LEADER

Beiträge zum Thema LEADER

Lokales SZ-Plus
Eltern auf der Lippe haben sich zu einem Förderverein zusammengeschlossen, um den aus ihrer Sicht unattraktiven  Spielplatz in einen Mehrgenerationenspielplatz zu verwandeln.

Mehrgenerationenspielplatz Lippe
Teurer "Grundbedarf"

tile Niederdresselndorf. Der Förderverein Mehrgenerationenspielplatz Lippe kämpft um die Finanzierung seines Projekts. Im Schul- und Kulturausschuss am Montag rechnete der Vorstand vor, wie die Neugestaltung der Fläche an der Hofgartenstraße aus ihrer Sicht gestemmt werden soll. Die Gesamtkosten betragen demnach mindestens 151.000 Euro. Diese Summe decke lediglich den „Grundbedarf“ dessen, was sich die Eltern auf der Lippe dort wünschen, teilten Vorsitzender Christian Haas und Stellvertreterin...

  • Burbach
  • 19.11.19
  • 42× gelesen
Lokales SZ-Plus
Ein Schild weist darauf hin, was in Zukunft über dem „Schandfleck“ stehen soll.
5 Bilder

LEADER: Bewilligungsbescheid für alte Mühle in Lippe
„Es war ein langer Weg“

sp Lippe. Die triste, graue Betonfläche an der Buchhellerstraße fällt auf – negativ. Als „Schandfleck“ bezeichneten die Lipper Bürger den Ort, an dem einst die alte Mühle stand. Bereits vor vielen Jahren kam im Heimatverein Lippe die Idee auf, dort einen Dorftreff, einen Begegnungsort, mit einem Gebäude zu schaffen. Und mit dem Förderprogramm LEADER rückte dieser Traum ein Stück näher. Im Oktober kam dann die entscheidende Nachricht: Die Bezirksregierung Arnsberg bewilligt den Förderantrag in...

  • Burbach
  • 15.11.19
  • 165× gelesen
Lokales

LEADER-Region "3-Länder-Eck"
Kleinprojekte gefördert

sz Wilnsdorf. Dem Projektaufruf zur Beantragung von Kleinprojekten über die „Förderung der Strukturentwicklung“ (GAK) sind die Akteure im Südsiegerland gefolgt und präsentierten dem LEADER-Vorstand im Museum Wilnsdorf neue Projektideen. Damit können noch kurzfristig Mittel für das Jahr 2019 abgerufen werden. • Tim Erik Heinrich stellte die Projektidee „Wanersch-Begegnungsstätte mitten im Dorf“ vor. Die Dorfkneipe Wanersch war bis 1995 ein beliebter Treffpunkt in der Holzhausener...

  • Wilnsdorf
  • 11.11.19
  • 79× gelesen
Lokales SZ-Plus
Der Plan zum Dorfplatz war ein vielbeachtetes Motiv.

LEADER-Mittel für Dorfplatz
Einen wichtigen Meilenstein gefeiert

schn Birkelbach. Der Plan an der Wand im Schützenheim in Birkelbach war am Mittwochabend ein beliebtes Motiv. Er zeigte den avisierten Dorfplatz, der nun in greifbare Nähe rückt. Entsprechend hatte die Dorfgemeinschaft nach einem gelungenen Laternenzug im Anschluss noch einen weiteren Anlass zu feiern – im Rahmen eines Umtrunks. Die Leader-Fördermittel für den neuen Dorfplatz sind in greifbarer Nähe. Die Lokale Aktionsgruppe Region Wittgenstein hatte den entsprechenden Förderantrag am...

  • Erndtebrück
  • 08.11.19
  • 141× gelesen
Lokales SZ-Plus
Der geplante Dorfplatz in Birkelbach hat eine wichtige Hürde genommen. Das letzte Wort aber hat die Bezirksregierung Arnsberg, die nun über die Bewilligung der Fördersumme entscheiden muss.

