LEADER

Beiträge zum Thema LEADER

Lokales SZ-Plus
Endlich geht es weiter: Die Lipper Bürger warten bereits seit fünf Jahren auf ihren neuen Dorftreff. Zahlreich kamen sie zum symbo- lischen Spatenstich. Foto: Sarah Panthel

Spatenstich in Lippe: Mit dem Leader-Projekt „alte Mühle“ geht es endlich voran
Dorf steht hinter dem Projekt

sp Lippe. Lange mussten die Lipper warten – und sie müssen es noch immer. Fünf Jahre sind vergangen seit dem Abriss der „alten Mühle“ und der Idee, einen neuen Begegnungsort zu schaffen. „Ich hatte zwischendurch das Gefühl, das wird extra gemacht, damit das Geld nicht ausgezahlt werden muss“, sagte Klaus-Dieter Klein, Vorsitzender des Heimatvereins Lippe, etwas zynisch beim gestrigen Spatenstich. „Viele Leute haben nicht so einen langen Atem“, ergänzte er, auch in Bezug auf die Hilfe, die...

  • Burbach
  • 17.02.20
  • 87× gelesen
Lokales SZ-Plus
Seit Jahren steht Haus Wanersch leer. Das schmucke Gebäude im alten Holzhausener Ortskern soll wieder wachgeküsst werden. Foto: Tim Lehmann

Gemeinnützigkeit des Vereins "Haus Wanersch" zunächst abgesprochen
Kneipenbetrieb nur mit Altenhilfe

tile Burbach-Holzhausen. Eigentlich sollte ein neuer Verein aus der Taufe gehoben werden. Warum die geplante Gründungssitzung am Montagabend „nur“ ein Informationsabend zur geplanten Wiederbelebung von Haus Wanersch in Form einer Bürgerkneipe (die SZ berichtete) wurde, erklärte Annette Hering so: „Wir wollten erst alle Hürden nehmen.“ Zum einen hatte das Finanzamt Siegen die Gemeinnützigkeit des Vereins nach Einsicht der ersten Fassung der Satzung nicht anerkannt. Zum anderen sollte der...

  • Burbach
  • 11.02.20
  • 469× gelesen
Lokales SZ-Plus
Alles ist im (Daten-)Fluss: Die regionale Vernetzung stellt Bürger und Kommunen vor Herausforderungen, bietet aber auch Chancen. Für ein „südliches Siegerland 4.0“ wird aktuell an einer Digitalisierungsstrategie gearbeitet.

Leader-Projekt "Digitalisierungsstrategie 3-Länder-Eck"
Südliches Siegerland 4.0

tile Wilnsdorf/Burbach. Als „Mega-Trend“ bezeichnete der zuständige NRW-Minister Prof. Dr. Andreas Pinkwart beim Jahresempfang der Gemeinde Neunkirchen die Digitalisierung, auf die man sich vorbereiten müsse. Sie sei eine neue „Kulturtechnik“ ähnlich dem Lesen und Schreiben. Im Rahmen der Leader-Förderung startete das südliche Siegerland das Projekt „Digitalisierungsstrategie 3-Länder-Eck“, um den Herausforderungen dieses gesellschaftlichen wie ökonomischen Schwerpunktthemas zu begegnen. Die...

  • Burbach
  • 14.01.20
  • 589× gelesen
Lokales SZ-Plus
Neben bundesweit bekannten Künstlern treten im Heimhof-Theater immer wieder heimische Chöre und Kunstschaffende  auf (hier das Frauen-Ensemble "Vocapella").

Förderverein strebt Investitionen von über 100.000 Euro an
Heimhof-Theater rüstet auf

tile Würgendorf. Im zehnten Spieljahr der jüngeren Geschichte kommen auf das Heimhof-Theater höhere Investitionen zu. Kurz vor Weihnachten erreichte die Förderer und Freunde der Kultureinrichtung diesbezüglich eine gute Nachricht: Der Leader-Regionalverein „3-Ländereck“ unterstützt eine erste technische Modernisierung mit 19.850 Euro. Diese Mittel werden eingesetzt, um die Ton- und Lichtsteuerung der Bühne zu erneuern, wie Theodor Petera, 1. Vorsitzender des Fördervereins Heimhof-Theater, im...

