LEADER

Beiträge zum Thema LEADER

Lokales
Mehrere Handlungsfelder sollen für die kommende Förderperiode des Leader-Programms neu definiert werden.
2 Bilder

Leader-Programm noch bis 2023
Wittgenstein bewirbt sich erneut

schn Erndtebrück. Die interkommunale Zusammenarbeit funktioniert nicht immer ganz reibungslos in Wittgenstein. Das Leader-Programm aber ist ein Paradebeispiel dafür, wie es auch gehen kann. Die aktuelle Förderperiode neigt sich dem Ende zu, am Montagabend wurde in der Erndtebrücker Edermühle eine erste Bilanz gezogen und gleich schon ein Blick auf die kommenden vier Jahre geworfen. In der noch laufenden Förderperiode fließen knapp 3 Millionen Euro nach Wittgenstein, um Projekte anzuschieben,...

  • Erndtebrück
  • 24.11.21
Lokales
Ortsvorsteher Dietmar Stiller (l.) und Wieland Leukel, Pressewart des Dorfgemeinschaftsvereins, sind sich beide einig: Der neue Dorfbrunnen, der auf dem Platz in der Dorfmitte steht, verschönert Oberndorf.

Dorfgemeinschaftsverein profitiert von Leader-Förderung
Neuer Dorfbrunnen in Oberndorf

ako Oberndorf. Wenn Geschichte lebendig wird: In der Historie von Oberndorf tauchen immer wieder Erzählungen auf, die von einer Furt oder einem Dorfbrunnen berichten, aus dem das Wasser für die verschiedensten Zwecke entnommen werden konnte – zum Beispiel zur Kühlung von Lebensmitteln oder zum Tränken von Tieren. Der Vorstand des Dorfgemeinschaftsvereins nahm diese Überlieferungen zum Anstoß, die Dorfmitte tatsächlich mit einem neuen Dorfbrunnen auszustatten – und profitierte bei der Umsetzung...

  • Bad Laasphe
  • 23.11.21
Lokales
Ob kleine oder große Projekte: Die Leader-Region Wittgenstein mit ihrem 1. Vorsitzenden Holger Saßmannshausen (r.) ist mit kreativen Ideen unterwegs.

Region Wittgenstein will sich wieder bewerben
Leader geht weiter

vö Bad Berleburg. Diese Nachricht wird in vielen Wittgensteiner Ortschaften aufhorchen lassen: „Das EU-Programm Leader, das in den letzten Jahren ermöglicht hat, viele Projekte vor allem in unseren Dörfern umzusetzen, geht weiter“, dies teilte der südwestfälische CDU-Europaabgeordnete Dr. Peter Liese am Dienstagabend in einer Presseerklärung mit. „Das europäische Parlament wird in der nächsten Plenardebatte im November über die Reform der gemeinsamen Agrarpolitik abstimmen. Neben vielen anderen...

  • Bad Berleburg
  • 03.11.21
Lokales
Mit einem scharfen Gegenstand haben Unbekannte am geflochtenen Schwanz von „Lutz, der Wutz“ gesäbelt.

Vandalismus am Landschaftskino
Wildschwein "Lutz, die Wutz" beschädigt

thor Offhausen. Dass am Landschaftskino oberhalb von Offhausen hin und wieder Müll eingesammelt werden muss, nimmt die Nachbarschaftsgruppe relativ entspannt in Kauf. Doch zum ersten Mal seit dem Bau der kleinen Panorama-Anlage zeigen sich die Offhausener verärgert und enttäuscht. Denn: Unbekannte haben sich am hölzernen Wildschwein vergriffen, das vor einigen Wochen dank einer Finanzierung aus dem Leader-Programm angeschafft wurde. Mit einem scharfen Gegenstand haben Unbekannte am geflochtenen...

  • Kirchen
  • 02.11.21
LokalesSZ
In der Fotoecke kann man ein Bad-Laasphe-typisches „Selfie“ machen.