Leader-Projektideenschmiede
Weitere Ideen für den Beschluss empfohlen

tika Erndtebrück. Nachdem die Leader-Projektideenschmiede am Dienstagabend beendet war, begann für die Lokale Aktionsgruppe (LAG) Region Wittgenstein erst der wohl bedeutendste Teil des Abends. In einer nicht-öffentlichen Sitzung beschloss der Vorstand im Hotel Edermühle in Erndtebrück insgesamt fünf Projektideen, über die nun die Bezirksregierung Arnsberg entscheiden soll. Insgesamt geht es dabei um eine Fördersumme in Höhe von rund 406 650 Euro, die die Verantwortlichen in Arnsberg nun...

  • Erndtebrück
  • 07.11.19
  • 80× gelesen
Lokales
Den Startschuss für die Vorstudie zum regionalen E-Bike-Verleihsystem gaben der LAG-Vorstandsvorsitzende Holger Saßmannshausen mit den LAG-Vorstandsmitgliedern Bernd Fuhrmann, Dr. Torsten Spillmann und Henning Gronau sowie Regionalmanagerin Carolin Lünser und Regionalmanager Jens Steinhoff.

Leader-Förderbescheid liegt vor
Mittel für Vorstudie zum Verleihsystem bewilligt

sz Bad Berleburg. Elektromobilität auf zwei Rädern befindet sich auf dem Vormarsch. Immer mehr Menschen steigen in ihrer Freizeit und im Alltag auf das E-Bike um – die Entwicklung ist längst in der Region Wittgenstein angekommen. Die Touristikbüros in Bad Berleburg, Bad Laasphe und Erndtebrück stellen dabei fest: Wandergäste kommen zunehmend auf den Geschmack und fragen nach Ausleihmöglichkeiten von E-Bikes. „Dabei hat das Radeln auf tollen Routen wie Ederradweg und Lahntalradweg natürlich...

  • Bad Berleburg
  • 15.10.19
  • 182× gelesen
Lokales SZ-Plus
Zufriedene Gesichter am Mittwochnachmittag in Bad Laasphe: Mit dem Geld aus dem Leader-Projekt kann der Startschuss für die Arbeiten zur Sanierung der früheren Bad Laaspher Synagoge fallen.  Foto: Martin Völkel

Leader-Förderbescheid übergeben
Sanierung der Synagoge in Bad Laasphe startet

vö Bad Laasphe. Beim Blick auf das rund 270 Jahre alte Gebäude mit seinem angeschlagenen Fenstern, dem in die Jahre gekommenen Fachwerk und dem bröckelnden Schiefer muss man schon einiges an Fantasie mitbringen, um sich vorzustellen, dass hier eine neue Kultur- und Begegnungsstätte für Integration entstehen soll. Doch wer den emsigen Bad Laaspher Freundeskreis für christlich-jüdische Zusammenarbeit kennt, der weiß, dass dieser vergleichsweise kleine Verein in den vergangenen Jahren schon viel...

  • Bad Laasphe
  • 09.10.19
  • 171× gelesen
Lokales SZ-Plus

LEADER-Projekte in der Umsetzung
Wasserstoff und Regionalvermarktung

sz Burbach/Neunkirchen/Wilnsdorf. Mit dem Projekt „Studie zur Wasserstoffaktivität“ fiel der Startschuss zur Potentialerhebung einer Wasserstoff-Infrastruktur im Dreiländereck. Die Studie als gemeinschaftliches Projekt der drei Kommunen Burbach, Wilnsdorf und Neunkirchen soll eine Einordnung der nationalen Wasserstoffaktivitäten in der LEADER-Region „3-Länder-Eck“ vornehmen sowie strategische Möglichkeiten und Chancen einer Wasserstoff-Infrastruktur eruieren, heißt es dazu in einer...

  • Wilnsdorf
  • 07.10.19
  • 52× gelesen
Lokales SZ-Plus
Dass bei einem Heimatverein alle Generationen einschließlich Ortsbürgermeister mit anpacken, ist fast eine Art Alleinstellungsmerkmal der Wallmenrother.
2 Bilder

Zuweg zum Förster-Denkmal hergerichtet
Heimatverein Wallmenroth baute Brücke in die Vergangenheit

rai Wallmenroth. Viele Stunden Handarbeit investiert und schweres Gerät eingesetzt haben die Helfer des Heimatvereins Wallmenroth, um das Umfeld am Förster-Denkmals mit seinem imposanten Thuja-Bäumen im Lotterbachtal wieder herzurichten. Nun ist der Bereich am Denkmal, an dem der Förster-Steig vorbeiführt, wieder sicheren Fußes zu erreichen. Das war zuletzt nicht mehr der Fall. Denn das Holz der Bretter von zwei Brücken, besser gesagt Stege, war so nass und glitschig, dass jederzeit die...