  • Burbach
  • 06.01.20
  • 270× gelesen
Lokales SZ-Plus
An einem Video-Terminal können Besucher über den Touchscreen in verschiedene Naturschätze des Hickengrundes eintauchen. Die Einrichtung wurden vom europäischen Förderprogramm Leader unterstützt.
2 Bilder

Naturschätze des Hickengrundes
Dauerausstellung in der "Alten Schule" in Holzhausen

sz Burbach-Holzhausen. Über die Natur in Holzhausen und seine Umgebung zu informieren, das hat sich der Heimatverein Holzhausen mit der Naturwerkstatt „Alte Schule“ zur Aufgabe gemacht. Die Naturwerkstatt wurde im Jahr 1998 im Rahmen der Restaurierung und Umnutzung des alten Baudenkmals „Alte Schule“ eingerichtet. Als gefördertes Leader-Projekt werden nun als Dauerausstellung die Naturschätze des Hickengrundes mittels moderner Technik in Form eines Video-Touchscreen-Terminals und zunächst durch...

  • Burbach
  • 08.12.19
  • 90× gelesen
Lokales SZ-Plus
Seit Jahren liegt das Haus Wanersch im Dornröschenschlaf. Ab Mai soll dort einmal in der Woche eine Bürgerkneipe öffnen.
3 Bilder

Bürgerkneipe soll im Mai 2020 eröffnen
Wanersch wird wachgeküsst

tile Burbach-Holzhausen. Das Kneipensterben hat gerade im ländlichen Raum Spuren hinterlassen. Sichtbare in Form leerstehender Gebäude, unsichtbare (aber spürbare) im Dorfleben und der -gemeinschaft. Gegen diesen Trend krempeln mancherorts Bürger die Ärmel hoch, um die Kneipenkultur in ihren Orten ehrenamtlich am Leben zu erhalten bzw. wiederzubeleben. Erfolgreiche Beispiele finden sich etwa in Niederdielfen („Zur alten Linde“) und Burbach („Feierabend“ im Gasthof zum Römer/Haus Dilthey), wo...

  • Burbach
  • 05.12.19
  • 1.020× gelesen
Lokales SZ-Plus
113 Fahrgäste nahmen das Angebot des Hickenmobils in Anspruch. Zwei Drittel der Fahrten steuerten Ziele innerhalb des Hickengrundes an. Darüber hinaus führten viele Fahrten in angrenzende Kommunen.

Hickenmobil kommt an
Ab und bis Haustür

tile Burbach. Mobilität – eines der großen Gegenwartsthemen. Gerade im Hinblick auf eine älter werdende Gesellschaft werden vielerorts Lösungen gesucht, wie Menschen von klein auf bis ins hohe Alter schnell, sicher und komfortabel unterwegs sein können. Im südlichsten Siegerland fährt seit nunmehr einem Jahr das Hickenmobil durch die Gemeinde Burbach und über die kommunalen Grenzen hinweg in die benachbarten Städte und Gemeinden. Am Dienstagabend stießen die ehrenamtlichen Fahrer mit...

  • Burbach
  • 27.11.19
  • 260× gelesen
Lokales SZ-Plus
Eltern auf der Lippe haben sich zu einem Förderverein zusammengeschlossen, um den aus ihrer Sicht unattraktiven  Spielplatz in einen Mehrgenerationenspielplatz zu verwandeln.

Mehrgenerationenspielplatz Lippe
Teurer "Grundbedarf"

tile Niederdresselndorf/Lippe. Der Förderverein Mehrgenerationenspielplatz Lippe kämpft um die Finanzierung seines Projekts. Im Schul- und Kulturausschuss am Montag in der Hickengrundschule in Niederdresselndorf rechnete der Vorstand vor, wie die Neugestaltung der Fläche an der Hofgartenstraße aus ihrer Sicht gestemmt werden soll. Die Gesamtkosten betragen demnach mindestens 151.000 Euro. Diese Summe decke lediglich den „Grundbedarf“ dessen, was sich die Eltern auf der Lippe dort wünschen,...

  • Burbach
  • 19.11.19
  • 203× gelesen
Lokales SZ-Plus
Ein Schild weist darauf hin, was in Zukunft über dem „Schandfleck“ stehen soll.
5 Bilder

LEADER: Bewilligungsbescheid für alte Mühle in Lippe
„Es war ein langer Weg“

sp Lippe. Die triste, graue Betonfläche an der Buchhellerstraße fällt auf – negativ. Als „Schandfleck“ bezeichneten die Lipper Bürger den Ort, an dem einst die alte Mühle stand. Bereits vor vielen Jahren kam im Heimatverein Lippe die Idee auf, dort einen Dorftreff, einen Begegnungsort, mit einem Gebäude zu schaffen. Und mit dem Förderprogramm LEADER rückte dieser Traum ein Stück näher. Im Oktober kam dann die entscheidende Nachricht: Die Bezirksregierung Arnsberg bewilligt den Förderantrag in...