Leader-Kleinprojekt in Bad Laasphe
Aus Mauer wird Hingucker

sz Bad Laasphe. Bad Laasphe lädt seine Gäste zur Entspannung und Erholung ein. Gerade wegen der schönen Umgebung suchen Auswärtige häufig die Gegend auf, um zu wandern oder Rad zu fahren – die Stadt stellt sich als Naherholungsort dar. Deshalb ist es von Bedeutung, zentrale Orte, an denen sich viele Touristen und Bürger aufhalten, ansprechend zu gestalten. Doch wie in jeder anderen Stadt auch gibt es auch in Bad Laasphe Ecken, die leider nicht ganz so ansprechend wirken. Direkt hinter dem Haus...

  • Bad Laasphe
  • 31.10.21
Lokales
Holger Saßmannhausen (l.) überreicht den Leader-Förderbescheid an TKS-Geschäftsführerin Signe Friedreich und Bürgermeister Dirk Terlinden (2. v. l.). Mit im Bild: Jörg Hartmann von der Lehner Leuchten Manufaktur (r.) und Thomas Szypa von Lichtbetrieb.

Helle Ideen für Kurpark
Leader-Projekt sorgt für mehr Licht und Sicherheit

sz Bad Laasphe. „Es werde Licht – Naherholung zu jeder Zeit“ – so überschreibt die Tourismus, Kur und Stadtentwicklung (TKS) Bad Laasphe GmbH ihr aktuelles Leader-Projekt, das in Kooperation mit der Stadt Bad Laasphe durchgeführt wird. Es soll den Kurpark am östlichen Hang zum Strahlen bringen. Der Kurpark ist seit längerer Zeit nicht mehr beleuchtet, was daran liegt, dass die Anlage durch Vandalismus und der damit fehlenden Betriebssicherheit vom Netz genommen werden musste. Die TKS und die...

  • Bad Laasphe
  • 22.10.21
Lokales
Die Westerwälder Mitfahrerbänke (hier in Betzdorf): Ein Projekt, das über den Leader-Topf finanziert worden ist.

Online und in Workshops
Kreis Altenkirchen: Bürger können sich bei LEADER einbringen

sz Kreis Altenkirchen. Die Region Westerwald-Sieg ist seit 2015 eine der 20 Leader-Regionen in Rheinland-Pfalz. Damit steht ein stattlicher Fördertopf für kommunale und private Vorhaben zur Verfügung. Jetzt steht die Neubewerbung für die kommende Förderperiode an. Alle Bürgerinnen und Bürger der Region können sich in einem Online-Forum einbringen und mitreden. Darüber hinaus wird zu drei themenspezifischen Workshops eingeladen. Viele Projekte ohne Leader nicht realisierbar Die aktuelle...

  • Betzdorf
  • 19.10.21
LokalesSZ
Noch ist der Thekenbereich Baustelle: Doch Heiko Strack, Karin Exeriede und Luise Kaiser (v. l.) sind zuversichtlich, dass hier bald ein kühles Bier frisch gezapft werden kann.
3 Bilder

Was ist daraus geworden?
Ende der Baustelle in Sicht

vc Birkelbach. Der Sanierungsbedarf war da, der Wille auch. Was für den Schützenverein Birkelbach nicht auf Anhieb geklappt hat, waren die Anträge zur Leader-Förderung. „Wir haben Anträge für die Schießanlage und für die Theke gestellt. Die Schießanlage wurde abgelehnt, und auch die Theke hat es nicht auf Anhieb in die Förderung geschafft. Bei der nächsten Runde kamen wir dann aber mit dem Antrag zur Theke zum Zuge“, berichtete Heiko Strack im Gespräch mit der Siegener Zeitung. Auch Luise...

  • Erndtebrück
  • 08.10.21
Lokales
Burbach, Neunkirchen und Wilnsdorf wollen in Sachen Leader weiter zusammenarbeiten.

Leader-Region
Zusammenarbeit im Drei-Länder-Eck wird fortgesetzt

sz Burbach. Das ist ein deutliches Zeichen: In seiner jüngsten Sitzung sprach sich der Burbacher Rat einstimmig für die Fortsetzung der Zusammenarbeit mit den Gemeinden Neunkirchen und Wilnsdorf als Leader-Region Drei-Länder-Eck aus. Der aktuelle Förderzeitraum endet mit Ablauf des Jahres 2022, es steht die erneute Bewerbung für die folgenden sieben Jahre an. Die Geschlossenheit bei der Grundsatzentscheidung ist „ein schönes Signal auch an unsere beiden Nachbarkommunen: Wir freuen uns auf einen...