  • Betzdorf
  • 06.10.19
  • 99× gelesen
Lokales SZ-Plus
Der brachliegende Sportplatz soll zum Quartierstreff entwickelt werden. In einem ersten Schritt sollen nun aber zunächst vor allem neue Sportanlagen geschaffen werden.
2 Bilder

Quartierstreff am Rassberg
Zunächst mehr Sport als Begegnung

tile Neunkirchen. Der Quartierstreff am Rassberg war bislang als Projekt im Rahmen des europäischen LEADER-Programms angelegt. Dass das Areal des brachliegenden Sportplatzes nicht komplett mit dem Höchstfördersatz (65 Prozent) von 250.000 Euro, also mit der Gesamtsumme von 385.000 Euro, auf einen Schlag, sondern nur peu à peu entwickelt werden kann, war klar. Eine priorisierte Planung ist folglich notwendig. Die im vergangenen November vorgelegte „Light-Version“ sah noch einen (kleinen)...

  • Neunkirchen
  • 18.09.19
  • 302× gelesen
Lokales SZ-Plus
In der Gemeinde Burbach werden derzeit viele Maßnahmen auf den Weg gebracht. Viele im Bereich der Schulen und Kindergärten, aber auch in der Kulturlandschaft und zur Förderung des sozialen Lebens in den Dörfern.

Projekte für bis zu 8,2 Mill. Euro geplant
Burbach zu hohen Investitionen bereit

tile Burbach. In einer gemeinsamen Mammut-Sitzung über dreieinhalb Stunden berieten und befürworteten der Bau- und Planungsausschuss sowie der Schul- und Kulturausschuss in Burbach die Planung bzw. Vorbereitung verschiedener Bauanträge für mehrere Projekte. Insgesamt wurde über Ausgaben von bis zu 8,2 Mill. Euro gesprochen, wie CDU-Fraktionsvorsitzender Thomas Helmkampf ausgerechnet hatte. Dazu sind weitere Maßnahmen angedacht, projektiert oder befinden sich bereits in der...

  • Burbach
  • 11.09.19
  • 362× gelesen
Lokales
Forscher des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL), des Deutschen Bergbau-Museums Bochum und des Vereins für Siegerländer Bergbau drangen 2016 bis in die Maschinenhalle der Grube Landeskrone vor und fotografierten sie lückenlos, sodass sie virtuell erlebbar gemacht werden kann.

Maschinenhalle der Grube Landeskrone
Reise unter Tage wird (virtuelle) Realität

sz/tile Wilnsdorf.  Dunkel, nass und sehr beschwerlich war der Weg, den ein wissenschaftliches Team vor drei Jahren nehmen musste, als es den „Tiefen Grundstollen Landeskrone“ bei Wilnsdorf erkunden wollte. In der Maschinenhalle des stillgelegten Bergwerks fauchte einst die erste unter Tage eingesetzte Dampfmaschine im Siegerland. Der seit Jahrzehnten verplombte Stollen wurde 2016 im Zuge der Bauarbeiten an der A 45 geöffnet und Forschern des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL), des...

  • Wilnsdorf
  • 16.08.19
  • 2.213× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Anlage neben dem Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium ist zu einem großen Teil verkommen. Hier soll etwas Neues entstehen.  Foto: sp

Umgestaltung des Platzes am Rassberg
Vereine wollen sich finanziell beteiligen

sp Neunkirchen. Er ist und bleibt Gesprächsthema in der Politik, bei den Bürgern, in den Vereinen: der Quartierstreff Rassberg. Die Projektidee, die Umgestaltung des alten Sportplatzes neben dem Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium, traf bislang auf unterschiedliche Meinungen, einige Anwohner hatten Bedenken geäußert, beispielsweise wegen Lärmbelästigung. Jetzt ist eine Summe für die Kosten des geplanten Projekts bekannt.  Vereine waren enttäuscht 2018 hatte Klaus Bohmhammel vom Ingenieurbüro...