  • Burbach
  • 15.11.19
  • 252× gelesen
Lokales SZ-Plus
In der Gemeinde Burbach werden derzeit viele Maßnahmen auf den Weg gebracht. Viele im Bereich der Schulen und Kindergärten, aber auch in der Kulturlandschaft und zur Förderung des sozialen Lebens in den Dörfern.

Projekte für bis zu 8,2 Mill. Euro geplant
Burbach zu hohen Investitionen bereit

tile Burbach. In einer gemeinsamen Mammut-Sitzung über dreieinhalb Stunden berieten und befürworteten der Bau- und Planungsausschuss sowie der Schul- und Kulturausschuss in Burbach die Planung bzw. Vorbereitung verschiedener Bauanträge für mehrere Projekte. Insgesamt wurde über Ausgaben von bis zu 8,2 Mill. Euro gesprochen, wie CDU-Fraktionsvorsitzender Thomas Helmkampf ausgerechnet hatte. Dazu sind weitere Maßnahmen angedacht, projektiert oder befinden sich bereits in der...

  • Burbach
  • 11.09.19
  • 381× gelesen
Lokales
Der Weierbach ist Bestandteil der Station „Fließgewässerwelten“.  Foto: Heimatverein

Naturwerkstatt "Alte Schule" wird von Leader gefördert
„Neues Leben in alten Mauern“

sp/sz Burbach-Holzhausen. Über die heimische Natur und seine Umgebung zu informieren, das hat sich der Heimatverein Holzhausen mit der Naturwerkstatt „Alte Schule“ zur Aufgabe gemacht. Jetzt erhielt der Heimatverein gute Nachrichten in Form eines Förderbescheids. Das teilte der Regionalverein Leader-Region 3-Länder-Eck in einem Pressebericht mit. Nachdem der Vorstand des Regionalvereins bereits im Mai der eingereichten Projektidee „Neues Leben in alten Mauern – Ausstattung Naturwerkstatt mit...

  • Burbach
  • 01.08.19
  • 147× gelesen
Lokales
Neue Spielgeräte, eine Seilbahn, Bänke und ein Multifunktionsfeld sollen der Fläche neues Leben einhauchen.
3 Bilder

Lippe will Mehrgenerationenspielplatz
Hoffnung auf Impuls für den ganzen Ort

tile Lippe. Ihren Unmut über den Zustand des Spielplatzes an der Hofgartenstraße hatten Eltern in Lippe Anfang des Jahres sehr deutlich zum Ausdruck gebracht. Bei einer Ortsbesichtigung des Ausschusses für Schulen, Kultur, Sport und Soziales fielen damals Attribute wie „unattraktiv“, „hässlich“ und sogar „lebensgefährlich“ (die SZ berichtete). Die Bürgerschaft sehne sich nach einem Mehrgenerationenspielplatz, hatte Ortsvorsteher und Ratsmitglied Sebastian Schoeppner (UWGB) den Wunsch von der...

  • Burbach
  • 13.06.19
  • 212× gelesen
Lokales
Der LAG-Vorstand beschloss neun weitere Projekte zu fördern (v.l.): Annette Hering (2. stellv. Vorsitzende), Dr. Bernhard Baumann (Bürgermeister Neunkirchen), Christoph Ewers (Bürgermeister Burbach), Christa Schuppler (Bürgermeisterin Wilnsdorf), Annika Wolf und Meike Menn (Regionalmanagement), Roswitha Still (Vorsitzende), Günther Richter (1. stellv. Vorsitzender), Thomas Jung (Bezirksregierung Arnsberg als Gast), Jochen Wahl (Beisitzer) und Ingelore Roth-Stahl (Schriftführerin). Es fehlen die LAG-Mitglieder Harald Peter (Beisitzer), Wolfgang Franz (Kassierer), Doris Mühlhahn (Beisitzerin) sowie Eckhard Weidt (Beisitzer).

LEADER-Region "3-Länder-Eck"
Weitere 200 000 Euro Fördermittel beschlossen

sz Burbach. Bis auf den letzten Platz belegt war der Sitzungssaal der Gemeinde Burbach bei der Sitzung der lokalen Arbeitsgruppe (LAG) des Regionalvereins LEADER-Region „3-Länder-Eck“: Neun Projektträger – sechs aus Wilnsdorf, zwei aus Burbach sowie einer für ein überregionales Vorhaben – stellten ihre Ideen vor, um Fördermittel der Europäischen Union für die Projektumsetzung im südlichen Siegerland erhalten zu können. Mit Erfolg. Handlungsfeld Leben und BildungDem Verein Fellbegegnung sprach...

  • Burbach
  • 23.05.19
  • 36× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.