  • Burbach
  • 24.09.21
Lokales
Die Herzsportgruppe Wissen konnte ihre veraltete Bürotechnik erneuern.

Vorschläge für Leader-Maßnahmen bis Ende Oktober möglich
Noch fast 230.000 Euro im Fördertopf

sz Altenkirchen. Die erste Förderperiode des Leader-Programms neigt sich zwar langsam dem Ende zu, aktuell gibt es in der Leader-Region Westerwald-Sieg aber noch einmal einen Projektaufruf: Wie der Leader-Regionalmanager Lukas Dörrie mitteilt, hat die Lokale Aktionsgruppe Westerwald-Sieg weitere 228.140 Euro für Projekte öffentlicher, privater und gemeinnütziger Träger bereitgestellt. Bis Ende Oktober können hierfür Anträge eingereicht werden. Mehr als 3,5 Millionen Euro in Region geflossenDie...

  • Altenkirchen
  • 28.08.21
Lokales
Beim Leader-Projekt „Kirche im Auf-Bruch“ geht es um die ev. Kirche in Wilgersdorf; 51 000 Euro sollen fließen.
2 Bilder

51.000 Euro für ev. Kirche Wilgersdorf
Grünes Licht für 16 Leader-Projekte

sz Burbach/Neunkirchen/Wilnsdorf. Wie heißt es doch so schön: „Sommerzeit ist Urlaubszeit“ – nicht aber für den Regionalverein Leader-Region Drei-Länder-Eck. Dieser nutzte die vergleichsweise niedrigen Inzidenzwerte, um in den Sommermonaten wieder in Präsenz tagen zu können. Die zweite Vorstandssitzung des Jahres und die diesjährige Jahreshauptversammlung folgten dabei nur wenige Wochen nacheinander. Die Vorstellung und Beschlussfassung eines Leader-Projekts und von 15 Kleinprojekten war ein...

  • Wilnsdorf
  • 15.08.21
Lokales
Der Bauplan zeigt die vielfältigen Angebote, die für die Einwohner aus den Negerdörfern geschaffen werden.
2 Bilder

Aus Bolzplatz wird „vielfältige und kommunikative Zusammenkunft“ mit Chorempore, Multifunktionsfläche und mehr
Neue Mitte im Negertal

yve Neger.  Seit den 1970er-Jahren flogen auf dem etwa 1800 Quadratmeter großen Platz im Negertal die Bälle. Auf Asche spielten später hauptsächlich Kinder und Jugendliche. Früher diente das Areal den „Sportfreunden“ Negertal, doch „echte“ Spiele konnten nicht ausgetragen werden. Dafür sei der Platz einfach zu klein gewesen, blicken am Donnerstag Mitglieder des Dorfgemeinschaftsvereins (DGV) auf vergangene Zeiten zurück. Bald können wir Biergartenatmosphäre genießen. Christian Schneider...

  • Stadt Olpe
  • 01.08.21
LokalesSZ
Silke Niederschlag („Olpe Aktiv“) und Mario Grunau (Sparkasse) sowie Ursula Eichert, Andreas Brüggemann, Philipp Schneider und Michael Hunold (alle „Club 574“) stellen hier das neue Kulturzelt vor (v. l.).

Feuertaufe für Club 574 bei Festival am See
Mobile Kulturstätte geht in Betrieb

hobö Kirchesohl. Der „Club 574“ ist ein Zusammenschluss kulturinteressierter Menschen aus der hiesigen Region, der seit Jahren Kultur- und Musikveranstaltungen durchführt. Was dem inzwischen eingetragenen Verein noch fehlte, war eine mobile Kulturstätte, mit der an den unterschiedlichsten Orten unterschiedlichste Darbietungen dargeboten werden können. Doch nun ist es da, das Zelt, das sich die Clubverantwortlichen sehnlichst erwünscht haben. Eigentlich ist das Zelt schon ein Jahr vor Ort, aber...

  • Stadt Olpe
  • 30.07.21
Lokales
Wie digital ist der Siegerländer Süden? Eine Befragung unter den Bürgern soll das klären.

