenden Landrat Andreas Müller (SPD) ablösen will, stellte sich am Montagabend beim offenen CDU-Stammtisch den Christdemokraten in Bad Laasphe vor. Der 47-jährige Freudenberger ist in einer Führungsposition bei der Stadt Siegen tätig und geht als Kandidat der CDU Siegen-Wittgenstein in das Rennen um das Amt des...

  • Bad Laasphe
  • 09.10.19
  • 383× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.