Landwirtschaft

Beiträge zum Thema Landwirtschaft

Lokales SZ-Plus
Imker Christoph Buck sieht keine Probleme aufgrund von Monokulturen in der Region.

Frühe Blüte ist ein Problem
Fürs Frühstück bleibt nur wenig Honig

ap Burbach/Hilchenbach. Sie tragen Pollen von Blüte zu Blüte, leisten einen unverzichtbaren Beitrag für unsere Natur. Doch das Überleben der Bienenvölker ist bedroht, die schwarz-gelben Insekten finden immer weniger Nahrung. Worauf ist diese Entwicklung zurückzuführen, und wie stark ist das Überleben von Honig- und Wildbienen im Kreis Siegen-Wittgenstein gefährdet? Mischkultur sorgt für Vielfalt„Alles halb so wild hier“, beruhigt der Burbacher Imker Christoph Buck direkt zu Anfang des...

  • Hilchenbach
  • 13.07.20
  • 203× gelesen
Lokales

Veterinäramt findet tote und verwahrloste Tiere in Helberhausen
Kühe im Stall verendet

js Helberhausen. Die Meldung über verendete und verwahrloste Tiere auf einem kleinen landwirtschaftlichen Betrieb in Helberhausen machte am Mittwoch das Eingreifen des Veterinäramtes von Siegen-Wittgenstein unumgänglich. Wie Kreissprecher Torsten Manges auf Anfrage der SZ bestätigte, fanden die Behördenmitarbeiter in einer Stallung drei angebundene Kühe vor, deren gesundheitlicher Zustand zu wünschen übrig ließ. Deutlich erkennbar sei gewesen, dass zu ihren Hufen seit langer Zeit nicht mehr...

  • Hilchenbach
  • 24.04.20
  • 939× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.