  • Neunkirchen
  • 01.08.19
  • 221× gelesen
Lokales
Der Weierbach ist Bestandteil der Station „Fließgewässerwelten“.  Foto: Heimatverein

Naturwerkstatt "Alte Schule" wird von Leader gefördert
„Neues Leben in alten Mauern“

sp/sz Burbach-Holzhausen. Über die heimische Natur und seine Umgebung zu informieren, das hat sich der Heimatverein Holzhausen mit der Naturwerkstatt „Alte Schule“ zur Aufgabe gemacht. Jetzt erhielt der Heimatverein gute Nachrichten in Form eines Förderbescheids. Das teilte der Regionalverein Leader-Region 3-Länder-Eck in einem Pressebericht mit. Nachdem der Vorstand des Regionalvereins bereits im Mai der eingereichten Projektidee „Neues Leben in alten Mauern – Ausstattung Naturwerkstatt mit...

  • Burbach
  • 01.08.19
  • 126× gelesen
Lokales
Auf diesem Areal plant der Unternehmer Jörg Schorge eine Leader-geförderte Parkanlage als neuen Mittelpunkt für den Ortskern von Erndtebrück. Damit allerdings ist seine Idee längst nicht abgeschlossen.

Leader-Projekt in Erndtebrück
Parkanlage als Mittelpunkt für den Ortskern

bw/tika Erndtebrück. Beim AWo-Ideenaustausch im Rathaus durften die Teilnehmer etwas „Wünsch dir was“ spielen. Immer wieder wurde in allen Gruppen ein Park im Ortskern als Traum genannt. Der könnte bald in Erfüllung gehen, denn just am gleichen Abend tagte in Feudingen ja der Vorstand der Leader-Region Wittgenstein und gab grünes Licht für eine Förderung des Projekts „Ederauenpark in der Mühlwiese“ in Erndtebrück. Insgesamt 195.000 Euro werden wohl aus Leader-Mitteln in das Projekt fließen,...

  • Erndtebrück
  • 05.07.19
  • 1.095× gelesen
Lokales
Der Vorstand der Lokalen Aktionsgruppe Region Wittgenstein um den Vorsitzenden Holger Saßmannshausen (hinten, Bildmitte) hörte sich in Feudingen die neuen Leader-Projektideen gemeinsam an.

Vergabe der Leader-Fördermittel
Weitere Projekte wurden auf den Weg gebracht

tika Feudingen. Zahlreiche neue Projekte stellten Ideengeber am Donnerstagabend auf dem Areal der Mühle Treude in Feudingen vor, einige von diesen sowie bereits vorgestellte empfahl die Lokale Aktionsgruppe (LAG) Region Wittgenstein direkt im Anschluss in ihrer nicht-öffentlichen Vorstandssitzung im Backhaus neben der Mühle als förderfähig an die Bezirksregierung Arnsberg. Dabei handelte es sich um zehn Projekte und einen kumulierten Förderbetrag in Höhe von 355.000 Euro. Sollte die...

  • Bad Laasphe
  • 05.07.19
  • 308× gelesen
Lokales
Die Verantwortlichen und Mitstreiter hinter dem Projekt – allen voran Otto Marburger (Bildmitte), der den Förderbescheid von Franz-Josef Lersch-Mense (4. v. r.) entgegennahm – freuten sich über einen großen Schritt hin zur Realisierung. Foto: Timo Karl

Fördermittel für den Kulturweg Eisen
Projekt mit einer großen Strahlkraft für die Region

tika Bad Berleburg. Geduld ist eine Tugend. Und genau deshalb haben Otto Marburger und seine Mitstreiter am Donnerstag den verdienten Lohn dafür geerntet. Der Vorsitzende des Wittgensteiner Heimatvereins nahm im Landgasthof „Alt Aue“ in Aue den lange ersehnten Förderbescheid der NRW-Stiftung für den geplanten Kulturweg Eisen zwischen Aue und Birkefehl entgegen, der den bisherigen Archäologisch-historischen Lehrpfad ersetzen soll. „Diese Zusage der Restfinanzierung hat uns erst in die Lage...