Befragung in der Leader-Region Drei-Länder-Eck
Wie digital ist der Siegerländer Süden?

sz Burbach/Wilnsdorf/Neunkirchen. Die Digitalisierung der Lebenswelt verändert sich rasant. Kommunen müssen sich strategisch aufstellen. Genau dies geschieht im Drei-Länder-Eck mit Burbach, Neunkirchen und Wilnsdorf, sie haben sich auf den Weg gemacht, im interkommunalen Verbund die digitale Transformation in der Region zu gestalten. Seit 2020 steht die Erstellung der Digitalisierungsstrategie der Südsiegerländer Gemeinden im Vordergrund. Diese soll in Handlungsfeldern wie „Stadt- und...

  • Wilnsdorf
  • 11.07.21
LokalesSZ
Dicke Basaltbrocken definieren den Lauf des Wetterbachs oberhalb von Oberdresselndorf. Das Gewässer ist Lebensraum für zahlreiche Tierarten.
3 Bilder

Zukunftswerte Wasserorte
Neues Freizeitangebot in der Natur

tip Burbach/Neunkirchen/Wilnsdorf. Kleine Quellbäche, große Fließgewässer: Auf über 200 Kilometern schlängelt sich das Wasser durch Burbach, Neunkirchen und Wilnsdorf. An zehn Standorten kann man es ab sofort auf eine besondere Art und Weise, entweder zu Fuß oder mit dem Rad, erleben: „ZukunftsWERTE Wasserorte” nennt sich ein Freizeit-Angebot, welches im Rahmen eines LEADER-Projektes verwirklicht worden ist. Je drei Standorte befinden sich in Burbach und Neunkirchen, vier auf Wilnsdorfer...

  • Wilnsdorf
  • 30.06.21
Lokales
Der Vorstand der lokalen Aktionsgruppe der Leader-Region Wittgenstein hat virtuell getagt und im Nachgang drei neue Projekte formell beschlossen.

In allen Wittgensteiner Kommunen
Grünes Licht für Leader-Projekte

sz Wittgenstein. Seit 2016 rollt der Leader-Zug durch Wittgenstein – und hat ordentlich Fahrt aufgenommen: Aktuell befindet er sich auf dem hinteren Streckenabschnitt der laufenden Förderperiode. Der Vorstand der lokalen Aktionsgruppe hat jetzt drei neuen Projekten grünes Licht gegeben, die nun beantragt werden können. In der Ideenschmiede im März wurden diese Initiativen vorgestellt. Alle drei Wittgensteiner Kommunen sind dabei vertreten. „Wichtig ist der Blick auf die gesamte Region, um dann...

  • Bad Berleburg
  • 26.06.21
Lokales
In der Leader-Region 3-Länder-Eck werden einige Projekte geplant.

Förderung im Dreiländereck
Neue Projekte in der Leader-Region

sz Burbach/Neunkirchen/Wilnsdorf. Bei der ersten regulären Vorstandssitzung des Regionalvereins Leader-Region 3-Länder-Eck stellten zahlreiche Projektträger ihre Ideen vor. Beschlossen wurden ein Leader-Projekt und elf Kleinprojekte. Bei dem Leader-Projekt handelt es sich um das „Gemeinschaftsgasthaus für alle in Neunkirchen“, das mit maximal 64 000 Euro gefördert werden soll. Projektträger ist der Heimat- und Verschönerungsverein Neunkirchen. Dieser möchte aus dem ehemaligen Café Heimann ein...

  • Wilnsdorf
  • 18.06.21
Lokales
Die Oberndorfer wollen auf ihrem schmucken kleinen Dorfplatz einen Brunnen installieren – bei der Realisierung hilft die Kleinprojekte-Förderung.
2 Bilder

Leader-Region
250.000 Euro Fördermittel für 19 Vorhaben in Wittgenstein

sz/bw Wittgenstein. Die Kleinprojekte-Förderung in der Leader-Region Wittgenstein geht in die zweite Runde. Dabei werden die unterschiedlichsten Ideen von Vereinen, Initiativen und den Kommunen in Bad Berleburg, Bad Laasphe und Erndtebrück unterstützt. Die Gesamtsumme aller Projekte liegt bei 250.000 Euro. In diesem Jahr können 19 Maßnahmen von dieser Förderung profitieren. Auch in diesem Jahr ist vor allem das Engagement der Vereine wieder sehr groß. „Das Ehrenamt ist und bleibt den...

