Landtagswahl NRW 2022

Beiträge zum Thema Landtagswahl NRW 2022

Lokales
SZ-Redakteur Martin Völkel

KOMMENTAR
Überzeugender Vertreter

Die Freudenberger senden mit dem Wahlausgang ein klares Signal: Ihr bisheriger Landtagsabgeordneter Jens Kamieth soll die Kommune auch im neuen Landtag in Düsseldorf vertreten. Der Christdemokrat scheint die Bürgerinnen und Bürger mit seinen Themen erreicht zu haben, während SPD-Mann Adhemar Molzberger zwar durchaus engagiert auftrat, allerdings mit seinen Schwerpunkten nicht durchdringen konnte. Das Ergebnis des Sozialdemokraten ist ordentlich - mehr aber auch nicht. Manuela Köninger (Grüne)...

  • Freudenberg
  • 15.05.22
LokalesSZ
Jens Kamieth hat in Freudenberg bei der Landtagswahl die Nase vorn.

Landtagswahl in NRW
Jens Kamieth lässt in Freudenberg überhaupt nichts anbrennen

vö Freudenberg. Die Wähler in Freudenberg haben eine klare Sprache gesprochen - und zumindest bei den beiden großen Parteien den Wahlausgang aus dem Jahr 2017 bestätigt. Der Landtagsabgeordnete Jens Kamieth (CDU) nutzte seinen Amtsbonus und kam mit einem satten Vorsprung von 663 Stimmen (3481 Stimmen) auf seinen SPD-Herausforderer Adhemar Molzberger (2818) ins Ziel, der bei 32,59 Prozent landete. Von einem Kopf-an-Kopf-Rennen konnte hier keine Rede sein, Kamieth knackte sogar die...

  • Freudenberg
  • 15.05.22
LokalesSZ
Klaudia Panczyk (l.) und Ingrid Drews vor dem Haus der kleinen Flecker, das in seiner jetzigen Form seit 2015 besteht. Die evangelische Kirche leistet seit 1864 Kindergartenarbeit in Freudenberg.
3 Bilder

SZ-Serie vor der NRW-Wahl: Kita
Erzieherin und Erzieher: Ein gesellschaftlich noch nicht anerkannter Beruf

Zwei Erzieherinnen sprechen über Kindergarten-Arbeit im Wandel der Zeit, Herausforderungen und Wünsche an die Politik  nik Freudenberg. Draußen absolviert die Bärengruppe ihren Teil des Sponsorenlaufs fürs neue Sonnensegel. Im Mehrzweckraum sitzen Klaudia Panczyk und Gruppenleiterin Ingrid Drews und sprechen mit der Siegener Zeitung über ihren Beruf, über Freuden, Herausforderungen und Wünsche an die Politik. Das Haus der kleinen Flecker gibt es in seiner jetzigen Form, als fünfgruppige...

  • Freudenberg
  • 05.05.22
Lokales
Im Regen in Wunderthausen gestartet, in Freudenberg im Regen beendet: Nico Tielke und Nicole Klappert haben auf drei wunderbaren Wanderungen viele tolle Menschen getroffen und interessante Gespräche geführt. Zum Abschluss noch ein Selfie vom Kurpark mit dem berühmten Fotoblick, dem Schwarzweiß-Panorama der Altstadt im Hintergrund - und mehr zu den Wanderungen in Kürze in der Siegener Zeitung!
27 Bilder

SZ-Redakteure auf Wanderschaft (Update)
Auf Tour durch Freudenberg

+++Update 26. April, 17.10 Uhr+++ Und damit zurück ins "Studio"!  +++Update 26. April, 17 Uhr+++ Das ist Pauline. Mit Herrchen Eckhard Beel kommt sie jeden Tag in den Kurpark und kann deshalb mitreden. "Anheimelnder" sei der Park vor der Umgestaltung gewesen, findet Paulines Besitzer, aber für Kinder sei viel gemacht worden, und vielleicht sei das auch alles Gewöhnungsache. Jetzt im Regen haben die Beiden den Park fast für sich, bei schönem Wetter ist die Aufenthaltsqualität aber sicher hoch....

  • Freudenberg
  • 26.04.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.