  • Bad Berleburg
  • 27.06.19
  • 223× gelesen
Lokales
Neunkirchens Heimatvereinsvorsitzender Achim Greis, LEADER-Vorsitzende Roswitha Still, Wilnsdorfs Bürgermeisterin Christa Schuppler und LEADER-Regionalmanagerin Annika Wolf (v. l.) fiebern dem Ersteinsatz der Hütten entgegen.

Premiere für interkommunales LEADER-Projekt
Mobile Hütten für ein einheitliches Bild

sz Wilnsdorf. Mit dem Jubiläum der Gemeinde Wilnsdorf erlebt eines der jüngsten LEADER-Projekte an diesem Wochenende seine Premiere. „Gemeinsam, praktisch, stimmig – mobile Hütten für die Region“ lautet der Name des Projekts, „das schon kurz nach der Bewilligung durch die Bezirksregierung Arnsberg umgesetzt werden konnte“, freut sich Roswitha Still, 1. Vorsitzende des LEADER-Regionalvereins „3-Länder-Eck“ im südlichen Siegerland. Heimatverein und Gemeinden kooperierenInsgesamt wurden in dem...

  • Wilnsdorf
  • 14.06.19
  • 179× gelesen
Lokales
Neue Spielgeräte, eine Seilbahn, Bänke und ein Multifunktionsfeld sollen der Fläche neues Leben einhauchen.
3 Bilder

Lippe will Mehrgenerationenspielplatz
Hoffnung auf Impuls für den ganzen Ort

tile Lippe. Ihren Unmut über den Zustand des Spielplatzes an der Hofgartenstraße hatten Eltern in Lippe Anfang des Jahres sehr deutlich zum Ausdruck gebracht. Bei einer Ortsbesichtigung des Ausschusses für Schulen, Kultur, Sport und Soziales fielen damals Attribute wie „unattraktiv“, „hässlich“ und sogar „lebensgefährlich“ (die SZ berichtete). Die Bürgerschaft sehne sich nach einem Mehrgenerationenspielplatz, hatte Ortsvorsteher und Ratsmitglied Sebastian Schoeppner (UWGB) den Wunsch von der...

  • Burbach
  • 13.06.19
  • 177× gelesen
Lokales
Der LAG-Vorstand beschloss neun weitere Projekte zu fördern (v.l.): Annette Hering (2. stellv. Vorsitzende), Dr. Bernhard Baumann (Bürgermeister Neunkirchen), Christoph Ewers (Bürgermeister Burbach), Christa Schuppler (Bürgermeisterin Wilnsdorf), Annika Wolf und Meike Menn (Regionalmanagement), Roswitha Still (Vorsitzende), Günther Richter (1. stellv. Vorsitzender), Thomas Jung (Bezirksregierung Arnsberg als Gast), Jochen Wahl (Beisitzer) und Ingelore Roth-Stahl (Schriftführerin). Es fehlen die LAG-Mitglieder Harald Peter (Beisitzer), Wolfgang Franz (Kassierer), Doris Mühlhahn (Beisitzerin) sowie Eckhard Weidt (Beisitzer).

LEADER-Region "3-Länder-Eck"
Weitere 200 000 Euro Fördermittel beschlossen

sz Burbach. Bis auf den letzten Platz belegt war der Sitzungssaal der Gemeinde Burbach bei der Sitzung der lokalen Arbeitsgruppe (LAG) des Regionalvereins LEADER-Region „3-Länder-Eck“: Neun Projektträger – sechs aus Wilnsdorf, zwei aus Burbach sowie einer für ein überregionales Vorhaben – stellten ihre Ideen vor, um Fördermittel der Europäischen Union für die Projektumsetzung im südlichen Siegerland erhalten zu können. Mit Erfolg. Handlungsfeld Leben und BildungDem Verein Fellbegegnung sprach...

  • Burbach
  • 23.05.19
  • 24× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.