  • Wittgenstein
  • 31.05.21
Lokales
Die Schwestern Ida (13, l.) und Freda (10)sind begeistert von der neuen Doppelseilbahn.
2 Bilder

Würgendorfer Generationen-Projekt nimmt Formen an
Neues Leben für alten Sportplatz

sp Würgendorf. Ein großes Projekt hat sich der „Förderverein Mehrgenerationen-Sportplatz Würgendorf“ vorgenommen. Der zuletzt nur noch wenig genutzte Sportplatz im Zentrum des Ortes wird Schritt für Schritt wieder zum Leben erweckt. „Eine Zeit lang ist hier gar nichts passiert“, weiß der 1. Vorsitzende des Vereins, Matthias Moos. Jetzt aber sollen auf der großen Fläche nach und nach verschiedene Attraktionen, Sport- und Bewegungsmöglichkeiten für Jung und Alt errichtet werden. Weiterhin soll...

  • Burbach
  • 15.05.21
Lokales
Die Veranstaltungs-GmbH des Jugendfördervereins ist mit den ersten Dorfbereisungen gestartet – unter anderem haben die Verantwortlichen um Matthias Schneider, Raumlands Ortsvorsteher Heinz Limper, Wilhelm Pickhan und Sandra Janson (v. l.) das Dorfgemeinschaftshaus in Raumland besucht.

Veranstaltungsstätten nachhaltig stärken
Berleburger Leader-Projekt nimmt Fahrt auf

sz Bad Berleburg. Das Projekt ist innovativ: Die Stadt Bad Berleburg will Veranstaltern in dieser schwierigen Zeit der Corona-Pandemie helfen. Dabei setzt die Verwaltung auf Unterstützung durch Mittel aus dem Leader-Programm – und auf einen starken Kooperationspartner: den Jugendförderverein Bad Berleburg. „Die Veranstalter haben Corona-bedingt ein sehr schweres Jahr 2020 hinter sich. Die Herausforderungen der Zukunft sind zugleich mächtig. Mit diesem Projekt möchten wir bei der Bewältigung...

  • Bad Berleburg
  • 29.04.21
Lokales
In den letzten Zügen befinden sich die Arbeiten im Haus, die Außenanlage und die Terrasse sollen demnächst fertig gestellt werden, wenn das Wetter besser  mitspielt. Das kleine Bild zeigt Spuren der Vergangenheit: Überbleibsel der Mühle sollen in Zukunft besichtigt werden können.
2 Bilder

Treffpunkt in der Ortsmitte fast fertiggestellt
Spuren der Alten Mühle sichtbar

sp Lippe. Es ist nichts mehr zu sehen von dem einstigen „Schandfleck“, wie die Lipper ihn bezeichneten, an der Buchheller Straße. Einst stand hier die Alte Mühle, ein Gebäude, das aufgrund seines Zustandes nicht mehr zu retten war und 2015 abgerissen wurde. Es blieb eine triste Betonfläche. Jetzt zieht genau an dieser Stelle ein helles, modernes und offenes Haus aus Holz die Blicke auf sich, das im Laufe eines Jahres errichtet wurde. Tatkräftig dabei geholfen hat der Heimatverein Lippe. Schon...

  • Burbach
  • 23.04.21
Lokales
Die BLB-Tourismus GmbH hat das Projekt Waldrast an den Start gebracht.

Projekt zum Wanderstart in Wittgenstein
Waldrast lädt zur Einkehr ein

sz Bad Berleburg. Zum Start in die diesjährige Wandersaison hat die BLB-Tourismus GmbH das Projekt Waldrast an den Start gebracht. Entstanden sind die besonderen Rastplätze bereits im Herbst vergangenen Jahres und damit gehören sie zum LEADER-Projekt „Der Natur auf der Spur“. Eröffnet wurden die Standorte witterungsbedingt allerdings erst in diesem Frühjahr. An einer Waldrast können Wanderer eine erholsame Pause einlegen und sich dabei mit kühlen Getränken stärken. Die Erfrischung kommt nicht...

  • Bad Berleburg
  • 01.04.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.