Landtagsabgeordnete

Beiträge zum Thema Landtagsabgeordnete

LokalesSZ-Plus
Im Hofcafé von Birgit und Bernd Wäschenbach in Hönningen diskutierten heimische Landwirte mit der Abgeordneten Jessica Weller.

Landwirte fühlen sich zu Befehlsempfängern degradiert
Hilferuf beim „Europäischen Kaffeetrinken“

damo Katzwinkel. Für eine Gesprächsrunde mit einem Politiker ist das hier doch mal ein wirklich erfrischender Satz: „Bevor Sie geboren wurden, war die Welt noch in Ordnung.“ Die Adressatin nahm’s mit einem Lachen – schließlich wurde schnell deutlich, dass Markus Kühn aus Nisterberg die Landtagsabgeordnete Jessica Weller keineswegs als das Grundübel dieser Welt begreift. Vielmehr wollte er pointiert darstellen, dass der Beruf des Bauern seit gut30 Jahren immer weniger Freude macht. Denn seit den...

  • Wissen
  • 30.08.20
  • 109× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die KAG-Beiträge, eine unendliche Geschichte. Der Landtag lehnte eine Abschaffung nun klar ab.

SPD-Antrag findet keine Mehrheit
Landtag lehnt die KAG-Abschaffung klar ab

tika Düsseldorf/Siegen/Bad Berleburg. Für die Gegner des Kommunalabgabengesetzes Nordrhein-Westfalen (KAG NRW) war die Abstimmung ein weiterer Rückschlag: Der Landtag NRW hat am Donnerstag in Düsseldorf einen Antrag der SPD-Fraktion zur Abschaffung der Straßenbaubeiträge abgelehnt. Mit 99 Nein-Stimmen – bei 88 Ja-Stimmen – fand der Antrag der Sozialdemokraten keine Zustimmung. Unter den Nein-Stimmen waren auch die der beiden heimischen CDU-Landtagsabgeordneten Anke-Fuchs Dreisbach und Jens...

  • Siegen
  • 27.08.20
  • 1.593× gelesen
LokalesSZ-Plus
Milliarden stellt das Land, abgesegnet vom Landtag in Düsseldorf (Foto), in Corona-Zeiten zur Verfügung. NRW ist zum Beispiel das erste Bundesland, das seine rund 160 000 Lehrer flächendeckend mit Laptops oder Computern versorgen will.

CDU-Landtagsabgeordnete im SZ-Gespräch
"Düsseldorf hat die Kinder im Fokus"

ch Siegen/Bad Berleburg. Wir sind noch immer mitten in der Pandemie, die zweite Corona-Welle droht auch den Kreis Siegen-Wittgenstein zu überrollen. Klar dass sich da der SZ-Talk zur politischen Sommerpause in NRW mit den beiden heimischen Landtagsabgeordneten Anke Fuchs-Dreisbach und Jens Kamieth vor allem um eines dreht: um das Virus und die Covid-19-Folgen im Alltag. Dabei geht es natürlich auch um die Maskenpflicht und das Beachten von Hygiene- und Abstandsregeln, deren künftige Einhaltung...

  • Siegen
  • 19.08.20
  • 271× gelesen
LokalesSZ-Plus
Da geht’s lang in Sachen Landespolitik: Anke Fuchs-Dreisbach (r.) mit ihren beiden Mitarbeiterinnen im Wahlkreisbüro, Melanie Birkelbach-Bürger (m.) und Annelie Manche.  Foto: Martin Völkel

Anke Fuchs-Dreisbach zog Bilanz
„Als Gesellschaft eine klare Linie ziehen“

vö Bad Berleburg. Anke Fuchs-Dreisbach ist viel unterwegs – zwischen ihrem Heimatort Sassenhausen, dem Wahlkreisbüro in Bad Berleburg und der Landeshauptstadt Düsseldorf, dem Sitz des Landtages. Hinzu kommen zahlreiche Termine im Wahlkreis vor der Haustür und im ganzen Land. Ihr sei es ein wichtiges Anliegen, die Themen vor Ort nach Düsseldorf zu transportieren und dort um politische Entscheidungen zu ringen, sagte die 41-Jährige am Freitagnachmittag. Die Landtagsabgeordnete wurde im Mai...

  • Bad Berleburg
  • 11.01.20
  • 382× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.