Landtagswahl RLP

Beiträge zum Thema Landtagswahl RLP

LokalesSZ
Es war kribbelig an diesem Wahlabend. Immer wieder ging der Blick zu den aktualisierten Zwischenergebnissen.

Landtagswahl Rheinland-Pfalz
Hoffen und Bangen bei Michael Wäschenbach

dach Wallmenroth. Vielleicht war es die Strickjacke. „Jetzt will ich das Glück heraufbeschwören“, sagt Michael Wäschenbach, nur halb im Scherz, und streift das Kleidungsstück über, das ihm bereits 2016 gute Dienste geleistet hat. Damals holte der Christdemokrat das Direktmandat im Wahlkreis 1. Nach einer echten Zitterpartie steht auch an diesem Sonntagabend kurz nach 21 Uhr fest: Es reicht erneut. 4,1 Prozent Vorsprung sind es am Ende gegenüber Sabine Bätzing-Lichtenthäler. Ziemlich zeitgleich...

  • Betzdorf
  • 14.03.21
  • 74× gelesen
Lokales
Hat allen Grund zur Freude: Michael Wäschenbach (CDU).
22 Bilder

Live-Ticker zur Landtagswahl in Rheinland-Pfalz
Wäschenbach holt sich Wahlkreis I

21.25 Uhr - Endergebnis Wahlkreis 1: 41,5 für Wäschenbach, 37,4 für Bätzing-LIchtenthäler. Damit holt der CDU-Mann nach 2016 den Wahlkreis direkt. Im Wahlkreis 2 siegt Christdemokrat Dr. Matthias Reuber (38 Prozent) vor Matthias Gibhardt (SPD) mit 33,2 Prozent. 20.53 Uhr - Foto aus der CDU-Wahlkampfzentrale: 20.35 Uhr - So sieht es bei den Zweitstimmen nach 76 von 79 ausgezählten Stimmbezirken aus: Im Wahlkreis I kommt die SPD auf 35,9 Prozent, die CDU auf 33,5. Die AfD landet bei 8,6 Prozent,...

  • Betzdorf
  • 14.03.21
  • 2.327× gelesen
Lokales
Im Nachtragshaushalt der Ortsgemeinde Katzwinkel sind Mittel für die Verbesserung der Digitalisierung an der Barbara-Grundschule eingestellt. Der Ansatz wurde von 28.000 auf 44.000 Euro erhöht.

Ortsgemeinderat verabschiedet Nachtragshaushalt
Mehr Geld für die Grundschule Katzwinkel

rai Katzwinkel. Als der Doppelhaushalt 2020/21 im Frühsommer beschlossen wurde, habe Corona bereits „drei Monate unter uns gewütet“, sagte Ortsbürgermeister Hubert Becher: „Weil wir nicht in die Glaskugel schauen können, haben wir geplant, als wäre kein Corona.“ Anders als z. B. automobil-abhängige Gemeinden, die massive Einbrüche 2020 erlebt hätten, „ist das bei uns nicht der Fall“, konstatierte Becher bei der Beratung des Nachtragshaushalts. Firmen hätten jedoch das Herabsetzen der...

  • Wissen
  • 11.03.21
  • 50× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.